0 Tage und 23 Stunden seit der letzten Verbannung eines Taugenichts.

Jugendliche leiden an kollektiver masturbationsbedingter Inkontinenz - und sind auch noch stolz darauf!

Diskutieren Sie hier über Gott und die Welt.

Moderator: Brettleitung

Benutzeravatar
Levitikus
Stammgast
Beiträge: 958
Registriert: Mi 25. Sep 2013, 20:30
Hat Amen! gesprochen: 45 Mal
Amen! erhalten: 56 Mal

Jugendliche leiden an kollektiver masturbationsbedingter Inkontinenz - und sind auch noch stolz darauf!

Beitragvon Levitikus » Di 25. Nov 2014, 15:22

Werte Herren, Weibsvolk,

Jedes Jahr kürt der Langenscheidverlag das so genannte "Jugendwort des Jahres. Meistens handelt es sich hierbei um Grunzlaute und Lehnwörtern, durch die die Jugendlichen ihre eigene Dummheit zelebrieren. Obgleich ich von dieser Aktion wenig halte, so spiegelt sie doch die "Jugendkultur" wieder.
Dieses Jahr gewann der Satz(!) "Läuft bei dir!" diese Wahl. Wenn Sie nun nicht verstehen, was dies bedeutet, ist dies ein Zeichen dafür, dass Sie geistig gesund sind. Trotzdem muss ich elaborieren, woher diese Wendung kommt und was sie aussagen soll.
Wie Sie alle wissen, spielen Jugendliche am Liebsten mit drei Dingen: Klebstoff, anderen Drogen und sich selbst. Auf letzteres ist zurück zu führen, dass viele von ihnen an diversen Krankheiten leiden, denn bekanntlich führt Masturbation unter Anderem zu Inkontinenz!
Die Kleinen können also nicht nur nicht aufhören sich anzufassen, sondern auch nicht aufhören Harn abzulassen. Da der einzelne Jugendliche nur bedingt zu eigenständigen Gedankengängen fähig ist, leben sie in einer Art "Herde", jedoch hat diese keinerlei Ähnlichkeit mit der Herde des Herrn. Vielmehr führt dies dazu, dass eine Verhaltensstruktur, die oft auftritt, als besonders kühl wahrgenommen wird.
So prahlen Jugendliche mit der täglichen Anzahl an Selbstbefleckungen, und werden dafür von anderen juvenilen Lustmolchen bewundert!
Doch nicht nur dies, auch die Krankheiten, die offensichtlich eine Strafe des Herrn für ihr unzüchtiges Verhalten sind, werden von Jugendlichen missverstanden! So ist ein masturbationsbedingt Inkontinenter heute bei der Jugend das Sinnbild für einen schnaften Kerl! Daher kommt die Aussage "Läuft bei dir!", mit der diese Unholde Menschen beschreiben, die diesem "Ideal" entsprechen.
Dieses abartige Verhalten wird vom Langenscheidverlag leider nicht nur dokumentiert, sondern auch unterstützt!
Ich fordere daher die Schließung des Verlags, sowie ein Gesetz, das Jugendliche verpflichtet Keuschheitsgürtel und ggf. Windeln zu tragen!

Gummistiefel nahe Schulen verteilend,
Levitikus
"Du sollst nicht bei einem Mann liegen wie bei einer Frau; es ist ein Gräuel." Levitikus 18:22

¸¸.•*¨*•♫ Treff' ich auf Falschsechsuelle, ist der Rohrstock schon zur Stelle! ♫•*¨*•.¸¸

Benutzeravatar
Dr Karl Savitius
Stammgast
Beiträge: 592
Registriert: Do 19. Jun 2014, 16:52
Hat Amen! gesprochen: 16 Mal
Amen! erhalten: 12 Mal

Re: Jugendliche leiden an kollektiver masturbationsbedingter Inkontinenz - und sind auch noch stolz darauf!

Beitragvon Dr Karl Savitius » Di 25. Nov 2014, 15:33

Werter Herr Levitikus,
ich muss Ihnen leider widersprechen, was die Bedeutung dieses Satzes angeht. Es stimmt vollkommen, was Sie über die Jugendlichen und deren Hang zur Perversion sagten. Bei dem "Satz" "Läuft bei dir." wird ein Wort ausgelassen. Oft ist das eine Tätigkeit oder ein Geschehnis(außer Masturbation), auf die/das der Jugendliche stolz seien kann. So erzählte es mir zumindest ein Jugendlicher, als ich ihn einst über Jugend"sprache" ausfragte. Natürlich kann er gelogen haben, wie es die Jugend so oft macht, allerdings macht diese Erklärung bisher ebenfalls einen Sinn. Bitte beachten Sie, dass ich diesen Beitrag vollkommen neutral schrieb und meine eigene Meinung nicht einfließen ließ!
Berichtend,
Dr. Karl Savitius
Lasst ab vom Bösen!
Lernt Gutes tun!

Jes 1,16-17

"Es ist nicht wichtig wo ein Mensch herkommt, sondern wo er hin will." (Pater Bartholomäus)

Entzünden Sie das Licht in der Dunkelheit!
Wählen Sie ARA, für Deutschland, für den HERRn!

Benutzeravatar
Dr. Waldemar Drechsler
Aufseher
Beiträge: 1166
Registriert: Sa 15. Feb 2014, 18:18
Hat Amen! gesprochen: 210 Mal
Amen! erhalten: 408 Mal

Re: Jugendliche leiden an kollektiver masturbationsbedingter Inkontinenz - und sind auch noch stolz darauf!

Beitragvon Dr. Waldemar Drechsler » Di 25. Nov 2014, 17:37

Hochgeehrter Jüngling Levitikus!

Man muss wahrlich bezweifeln, ob Sie sich mit der Thematik tatsächlich in seiner Gänze befasst haben/befassen dürfen, Sackerlot. Als junger Hüpfer, der der seinen Jugendphase wohl erst vor kurzem entwachsen sowie hoffentlich noch nie mit dem eigenen Geschlechtsteil in direkten Kontakt gekommen ist, kennen Sie die unter älteren Herrschaften weit verbreitete Krux - wie etwa die Harninkontinenz - eventualiter aus Hörensagen, Ihnen selbst müsste die Problematik jedoch an sich unbekannt sein. Etwas, das die meine Person - in Rücksicht auf das Ihre Alter - wohl noch verraten darf, ist, dass nicht nur Ipsation am unkontrolliertem Harnaustritt schuld sein kann. GOTT prüft gerne bis dato redliche Menschen im Rentenalter, erlegt ihnen diffizile Prüfungen (Langeweile in der Seniorenresidenz; verdriessliche, inkompetente Pfleger; miserable Tablettenversorgung;) wie auch körperliche Dysfunktionen (etwa die eben genannte Harninkontinenz) auf, Potztausend. Umso erfreulicher ist es doch, dass man mit seinem Leid im Alter nur selten allein ist. Im Altersheim verweilende Rentner bilden des öfteren sogenannte "Vormittägliche Stuhl-/Rollstuhlkreise", um sich über Erfahrungen mit Inkontinenz auszutauschen als auch zu beraten. Womöglich ist es GOTTes Ansinnen, auch die jungen Strolche mit Inkontinenz zu prüfen, anstatt diese zu strafen? Denkbar wäre dies zumindest, Sapperlot. Schliesslich ist die Wiederkunft Jesu Christi nicht etwa in sechzig, sondern in nicht einmal fünf Jahren (es könnte jeden Moment so weit sein) zu erwarten. Wann sollte der HERR Jugendliche prüfen, wenn nicht jetzt?

Vom sogenannten "Kühlsein", welches Sie in Ihrigem Beitrag anprangerten, sollte man sich indes nicht zu sehr alterieren lassen. Schutzmechanismen gibt es viele - das "Kühlsein" ist einer davon, der allerdings leicht von älteren Herrschaften, die der Jugend längst entwachsen sind, durchschaut werden kann. Jugendliche leiden in Wirklichkeit mehr unter der Inkontinenz als von Ihnen angenommen, Potzdonner. Statt jedoch öffentlich wie eine Dame zu jammern, ist es doch wahrlich "kühler" einen kecken Spruch zum Besten zu geben. :kreuz3:

Amüsiert von "kühlen" Rotzgören mit Pickelfratze,
Dr. Waldemar Drechsler
Der Kluge tut alles mit Überlegung, der Tor verbreitet nur Dummheit. (Sprüche 13,16)

hans bau
Neuer Brettgast
Beiträge: 1
Registriert: Do 1. Jan 2015, 12:16

Re: Jugendliche leiden an kollektiver masturbationsbedingter Inkontinenz - und sind auch noch stolz darauf!

Beitragvon hans bau » Do 1. Jan 2015, 12:44

ALTER SEID IHR ALLE DUMM SCHLIEßT EURE SEITE SOFORT IHR FRAUEN

Benutzeravatar
Martin Berger
Faust Gottes
Beiträge: 11364
Registriert: Sa 10. Okt 2009, 20:21
Hat Amen! gesprochen: 2176 Mal
Amen! erhalten: 2283 Mal

Re: Jugendliche leiden an kollektiver masturbationsbedingter Inkontinenz - und sind auch noch stolz darauf!

