0 Tage und 10 Stunden seit der letzten Verbannung eines Taugenichts.

Asfaloths' redliche Anschnurpartei, kurz: ARA

Diskutieren Sie hier über Gott und die Welt.

Moderator: Brettleitung

Werden Sie die "Ara" wählen?

Ich wähle nicht nur, ich trete sogar bei!
72
49%
Selbstverständlich wähle ich diese redliche Partei.
24
16%
Definitiv - Die Ara ist die beste Partei überhaupt.
10
7%
Halleluja, Herr Asfaloths ist toll!
41
28%
 
Abstimmungen insgesamt: 147

Phillip Meisser
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 49
Registriert: Mo 11. Aug 2014, 20:37
Hat Amen! gesprochen: 5 Mal

Re: Asfaloths' redliche Anschnurpartei, kurz: ARA

Beitragvon Phillip Meisser » Mi 31. Dez 2014, 15:56

Werte Gemeinde,
Existieren schon ein aussagekräftiges Parteibild und einprägsame Parteisprüche (unredl.: Slogans)?
Solche Dinge sind beim sogenannten Stimmenfang unabdingbar.

Fragend,
Phillip Meisser

Benutzeravatar
Martin Berger
Faust Gottes
Beiträge: 11262
Registriert: Sa 10. Okt 2009, 20:21
Hat Amen! gesprochen: 2125 Mal
Amen! erhalten: 2250 Mal

Re: Asfaloths' redliche Anschnurpartei, kurz: ARA

Beitragvon Martin Berger » Mi 31. Dez 2014, 18:03

Herr Meisser,

zuviel möchte ich noch nicht verraten, aber freilich werden wir allerhand unternehmen, um möglichst viele Wähler für uns zu gewinnen. Nottaufen, Massenweihen, Gebetsgruppen und Bibellesungen, aber auch Wahlgeschenke wie Asfaloths-Kappen, Fähnchen und dergleichen sind in Planung bzw. bereits in Produktion.

Was ich Ihnen vorab schon zeigen darf:

Bild

Feuerzeuge verteilend,
Martin Berger

Benutzeravatar
Lazarus Steiner
Stammgast
Beiträge: 991
Registriert: So 12. Okt 2014, 01:29
Hat Amen! gesprochen: 13 Mal
Amen! erhalten: 32 Mal

Re: Asfaloths' redliche Anschnurpartei, kurz: ARA

Beitragvon Lazarus Steiner » Mi 31. Dez 2014, 18:10

Werte Herren,
ich habe nun auch als Parteiwerbung ein Schlagwort (unredl. Slogan) für die ARA in meine Signatur eingebaut.
Tun Sie es mir doch gleich und helfen Sie mit!
Der ARA ventilierend,
Herr Steiner
Meine Heimseite: http://bibeltreue-jugend.net

Wählen Sie die ARA! Denn eine Stimme für Asfaloths ist eine Stimme für den HERRn!

Phillip Meisser
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 49
Registriert: Mo 11. Aug 2014, 20:37
Hat Amen! gesprochen: 5 Mal

Re: Asfaloths' redliche Anschnurpartei, kurz: ARA

Beitragvon Phillip Meisser » Mi 31. Dez 2014, 18:11

Sehr geehrter Herr Berger,
Na, das nenne ich mal ein schnaftes Gerät.
Es ist handlich und man hat es immer dabei, wenn mal wieder ein knorker Scheiterhaufen angezündet werden muss.
Ich bin mir sicher, dass dies ein Verkaufsschlager werden wird.
Gibt es jene schnaften Feuerzeuge schon zu erwerben?

Begeistert,
Phillip Meisser

Benutzeravatar
Martin Berger
Faust Gottes
Beiträge: 11262
Registriert: Sa 10. Okt 2009, 20:21
Hat Amen! gesprochen: 2125 Mal
Amen! erhalten: 2250 Mal

Re: Asfaloths' redliche Anschnurpartei, kurz: ARA

Beitragvon Martin Berger » Mi 31. Dez 2014, 18:38

Herr Meisser,

bisher gibt es leider nur eine geringe Anzahl, da die Produktion erst kürzlich gestartet wurde. Zudem ist die Fertigung etwas aufwendiger als die von normalen Feuerzeugen, ist es doch kein normales Feuerzeug, welches mit herkömmlichem Feuerzeugbenzin gefüllt ist. Die genaue Zusammensetzung des Gemischs darf ich Ihnen zwar nicht verraten, aber so viel sei sagt: Damit bringen Sie so ziemlich alles zum Brennen.

