2 Tage und 1 Stunde seit der letzten Verbannung eines Taugenichts.

Frauen "Fußball"

Prangern Sie unredliche Entdeckungen oder Geschehnisse an! Erstatten Sie Selbstanzeige!

Moderator: Brettleitung

Siegie
Gelegentlicher Besucher
Beiträge: 19
Registriert: Sa 4. Jul 2015, 15:13

Re: Frauen "Fußball"

Beitragvon Siegie » Do 9. Jul 2015, 19:47

Danke Sr Maria Benadete

Benutzeravatar
Martin Berger
Faust Gottes
Beiträge: 11258
Registriert: Sa 10. Okt 2009, 20:21
Hat Amen! gesprochen: 2123 Mal
Amen! erhalten: 2247 Mal

Re: Frauen "Fußball"

Beitragvon Martin Berger » Do 9. Jul 2015, 20:18

Schwester Maria Bernadette,

der über jeden Zweifel erhabene Herr Mörz hat das Fräulein Siegie unmißverständlich als Weib eingestuft. Sapperlot, haben Sie dies überlesen oder sind Sie eine gottlose Unruhestifterin, die in alte Muster zurück fällt? Ventilieren Sie sogar dem Weibertretball? Ich werde die Mutter Oberin Ihres Klosters verständigen, wenn Sie hier weiterhin Ärger machen! Benehmen Sie sich gefälligst, Potzsapperlot!

Stimmen Sie lieber für das Fräulein ab: Wahl zur Trotteline des Monats Juli

Erbost ob Ihres Verhaltens,
Martin Berger

Benutzeravatar
Sr Maria Bernadette
Stammgast
Beiträge: 1264
Registriert: Do 26. Jun 2014, 00:05
Hat Amen! gesprochen: 88 Mal
Amen! erhalten: 51 Mal

Re: Frauen "Fußball"

Beitragvon Sr Maria Bernadette » Do 9. Jul 2015, 20:52

Sehr geehrter Herr Berger,

bitte nicht, ich bekomme dann wieder eine Strafe. Ich werde natürlich abstimmen, nur bitte sagen Sie nichts der Mutter Oberin.

Abstimmend,

Sr. Maria Bernadette
(Jesaja 41:10) Fürchte dich nicht, denn ich bin mit dir. Blicke nicht gespannt umher, denn ich bin dein GOTT. Ich will dich stärken. Ich will dir wirklich helfen. Ja, ich will dich festhalten mit meiner Rechten der Gerechtigkeit.

Benutzeravatar
Levitikus
Stammgast
Beiträge: 958
Registriert: Mi 25. Sep 2013, 20:30
Hat Amen! gesprochen: 45 Mal
Amen! erhalten: 56 Mal

Re: Frauen "Fußball"

Beitragvon Levitikus » Do 9. Jul 2015, 20:57

Schwester Maria Bernadette,

Sie wissen doch, dass die Strafen der Mutter Oberin ein Akt der Liebe sind, die Sie vor falschem Verhalten und Hirngespinsten wie dem Feminismus schützen? Warum wollen Sie nicht, dass man Ihnen hilft?

Sich wundernd, wer solch einen schlechten Einfluss auf Sie hat,
Levitikus
"Du sollst nicht bei einem Mann liegen wie bei einer Frau; es ist ein Gräuel." Levitikus 18:22

¸¸.•*¨*•♫ Treff' ich auf Falschsechsuelle, ist der Rohrstock schon zur Stelle! ♫•*¨*•.¸¸

Benutzeravatar
Martin Berger
Faust Gottes
Beiträge: 11258
Registriert: Sa 10. Okt 2009, 20:21
Hat Amen! gesprochen: 2123 Mal
Amen! erhalten: 2247 Mal

Re: Frauen "Fußball"

Beitragvon Martin Berger » Fr 10. Jul 2015, 08:37

Werter Herr Levitikus,

zweifelsfrei sind der Frauenfußball und andere "Errungenschaften" der Emanzipation daran schuld, daß sogar Ordensschwestern geistig davon verwirrt werden. Dieser Gefahr wegen habe ich mir überlegt, ob es nicht klüger wäre, wenn dieser Faden geschlossen wird. Wiegt denn der Nutzen noch mehr als die von ihm ausgehende Gefahr?

