0 Tage und 2 Stunden seit der letzten Verbannung eines Taugenichts.

Ist Sprudelwasser redlich?

Diskutieren Sie hier über Gott und die Welt.
Franz Glaube
Plagiator
Beiträge: 63
Registriert: Mi 9. Sep 2020, 13:58

Re: Ist Sprudelwasser redlich?

Beitrag von Franz Glaube »

Rotzbengel Rüdiger hat geschrieben:
Di 5. Jan 2021, 13:55
Plagiator Zweifel,

ei, ei, ei, da haben Sie ja schön damit geprahlt, wie Sie das schnafte Latein in den Gockelübersetzer eingaben, auf daß Ihnen das löbliche Vaterunser entgegensprang, welches von Ihnen wohl nach drei Stunden des dümmlichn Auf-den-Bildschirm-Starrens als selbiges erkannt wurde. Da sagte doch der dicke Gärtnerbub Michael so voll von juvialer Weisheit: "Wer im Glashaus sitzt..."

Den Schlauberger mit dessen eigenen Waffen ins Matt setzend,
Rotzbengel Rüdiger
Bub Rüdiger,
um etwas das mit "Pater noster" beginnt zu erkennen brauchen vielleicht Sie ein Übersetzungsprogramm, ich nicht. Ist ja auch kein Wunder bei jemanden der nach unzähligen Jahren im Internat seine Sätze immer noch, kindlich naiv, mit ei, ei, ei, beginnt. Da sagte doch der Direktor der Sonderschule: "Selig sind die die im Geiste arm sind denn Ihnen wird das Himmelreich sein."
den ewigen Internatsknaben einen Spiegel vorhaltend.
F. Zweifel

Benutzeravatar
Rotzbengel Rüdiger
Löblicher Internatsknabe
Beiträge: 1705
Registriert: Sa 15. Jun 2013, 18:10

Re: Ist Sprudelwasser redlich?

Beitrag von Rotzbengel Rüdiger »

Lümmel Zweifel,

Herr Zweifel ist ein Dummbatz, ein Dummbatz, ein Dummdatz. Lump Zweifel, der treibt dummes Zeug, treibt dummes Zeug, treibt dummes Zeig, gar dumm, gar dummeldumm, Hurra, Hurra und ja, ja, ja, treibt dummes Zeug, spricht dumm daher, wie dumm, wie gemein, Hurra.

Gar wild singend,
Rotzbengel Rüdiger
Tu das nicht, laß das sein, faß das nicht an. - so spricht der Vater, denn Zensur ist gut für Knabbub und Göre.

Im Übrigen bin Ich der Auffassung, daß das Internetz abgeschaltet gehört.

Wer Sprudelwasser trinkt, hasst Jesus.

Benutzeravatar
Horst von Kurzensoed
Gelegentlicher Besucher
Beiträge: 28
Registriert: Di 16. Okt 2018, 10:18

Re: Ist Sprudelwasser redlich?

Beitrag von Horst von Kurzensoed »

Werter Herr Rüdiger!

Ich muss Ihnen voll und ganz Recht geben. Sprudelwaßer ist eine Schändung der Natur. Wenn Gott wollte, daß Waßer sprudelt, dann hätte er es so geschaffen. Daher lehne ich die Versprudelung des naßen Elements entschieden ab.
Außerdem sind die Verdauungsprozeße, die durch das Sprudelwaßer entstehen beginnen könnten alles andere als knorke. Nähere Ausführungen werde ich der Gemeinde hier ersparen.

Zustimment,
Horst von Kurzensoed

Benutzeravatar
Rotzbengel Rüdiger
Löblicher Internatsknabe
Beiträge: 1705
Registriert: Sa 15. Jun 2013, 18:10

Re: Ist Sprudelwasser redlich?

Beitrag von Rotzbengel Rüdiger »

Werter Herr von Kurzensoed,

unterschätzen Sie den Wert von Widerwärtigkeiten nicht. Ihre Erfahrungen könnten dem ein oder anderen verlotteten Jugendlichen, der in hibbeliger Eile zur Sprudeldroge greifen mag, als Abschreckung dienen, ei, ei, ei.

Eimer zur Bergquellen schleppend,
Rotzbengel Rüdiger
Tu das nicht, laß das sein, faß das nicht an. - so spricht der Vater, denn Zensur ist gut für Knabbub und Göre.

Im Übrigen bin Ich der Auffassung, daß das Internetz abgeschaltet gehört.

Wer Sprudelwasser trinkt, hasst Jesus.

Herr Erwin
Gelegentlicher Besucher
Beiträge: 27
Registriert: Mi 23. Dez 2020, 01:17

Re: Ist Sprudelwasser redlich?

Beitrag von Herr Erwin »

Werte Herren,
um unserer Seite in diesem Streit mehr Unterstützung zu verleihen, schließe ich mich, christlicher Logik entsprechend, dem an, dass kein redlicher Christ diese gottlose, versprudelte Form von Wasser zu sich nehmen sollte. Wie jeder, der die Bibel auch nur angelesen und etwas verstanden hat, erkennt, ist Sprudelwasser eine Sünde, wenn nicht sogar eine Verführung Satans, da es, wie schon zu Anfang dieses Fadens erklärt wurde, an die Hölle erinnert.

Sich ein Glas frisches Leitungswasser einschenkend,
Herr Alois Erwin

:kreuz1: Amen :kreuz1:

Franz Glaube
Plagiator
Beiträge: 63
Registriert: Mi 9. Sep 2020, 13:58

Re: Ist Sprudelwasser redlich?

Beitrag von Franz Glaube »

Rotzbengel Rüdiger hat geschrieben:
Di 5. Jan 2021, 19:06
Lümmel Zweifel,

Herr Zweifel ist ein Dummbatz, ein Dummbatz, ein Dummdatz. Lump Zweifel, der treibt dummes Zeug, treibt dummes Zeug, treibt dummes Zeig, gar dumm, gar dummeldumm, Hurra, Hurra und ja, ja, ja, treibt dummes Zeug, spricht dumm daher, wie dumm, wie gemein, Hurra.

Gar wild singend,
Rotzbengel Rüdiger
Bub Rüdiger,
jetzt mach ich mir aber ernsthaft Sorgen um Sie. Aber Ihr Verhalten wird wohl an der überlangen Internierung liegen.

Über Hilfe für Bub Rüdiger nachdenkend
F. Zweifel

Benutzeravatar
Walther Zeng
Brettalkoholiker
Beiträge: 829
Registriert: Di 14. Jan 2014, 14:37

Re: Ist Sprudelwasser redlich?

Beitrag von Walther Zeng »

Werter Herr Zweifel,

vermutlich sind das die Nebenwirkungen von leistungssteigernden Medikamenten,
die man den Internatsknaben mit dem Essen verabreicht. Den zukünftigen Eliten
wird eben schon im zarten Bubenalter weit mehr abverlangt, als es der Mensch
im Allgemeinen vermag.
Man sieht dies auch daran, daß der liebe Bengel Rüdiger am Dienstag,
den 5. Jan 2021, schon um 00:52 Uhr in der Frühe einen Beitrag schrieb.

Zwei RhodioLoges Tabletten im Glühwein zerstampfend
Walther Zeng

Franz Glaube
Plagiator
Beiträge: 63
Registriert: Mi 9. Sep 2020, 13:58

Re: Ist Sprudelwasser redlich?

Beitrag von Franz Glaube »

Werter Herr Zeng,
ich danke Ihnen für diesen Denkanstoß, plötzlich sehe ich alles klar vor mir. Diese hochgezüchteten Knaben bleiben bis zum zarten Alter von ca.70 Jahren im Internat und werden dann geballt in die Welt geschickt, um selbige zu missionieren und von bösen Heiden zu säubern.
Gott segne die Langzeitinternate und deren Insassen, auf dass Sie uns den rechten Weg weisen.

