0 Tage und 20 Stunden seit der letzten Verbannung eines Taugenichts.

Ich prangere an: WeibMagdalena

Prangern Sie unredliche Entdeckungen oder Geschehnisse an! Erstatten Sie Selbstanzeige!

Moderator: Brettleitung

SchnitzelWeib
Neuer Brettgast
Beiträge: 1
Registriert: Di 22. Jan 2019, 22:04

Ich prangere an: WeibMagdalena

Beitragvon SchnitzelWeib » Di 22. Jan 2019, 23:11

Das neue Weibsbild auf unserer lieben Glaubensgesellschaft, welches sich ungeniert WeibMagdalena schimpft, was mir wirklich sehr unangenehm ist, verstoßt in meinen Augen gegen viele Regeln.

Wie in einem guten Beitrag bereits geschrieben, sollten unsere Weiber nicht diesen modernen Haushaltshumbug wie Waschtrockner, Spülmaschinen oder ähnliches nutzen.

Jetzt kommt dieses Miststück vor ein paar Tagen bei mir an und fragt mich tatsächlich, ob wir uns nicht eine Waschmaschine und auch mal eine Spülmaschine anlegen könnten, sie sei den ganzen Tag nur am Putzen und Waschen, möchte aber gerne mehr Freizeit haben und ausgehen!
Eine unerhörte Frechheit, nicht wahr? Wie sollte ich mit diesem Miststück umgehen? Verlassen? Hilfe!

Gott sei mit euch! :kreuz1: :kreuz2: :kreuz3: :kreuz4:

Benutzeravatar
Weib Edelgard
Gelegentlicher Besucher
Beiträge: 27
Registriert: Mo 25. Mär 2019, 12:19
Hat Amen! gesprochen: 10 Mal
Amen! erhalten: 1 Mal

Re: Ich prangere an: WeibMagdalena

Beitragvon Weib Edelgard » Mo 25. Mär 2019, 20:01

Schnitzelweib!
Wie kommt dieses Weibstück überhaupt auf die Idee, Freizeit haben oder gar ausgehen zu wollen? Sie ist ein Weib! Weibern steht es zu, den ganzen Tag zu kochen, putzen, waschen und wenn es den ganzen Tag dauert, dann dauert es eben den ganzen Tag. Wenn das Weib fertig ist, gibt es genug andere Sachen zu tun, die ein faulenzen unnötig machen!
Dass sich das Weibstück redlich verhält, ist Aufgabe des Ehemannes, welcher das Weib täglich zu züchtigen hat. Bei solchen Vergehen würde ich gar zu Peitsche raten!
Tunlichst


Zurück zu „Der Pranger“



Wer ist anschnur?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 2 Gäste

cron