Unentschlossen,
Martin Berger

Benutzeravatar
Levitikus
Stammgast
Beiträge: 958
Registriert: Mi 25. Sep 2013, 20:30
Hat Amen! gesprochen: 45 Mal
Amen! erhalten: 56 Mal

Re: Frauen "Fußball"

Beitragvon Levitikus » Fr 10. Jul 2015, 09:23

Werter Herr Berger,

wenn ich mir die letzten Seiten dieses Fadens ansehe, muss ich feststellen, dass hier vor allem Weiber immerwieder Fragen aufwerfen, die bereits im Eröffnungsbeitrag geklärt worden sind. Wie verwerflich und gefährlich Frauen"fußball" ist, wurde bereits auf den ersten Seiten dargestellt.
Allerdings sind oftmals jugendliche und weibliche Brettbesucher zu dumm und/oder faul, einen Faden zu studieren und sehen sich allenfalls den letzten Beitrag an.
Da hier fast nur noch weibisches Gewäsch veröffentlicht wird, das nichts mit dem Thema zu tun hat, vermute ich, dass das Thema ausdiskutiert wurde. Es sollte verhindert werden, dass dieser Faden mit feministischer Propaganda gefüllt wird. Ob dies durch eine Schließung des Fadens zu bewirken ist, maße ich mir nicht an zu entscheiden.

Redlichst,
Levitikus
"Du sollst nicht bei einem Mann liegen wie bei einer Frau; es ist ein Gräuel." Levitikus 18:22

¸¸.•*¨*•♫ Treff' ich auf Falschsechsuelle, ist der Rohrstock schon zur Stelle! ♫•*¨*•.¸¸

Benutzeravatar
Der Einsiedler
Jugendwart
Beiträge: 1684
Registriert: So 28. Feb 2010, 12:30
Hat Amen! gesprochen: 349 Mal
Amen! erhalten: 430 Mal

Re: Frauen "Fußball"

Beitragvon Der Einsiedler » Fr 10. Jul 2015, 12:30

Werte Herren,

dieser Faden bezieht seinen Sinn darin, daß sich hier zumeist falschsechsuelle Weiber und Weiber, die sich als Männer ausgeben, über Frauenfußball austauschen. Dadurch enttarnen sich diese und die keuschen Mitglieder, die keinen Zugriff auf die Sittenwartskartei haben, können die Spreu vom Weizen trennen.
Wir sollten den Faden also geöffnet lassen.

Empfehlend

Karl-Heinz Mörz
Wohlan, macht auch ihr das Maß eurer Väter voll!
Ihr Schlangen, ihr Otternbrut!
Wie wollt ihr der höllischen Verdammnis entrinnen?

Mt 23,29-33

Benutzeravatar
Sr Maria Bernadette
Stammgast
Beiträge: 1264
Registriert: Do 26. Jun 2014, 00:05
Hat Amen! gesprochen: 88 Mal
Amen! erhalten: 51 Mal

Re: Frauen "Fußball"

Beitragvon Sr Maria Bernadette » Fr 10. Jul 2015, 16:27

Sehr geehrte Herren,

Sie haben selbstredend Recht, Frauenfußball ist gegen den Willen des HERRn und sollte deshalb verboten werden. Der werte Herr Berger spricht absolut wahr, dieser Sport ist gefährlich. Wo kommen wir denn hin, wenn Frauen es den Männern gleich tun wollen. Ich muss mich entschuldigen, habe ich doch für einen Moment meine Rolle als Frau vergessen. Wir Frauen müssen dienen, dem Manne haben wir Untertan zu sein, so steht es bereits in der Heiligen Schrift.

Den werten Herren zustimmend,

Sr. Maria Bernadette
(Jesaja 41:10) Fürchte dich nicht, denn ich bin mit dir. Blicke nicht gespannt umher, denn ich bin dein GOTT. Ich will dich stärken. Ich will dir wirklich helfen. Ja, ich will dich festhalten mit meiner Rechten der Gerechtigkeit.

