0 Tage und 14 Stunden seit der letzten Verbannung eines Taugenichts.

Wahlsieg der ARA

Diskutieren Sie hier über Gott und die Welt.
Antworten
Benutzeravatar
Frank Rosenfeld
Häufiger Besucher
Beiträge: 132
Registriert: So 5. Okt 2014, 16:23

Wahlsieg der ARA

Beitrag von Frank Rosenfeld »

Werte Gemeinde,

heute ist ein großer Tag für das Christentum! Von einem Bekannten weiß ich, dass die Wahllokale schon um 17 Uhr schließen und nicht wie offiziell angegeben um 18 Uhr, auch wenn man immernoch seine Stimme abgeben kann. Dies dient zum Schutz vor einer erneuten faschistischen Regierung, da Bolschewisten und Nationalsozialisten faul sind und deshalb auf den letzten Drücker wählen gehen.

Die Stimmen sind also betreits ausgezählt und mein Bekannter hat Kontakte zur Regierung und weiß deshalb, dass die ARA mit 55 Prozent die absolute Mehrheit erreicht hat. Zwar werden die Existenz ARA und unser neuer Bundeskanzler Herr Asfaloths wie bisher von den satanistischen Medien verleugnet werden, dies ändert jedoch nichts an der Tatsache, dass wir eine neue, redliche Regierung haben. Wir können uns also in nächster Zeit auf löbliche Gesetzesänderungen, wie die Einführung des Christentums als Staatsreligion freuen.

Dem neuen Bundeskanzler Asfaloths ventilierend
Rosenfeld
"Ich bin das Alpha und das Omega, der Erste und der Letzte, der Anfang und das Ende."
-Offenbarung 22,13

Minna Soechting
Gelegentlicher Besucher
Beiträge: 9
Registriert: Di 15. Aug 2017, 13:41

Re: Wahlsieg der ARA

Beitrag von Minna Soechting »

Werter Herr Rosenfeld,

Wie knorke, meine Briefwahl hat sich also gelohnt! Mein Gatte und ich freuen sich mit Ihnen.

Sich auf eine moderne Frauenpolitik der ARA freuend
Minna Söchting

Benutzeravatar
Walter Gruber senior
Kommerzialrat
Beiträge: 2220
Registriert: Do 16. Jul 2015, 09:57

Re: Wahlsieg der ARA

Beitrag von Walter Gruber senior »

Geschätzte Mitglieder,

an dieser Stelle ist es an der Zeit, auf meine langjährige Erfahrung im Transportgewerbe hinzuweisen. Sowohl die Stellung als Verkehrsminister als auch die Leitung des Wirtschaftsministeriums würde ich mir durchaus zutrauen. Ich habe nämlich im Alleingang ein mittelständisches Unternehmen mit vierzig Mitarbeitern aufgebaut und bin praktizierender Christ!

Die Bewerbungsunterlagen ausdruckend,
Walter Gruber
Auch ist es mit dem Himmelreich wie mit einem Kaufmann, der schöne Perlen suchte. Als er eine besonders wertvolle Perle fand, verkaufte er alles, was er besaß, und kaufte sie. (Matthäus 13, 45-46)

Axel S
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 17
Registriert: Do 21. Sep 2017, 18:58

Re: Wahlsieg der ARA

Beitrag von Axel S »

Werte Herren, weniger werte Weiber,
Halleluja, nun ist es eingetreten, Kanzler Asfaloths übernimmt das Ruder, Hurra!
Fragt sich nur, wann der Kaiser den neuen Reichskanzler vereidigt!

Den Schampus öffnend,
Axel Schweiss

Benutzeravatar
Martin Berger
Faust Gottes
Beiträge: 12565
Registriert: Sa 10. Okt 2009, 20:21

Re: Wahlsieg der ARA

Beitrag von Martin Berger »

Werte Herren,

diese Zahlen geben wahrlich Grund zur Freude! :lausbub:

Bild

Die Redlichkeit hat gesiegt! :kreuz1:

Dem neuen Bundeskanzler ventilierend,
Martin Berger
Der Friede sei mit euch.

Axel S
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 17
Registriert: Do 21. Sep 2017, 18:58

Re: Wahlsieg der ARA

Beitrag von Axel S »

Werte Gemeinde,
Viele Gemeinden belegen den überlegenen Wahlsieg der ARA, so hat die ARA in Redlingen, Hintertupfingen, Knorkantersdorf oder Rostock-Lichtenhagen, also den Horten der Redlichkeit, überlegen die absolute Mehrheit erreicht.

Axel Schweiss

DoktorVielwissend
Häufiger Besucher
Beiträge: 83
Registriert: Di 10. Jan 2017, 16:19

Re: Wahlsieg der ARA

Beitrag von DoktorVielwissend »

Werte Damen und Herren,
die ARA war keine wählbare Partei. Somit kann sie nie gewählt worden sein. Es wäre für Sie alle Zeit Ihre Filterblase zu verlassen und sich auf Fakten zu berufen.
Grüßend,
R.Maier.

Benutzeravatar
H Dettmann
Treuer Besucher
Beiträge: 157
Registriert: Mo 19. Jun 2017, 14:46

Re: Wahlsieg der ARA

Beitrag von H Dettmann »

Fräulein Nichtswissend!

Die Lügenpresse hat die ARA und deren Wählbarkeit verschwiegen. Ebenso hat die Lügenpresse den Wahlsieg der ARA verschwiegen.

Hinweisend,
Herbert Dettmann
Wie in allen Gemeinden der Heiligen lasset eure Weiber schweigen in der Gemeinde; denn es soll ihnen nicht zugelassen werden, daß sie reden, sondern sie sollen untertan sein, wie auch das Gesetz sagt.

(1. Korinther 14, 34)


BJ: http://www.bibeltreue-jugend.net

DoktorVielwissend
Häufiger Besucher
Beiträge: 83
Registriert: Di 10. Jan 2017, 16:19

Re: Wahlsieg der ARA

Beitrag von DoktorVielwissend »

Fräulein Dettmann,
wenn auf den Wahlzetteln keine ARA vorzufinden ist, bedeutet das, dass die technisch unwählbar ist.
Erklärend,
R.Maier

Post Scriptum: Ich bin des männlichen Geschlechtes.

Benutzeravatar
H Dettmann
Treuer Besucher
Beiträge: 157
Registriert: Mo 19. Jun 2017, 14:46

Re: Wahlsieg der ARA

Beitrag von H Dettmann »

DoktorVielwissend hat geschrieben: wenn auf den Wahlzetteln keine ARA vorzufinden ist, bedeutet das, dass die technisch unwählbar ist.
Fräulein Nichtwissend!

Stellen Sie sich nicht dümmer, als Sie eigentlich sind. Schalten Sie bitte hier.

Dem Fräulein helfend,

Herbert Dettmann
Wie in allen Gemeinden der Heiligen lasset eure Weiber schweigen in der Gemeinde; denn es soll ihnen nicht zugelassen werden, daß sie reden, sondern sie sollen untertan sein, wie auch das Gesetz sagt.

(1. Korinther 14, 34)


BJ: http://www.bibeltreue-jugend.net

DoktorVielwissend
Häufiger Besucher
Beiträge: 83
Registriert: Di 10. Jan 2017, 16:19

Re: Wahlsieg der ARA

Beitrag von DoktorVielwissend »

Fräulein Dettmann,
Punkt für Sie. Allerdings liegen Sie bei etwas falsch: Die ARA existiert nicht. Nennen Sie mir eine Seite außer der Arche und der BTJ auf der von der ARA gesprochen wird. Außerdem ist Asfaloths, der Sittenwart entweder tot oder von der Seite ausgetreten.
Butter bei die Fische legend,
R. Maier.

Benutzeravatar
Asfaloths
Sittenwart
Beiträge: 1895
Registriert: Mi 31. Dez 2008, 16:44

Re: Wahlsieg der ARA

Beitrag von Asfaloths »

Knabubb Unwissend!

Sapperlott nochmal! Haben Sie Hanfgift gespritzt?
Zur Buße beten Sie umgehend drei Ave Maria!
Ich bereite gerade das Programm für meine Regierungszeit vor.
Nebenbei beaufsichtige ich die Verbrennung von einigen Unzuchtsfilmen und Sprechgesangstonträgern.

Halleluja!

Ihr Asfaloths, der Sittenwart
Wählen Sie die ARA - Für mehr Zensur im Internetz!

Benutzeravatar
Dr. Benjamin M. Hübner
Stammgast
Beiträge: 536
Registriert: Mi 29. Jun 2016, 22:58

Re: Wahlsieg der ARA

Beitrag von Dr. Benjamin M. Hübner »

DoktorBesserwissend hat geschrieben:Allerdings liegen Sie bei etwas falsch: Die ARA existiert nicht.
Bub Maier,

Wie ein altes Sprichwort sagt: "Den Sittenwart in seinem Lauf, hält weder Ketzer noch Knabbub auf!" :kreuz2:
Da Sie offenkundig zu beidem zählen, sind Ihre fruchtlosen Versuche, die ARA zu torpedieren, schlicht verschwendete Lebenszeit. An Asfaloths, unserem Reichskanzler, können weder Sie noch die in Berlin marodierenden Grünen etwas ändern. :lausbub:

Mit asfaloths'schen Grüssen,
Dr. Benjamin M. Hübner
"[D]ie volle und freie Vollmacht [...], alle Sarazenen und Heiden und andere Feinde Christi, wo immer sie wohnen mögen, anzugreifen [...]."
Auszug aus "Romanus Pontifex" von Papst Nikolaus V.

Benutzeravatar
Martin Berger
Faust Gottes
Beiträge: 12565
Registriert: Sa 10. Okt 2009, 20:21

Re: Wahlsieg der ARA

Beitrag von Martin Berger »

Werter Herr Hübner,

der vorgebliche "Doktor", der wahrscheinlich nicht einmal einen Hauptschulabschluß vorweisen kann, geschweige denn eine akademische Ausbildung, ist sicherlich nicht nur, wie Sie bereits anmerkten, ein Ketzer und Knabbub, sondern zudem ein Scherge der bolschewistischen Lügenpresse, die sich der Leugnung der ARA, der Anzweiflung des Wahlergebnisses und der Verbreitung der Lüge, daß unser verehrter und geliebter Sittenwart, inskünftig zudem Kanzler, verstorben sei, verschrieben hat.

Daß Herr Asfaloths in letzter Zeit im Plauderbrette nur selten zugegen war, entspricht freilich der Wahrheit, wenngleich es intern, wenn auch nicht sehr viele, einige Beiträge von ihm gab. Dies war dem Umstand geschuldet, daß ihm einerseits die politische Erfahrung fehlte, weswegen er sich intensiv, beispielsweise durch Zwiesprache mit dem HERRn, auf den Wahlkampf vorbereiten mußte. Andererseits, und das wird vielen Millionen Menschen nicht entgangen sein, trat er bei unzähligen Wahlveranstaltungen auf, was natürlich, da diese deutschlandweit stattfanden, eine Zeit raubende Sache war.

In der Hoffnung, nun die aktuellen Zahlen vor mir zu haben: Nicht weniger als 4.724.878 ARA-T-Hemden und schier unglaubliche 16.477.215 ARA-Feuerzeuge wurden bei den Wahlkampfauftritten unseres Sittenwarts an zahlreiche Ventilatoren verteilt. :kreuz1:

Wie immer gilt: Totgesagte leben nicht nur länger, sondern gewinnen auch die Wahl und werden Bundeskanzler! :kreuz1:

Auf die deutschlandweite Ausbreitung Bayerns und die Gründung der USBSÖ hoffend,
Martin Berger
Der Friede sei mit euch.

Benutzeravatar
Ragnar Lotbrock
Stammgast
Beiträge: 512
Registriert: Mi 19. Okt 2016, 19:14

Re: Wahlsieg der ARA

Beitrag von Ragnar Lotbrock »

Werter Herr Asfaloths,

Halleluja, Ich erwartete die Rückkehr auf dem Plauderbrette, nun werden die Ketzer und Atheisten sehen, was Sie davon haben, unser tolerantes Plauderbrett zu terrorisieren.

Kanzler Asfaloths hyperventilierend,
Ragnar Lotbrock
"Die Frau ist ein Mißgriff der Natur... mit ihrem Feuchtigkeits-Überschuß und ihrer Untertemperatur...eine Art verstümmelter, verfehlter, mißlungener Mann...die volle Verwirklichung der menschlichen Art ist nur der Mann."
Thomas von Aquin, Kirchenlehrer

Antworten