Herrn Zeng dankend eine Flasche vom Selbstgebrannten reichend
F. Zweifel

Beitrag verbessert von Walter Gruber.

Benutzeravatar
Walter Gruber senior
Kommerzialrat
Beiträge: 2318
Registriert: Do 16. Jul 2015, 09:57

Re: Ist Sprudelwasser redlich?

Beitrag von Walter Gruber senior »

Werter Herr Zweifel,

Ihre Fehlerhäufigkeit ist schon viel geringer geworden! Bitte verwenden Sie einen Rechtschreibprüfer und lassen Sie sich für jeden Fehler einen Hieb mit dem Rohrstock versetzen, damit Sie eine vollends tadellose Rechtschreibung erreichen!

Es lässt sich dieses Prinzip auch auf Ihr restliches Leben anwenden, wenn Sie ein besserer Mensch werden wollen.

Herrn Zweifel anspornend,
Walter Gruber
Auch ist es mit dem Himmelreich wie mit einem Kaufmann, der schöne Perlen suchte. Als er eine besonders wertvolle Perle fand, verkaufte er alles, was er besaß, und kaufte sie. (Matthäus 13, 45-46)

Benutzeravatar
Rotzbengel Rüdiger
Löblicher Internatsknabe
Beiträge: 1705
Registriert: Sa 15. Jun 2013, 18:10

Re: Ist Sprudelwasser redlich?

Beitrag von Rotzbengel Rüdiger »

Werter Herr Zeng, unwerter Plagiator Zweifel,

das einzige Berauschungsmittel, das im löblichen Internat verabreicht wird, ist der schnafte Weihrauch in der Heiligen Messe, beim Mittagstisch, im Unterricht, ja auch im Apfelhain, wo dicke, dumme Äpfel im Winde wippen nein, nein, nein. Und nun bitte zurück zum Thema, hier herrscht schon genug Durcheinander.

Papierflieger durch den Klassenraum werfend,
Rotzbengel Rüdiger
Tu das nicht, laß das sein, faß das nicht an. - so spricht der Vater, denn Zensur ist gut für Knabbub und Göre.

Im Übrigen bin Ich der Auffassung, daß das Internetz abgeschaltet gehört.

Wer Sprudelwasser trinkt, hasst Jesus.

Franz Glaube
Plagiator
Beiträge: 63
Registriert: Mi 9. Sep 2020, 13:58

Re: Ist Sprudelwasser redlich?

Beitrag von Franz Glaube »

Rotzbengel Rüdiger hat geschrieben:
Mi 6. Jan 2021, 12:54
Werter Herr Zeng, unwerter Plagiator Zweifel,

das einzige Berauschungsmittel, das im löblichen Internat verabreicht wird, ist der schnafte Weihrauch in der Heiligen Messe, beim Mittagstisch, im Unterricht, ja auch im Apfelhain, wo dicke, dumme Äpfel im Winde wippen nein, nein, nein. Und nun bitte zurück zum Thema, hier herrscht schon genug Durcheinander.

Papierflieger durch den Klassenraum werfend,
Rotzbengel Rüdiger
Bub Rüdiger,
Da es zu Thema "Ist Sprudelwasser redlich?" nichts zu sagen gibt, weil völlig sinnbefreit. Möchte ich nur noch meine Verwunderung kundtun.
Durch welches Klassenzimmer werfen Sie Papierflieger? Wo doch alle Schulen und Internate derzeit geschlossen sind.
Sich über einige Ungereimtheiten wundernd.
F. Zweifel

Hitomi
Plagiator
Beiträge: 92
Registriert: Fr 19. Aug 2016, 16:10

Re: Ist Sprudelwasser redlich?

Beitrag von Hitomi »

Bub Rüdiger,
ich stimme dem Herrn Zweifel zu das Ihre Beiträge völlig sinnbefreit sind, sonst hätten Sie meine Fragen in Handumdrehen beantworten können.

Benutzeravatar
Rotzbengel Rüdiger
Löblicher Internatsknabe
Beiträge: 1705
Registriert: Sa 15. Jun 2013, 18:10

Re: Ist Sprudelwasser redlich?

Beitrag von Rotzbengel Rüdiger »

Depp Zweifel,

was treiben Sie sich in einem Faden herum, ob dessen Gegenstand Sie nichts zu sagen haben? Nicht nett, gar nicht nett. Wollen Sie sich nicht lieber Gedanken machen, anstatt hier schamlos herumzuwüten, kleine Kinder zu beleidigen, und christlichen Speicherplatz zu verschwenden? Sie, mein Herr, sind ein Gemeinling und gemein, nein, nein, nein.

Herumtanzend,
Rotzbengel Rüdiger

Post Scriptum:
Christliche Schulinternate- landheime, wie Missionsanstalten müssen sich nicht fürchten, vom Zorne des HERRn, genannt Korona, heimgesucht zu werden. Unser Glaube beschützt uns, Hallelujah, gepriesen sei der HERR.
Tu das nicht, laß das sein, faß das nicht an. - so spricht der Vater, denn Zensur ist gut für Knabbub und Göre.

Im Übrigen bin Ich der Auffassung, daß das Internetz abgeschaltet gehört.

Wer Sprudelwasser trinkt, hasst Jesus.

Franz Glaube
Plagiator
Beiträge: 63
Registriert: Mi 9. Sep 2020, 13:58

Re: Ist Sprudelwasser redlich?

Beitrag von Franz Glaube »

Bübchen Rüdiger,
ich mache mir ja Gedanken. Gedanken über die Wichtigkeit von "Sprudelwasser", welches übrigens des öfteren schon sprudelnd aus Gottes Erdboden kommt. Ein Quell des Lebens kann nicht unredlich sein. So viel zum Thema.
Christliche Schulinternate- landheime, wie Missionsanstalten müssen sich nicht fürchten, vom Zorne des HERRn, genannt Korona, heimgesucht zu werden.
Dies mag ja stimmen, nichts desto trotz sind Schulen und Internate geschlossen!
Weiteres wundert es mich dass
"kleine Kinder"
(Ihre Worte) hier reife Herren beleidigen dürfen.
Depp Zweifel,
(Ihre Worte). Aber da ich ich ein sehr nachsehender Mann bin sehe ich wohlwollend über die Ungereimtheiten hinweg.

Mit einen Lächeln im Gesicht sich auf den Weg ins Dorf machend.
F. Zweifel

Benutzeravatar
Rotzbengel Rüdiger
Löblicher Internatsknabe
Beiträge: 1705
Registriert: Sa 15. Jun 2013, 18:10

Re: Ist Sprudelwasser redlich?

Beitrag von Rotzbengel Rüdiger »

Unbelehrbarer Unruhestifter Zweifel,

wenn Sie trotz Verwarnung weiterhin vom Fadenthema abweichen, werde Ich mich bei der Hochadministranz über Sie beschweren. Eilen Sie eilig zum örtliche Pfarrer, um Ihr Monatsgehalt der Kollekte zu spenden. Danach kehren Sie in die stille Kammer ein, um Buße zu tun. Der Verschwendung von christlichem Speicherplatz ist mit vierhundert Ave Maria abzubitten.

Die Adresse des Schichtarbeiters am Verbannungshebel raussuchend,
Rotzbengel Rüdiger
Tu das nicht, laß das sein, faß das nicht an. - so spricht der Vater, denn Zensur ist gut für Knabbub und Göre.

Im Übrigen bin Ich der Auffassung, daß das Internetz abgeschaltet gehört.

Wer Sprudelwasser trinkt, hasst Jesus.

Antworten