Beitragvon Martin Berger » Do 1. Jan 2015, 13:07

Werte Herren,

am Beitrag des Onanierers Bau sieht mal einmal mehr und noch dazu überdeutlich, daß Masturbation nicht nur zu Inkontinenz führt, sondern auch zu Hirnbrand. Bitte beten Sie gemeinsam mit mir für das armen Kindlein, welches sein Cerebrum durch unzüchtige Selbstbefleckung irreparabel schädigte.

Betend,
Martin Berger

Christian Rudolf
Neuer Brettgast
Beiträge: 4
Registriert: Do 1. Jan 2015, 22:05

Re: Jugendliche leiden an kollektiver masturbationsbedingter Inkontinenz - und sind auch noch stolz darauf!

Beitragvon Christian Rudolf » Do 1. Jan 2015, 22:50

Da bin ich ganz ihrer Meinung, werter Herr Berger.
Levitikus ich denke mit ihren Lösungsvorschlägen liegen sie sehr richtig. Besonders den Vorschlag mit dem Keuschheitsgürtels finde ich sehr löblich.

Beeindruckt,
Christian Bernhold

Friedlich Rosenkranz
Neuer Brettgast
Beiträge: 3
Registriert: Do 1. Jan 2015, 21:47

Re: Jugendliche leiden an kollektiver masturbationsbedingter Inkontinenz - und sind auch noch stolz darauf!

Beitragvon Friedlich Rosenkranz » Do 1. Jan 2015, 23:46

Meine Herren,

Vorerst bitte ich um das Löschen des Beitrages des Hirnverbranntem Herrn Bau.
Weiterhin schließe ich mich Herr Bernholds Meinung an und möchte ebenfalls den Vorschlag des Keuschheitsgürtels befürworten

Erschreckt von diesem Faden,
Herr Rosenkranz

Thomas Liebmann
Neuer Brettgast
Beiträge: 1
Registriert: Di 6. Jan 2015, 01:11

Re: Jugendliche leiden an kollektiver masturbationsbedingter Inkontinenz - und sind auch noch stolz darauf!

Beitragvon Thomas Liebmann » Di 6. Jan 2015, 01:40

Sehr geehrte Herren und wie sie es ausdrücken "Weibsvolk",

ich möchte mit diesem Beitrag meine Sicht auf diese Dinge zum Ausdruck bringen.
Da ich dieser völlig "hirnverbrannten" Generation angehöre, gegen die in dieser Diskussion systematisch gehetzt wird, verberge ich unter höchstem Unmut
meine Wut über die ausgesprochenen völlig aus der Luft gegriffenen und in höchstem Maße unangemessenen Vorwürfe.

Mit dieser kleinen Liste möchte ich wie ich betone NUR meine Sicht auf dieses Thema veranschaulichen
und nicht wie einige von ihnen ohne jede Grundlage gegen die neue Generation zu hetzen.

1. Das Argument das Masturbation zur Erblindung oder gar zur Verdummung (oder wie sie es formulieren Inkontinenz) führen könnte, ist
zum ersten Teil wissenschaftlich gesehen vollkommen verwerflich, wenn sie dieses Wissen aus einer anderen Quelle beziehen, lassen
sie mich bitte ebenfalls an dieser teilhaben, um dementsprechend die Argumente dieser zu wiederlegen.

2. Die Angewohnheit in diesem Beitrag das von ihnen genannte "Weibsvolk", oder wie wir es "modern" ausdrücken "Frauen" in jeglicher
Form in ihrer Menschlichkeit und ihren Rechten abzuwerten, stößt bei jedem normal denkenden Menschen auf Ablehnung, was ich auf Anfrage
gerne anhand eines kleinen Tests widerlege.

3. Als gläubiger Christ glaube ich für meinen Teil an einen Barmherzigen Gott, bei dem jeder ein Recht auf Aufenthalt in seinem Reich hat.
Ein Fegefeuer oder eine "Hölle" hat in meinen Augen nie existiert, da es meiner Glaubensweise mit einem barmherzigen Gott widerspricht.
Sollte es dennoch einen solchen Ort geben, so hoffe ich, dass jeder Mensch, der einen anderen in irgendeiner Weise seiner Rechte als Mensch
beraubt, oder gegen andere hetzt, dort landet.


Hochachtungsvoll

Thomas Liebmann

Benutzeravatar
Franz-Joseph von Schnabel
Ochsenbauer
Beiträge: 8065
Registriert: Mi 20. Okt 2010, 16:46
Hat Amen! gesprochen: 1783 Mal
Amen! erhalten: 1719 Mal

Re: Jugendliche leiden an kollektiver masturbationsbedingter Inkontinenz - und sind auch noch stolz darauf!