Benutzeravatar
Nepomuk Kaiser
Stammgast
Beiträge: 934
Registriert: Di 13. Jan 2015, 13:01
Hat Amen! gesprochen: 101 Mal
Amen! erhalten: 68 Mal

Re: Frauen "Fußball"

Beitragvon Nepomuk Kaiser » Fr 10. Jul 2015, 16:40

Schwester Bernadette,
aus welchem Grund schreiben Sie so eine offensichtliche Tatsache extra hier rein und verschwenden damit auch noch wertvollen, christlichen Speicherplatz? Sapperlot, die anderen Brettmitglieder schreiben doch beispielsweise auch nicht ohne triftigen Grund, dass der Himmel blau ist oder Weiber dumm. Sie sollten zukünftig darauf achten, dass Ihre Beiträge einen sinnvollen Inhalt aufweisen können.

Geschätzter Herr Mörz,
ich geben Ihnen in allen Punkten recht. Emanzen, Homoperverse und ähnliches Gesindel hat sich in diesem Faden schon allzu oft verraten, außerdem fällt es uns so auch leichter diesen verkommenen Subjekten zu helfen, wieder auf den Weg des HERRn zu finden.

Die Nutellagläser im töften Markt entleerend und mit Fäkalien füllend,
Nepomuk Kaiser
Sie sind noch minderjährig und brauchen Hilfe? Wir helfen Ihnen: http://www.bibeltreue-jugend.net/
Meine Wenigkeit auf Zwitscher: https://twitter.com/NepomukKaiser
Bei Fragen kontaktieren Sie mich per privater Nachricht oder auf: https://ask.fm/Nepomuk_Kaiser/

Benutzeravatar
Sr Maria Bernadette
Stammgast
Beiträge: 1264
Registriert: Do 26. Jun 2014, 00:05
Hat Amen! gesprochen: 88 Mal
Amen! erhalten: 51 Mal

Re: Frauen "Fußball"

Beitragvon Sr Maria Bernadette » Fr 10. Jul 2015, 16:49

Werter Herr Kaiser,

ich sehe keinen Unterschied zwischen dem was Sie geschrieben haben und dem was ich geschrieben habe. Sie verschwenden ebenso christlichen Speicherplatz, da Sie das wohl offensichtliche hier erneut nennen. Der geehrte Herr Mörz, hat dies doch bereits festgestellt. Bitte nehmen Sie es mir nicht übel, aber ich verstehe nicht viel von Fußball und Frauenfußball habe ich noch nie gesehen.

Den Rosenkranz betend,

Sr. Maria Bernadette
(Jesaja 41:10) Fürchte dich nicht, denn ich bin mit dir. Blicke nicht gespannt umher, denn ich bin dein GOTT. Ich will dich stärken. Ich will dir wirklich helfen. Ja, ich will dich festhalten mit meiner Rechten der Gerechtigkeit.

Benutzeravatar
Nepomuk Kaiser
Stammgast
Beiträge: 934
Registriert: Di 13. Jan 2015, 13:01
Hat Amen! gesprochen: 101 Mal
Amen! erhalten: 68 Mal

Re: Frauen "Fußball"

Beitragvon Nepomuk Kaiser » Fr 10. Jul 2015, 17:20

Schwester Bernadette,
ich habe Herrn Mörz lediglich sowohl bei seinen Argumenten als auch bei seiner Empfehlung zugestimmt. Ich habe seine Aussage nur wiederholt, um zu zeigen, warum ich ebenfalls gegen eine Schließung dieses Fadens bin. Ihr Beitrag hingegen hat überhaupt keinen Bezug zu der gerade stattfindenden Diskussion über eine eventuelle Schließung dieses Fadens. Wenn Sie den Unterschied wirklich nicht erkennen, sollten Sie sich mal wieder züchtigen lassen. Mir scheint, dass der werte Herr Berger vollkommen richtig gehandelt hat, indem er Sie ermahnte. Oder wollen Sie jenem redlichen Herrn etwa auch widersprechen?

Verdutzt,
Nepomuk Kaiser
Sie sind noch minderjährig und brauchen Hilfe? Wir helfen Ihnen: http://www.bibeltreue-jugend.net/
Meine Wenigkeit auf Zwitscher: https://twitter.com/NepomukKaiser
Bei Fragen kontaktieren Sie mich per privater Nachricht oder auf: https://ask.fm/Nepomuk_Kaiser/

Benutzeravatar
Sr Maria Bernadette
Stammgast
Beiträge: 1264
Registriert: Do 26. Jun 2014, 00:05
Hat Amen! gesprochen: 88 Mal
Amen! erhalten: 51 Mal

Re: Frauen "Fußball"

Beitragvon Sr Maria Bernadette » Fr 10. Jul 2015, 17:27

Sehr geehrter Herr Kaiser,

auch ich stimme den werten Herrn Mörz zu, auch Ihnen gebe ich Recht. Der Faden sollte offen bleiben, Herrn Berger würde ich nie widersprechen. Herr Kaiser, Sie sind gewiss ein redlicher Mensch, können wir diesen Streit nicht beenden?

