Stehsegeln auf Fratzenbuch gefährdet das Leben

Diskutieren Sie hier über Gott und die Welt.
Gesperrt
Benutzeravatar
Der Einsiedler
Jugendwart
Beiträge: 1738
Registriert: So 28. Feb 2010, 12:30

Stehsegeln auf Fratzenbuch gefährdet das Leben

Beitrag von Der Einsiedler »

Werte Gemeinde,

hier der Beweis für die tödliche Gefahr, die von Fratzenbuch ausgeht.
Der Sohn von 31.Dezember Stahlohne stehsegelt vor seinem Tod stundenlang bei Fratzenbuch. Doch lesen Sie selbst:
http://www.bild.de/unterhaltung/leute/s ... .bild.html

Warnend

Der Einsiedler
Wohlan, macht auch ihr das Maß eurer Väter voll!
Ihr Schlangen, ihr Otternbrut!
Wie wollt ihr der höllischen Verdammnis entrinnen?

Mt 23,29-33
Benutzeravatar
Sören Korschio
Lehrmeister
Beiträge: 3870
Registriert: Mo 29. Dez 2008, 16:41

Re: Stehsegeln auf Fratzenbuch gefährdet das Leben

Beitrag von Sören Korschio »

Werter Herr Mörz!

Ich wusste immer schon, dass Fratzenbuch unsere Jugend gefährdet, aber nicht, dass es so schlimm ist. Eine christliche Familie hat ihren Kindern das Stehsegeln auf Fratzenbuch zu verbieten - es finden sich dort kaum christliche Inhalte, dafür aber "Veranstaltungen" zu Koma-Sauf-Feiern und anderem Schwachfug. Ich persönlich bin gespannt, wie lange der Jugendschutz da noch tatenlos zusieht.

Entsetzt,
Sören Korschio
"Die Jugend will Keile!" - Prof. Martin Zahnbeisser
Benutzeravatar
Franz-Joseph von Schnabel
Ochsenbauer
Beiträge: 9089
Registriert: Mi 20. Okt 2010, 16:46

Re: Stehsegeln auf Fratzenbuch gefährdet das Leben

Beitrag von Franz-Joseph von Schnabel »

Werte Herren,
Herr Stahlohne könnte doch bei diesen Kinderverderbern ein wenig aufräumen, wenn er es schon zu Lebzeiten seines Buben versäumte.
Ermunternd,
Schnabel

Unten Mitte: Herr Süßstoffhügel
Bild
Benutzeravatar
Unbenannt
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 2
Registriert: Do 9. Aug 2012, 20:23

Re: Stehsegeln auf Fratzenbuch gefährdet das Leben

Beitrag von Unbenannt »

Werte Herren
"Stehsegeln" auf "Fratzenbuch"

(Also, ganz ehrlich, welche Sinn hat es den bitte, sämtliche Snglizismen aus dem, hier auf dieser Seite verwendeten Wortschatz zu verbannen?!
Hasst Gott etwa fremde Sprachen? Das müsste bedeuten, das Gott alle "Ausländer" nicht liebt, was aber keinen Sinn macht, da
1. Gott jeden Menschen gleich liebt
2. Auch jeder Deutsche in einem anderen Land ein "Ausländer" ist
Aber ich schweife vom Thema ab...)

"Stehsegeln" auf "Fratzenbuch" ist ganz sicher nicht Lebensgefährlich!
Gut, es gibt immer Deppen, die Koma-Saufen üppig wuchernd finden, aber das gfeht doch nicht von Facebook aus!
Facebook (Oder auf "Deutsch" Gesichtsbuch) ist ein soziales Netzwerk, dass es einem ermöglicht mit Freunden in Kontakt zu bleiben, die man nicht regelmäßig sehen kann, da sie zum Beispiel zu weit weg wohnen.

Und, Herr Einsiedler,
dass sie als Quelle für diese These die bildzeitung nehmen, stärkt mein Vertrauen auf die Aussage absolut nicht!

Unbenannt
Benutzeravatar
Shlomo Goldberg
Häufiger Besucher
Beiträge: 89
Registriert: Sa 21. Jul 2012, 18:52

Re: Stehsegeln auf Fratzenbuch gefährdet das Leben

Beitrag von Shlomo Goldberg »

Knabbube Unbenannt

Die Anglizismen verunreinigen die deutsche Sprache.
Sie sind deshalb sehr unredlich, und gehören aus dem deutschen Sprachschatz
verbannt!

Ausserdem hat Arche Internetz selbst ein Konto bei Fratzenbuch.

Schalten sie hier: http://www.facebook.com/archeinternetz

Das dumme Kindlein bemitleidend
Rabbi Goldberg
מִזְמוֹר לְדָוִד:
יְהוָה רֹעִי, לֹא אֶחְסָר.
עַל-מֵי מְנֻחוֹת יְנַהֲלֵנִי.
בִּנְאוֹת דֶּשֶׁא, יַרְבִּיצֵנִי
Benutzeravatar
Alberto Bonappetito
Stammgast
Beiträge: 1087
Registriert: Di 7. Aug 2012, 09:13

Re: Stehsegeln auf Fratzenbuch gefährdet das Leben

Beitrag von Alberto Bonappetito »

Wertes Unbekannt

Ein jeder kennt wohl die Regel "Was Gott verbunden hat, soll der Mensch nicht trennen." In diesem Fall verhält es sich ähnlich, denn der Herr hat zu Babel die Sprachen getrennt und was der Herr getrennt hat, soll der Mensch nicht zusammenführen. Folglich ist es unredlich und sündig eine andere als die jeweils gottgegebene Sprache zu verwenden.

Belehrend
Alberto Bonappetito
Darum sprach er zu ihnen: Geht hin und esst fette Speisen und trinkt süße Getränke - Nehemia 8,10
Benutzeravatar
Martin Berger
Faust Gottes
Beiträge: 12565
Registriert: Sa 10. Okt 2009, 20:21

Re: Stehsegeln auf Fratzenbuch gefährdet das Leben

Beitrag von Martin Berger »

Werter Herr GutenAppetit,

das war mit Abstand der beste Beitrag, den ich bis jetzt von Ihnen gelesen habe. Nur weiter so.

Lobend,

Martin Berger
Der Friede sei mit euch.
Benutzeravatar
J. Maier
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 33
Registriert: Sa 11. Aug 2012, 13:01

Re: Stehsegeln auf Fratzenbuch gefährdet das Leben

Beitrag von J. Maier »

Werte Herren.

Wie Herr GutenAppetit schrieb, ist es sündig, fremde Sprachen zu verwenden. Wie ist es jedoch, wenn man die Bibel auf Latein oder Griechisch liest? Stellen diese Sprachen Ausnahmen dar?
Benutzeravatar
Sören Korschio
Lehrmeister
Beiträge: 3870
Registriert: Mo 29. Dez 2008, 16:41

Re: Stehsegeln auf Fratzenbuch gefährdet das Leben

Beitrag von Sören Korschio »

Herr Maier!

Das hat Herr Bonappetito nicht geschrieben. An fremden Sprachen ist rein gar nichts sündig, lediglich eine Vermischung dieser wollen wir entgegen wirken.

Hinweisend,
Sören Korschio
"Die Jugend will Keile!" - Prof. Martin Zahnbeisser
Benutzeravatar
Shlomo Goldberg
Häufiger Besucher
Beiträge: 89
Registriert: Sa 21. Jul 2012, 18:52

Re: Stehsegeln auf Fratzenbuch gefährdet das Leben

Beitrag von Shlomo Goldberg »

Herr Korschio sagt wie es ist.
Wir müssen sogar gut Englisch können, denn nur so ist es uns möglich Anglizismen
einzudeutschen.

Ihr Rabbi Goldberg
מִזְמוֹר לְדָוִד:
יְהוָה רֹעִי, לֹא אֶחְסָר.
עַל-מֵי מְנֻחוֹת יְנַהֲלֵנִי.
בִּנְאוֹת דֶּשֶׁא, יַרְבִּיצֵנִי
Benutzeravatar
J. Maier
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 33
Registriert: Sa 11. Aug 2012, 13:01

Re: Stehsegeln auf Fratzenbuch gefährdet das Leben

Beitrag von J. Maier »

Herren Korschio und Goldberg.

Herr GutenAppetit schrieb "Folglich ist es unredlich und sündig eine andere als die jeweils gottgegebene Sprache zu verwenden.".
Darum frage ich, ob Griechisch und Latein Ausnahmen sind. Oder habe ich Herrn GutenAppetits Satz falsch verstanden?

Um Aufklärung bittend.
J. Maier
Benutzeravatar
Shlomo Goldberg
Häufiger Besucher
Beiträge: 89
Registriert: Sa 21. Jul 2012, 18:52

Re: Stehsegeln auf Fratzenbuch gefährdet das Leben

Beitrag von Shlomo Goldberg »

J. Maier hat geschrieben:Herren Korschio und Goldberg.

Herr GutenAppetit schrieb "Folglich ist es unredlich und sündig eine andere als die jeweils gottgegebene Sprache zu verwenden.".
Darum frage ich, ob Griechisch und Latein Ausnahmen sind. Oder habe ich Herrn GutenAppetits Satz falsch verstanden?

Um Aufklärung bittend.
J. Maier
Hebräisch,Griechisch,und Latein sind Bibel-Sprachen und somit löblich.
Wenn ich mich nicht irre sind Fremdwörter in diesen Sprachen erlaubt.
Ich schreibe auch öfter mal "Shalom" und es wird nicht zensiert.

Ihr Rabbi Goldberg
מִזְמוֹר לְדָוִד:
יְהוָה רֹעִי, לֹא אֶחְסָר.
עַל-מֵי מְנֻחוֹת יְנַהֲלֵנִי.
בִּנְאוֹת דֶּשֶׁא, יַרְבִּיצֵנִי
Benutzeravatar
Sören Korschio
Lehrmeister
Beiträge: 3870
Registriert: Mo 29. Dez 2008, 16:41

Re: Stehsegeln auf Fratzenbuch gefährdet das Leben

Beitrag von Sören Korschio »

Herr Goldberg!

Keine Sprache dieser Welt ist sündig. Sündig ist es diese zu vermischen - wie Herr Bonappetito schon schrieb. Da dies ein deutschsprachiges Brett ist, wird auch nur Deutsch toleriert, Potztausend.

Schreiben Sie sich das hinter die Ohren, Herr Maier!

Ihr Sören Korschio
"Die Jugend will Keile!" - Prof. Martin Zahnbeisser
Benutzeravatar
J. Maier
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 33
Registriert: Sa 11. Aug 2012, 13:01

Re: Stehsegeln auf Fratzenbuch gefährdet das Leben

Beitrag von J. Maier »

Herr Korschio und Rabbi Goldberg.

Ich bedanke mich für die erklärenden Worte.

Dankend.
J. Maier
Benutzeravatar
Jörg Frisch
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 5
Registriert: Sa 11. Aug 2012, 08:51

Re: Stehsegeln auf Fratzenbuch gefährdet das Leben

Beitrag von Jörg Frisch »

Sehr geehrte Herren,

die oben angegebene Verbindung ist zwar kein Beweis für die Gefahr die von Gesichtsbuch (unredlich: Facebook) ausgehen, in dem Beitrag geht es nur darum das der Sohn von 31.Dezember Standeins (unredlich: Silvester Stallone) 17 Stunden vor seinem Tode bei Gesichtsbuch noch anschnur war was ein Beweis dafür ist das er nicht, wie erst vermutet, schon Tagelang Tod ist.

Ich pflichte Herr Korschio jedoch bei das Gesichtsbuch eine Gefahr für die Jugend darstellt! Wie in einem anderen Faden erwähnt arbeite ich beruflich mit Jugendlichen zusammen und stelle oft fest das Gesichtsbuch die Jugend zu schändlichen Taten verleitet und von dem Weg Gottes ablenkt! Bleibt nur zu hoffen das Gesichtsbuch durch den Jugendschutz irgendwann geschlossen wird, dann widmen sich die Kinder und Jugendlichen wieder dem einzig richtigem Buch, der Bibel!

Hoffend,

Jörg Frisch
Gesperrt