Beitragvon Franz-Joseph von Schnabel » Di 6. Jan 2015, 11:39

Knabbub Liebmann,
es ist schön für Sie, daß Sie sich Ihren persönlichen Gott nach eigenem Gusto zusammenstellen können.
Ich fürchte das böse Erwachen wird erfolgen, wenn es zu spät ist!
Für Sie betend,
Schnabel
Lerne leiden, ohne zu klagen!

the-lostboy
Gelegentlicher Besucher
Beiträge: 34
Registriert: Di 2. Feb 2016, 16:09
Amen! erhalten: 1 Mal

Re: Jugendliche leiden an kollektiver masturbationsbedingter Inkontinenz - und sind auch noch stolz darauf!

Beitragvon the-lostboy » Mi 3. Feb 2016, 13:35

Werte Herren,

nach eigner Erfahrung kann ich der Forderung Jugendliche müssen verpflichten einen Keuschheitsgürtel tragen nur zu stimmen. Ich selbst trage seit dem 13.Lebenjahr immer Windeln unter dem Schlafanzug.

the-lostboy

Benutzeravatar
Kai-Uwe Maulwurf
Stammgast
Beiträge: 301
Registriert: Mi 26. Mär 2014, 17:16
Hat Amen! gesprochen: 61 Mal
Amen! erhalten: 12 Mal

Re: Jugendliche leiden an kollektiver masturbationsbedingter Inkontinenz - und sind auch noch stolz darauf!

Beitragvon Kai-Uwe Maulwurf » Fr 5. Feb 2016, 17:36

the-lostboy hat geschrieben:Werte Herren,

nach eigner Erfahrung kann ich der Forderung Jugendliche müssen verpflichten einen Keuschheitsgürtel tragen nur zu stimmen.

Bursche Lustknabe,

ich danke Ihnen. Die Masturbation muß Sie wirklich total verblödet und verkorkst haben, wie man am von mir zitierten Satz sieht. Ihre armen Eltern sind wahrlich nicht zu beneiden.

Betend,
Ihr Kai-Uwe Maulwurf
Ich will bittere Rache an ihnen üben und sie mit Grimm strafen, dass sie erfahren sollen, dass ich der HERR bin, wenn ich Vergeltung an ihnen übe.
(Hesekiel 25,17)

the-lostboy
Gelegentlicher Besucher
Beiträge: 34
Registriert: Di 2. Feb 2016, 16:09
Amen! erhalten: 1 Mal

Re: Jugendliche leiden an kollektiver masturbationsbedingter Inkontinenz - und sind auch noch stolz darauf!

Beitragvon the-lostboy » Fr 5. Feb 2016, 21:36

Werter Herr Kai-Uwe Maulwurf,

ja, meine Eltern hatten es mit mir nicht leicht.

Benutzeravatar
Martin Berger
Faust Gottes
Beiträge: 11364
Registriert: Sa 10. Okt 2009, 20:21
Hat Amen! gesprochen: 2176 Mal
Amen! erhalten: 2283 Mal

Re: Jugendliche leiden an kollektiver masturbationsbedingter Inkontinenz - und sind auch noch stolz darauf!

Beitragvon Martin Berger » Fr 5. Feb 2016, 21:46

Knabbub Lustbursch',

wieso schreiben Sie in der Vergangenheitsform?

Verwundert fragend,
Martin Berger

the-lostboy
Gelegentlicher Besucher
Beiträge: 34
Registriert: Di 2. Feb 2016, 16:09
Amen! erhalten: 1 Mal

Re: Jugendliche leiden an kollektiver masturbationsbedingter Inkontinenz - und sind auch noch stolz darauf!

Beitragvon the-lostboy » Fr 5. Feb 2016, 21:57

Werter Herr Martin Berger,

weil ich Vieles in der Vergangenheit liegt.

Benutzeravatar
Nepomuk Kaiser
Stammgast
Beiträge: 934
Registriert: Di 13. Jan 2015, 13:01
Hat Amen! gesprochen: 101 Mal
Amen! erhalten: 68 Mal

Re: Jugendliche leiden an kollektiver masturbationsbedingter Inkontinenz - und sind auch noch stolz darauf!

Beitragvon Nepomuk Kaiser » Sa 6. Feb 2016, 15:38

Homoperverser Lustknabe,
betrifft dies auch Ihre Kenntnisse der deutschen Rechtschreibung?

Interessiert,
Nepomuk Kaiser
Sie sind noch minderjährig und brauchen Hilfe? Wir helfen Ihnen: http://www.bibeltreue-jugend.net/
Meine Wenigkeit auf Zwitscher: https://twitter.com/NepomukKaiser
Bei Fragen kontaktieren Sie mich per privater Nachricht oder auf: https://ask.fm/Nepomuk_Kaiser/


Zurück zu „Allgemeines“



Wer ist anschnur?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste

cron