Ein Licht für die Welt entzündend,
Martin Berger

Benutzeravatar
Ralf Ruediger
Häufiger Besucher
Beiträge: 54
Registriert: Sa 27. Dez 2014, 22:57
Hat Amen! gesprochen: 4 Mal

Re: Asfaloths' redliche Anschnurpartei, kurz: ARA

Beitragvon Ralf Ruediger » Mi 31. Dez 2014, 18:53

Werte Herren,

Zum schnellen Wachstum und Verbreitung dieser keuschen Partei wird eine flächendeckende Kommunal- und Landesorganisation aufgebaut werden. Somit könnten wir schon mal in den Kommunen uns überall bekannt machen und das Volk von unserer guten Politikarbeit überzeugen. Dann können du Vernünftigen nichts Anderes tun, als uns zu wählen.
Ein digitale Netzwerk als Organisationsinstrument wäre gut geeignet und ließe uns vielleicht auch für die dümmliche Jugend interessant wirken.

Empfehlend und den großen Erfolg sehend,
Ralf Rüdiger

Benutzeravatar
Asfaloths
Sittenwart
Beiträge: 1895
Registriert: Mi 31. Dez 2008, 16:44
Hat Amen! gesprochen: 22 Mal
Amen! erhalten: 176 Mal

Re: Asfaloths' redliche Anschnurpartei, kurz: ARA

Beitragvon Asfaloths » Do 1. Jan 2015, 16:12

Werte Herrschaften,

mit Wohlwollen möchte auch ich mich noch einmal äußern. Über die letzten Jahre haben die Herrschaften der Administranz sowie die Sittenwarte des Landes, gemeinsam mit mir ein Parteiprogramm aufgestellt, welches es durchzusetzen gilt. Freilich haben wir das Thema nicht öffentlich behandelt, da die Anfeindungen der atheistischen Opposition groß sind und jedes Wort über unsere Regierungsvorhaben ähnliche Entzündungen der Situation vornimmt, wie das redliche Ara-Feuerzeug.

Generell ist wichtig zu erwähnen, dass wir die Hilfe eines jeden redlichen Bürgers benötigen, wenn wir in die Regierung wollen - Leider sind zuviele Menschen zu verdummt um zu wählen, oder wählen gar unredliche Parteien wie die Piraten, die NPD oder die SPD. Diese Stimmen müssen wir mit Redlichkeit auffangen - Als versammelte Front müssen wir der richtigen Partei - Der Ara - unsere Stimmen geben, um eine Mehrheit zu erringen und mich zum Bundeskanzler zu ernennen.

Verkünden Sie das Wort der Ara! Tragen Sie unseren Wahlsieg schon heute hinaus, auf dass jeder weiß: Die Ara ist die Partei der Zukunft und der Gerechtigkeit, die das deutsche Land so verlangt.

Hurra!

Ihr Asfaloths, der Sittenwart
Wählen Sie die ARA - Für mehr Zensur im Internetz!

Adelius Inzestius
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 1
Registriert: Fr 2. Jan 2015, 15:12

Re: Asfaloths' redliche Anschnurpartei, kurz: ARA

Beitragvon Adelius Inzestius » Fr 2. Jan 2015, 15:16

Werter Herr Baron von Friedel,
Finden Sie den Ahnenschwund so knorke, dass der Adel wieder eingeführt werden soll?

Ihr
Adelius Inzestius

Benutzeravatar
Herbert Schwakowiak
Stammgast
Beiträge: 500
Registriert: Mo 9. Jun 2014, 17:54
Hat Amen! gesprochen: 111 Mal
Amen! erhalten: 48 Mal

Re: Asfaloths' redliche Anschnurpartei, kurz: ARA

Beitragvon Herbert Schwakowiak » Sa 3. Jan 2015, 20:03

Angus Klappspaten hat geschrieben:Wird der FC Schalke 04 sportliches Aushängeschild der Regierung?
Lieber Herr Spater,

man muss mal schauen, ob das möglich ist. Ich kann mir irgendwie nicht vorstellen, dass ein Bayer, wenn er denn nicht durch Schläge gezwungen wird, zum Schalker gemacht werden kann. Ich will meinen Lieblingsverein ja keinem aufdrücken, der nichts mit ihm am Hut hat, aber in Nordrhein-Westfalen hätte ich schon Pläne, aus meinem geliebten Schalke die einzige Mannschaft zu machen, die es mit Bayern München aufnehmen kann. Lüdenscheid-Nord muss erstmal zwangsabsteigen. Wohin genau, da bin ich leider überfragt.
mente captus hat geschrieben:Der beste Beweis für Ihre Kompetenz ist bereits jetzt der redliche Herr Schwakowiak, der früher arbeitslos war, und dank Ihrer Regierung die verantwortungsvolle Aufgabe eines Ministers übernehmen wird!
Lieber Herr Schaf,

ich hoffe mal, dass ich mit meinen Fähigkeiten helfen kann. Ich bin dann schon auf die Kabinettssitzungen gespannt.
Franz-Joseph von Schnabel hat geschrieben:Für Sie böte sich eventuell das neu zu schaffende Bundesligaministerium an.
Lieber Herr Schnabel,

ich weiß nicht, wie viele Ministerien auf einmal gut für mich wären. So ein Bundesligaministerium wäre schon sehr reizvoll, aber ich bin mir dann nicht mehr sicher, ob ich täglich mein Veltins- und Wodkapensum schaffe. Naja, wir schauen dann mal, wenn es so weit ist.

zum Wodka greifend

Herbert Schwakowiak
Auch wenn ich roste oder kalke, ich geh' IMMER auf Schalke!

Hier bin ich auch: https://www.redliches-netzwerk.com/profile-1356

Benutzeravatar
Franz-Joseph von Schnabel
Ochsenbauer
Beiträge: 7964
Registriert: Mi 20. Okt 2010, 16:46
Hat Amen! gesprochen: 1749 Mal
Amen! erhalten: 1677 Mal

Re: Asfaloths' redliche Anschnurpartei, kurz: ARA

Beitragvon Franz-Joseph von Schnabel » Sa 3. Jan 2015, 20:20

Werter Herr Schwakowiak,
nehmen Sie sich ein Beispiel an Herrn Blatter.
Jener schnafte Schweizer bewältigte trotz umfassender administrativer Aufgaben und diverser lukrativer Nebentätigkeiten stets sein beachtliches Ethanolpensum.
Ermunternd,
Schnabel
Lerne leiden, ohne zu klagen!

Torsten
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 23
Registriert: Do 1. Jan 2015, 05:07

Re: Asfaloths' redliche Anschnurpartei, kurz: ARA

Beitragvon Torsten » Di 6. Jan 2015, 00:31

Falls sie es nicht wissen Herr Asfaloths,
der Bundeskanzler hat nicht die komplette macht in Deutschland und wird auch nicht vom Volk gewählt. Informieren sie sich erstmal was man tun muss um Kanzler zu werden,
Torsten

Benutzeravatar
Dr Karl Savitius
Stammgast
Beiträge: 592
Registriert: Do 19. Jun 2014, 16:52
Hat Amen! gesprochen: 16 Mal
Amen! erhalten: 12 Mal

Re: Asfaloths' redliche Anschnurpartei, kurz: ARA

Beitragvon Dr Karl Savitius » Di 6. Jan 2015, 07:13

Fräulein Torten,
es ist zweifellos so, dass in Deutschland einiges im Argen liegt. Wie allerdings meinen Sie, dass der Bundeskanzler nicht vom Volk gewählt wird? Werfen Sie Herrn Merkel Wahlbetrug vor?
Schockiert,
Dr. Karl Savitius
Lasst ab vom Bösen!
Lernt Gutes tun!

Jes 1,16-17

"Es ist nicht wichtig wo ein Mensch herkommt, sondern wo er hin will." (Pater Bartholomäus)

Entzünden Sie das Licht in der Dunkelheit!
Wählen Sie ARA, für Deutschland, für den HERRn!

Benutzeravatar
Asfaloths
Sittenwart
Beiträge: 1895
Registriert: Mi 31. Dez 2008, 16:44
Hat Amen! gesprochen: 22 Mal
Amen! erhalten: 176 Mal

Re: Asfaloths' redliche Anschnurpartei, kurz: ARA

Beitragvon Asfaloths » Di 6. Jan 2015, 18:05

Lumpendepp Torsten!

Ihre infantile und vollends volksverdummende Art der Präsenz in diesen Internetzseiten gibt mir doch sehr zu denken - Wie haben Sie denn bitte den Eingangstest geschafft, sind Sie doch ihrer Schreibart nach grade mal ein 14-Jähriger Bengel der Welt der Kriegskunst spielt und sich Hartkernunzuchtsfilme ansieht.

Freilich wurde Herr Merkel auch vom Volke gewählt wenn auch über Umwege, allerdings sieht das ganze System aktuell noch vor dass alle Macht vom Volke ausgeht. Dies wird sich freilich ändern so die ARA an der Macht ist, denn zu diesem Zeitpunkt wird das Grundgesetz eins werden mit dem redlichen Grundgesetz welches einige Erweiterungen bietet die den meisten Mitgliedern unserer Anschnurgemeinde zur Freude sein werden! Unter anderem wird die höchste Instanz des Landes freilich der Kanzler, also ich. Gleichzeitig werden unsere löblichen Mitadministranten welche dann ja mit in meinen Bundestag einziehen zu den Mitentscheidern die sämtliche Entscheidungen zu treffen haben wenn ich verhindert bin. Wie töfte.

Gleichzeitig werden Menschen wie Sie kurzerhand ausgebürgert und unseres friedlichen Landes verwiesen um mehr Platz zu machen für Menschen die unserer Gemeinde ventilieren und die dem Herrn dienen.

Halleluja!

Ihr Asfaloths, der Sittenwart
Wählen Sie die ARA - Für mehr Zensur im Internetz!

Jacob Just
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 52
Registriert: Do 10. Jul 2014, 16:18

Re: Asfaloths' redliche Anschnurpartei, kurz: ARA

Beitragvon Jacob Just » Di 6. Jan 2015, 21:10

Werter Herr Asfaloths,
Hat der Werte Herr Merkel eventuell schon in Erwägung gezogen der redlichen ARA beizutreten?
fragend,
Jacob Just

Benutzeravatar
Asfaloths
Sittenwart
Beiträge: 1895
Registriert: Mi 31. Dez 2008, 16:44
Hat Amen! gesprochen: 22 Mal
Amen! erhalten: 176 Mal

Re: Asfaloths' redliche Anschnurpartei, kurz: ARA

Beitragvon Asfaloths » Di 6. Jan 2015, 21:59

Herr Gerade!

Freilich nicht, ist doch auch bei Herrn Merkel einiges im Argen. Bislang ist noch keine Anfrage oder ein Mitgliedsbeitrag von Herrn Merkel vorliegend. Freilich würden wir ihn aufnehmen, so er bereit ist sich unserem Parteiprogramm zu neigen. So bliebe sicherlich noch eine Anstellung als Bürgermeister einer kleineren Siedlung oder ggf. eine Anstellung als Sekretär für die Weihwasserspülungen denkbar.

Wir verstoßen freilich niemanden mit politischer Erfahrung der bereit ist die Werte der ARA anzunehmen.

Freundlichst,

Ihr Asfaloths, der Sittenwart
Wählen Sie die ARA - Für mehr Zensur im Internetz!


Zurück zu „Allgemeines“



Wer ist anschnur?

Mitglieder in diesem Forum: Rotzgoere und 4 Gäste