2 Tage und 0 Stunden seit der letzten Verbannung eines Taugenichts.

Der Faden für redliche Scherze

Diskutieren Sie hier über Gott und die Welt.

Moderator: Brettleitung

Ockham
Gelegentlicher Besucher
Beiträge: 39
Registriert: Mo 22. Apr 2019, 08:30
Amen! erhalten: 4 Mal

Re: Der Faden für redliche Scherze

Beitragvon Ockham » Mo 22. Jul 2019, 09:20

Werte Herren,

warum haben Weiber eine Gehirnzelle mehr als Pferde?

Damit sie nach dem Putzen nicht den Eimer leer saufen.

Schallend lachend,

Ockham
Folgende Benutzer sprechen Ockham ein keusches Amen! für den Beitrag aus:
Martin Berger
Wer den Rohrstock nicht ehrt, der lebt verkehrt.

Benutzeravatar
Walter Gruber senior
Kommerzialrat
Beiträge: 1971
Registriert: Do 16. Jul 2015, 09:57
Hat Amen! gesprochen: 504 Mal
Amen! erhalten: 517 Mal

Re: Der Faden für redliche Scherze

Beitragvon Walter Gruber senior » Di 6. Aug 2019, 19:26

Werte Mitglieder,

Herr Marconiac sagte, die folgende schematische Darstellung der Kugelerde-Hypothese sei zur Erheiterung geeignet:

Bild

Da ich selbst über keinen Humor verfüge, richte ich mich gern nach der Einschätzung meiner hilfsbereiten Mitmenschen, wenn es um diese Dinge geht. Solche Scherze müssen freilich im Bereich des Schicklichen bleiben und nach einem keuschen Gelächter ist wieder die seriöse Ernsthaftigkeit angebracht, die diese Gemeinschaft auszeichnet.

Gezeichnet,
Walter Gruber
Auch ist es mit dem Himmelreich wie mit einem Kaufmann, der schöne Perlen suchte. Als er eine besonders wertvolle Perle fand, verkaufte er alles, was er besaß, und kaufte sie. (Matthäus 13, 45-46)

Benutzeravatar
Martin Berger
Faust Gottes
Beiträge: 12098
Registriert: Sa 10. Okt 2009, 20:21
Hat Amen! gesprochen: 2571 Mal
Amen! erhalten: 2626 Mal

Re: Der Faden für redliche Scherze

Beitragvon Martin Berger » Di 6. Aug 2019, 20:02

Werter Herr Gruber,

unser ehrenwerter Brettastronom, der allseits beliebte Herr Juckreiz, stellt uns einst dieses Bild zur Verfügung:

Bild

Freilich wird die Erdscheibe nicht kreisrund sein, so wie unsere flache Erde ja auch nicht flach wie Holland ist. Ein paar Ausreißer da wie dort wie es sicher geben, sodaß Ihr Bild gar nicht so falsch ist, wie es ein Dummkopf vermuten könnte.

Im Faden für redliche Scherze eher Erdkugeltheorien vermutend,
Martin Berger

Benutzeravatar
Martin Frischfeld
Stammgast
Beiträge: 1280
Registriert: Di 26. Sep 2017, 21:00
Hat Amen! gesprochen: 403 Mal
Amen! erhalten: 496 Mal

Re: Der Faden für redliche Scherze

Beitragvon Martin Frischfeld » Di 6. Aug 2019, 20:49

Werteste Herren,

ich kugele mich vor Lachen! :lal:

Kugelnd,
Martin Frischfeld

Ignatius III
Gelegentlicher Besucher
Beiträge: 17
Registriert: Do 19. Sep 2019, 20:51
Hat Amen! gesprochen: 1 Mal

Re: Der Faden für redliche Scherze

Beitragvon Ignatius III » Fr 20. Sep 2019, 14:34

Werte Gemeinde,

auch ich möchte gern zur Erheiterung beitragen:

Streiten sich ein Felsmusiker und ein Hipf-Hüpfer, wer die bessere „Musik“ mache. Sie einigen sich darauf, dass der Herr einen Blitz auf den richten möge, der die schlechtere Musik mache. Da zog ein schweres Unwetter auf und beide traf je ein furchtbarer Blitz. Nun „musizieren“ sie in der Hölle.

Hoffend, Sie zum schmunzeln gebracht zu haben,
Ignatius III

Benutzeravatar
Martin Berger
Faust Gottes
Beiträge: 12098
Registriert: Sa 10. Okt 2009, 20:21
Hat Amen! gesprochen: 2571 Mal
Amen! erhalten: 2626 Mal

Re: Der Faden für redliche Scherze

Beitragvon Martin Berger » Fr 20. Sep 2019, 14:47

Ignatius III hat geschrieben:Hoffend, Sie zum schmunzeln gebracht zu haben,
Ignatius III

Werter Herr Dritter Ignatius,

mitnichten brachten Sie mich zum Schmunzeln. Er war ein lauter, christlicher Lacher, der meinem Munde entfuhr.

LAL! Welch köstlicher Jokus! :lal: :lal:

Und wenn ich schon einmal im Scherzfaden bin:
Benedict XVII hat geschrieben:Liebe Gemeinde,

erst kürzlich, im Jahre 1970, habe ich mir meine derzeitige motorisierte Droschke (einen töften Mercedes 200D) zugelegt.
Nun jedoch wird die Versorgung mit Ersatzteilen zunehmend schwierig, und auch die Werkstätten haben immer weniger Wissen über dieses Modell.
Aus diesen Gründen habe ich mich entschlossen, mir ein neues Gefährt zuzulegen. Hierbei soll das Kriterium der "Nachhaltigkeit" eine große Rolle spielen - so soll die neue Droschke doch mindestens ebenso lange halten.

Werter Herr Benedict,

wieso kaufen Sie sich kein nachgerade töftes Elektroauto? :lal: :lal:

Es lacht und bittet um Entschuldigung für diese unlustige Scherzfrage,
Martin Berger
Folgende Benutzer sprechen Martin Berger ein keusches Amen! für den Beitrag aus:
Franz-Joseph von Schnabel

Benutzeravatar
Franz-Joseph von Schnabel
Ochsenbauer
Beiträge: 8579
Registriert: Mi 20. Okt 2010, 16:46
Hat Amen! gesprochen: 2028 Mal
Amen! erhalten: 1971 Mal

Re: Der Faden für redliche Scherze

Beitragvon Franz-Joseph von Schnabel » Fr 20. Sep 2019, 19:15

Werter Herr Berger,

ich schätze schon immer Ihren feinen, subtilen Humor, aber solch eine Perle des schwarzen Humors, dieser Schenkelklopfer führte dazu, daß ich vor Lachen mein gesamtes Abendbrot, einen halben Ochsen, auf dem Wohnzimmerteppich erbrach.

Aber GOTTlob ist Herr Benedict ein kluger Mann, der die Sicherheit seiner Familie über alles stellt und sich niemals auch nur in die Nähe solch einer rollenden Zeitbombe begäbe.

Den dieselbetriebenen Haarföhn anwerfend,
Schnabel
Ich bin überzeugt, Bayern und Deutschland wären sicherer, wenn jeder anständige Mann ein Messer in der Tasche haben dürfte und wir würden die Schwerkriminellen einsperren. Das wäre der richtige Weg.
Hubert Aiwanger Landwirt u. stellvertretender Ministerpräsident.

Benutzeravatar
Martin Berger
Faust Gottes
Beiträge: 12098
Registriert: Sa 10. Okt 2009, 20:21
Hat Amen! gesprochen: 2571 Mal
Amen! erhalten: 2626 Mal

Re: Der Faden für redliche Scherze

Beitragvon Martin Berger » Fr 20. Sep 2019, 19:25

Franz-Joseph von Schnabel hat geschrieben:Werter Herr Berger,

ich schätze schon immer Ihren feinen, subtilen Humor, aber solch eine Perle des schwarzen Humors, dieser Schenkelklopfer führte dazu, daß ich vor Lachen mein gesamtes Abendbrot, einen halben Ochsen, auf dem Wohnzimmerteppich erbrach.

Werter Herr Schnabel,

den halben Ochsen und die geschätzten drei Liter Bier werde ich Ihnen freilich ersetzen. :verwirrt:

Schuldbewußt,
Martin Berger

Benutzeravatar
Christ Cornelius
Treuer Besucher
Beiträge: 159
Registriert: Do 19. Sep 2019, 09:58
Hat Amen! gesprochen: 1 Mal
Amen! erhalten: 6 Mal

Re: Der Faden für redliche Scherze

Beitragvon Christ Cornelius » Sa 21. Sep 2019, 09:04

Werte Gemeinde,

hier ein Scherz den die meisten gar nicht als solchen wahrnehmen würden : Warum fallen die Menschen nicht von der Erde ? Weil die Erde eine Kugel ist.

Gruß

Christ Cornelius

Benutzeravatar
Martin Berger
Faust Gottes
Beiträge: 12098
Registriert: Sa 10. Okt 2009, 20:21
Hat Amen! gesprochen: 2571 Mal
Amen! erhalten: 2626 Mal

Re: Der Faden für redliche Scherze

Beitragvon Martin Berger » Sa 21. Sep 2019, 09:30

Christ Cornelius hat geschrieben:Werte Gemeinde,

hier ein Scherz den die meisten gar nicht als solchen wahrnehmen würden : Warum fallen die Menschen nicht von der Erde ? Weil die Erde eine Kugel ist.

Herr Cornelius,

Ketzerei und Schwarzer Humor waren bisher selten eine gute Mischung. :hinterfragend:

Nicht sonderlich belustigt,
Martin Berger


Post Scriptum: Schalten Sie hier!

Benutzeravatar
Deutenbach
Häufiger Besucher
Beiträge: 51
Registriert: Mi 16. Jan 2019, 00:33
Hat Amen! gesprochen: 1 Mal
Amen! erhalten: 3 Mal

Re: Der Faden für redliche Scherze

Beitragvon Deutenbach » Sa 21. Sep 2019, 19:41

Ignatius III hat geschrieben:Werte Gemeinde,

auch ich möchte gern zur Erheiterung beitragen:

Streiten sich ein Felsmusiker und ein Hipf-Hüpfer, wer die bessere „Musik“ mache. Sie einigen sich darauf, dass der Herr einen Blitz auf den richten möge, der die schlechtere Musik mache. Da zog ein schweres Unwetter auf und beide traf je ein furchtbarer Blitz. Nun „musizieren“ sie in der Hölle.

Hoffend, Sie zum schmunzeln gebracht zu haben,
Ignatius III


Werter Herr Entzündeter,

leider bleibt meiner Person der Sinngehalt Ihres "Scherzes" verborgen.

Spielen Sie hier an auf den Ausgang einer Wette in einer unredlichen Komiksendung namens D.S., in der H.S. und N.F. in den Kleidern Ihrer Ehefrauen Rasen mähten?

Nur insofern würde Ihr sog. "Scherz" eine gewisse subtile Scherzhaftigkeit enthalten.


Mit humorlosem christlichen Gruße,
Ihr Gottlob Ephrahim v. Deutenbach

-------------------

Johannes 6:53ff: Jesus sprach zu ihnen: Wahrlich, wahrlich, ich sage euch: Wenn ihr nicht esst das Fleisch des Menschensohns und trinkt sein Blut, so habt ihr kein Leben in euch. Wer mein Fleisch isst und mein Blut trinkt, der hat das ewige Leben, und ich werde ihn am Jüngsten Tage auferwecken. Denn mein Fleisch ist die wahre Speise, und mein Blut ist der wahre Trank.

Benutzeravatar
Deutenbach
Häufiger Besucher
Beiträge: 51
Registriert: Mi 16. Jan 2019, 00:33
Hat Amen! gesprochen: 1 Mal
Amen! erhalten: 3 Mal

Re: Der Faden für redliche Scherze

Beitragvon Deutenbach » Sa 21. Sep 2019, 19:47

Christ Cornelius hat geschrieben:Werte Gemeinde,

hier ein Scherz den die meisten gar nicht als solchen wahrnehmen würden : Warum fallen die Menschen nicht von der Erde ? Weil die Erde eine Kugel ist.

Gruß

Christ Cornelius


Werter Christ Cornelius,

auch Ihr sog. "Scherz" entbehrt aller Scherzhaftigkeit.

Daher sei hier erlaubt, nachzufragen, inwiefern sich das Herunterfallverhalten der Erdbewohner auf der Unterseite ändern würde, wenn die Erde nicht die erwiesene Scheiben-, sondern die von Ihnen postulierte fiktive Kugelform hätte.

Mit humorvollem christlichen Gruße,
Ihr Gottlob Ephrahim v. Deutenbach

-------------------

Johannes 6:53ff: Jesus sprach zu ihnen: Wahrlich, wahrlich, ich sage euch: Wenn ihr nicht esst das Fleisch des Menschensohns und trinkt sein Blut, so habt ihr kein Leben in euch. Wer mein Fleisch isst und mein Blut trinkt, der hat das ewige Leben, und ich werde ihn am Jüngsten Tage auferwecken. Denn mein Fleisch ist die wahre Speise, und mein Blut ist der wahre Trank.

Benutzeravatar
Walter Gruber senior
Kommerzialrat
Beiträge: 1971
Registriert: Do 16. Jul 2015, 09:57
Hat Amen! gesprochen: 504 Mal
Amen! erhalten: 517 Mal

Re: Der Faden für redliche Scherze

Beitragvon Walter Gruber senior » Sa 21. Sep 2019, 20:10

Werter Herr Deutenbach,

anscheinend sind Sie ein Experte, was die Fragestellungen des Humors betrifft. Da ich selbst immer wieder Schwierigkeiten habe, zu begreifen, was denn nun schon wieder „witzig“ sein soll, werde ich Sie vielleicht ab und zu um Ihre kompetente Einschätzung ersuchen.
War es beispielsweise in dem Beitrag des Herrn Cornelius die Vorstellung einer sogenannten Schwerkraft, die zum Lachen reizen soll?

Etwas irritiert,
Walter Gruber
Auch ist es mit dem Himmelreich wie mit einem Kaufmann, der schöne Perlen suchte. Als er eine besonders wertvolle Perle fand, verkaufte er alles, was er besaß, und kaufte sie. (Matthäus 13, 45-46)

Benutzeravatar
Martin Frischfeld
Stammgast
Beiträge: 1280
Registriert: Di 26. Sep 2017, 21:00
Hat Amen! gesprochen: 403 Mal
Amen! erhalten: 496 Mal

Re: Der Faden für redliche Scherze

Beitragvon Martin Frischfeld » Sa 21. Sep 2019, 20:16

Werte Herren,

es fällt da niemand von der Erde, da dem HERRn es so gefällt. Von daher ist dieser Scherz nicht lustig, negiert er doch den Einfluss des lieben GOTTes auf unseren festen Stand auf der Erde.
Manche Leute sollten sich vom Scherzen lieber fern halten. :hinterfragend:

Stattdessen nun ein töfter Jokus, der Anlass zu bescheidener Heiterkeit bietet sollte:

Das Weib sagt zu seinem Gatten:

"Mein Herr, darf ich mir für mein Gesicht Mach-auf (unredl. Make up) kaufen?"

Der Ehemann darauf: "Aber das brauchst du doch gar nicht!"

Das Weib: "Ach, das ist aber lieb, daß du das sagst!"

Daraufhin faltet der Mann die Hände zum Gebet und sagt: "Bei dir hilft nur noch ein Wunder!"

:lal:

Dem Weib eine Papiertüte über den Kopf stülpend,
Martin Frischfeld
Folgende Benutzer sprechen Martin Frischfeld ein keusches Amen! für den Beitrag aus:
Martin Berger

Benutzeravatar
Rotzbengel Rüdiger
Löblicher Internatsknabe
Beiträge: 1198
Registriert: Sa 15. Jun 2013, 18:10
Hat Amen! gesprochen: 184 Mal
Amen! erhalten: 338 Mal

Re: Der Faden für redliche Scherze

Beitragvon Rotzbengel Rüdiger » Sa 21. Sep 2019, 21:58

Werter Herr Frischfeld,

sagen Sie, was ist denn dieses Mach-auf, dem das Weib hinterhereifert?

Den Witz verstehen wollend,
Rotzbengel Rüdiger
Tu das nicht, laß das sein, faß das nicht an. - so spricht der Vater, denn Zensur ist gut für Knabbub und Göre.


Zurück zu „Allgemeines“



Wer ist anschnur?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 26 Gäste

cron