Ihnen die Hand reichend,

Sr. Maria Bernadette
(Jesaja 41:10) Fürchte dich nicht, denn ich bin mit dir. Blicke nicht gespannt umher, denn ich bin dein GOTT. Ich will dich stärken. Ich will dir wirklich helfen. Ja, ich will dich festhalten mit meiner Rechten der Gerechtigkeit.

Mark Seidel
Häufiger Besucher
Beiträge: 79
Registriert: Fr 30. Jun 2017, 20:04
Amen! erhalten: 6 Mal

Re: Frauen "Fußball"

Beitragvon Mark Seidel » So 16. Jul 2017, 13:10

Werte Gemeinde,

vorhin fand ich heraus, dass heute die Fußball-Europameisterschaft der Frauen beginnt. Die Fernsehsender haben nichts besseres vorgehabt und zeigen die Spiele im Abendprogramm, alleine die deutschen Spiele werden zur besten Sendezeit ab 20:15 Uhr gezeigt, anstatt irgend was anderes zu zeigen.

Damit soll wahrscheinlich garantiert werden, dass möglichst viele Zuschauer den Frauenfußball einschalten. Überhaupt wird seit Jahren der Frauenfußball hochgepuscht, das bemerkte man schon bei der Weltmeisterschaft vor 2 Jahren, die allerdings aufgrund der Zeitverschiebung nicht so sehr beachtet wurde. Wenn allerdings ARD und ZDF die Europameisterschaft übertragen, anstatt auf einem Nischensender, dann wird man fast schon gezwungen, es zu sehen.

Verwundert,
Seidel

Benutzeravatar
Martin Berger
Faust Gottes
Beiträge: 11258
Registriert: Sa 10. Okt 2009, 20:21
Hat Amen! gesprochen: 2123 Mal
Amen! erhalten: 2247 Mal

Re: Frauen "Fußball"

Beitragvon Martin Berger » So 16. Jul 2017, 14:08

Herr Seidel,

es ist wahrlich eine Schande, daß man diesen Unfug als Sport bezeichnet. Wie mein lieber Großvater immer sagte:
Jakobus Berger hat geschrieben:Wenn geistig minderbemittelte Geschöpfe (Weiber) über den Rasen stolpern,
soll es allein deswegen sein, weil sie beim Rasenmähen über die Kette fielen.

Viel mehr gibt es über diese "Sportart" nicht zu sagen.

Die Kette des Weibes prüfend,
Martin Berger

Benutzeravatar
Dr. Waldemar Drechsler
Aufseher
Beiträge: 1165
Registriert: Sa 15. Feb 2014, 18:18
Hat Amen! gesprochen: 202 Mal
Amen! erhalten: 407 Mal

Re: Frauen "Fußball"

Beitragvon Dr. Waldemar Drechsler » So 16. Jul 2017, 14:27

Hochgeehrter Jüngling Seidel!

Sie sprechen ein ernsthaftes Problem an, das meine allabendliche Routine aus dem Lote zu bringen droht, Parbleu. Anstelle sich dem zuvor redlichen Fernsehprogramme der knorkantösen Seniorensender hinzugeben, wird mir wohl tragischerweise nichts anderes übrigbleiben als Gespräche mit der Familie zu führen, sich früh zu Bette zu begeben oder ein Buch zu lesen. Wobei meine Wenigkeit - angesichts dieser unangenehmen Alternativen - das Ansehen des Weibertretballes nicht vollständig ausschliessen möchte. In der Not frisst der Teufel bekanntlich Fliegen, Potzsackerlot. :kreuz3:

Ein erneutes Engagement bei der FIFA überdenkend,
Dr. Waldemar Drechsler
Der Kluge tut alles mit Überlegung, der Tor verbreitet nur Dummheit. (Sprüche 13,16)


Zurück zu „Der Pranger“



Wer ist anschnur?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste