1 Tag und 0 Stunden seit der letzten Verbannung eines Taugenichts.

Der Faden für redliche Scherze

Diskutieren Sie hier über Gott und die Welt.

Moderator: Brettleitung

Wilhelm Spiesser
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 464
Registriert: Fr 7. Jun 2013, 13:20
Hat Amen! gesprochen: 7 Mal
Amen! erhalten: 2 Mal

Re: Der Faden für redliche Scherze.

Beitragvon Wilhelm Spiesser » Sa 27. Jul 2013, 08:26

Herr Abdulah,
verstehen Sie überhaupt den Scherz? Ich für meinen Teil finde ihn hingegen durchaus amüsant.
Schmunzelnd,
W. Spiesser

Benutzeravatar
Franz-Joseph von Schnabel
Ochsenbauer
Beiträge: 8395
Registriert: Mi 20. Okt 2010, 16:46
Hat Amen! gesprochen: 1958 Mal
Amen! erhalten: 1892 Mal

Re: Der Faden für redliche Scherze.

Beitragvon Franz-Joseph von Schnabel » Sa 27. Jul 2013, 09:13

Herr Achmett,
sind Sie gar ein humorloser Strolch, welcher zum Behufe des Lachens stets den knorken Keller aufsucht?
Immer noch mit Lachtränen kämpfend,
Schnabel
Lerne leiden, ohne zu klagen!

Benutzeravatar
Ansgar Stichling
Treuer Besucher
Beiträge: 156
Registriert: Di 9. Apr 2013, 19:02
Hat Amen! gesprochen: 7 Mal
Amen! erhalten: 9 Mal

Re: Der Faden für redliche Scherze.

Beitragvon Ansgar Stichling » Sa 27. Jul 2013, 10:30

Herr Abdulah,

vielleicht haben Sie den genialen Witz auch nicht verstanden.
Eventuell gefällt Ihnen der Jokus in folgender Unterhaltung.

Unzüchtiges Hurenweib:„Stört es Sie wenn ich rauche?“
Frommer Mann:„Es stört mich nicht einmal wenn Sie brennen.“


Amüsiert,
Folgende Benutzer sprechen Ansgar Stichling ein keusches Amen! für den Beitrag aus: (Insgesamt 2):
A. GrillmeisterHeinulf Harthelm
Ansgar Stichling

Mag die Jugend keine Zucht, gibt es gleich die nächste Wucht!

Benutzeravatar
Ignaz Gumpert
Häufiger Besucher
Beiträge: 63
Registriert: Sa 27. Apr 2013, 15:31
Hat Amen! gesprochen: 17 Mal
Amen! erhalten: 4 Mal

Re: Der Faden für redliche Scherze.

Beitragvon Ignaz Gumpert » Sa 27. Jul 2013, 22:36

Werter Herr Stichling,
welch herrlicher Witz! :lal:

Mir fällt gerade auch ein redlicher Scherz ein:
Treffen sich zwei Homoperverse, sagt der Eine zum Anderen: "Mir ist gestern mein Kondom geplatzt"
Fragt der Andere: "Im Ernst?"
Erwidert der Eine: "Nein, im Dietmar."

Erheitert über die Dummheit der Homoperversen
Ignaz Gumpert

Benutzeravatar
Franz-Joseph von Schnabel
Ochsenbauer
Beiträge: 8395
Registriert: Mi 20. Okt 2010, 16:46
Hat Amen! gesprochen: 1958 Mal
Amen! erhalten: 1892 Mal

Re: Der Faden für redliche Scherze.

Beitragvon Franz-Joseph von Schnabel » Sa 27. Jul 2013, 22:44

Herr Gumpert,
beachten Sie die Grenzen des guten Geschmacks.
Sich übergebend,
Schnabel
Lerne leiden, ohne zu klagen!

Benutzeravatar
Ignaz Gumpert
Häufiger Besucher
Beiträge: 63
Registriert: Sa 27. Apr 2013, 15:31
Hat Amen! gesprochen: 17 Mal
Amen! erhalten: 4 Mal

Re: Der Faden für redliche Scherze.

Beitragvon Ignaz Gumpert » Sa 27. Jul 2013, 23:47

Werter Herr von Schnabel,
da haben Sie recht; der Scherz ist etwas derb.

Sich entschuldigend
Ignaz Gumpert

Friedolin M
Häufiger Besucher
Beiträge: 85
Registriert: So 28. Jul 2013, 21:31
Hat Amen! gesprochen: 11 Mal
Amen! erhalten: 4 Mal

Re: Der Faden für redliche Scherze.

Beitragvon Friedolin M » So 28. Jul 2013, 22:36

Werte Gemeinde,
Auch ich will mich hier an einem Scherz versuchen:
Ein Pfarrer fragt einen Vegetarier-Bengel, was er später einmal werden will.
Da antwortet dieser: "Wenn ich groß bin, will ich etwas mit Tieren machen."
Da sagt der Pfarrer: "Ei, dann werd' doch Metzger!"
Lachend,
Maier
Gehorcht, oder sterbt!

Benutzeravatar
Rudolf Ratzinger
Neuer Brettgast
Beiträge: 6
Registriert: Fr 19. Jul 2013, 23:26

Re: Der Faden für redliche Scherze.

Beitragvon Rudolf Ratzinger » Mo 29. Jul 2013, 15:04

Herr M,
Welch wahrlich köstlicher Scherz! Nun möcht ich mich auch einmal an der Kunst des Erheiterns versuchen!

Geht ein frommer Christ die Straße entlang, plötzlich kommen 3 Kümmelmoslems aus ihren Plattenbauten auf ihn zu.
(Achtung, unredl. Geschwafel folgt!)
"Eyy, gib uns dein Geld!"
Da holt der knorke und gewiefte Christ einen kleinen Sack Mettwurst aus der Jackentasche und die drei Muselmänner fallen aufgrund ihrer sinnlosen Schweinephobie tot um!

In Lachen ausbrechend,
Ratzinger
Lobet den HERRn!

Glocke
Neuer Brettgast
Beiträge: 8
Registriert: Mi 3. Apr 2013, 17:30

Re: Der Faden für redliche Scherze.

Beitragvon Glocke » Di 30. Jul 2013, 21:06

Werte Herren,

auch ich möchte mich in der Kunst des Jokus versuchen:

Die heutige Jugend ist löblich.

Sich schlafenlegend,
Patrizius Glockenberg
Die Frau steht in der Küche, der Sohn steht auf dem Feld,
Ja das ist die heile Welt, so wie sie mir gefällt!

Benutzeravatar
Martin Berger
Faust Gottes
Beiträge: 11830
Registriert: Sa 10. Okt 2009, 20:21
Hat Amen! gesprochen: 2442 Mal
Amen! erhalten: 2522 Mal

Re: Der Faden für redliche Scherze.

Beitragvon Martin Berger » Di 30. Jul 2013, 21:17

Werte Herren,

die Qualität der Scherze geht schon wieder steil nach unten. Aus diesem Grunde habe ich die alte Witzkiste aus dem Keller geholt, in den ich manchmal gehe, wenn ich lachen muß. Dieser Kiste entnahm ich folgende Scherzfrage mitsamt der Antwort darauf:
Frage: Wie kann man ein Weib (selbstverständlich nach der Erledigung der Hausarbeit) stundenlang weiterbeschäftigen?
Antwort: Man schreibt auf einem Blatt Papier auf beide Seiten: Bitte wenden!

LAL! :lal:

Spaßig,
Martin Berger

Wilhelm Spiesser
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 464
Registriert: Fr 7. Jun 2013, 13:20
Hat Amen! gesprochen: 7 Mal
Amen! erhalten: 2 Mal

Re: Der Faden für redliche Scherze.

Beitragvon Wilhelm Spiesser » Di 30. Jul 2013, 21:24

Werter Herr Berger,
Sie schaffen es tatsächlich ein ums andere Mal, für gute Laune zu sorgen!
Auch ich habe einen Witz auf Lager, welchen mir mein Nachbar erst kürzlich erzählte:
Geht ein Pferd in eine Bäckerei. Der Bäcker fragt:"Was machen Sie denn für ein lages Gesicht?"
Frohlockend,
W. Spiesser

Benutzeravatar
Martin Berger
Faust Gottes
Beiträge: 11830
Registriert: Sa 10. Okt 2009, 20:21
Hat Amen! gesprochen: 2442 Mal
Amen! erhalten: 2522 Mal

Re: Der Faden für redliche Scherze.

Beitragvon Martin Berger » Di 30. Jul 2013, 21:34

Herr Spiesser,

den Witz verstehe ich nicht. Was ist denn ein "lages Gesicht"?

Sie haben mich allerdings auf etwas gebracht, denn auch ich kenne einen töften Bäckereiwitz.
Ein Chinese geht in eine Bäckerei und kommt mit einer Frau im Arm wieder heraus. Was hat er sich bestellt? Ein Blödchen!


LAL! :lal:

Zur späten Stunde noch lustig,
Martin Berger

Benutzeravatar
Nathan Freundt
Stammgast
Beiträge: 1059
Registriert: Mo 10. Jun 2013, 14:23
Hat Amen! gesprochen: 314 Mal
Amen! erhalten: 304 Mal

Re: Der Faden für redliche Scherze.

Beitragvon Nathan Freundt » Mi 31. Jul 2013, 14:34

Werter Herr Berger,

Ihr munterer Scherz ist wahrlich köstlich!
Hoffe, ich kann Sie und die anderen werten Herrn der Arche-Internetzgemeinde mit dem folgenden, redlichen Scherz ebenfalls etwas erheitern:

Was macht eine Frau, die vor einem leeren Blatt Papier sitzt und liest? -
Sie studiert ihre Rechte.


Schmunzenld
Nathan Freundt
Lukas - Kapitel 19, 26
Ich sage euch aber: Wer da hat, dem wird gegeben werden; von dem aber, der nicht hat, wird auch das genommen werden, was er hat.

Benutzeravatar
DerG
Töfter Jüngling
Beiträge: 1880
Registriert: Di 9. Apr 2013, 15:53
Hat Amen! gesprochen: 117 Mal
Amen! erhalten: 313 Mal

Re: Der Faden für redliche Scherze.

Beitragvon DerG » Mi 31. Jul 2013, 14:47

Werte Herren Berger und Freundt,
Ihre Witze sind wahrlich knorke!
Ich möchte Ihnen auch gerne einen Witz erzählen:
Wie viele Gehirnzellen hat ein Weib?
Die Antwort lautet: 4. Für jede Herdplatte eine!

LAL! :lausbub:

Lachend,

DerG

Benutzeravatar
Nathan Freundt
Stammgast
Beiträge: 1059
Registriert: Mo 10. Jun 2013, 14:23
Hat Amen! gesprochen: 314 Mal
Amen! erhalten: 304 Mal

Re: Der Faden für redliche Scherze.

Beitragvon Nathan Freundt » Mi 31. Jul 2013, 15:06

Aber, aber, Herr G.,

Ihr angeblicher „Scherz“ ist vollkommen frauenfeindlich, weshalb ich jetzt ganz und gar nicht erheitert bin, sondern Sie sehen mich erbost und angewidert! :boese:

Der war jetzt aber wirklich gut, oder?!
Tatsächlich kann ich mich vor Lachen kaum am Schreibtisch halten und kaum Schreiben, so gut ist Ihr redlicher Scherz! :frech:

Nur weiter so! LAL!
Nathan Freundt
Folgende Benutzer sprechen Nathan Freundt ein keusches Amen! für den Beitrag aus:
Adalbert Aufklerus
Lukas - Kapitel 19, 26
Ich sage euch aber: Wer da hat, dem wird gegeben werden; von dem aber, der nicht hat, wird auch das genommen werden, was er hat.


Zurück zu „Allgemeines“



Wer ist anschnur?

Mitglieder in diesem Forum: Deutenbach, Felix Gelenk und 0 Gäste