0 Tage und 3 Stunden seit der letzten Verbannung eines Taugenichts.

Schnelle Soforthilfe

Hier können Sie um christlichen Rat ersuchen und Ihre Sünden beichten.

Moderator: Brettleitung

Peter Malischewski
Gelegentlicher Besucher
Beiträge: 28
Registriert: Sa 9. Nov 2019, 18:57
Hat Amen! gesprochen: 2 Mal
Amen! erhalten: 2 Mal

Re: Schnelle Soforthilfe

Beitragvon Peter Malischewski » Mi 13. Nov 2019, 10:29

Werter Herr Berger,
wie Recht Sie doch haben. Man hofft ja stets, dass man durch ein vierzig Jahre lang anhaltendes Studium der Bibel ein grobes Grundverständnis des redlichen christlichen Handelns bekommt, aber meine Einfalt hat wieder mal bewiesen: Man lernt nie aus. Umso dankbarer bin ich Ihnen, dass Sie in christlicher Nächstenliebe mit redlichem Rat an meiner Seite standen. Möge der HERR es Ihnen vergelten. Ich habe dem Weib eben einen zu einem Achtel mit Wasser gefüllten Napf gewährt und so mein Seelenheil bewahrt.

In Dankbarkeit frohlockend,

Peter Malischewski

Benutzeravatar
Der Diener
Gelegentlicher Besucher
Beiträge: 24
Registriert: Mo 22. Jul 2019, 13:51
Hat Amen! gesprochen: 5 Mal
Amen! erhalten: 1 Mal

Re: Schnelle Soforthilfe

Beitragvon Der Diener » Do 28. Nov 2019, 19:45

Sehr geehrte Gemeinde,

Ich bitte Sie um Rat. Meine Mutter wird morgen 50. Jahre alt und aus diesem Anlass habe ich mir überlegt, ihr ein etwas kleines zu schenken. Ich dachte an einen Blumenstrauß, der ihr Freude bereiten könnte.

Ist meine Idee Ihrer Meinung nach akzeptabel, oder soll ich ihr was anderes beschaffen?

Mit freundlichen Grüßen

Der Diener
Folgende Benutzer sprechen Der Diener ein keusches Amen! für den Beitrag aus:
Chlodwig

Benutzeravatar
Chlodwig
Häufiger Besucher
Beiträge: 70
Registriert: Mo 30. Sep 2019, 19:47
Hat Amen! gesprochen: 2 Mal
Amen! erhalten: 2 Mal

Re: Schnelle Soforthilfe

Beitragvon Chlodwig » Do 28. Nov 2019, 21:20

Lieber Diener,


Ihre werte Frau Mutter wird sich sicher sehr über einen
kleinen Blumenstrauß freuen!

Gesundheit, Glück und Wohlergehen
wünschen wir ihr von ganzem Herzen,


Chlodwig
Folgende Benutzer sprechen Chlodwig ein keusches Amen! für den Beitrag aus:
Der Diener

Benutzeravatar
Rotzbengel Rüdiger
Löblicher Internatsknabe
Beiträge: 1226
Registriert: Sa 15. Jun 2013, 18:10
Hat Amen! gesprochen: 193 Mal
Amen! erhalten: 354 Mal

Re: Schnelle Soforthilfe

Beitragvon Rotzbengel Rüdiger » Do 28. Nov 2019, 22:38

Herr Diener,

schenken Sie Ihrer Frau Mutter einen töften Pfannenwender. Da wird sie frohlocken, und hat auch noch ein Geschenk, das wahrlich zu gebrauchen ist. Beordern Sie ihn am Besten gleich beim örtlichen Schmied. Man kann nie wissen, wann die spröden Billigwaren aus der Großindustrie Ihrer Frau Mutter in den Händen zerbrechen, nein.

Im Gebet,
Rotzbengel Rüdiger
Folgende Benutzer sprechen Rotzbengel Rüdiger ein keusches Amen! für den Beitrag aus: (Insgesamt 4):
Benedict XVIIWalther ZengWalter Gruber seniorDer Diener
Tu das nicht, laß das sein, faß das nicht an. - so spricht der Vater, denn Zensur ist gut für Knabbub und Göre.

Benutzeravatar
Walther Zeng
Treuer Besucher
Beiträge: 227
Registriert: Di 14. Jan 2014, 14:37
Hat Amen! gesprochen: 14 Mal
Amen! erhalten: 19 Mal

Re: Schnelle Soforthilfe

Beitragvon Walther Zeng » Fr 29. Nov 2019, 19:57

Werter junger Herr Rüdiger,
vielen herzlichen Dank für die Inspiration.
Sogleich will auch ich einen Schmied suchen, bevorzugt einen solchen, der es noch beherrscht,
den Stahl so zu schmieden, wie die Armbrust- und Rüstungsschmiede oder wie die japanischen Schwertschmiede.
Das von Ihnen benannte Küchengerät ist ja ein zeitlos gelungenes Geschenk für fast jeden Anlass und es eignet sich
nicht nur zum Wenden der Eierkuchen, sondern auch, um es in der Art wie einen Rohrstock zu verwenden.

Den Abend mit einem Schierker Feuerstein beendend
Walther Zeng
Folgende Benutzer sprechen Walther Zeng ein keusches Amen! für den Beitrag aus:
Der Diener
"Im Schweiße deines Angesichts sollst du dein Brot essen," AT Mose 3/19


Zurück zu „Seelsorge“



Wer ist anschnur?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste