0 Tage und 10 Stunden seit der letzten Verbannung eines Taugenichts.

Fußball, ein unlöblicher Sport

Prangern Sie unredliche Entdeckungen oder Geschehnisse an! Erstatten Sie Selbstanzeige!

Moderator: Brettleitung

Benutzeravatar
Martin Frischfeld
Stammgast
Beiträge: 906
Registriert: Di 26. Sep 2017, 21:00
Hat Amen! gesprochen: 272 Mal
Amen! erhalten: 324 Mal

Re: Fußball, ein unlöblicher Sport

Beitragvon Martin Frischfeld » Di 10. Jul 2018, 20:23

Werter Herr Gruber,

sehr gern. Im Grunde lässt sich, so fand man neuerdings heraus, jede Partie in einer Gegenüberstellung von zwei Zahlen darstellen. Es würde also eine solche Zusammenstellung aller Spiele am Ende der Meisterschaft, die zur Einsparung unnötiger Kosten ohne Zuschauer auf dem Lande stattfinden sollte, den redlichen Informationsbedürfnissen jedes Fußballventilierers genügen.

Ein belgisches Klosterbier trinkend,
Martin Frischfeld
Folgende Benutzer sprechen Martin Frischfeld ein keusches Amen! für den Beitrag aus:
Walter Gruber senior

Benutzeravatar
Franz-Joseph von Schnabel
Ochsenbauer
Beiträge: 7992
Registriert: Mi 20. Okt 2010, 16:46
Hat Amen! gesprochen: 1761 Mal
Amen! erhalten: 1691 Mal

Re: Fußball, ein unlöblicher Sport

Beitragvon Franz-Joseph von Schnabel » Di 10. Jul 2018, 20:58

Werte Herren,

obwohl ich für die knorken Belgier betete, gewonn der Froschfresser.

Aber wie auch immer. Im Gegensatz zur Deutschen Altherrenmannschaft, sind die Spieler beider Nationen richtig gerannt.

Anerkennend,
Schnabel
Lerne leiden, ohne zu klagen!

Benutzeravatar
Franz-Joseph von Schnabel
Ochsenbauer
Beiträge: 7992
Registriert: Mi 20. Okt 2010, 16:46
Hat Amen! gesprochen: 1761 Mal
Amen! erhalten: 1691 Mal

Re: Fußball, ein unlöblicher Sport

Beitragvon Franz-Joseph von Schnabel » Mi 11. Jul 2018, 20:54

Werte Herren,

beten Sie auch zur Muttergottes von Unterweh, für die knorken KuK Kroaten?

Ein Hoch auf Ungarn Österreich ausrufend,
Schnabel
Lerne leiden, ohne zu klagen!

Benutzeravatar
Martin Berger
Faust Gottes
Beiträge: 11313
Registriert: Sa 10. Okt 2009, 20:21
Hat Amen! gesprochen: 2150 Mal
Amen! erhalten: 2260 Mal

Re: Fußball, ein unlöblicher Sport

Beitragvon Martin Berger » Mi 11. Jul 2018, 21:53

Werter Herr Schnabel,

einmal mehr wurde die Macht des Gebets bewiesen. Obwohl die Engländer früh in Führung gingen, konnte das Ergebnis gedreht werden.

Dummen Atheisten die Rote Karte zeigend,
Martin Berger

Benutzeravatar
Franz-Joseph von Schnabel
Ochsenbauer
Beiträge: 7992
Registriert: Mi 20. Okt 2010, 16:46
Hat Amen! gesprochen: 1761 Mal
Amen! erhalten: 1691 Mal

Re: Fußball, ein unlöblicher Sport

Beitragvon Franz-Joseph von Schnabel » Mi 11. Jul 2018, 22:02

Werter Herr Berger,

in der Tat.
Bei den knorken Kroaten heißt noch jeder Spieler Dingsbumswitsch oder so ähnlich.
Die wohl einzige echte Nationalmannschaft im töften Turnier.

Auf die Feigheit der Franzosen vertrauend,
Schnabel
Lerne leiden, ohne zu klagen!

Benutzeravatar
Martin Berger
Faust Gottes
Beiträge: 11313
Registriert: Sa 10. Okt 2009, 20:21
Hat Amen! gesprochen: 2150 Mal
Amen! erhalten: 2260 Mal

Re: Fußball, ein unlöblicher Sport

Beitragvon Martin Berger » Mi 11. Jul 2018, 22:53

Werter Herr Schnabel,

ich hörte, daß die französische Nationalmannschaft bereits abgereist ist. Offensichtlich hat man das Flüchten und Verlieren so sehr im Blut, daß man Siege nicht einmal mehr als solche erkennt. LAL, wie dumm! :frech:

Die französischen Tretballspieler mit der feigen Franzenarmee vergleichend,
Martin Berger
Folgende Benutzer sprechen Martin Berger ein keusches Amen! für den Beitrag aus: (Insgesamt 2):
Franz-Joseph von SchnabelMartin Frischfeld

Benutzeravatar
Martin Frischfeld
Stammgast
Beiträge: 906
Registriert: Di 26. Sep 2017, 21:00
Hat Amen! gesprochen: 272 Mal
Amen! erhalten: 324 Mal

Re: Fußball, ein unlöblicher Sport

Beitragvon Martin Frischfeld » Do 12. Jul 2018, 08:03

Werter Herr Berger,

ich bin ebenso der Ansicht, daß die Blöden (unredl. Les Bleus) nur so weit gekommen sind, damit Frankreich mal wieder so richtig verlieren kann.

Ein Langstangenweißbrot in den Müll werfend,
Martin Frischfeld

Benutzeravatar
Martin Frischfeld
Stammgast
Beiträge: 906
Registriert: Di 26. Sep 2017, 21:00
Hat Amen! gesprochen: 272 Mal
Amen! erhalten: 324 Mal

Re: Fußball, ein unlöblicher Sport

Beitragvon Martin Frischfeld » So 15. Jul 2018, 16:21

Werte Herren,

wie abzusehen war, kann die französische Mannschaft nur durch gemeinsame Hilfe des Schiedsrichters als auch des Gegners punkten.

Einige den Franzosen gewidmete Knallkörper in der Nachbarschaft konfiszierend,
Martin Frischfeld

Benutzeravatar
Walter Gruber senior
Kommerzialrat
Beiträge: 1552
Registriert: Do 16. Jul 2015, 09:57
Hat Amen! gesprochen: 341 Mal
Amen! erhalten: 357 Mal

Re: Fußball, ein unlöblicher Sport

Beitragvon Walter Gruber senior » So 15. Jul 2018, 16:31

Werte Herren,

ich ging gerade an einer Gastwirtschaft vorbei und sah auf einem großen Fernseher, dass jetzt offenbar im Finale eine afrikanische gegen eine südeuropäische Mannschaft spielt. Mir persönlich ist nur wichtig, dass der Unsinn ab morgen wieder für zwei Jahre vorbei ist und die Leute wieder pünktlich zur Arbeit kommen und am Sonntag nicht mehr die Messe schwänzen.

Durch das Geschrei beim Lesen der Kirchenzeitung gestört,
Walter Gruber
Folgende Benutzer sprechen Walter Gruber senior ein keusches Amen! für den Beitrag aus: (Insgesamt 2):
Franz-Joseph von SchnabelG-a-s-t
Auch ist es mit dem Himmelreich wie mit einem Kaufmann, der schöne Perlen suchte. Als er eine besonders wertvolle Perle fand, verkaufte er alles, was er besaß, und kaufte sie. (Matthäus 13, 45-46)

Benutzeravatar
Franz-Joseph von Schnabel
Ochsenbauer
Beiträge: 7992
Registriert: Mi 20. Okt 2010, 16:46
Hat Amen! gesprochen: 1761 Mal
Amen! erhalten: 1691 Mal

Re: Fußball, ein unlöblicher Sport

Beitragvon Franz-Joseph von Schnabel » So 15. Jul 2018, 16:56

Werter Herr Gruber,

bei der südosteuropäischen Mannschaft scheint es sich um die knorken Kroaten zu handeln. Während jene selbst spielen, scheint der Gegner, die tapferen Froschfresser, wohl seine Sklaven zu entsenden.

Dergestalt erklärt sich Ihr verständlicher Irrtum.

Momentan deutet sich ein französischer Sieg durch Schiebung an.
Allerdings werden Gebete an die Muttergottes zu Unterweh noch angenommen.

Betend wie ein Berserker,
Schnabel
Folgende Benutzer sprechen Franz-Joseph von Schnabel ein keusches Amen! für den Beitrag aus: (Insgesamt 3):
Walter Gruber seniorNepomuk KaiserH Dettmann
Lerne leiden, ohne zu klagen!

Benutzeravatar
Nepomuk Kaiser
Stammgast
Beiträge: 934
Registriert: Di 13. Jan 2015, 13:01
Hat Amen! gesprochen: 101 Mal
Amen! erhalten: 68 Mal

Re: Fußball, ein unlöblicher Sport

Beitragvon Nepomuk Kaiser » Mo 16. Jul 2018, 04:29

Werte Herren,
wie ich soeben aus den weltlichen Medien erfuhr, haben die Froschfresser es nach ihrer Niederlage 1812 schlussendlich doch noch geschafft, Russland zu erobern. Herr Napoleon dürfte momentan mit vor Stolz geschwollener Brust im Schwefelsee brennen.

Gerechtfertigterweise gibt es christliche Kritiker, die voller Wut gegen brutale das Vorgehen im knorken Russland protestieren:
https://www.youtube.com/watch?v=eXADjpG6Vkc

In der Hoffnung, dass Herr Putin in Sicherheit ist,
Nepomuk Kaiser
Folgende Benutzer sprechen Nepomuk Kaiser ein keusches Amen! für den Beitrag aus:
H Dettmann
Sie sind noch minderjährig und brauchen Hilfe? Wir helfen Ihnen: http://www.bibeltreue-jugend.net/
Meine Wenigkeit auf Zwitscher: https://twitter.com/NepomukKaiser
Bei Fragen kontaktieren Sie mich per privater Nachricht oder auf: https://ask.fm/Nepomuk_Kaiser/

Benutzeravatar
Franz-Joseph von Schnabel
Ochsenbauer
Beiträge: 7992
Registriert: Mi 20. Okt 2010, 16:46
Hat Amen! gesprochen: 1761 Mal
Amen! erhalten: 1691 Mal

Re: Fußball, ein unlöblicher Sport

Beitragvon Franz-Joseph von Schnabel » Mo 16. Jul 2018, 05:56

Werter Herr Kaiser,

ich fürchte Sie unterliegen einem verständlichen Irrtum.

Die verschalteten Lichtbilder zeigen ein übliches französisches Wochenende.

Es ist in diesem Nachbarland bereits seit Jahrzehnten üblich, daß sich Jugendliche allabendlich, nach einem harten Arbeitstag, als Lehrling zum Zuhälter oder Rauschgifthändler, im heimeligen Lichtschein einiger brennender Kraftfahrzeuge versammeln, um fröhlich zu feiern oder im sportlichen Wettkampf einige Polizisten krankenhausreif zu schlagen.

Fremde Bräuche respektierend,
Schnabel
Folgende Benutzer sprechen Franz-Joseph von Schnabel ein keusches Amen! für den Beitrag aus: (Insgesamt 2):
Dr. Benjamin M. HübnerH Dettmann
Lerne leiden, ohne zu klagen!

Benutzeravatar
Martin Frischfeld
Stammgast
Beiträge: 906
Registriert: Di 26. Sep 2017, 21:00
Hat Amen! gesprochen: 272 Mal
Amen! erhalten: 324 Mal

Re: Fußball, ein unlöblicher Sport

Beitragvon Martin Frischfeld » Mo 16. Jul 2018, 10:19

Werter Herr Kaiser,

verstehen Sie bitte: der Franzose ist so sehr an das Verlieren gewöhnt, daß ein plötzlicher Sieg das Volk völlig überfordert.
Das Ergebnis der Partie spiegelt aus meiner Sicht jedoch kaum die tatsächlichen Geschehnisse des Spiels wider. Gegebenfalls waren die für die Franzosen arbeitenden Neger am Ende besser, indes weiß letztendlich nur der HERR, was wohl passiert wäre, hätte man die ein oder andere Situation anders entschieden, der gemeine Fußballprolet spricht wohl von "pfeifen".
Es bleibt nach diesem Turnier wohl das Ergebnis, daß der Fußballsport außerhalb kirchlicher Vereine ein unlöblicher Sport ist.

Eine Peition für den Abbruch des örtlichen Bolzplatzes einreichend,
Martin Frischfeld

Benutzeravatar
Dr. Benjamin M. Hübner
Stammgast
Beiträge: 424
Registriert: Mi 29. Jun 2016, 22:58
Hat Amen! gesprochen: 323 Mal
Amen! erhalten: 341 Mal

Re: Fußball, ein unlöblicher Sport

Beitragvon Dr. Benjamin M. Hübner » Mo 16. Jul 2018, 11:39

Martin Frischfeld hat geschrieben:Gegebenfalls waren die für die Franzosen arbeitenden Neger am Ende besser

Werter Herr Dr. Frischfeld,

immerhin hat dies den Franzosen dank der knorken Neger zum Sieg gereicht, was man von der osmanischen Delegation, die man im Namen des Reiches nach Rußland sandte, nicht sagen kann. :verwirrt:

Es ist Frankreichkenner und deshalb -hasser,
Dr. Benjamin M. Hübner
"In jeden Topf passt ein Teckel."
Ying Tao Wong, Meisterkoch

Benutzeravatar
Martin Berger
Faust Gottes
Beiträge: 11313
Registriert: Sa 10. Okt 2009, 20:21
Hat Amen! gesprochen: 2150 Mal
Amen! erhalten: 2260 Mal

Re: Fußball, ein unlöblicher Sport

Beitragvon Martin Berger » Mo 16. Jul 2018, 16:42

Nepomuk Kaiser hat geschrieben:Gerechtfertigterweise gibt es christliche Kritiker, die voller Wut gegen brutale das Vorgehen im knorken Russland protestieren:
https://www.youtube.com/watch?v=eXADjpG6Vkc

Werter Herr Kaiser,

bitte zählen Sie 1+1 zusammen! Sehen Sie, was Herr Schnabel dazu schrieb:
Franz-Joseph von Schnabel hat geschrieben:Während jene selbst spielen, scheint der Gegner, die tapferen Froschfresser, wohl seine Sklaven zu entsenden.

Bei jener Revolte dürfte es sich um einen Aufstand untöfter Sklaven handeln, welche sich jetzt plötzlich als Franzosen sehen und ungerechtfertigterweise den gewonnenen WM-Titel für sich beanspruchen. Zum Glück gibt es aber auch in Frankreich töfte Polizisten, die mit Schlagstöcken dafür sorgen, daß die Sklaven zurück in ihre Baracken und vor allem zum Schweigen gebracht werden. Indes versagte die französische Armee einmal mehr; diese steht bereits geschlossen vor Spanien. Bevor Sie sich Hoffnungen machen: Nein, nicht einer Annexion wegen, sondern, weil die Spanier die Grenzen dicht machten und die feige Franzenbrut nicht weiter flüchten kann. :hinterfragend:

Die Feldsklaven vorsorglich auspeitschend,
Martin Berger


Zurück zu „Der Pranger“



Wer ist anschnur?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste