1 Tag und 0 Stunden seit der letzten Verbannung eines Taugenichts.

Der Faden für redliche Scherze

Diskutieren Sie hier über Gott und die Welt.

Moderator: Brettleitung

Benutzeravatar
Martin Berger
Faust Gottes
Beiträge: 12134
Registriert: Sa 10. Okt 2009, 20:21
Hat Amen! gesprochen: 2599 Mal
Amen! erhalten: 2642 Mal

Re: Der Faden für redliche Scherze.

Beitragvon Martin Berger » Di 16. Jul 2013, 18:29

Werte Herren,

erneut fiel mir ein töfter Witz ein, den ich Ihnen nicht unterschlagen möchte.
Ein Satanist kommt mit einer Gans unter dem Arm in ein Wirthaus.

Da sagt der christliche Wirt: "Satanistische Schweine sind in meinem Wirtshaus nicht erlaubt."

Darauf der Satanist: "Erstens ist das eine Gans und kein Schwein und zweitens ist die Gans kein Satanist."

Da antwortete der Wirt: "Schweigen Sie, Sie elender Lump! Ich sprach mit der Gans!"

LAL! :lal:

Ein Spaßvogel vor dem HERRn,
Martin Berger
Folgende Benutzer sprechen Martin Berger ein keusches Amen! für den Beitrag aus:
Lancelotta
Aus dem Herabladbereich: Neufassungen schnafter Weihnachtslieder.

Die beste Impfung ist der Glaube an den HERRn. Schalten Sie hier.

Wilhelm Spiesser
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 464
Registriert: Fr 7. Jun 2013, 13:20
Hat Amen! gesprochen: 7 Mal
Amen! erhalten: 2 Mal

Re: Der Faden für redliche Scherze.

Beitragvon Wilhelm Spiesser » Di 16. Jul 2013, 20:14

Werte Gemeinde,
was ist das Intelligenteste an einem Weib?

Der Weisheitszahn!

In bester Laune,
W. Spiesser

Dennis Schneider
Gelegentlicher Besucher
Beiträge: 16
Registriert: Sa 13. Jul 2013, 04:34

Re: Der Faden für redliche Scherze.

Beitragvon Dennis Schneider » Di 16. Jul 2013, 21:27

Werter Herr Spiesser,

natürlich haben sie vollkommen damit Recht, dass ein Weib an sich nichts schlechtes ist, es geht in dem Witz darum, wie die Frau im Gegensatz zum Manne steht. Es tut mir leid, dass dies falsch rüberkam. Dafür haben sie mit ihrem knorken Witz wieder für Erheiterung gesorgt.

Noch immer schmunzelnd,

D.Schneider

Lucius Seneca II
Gelegentlicher Besucher
Beiträge: 41
Registriert: Mi 28. Nov 2012, 12:15
Hat Amen! gesprochen: 2 Mal

Re: Der Faden für redliche Scherze.

Beitragvon Lucius Seneca II » Mi 17. Jul 2013, 14:55

Werte Gemeinde,
auch ich möchte einen Scherz zum besten bringen, den mir unser Gemeindepfarrer heute morgen erzählt hat.

"Was ist ein eigentlich das Weib? Nur viele Probleme"

Immernoch kichernd,

Jürgen Lessing

Benutzeravatar
Der Einsiedler
Jugendwart
Beiträge: 1727
Registriert: So 28. Feb 2010, 12:30
Hat Amen! gesprochen: 386 Mal
Amen! erhalten: 456 Mal

Re: Der Faden für redliche Scherze.

Beitragvon Der Einsiedler » Mi 17. Jul 2013, 15:03

Lucius Seneca II hat geschrieben:"Was ist ein eigentlich das Weib? Nur viele Probleme"



Herr Seneca,

ich verstehe Ihren Scherz nicht. Könnten Sie diesen erläutern?

Neugierig

Der Einsiedler
Wohlan, macht auch ihr das Maß eurer Väter voll!
Ihr Schlangen, ihr Otternbrut!
Wie wollt ihr der höllischen Verdammnis entrinnen?

Mt 23,29-33

Lucius Seneca II
Gelegentlicher Besucher
Beiträge: 41
Registriert: Mi 28. Nov 2012, 12:15
Hat Amen! gesprochen: 2 Mal

Re: Der Faden für redliche Scherze.

Beitragvon Lucius Seneca II » Mi 17. Jul 2013, 16:26

Werter Herr Einsiedler,
ich vermute es soll zum Ausdruck bringen, dass das Weibe dem Manne nur Probleme bereitet, von den Annehmlichkeiten des Putzens, etc. einmal abgesehen.
Ich werde aber morgen direkt noch einmal unseren Pfarrer fragen, ob ich den Witz richtig verstanden habe.
Sollte ich mich geirrt haben, wende ich mich direkt an Sie.

Mit hochachtungsvollen Grüßen,

Jürgen Lessing

Benutzeravatar
Nathan Freundt
Stammgast
Beiträge: 1059
Registriert: Mo 10. Jun 2013, 14:23
Hat Amen! gesprochen: 314 Mal
Amen! erhalten: 304 Mal

Re: Der Faden für redliche Scherze.

Beitragvon Nathan Freundt » Mi 17. Jul 2013, 23:14

Gott zum Gruße!


Ein kurzer Eingeweihter-Scherz für treue Gemeindemitglieder:

Die Kreiszahl PI ist nicht 3.


Mir vor Lachen den Bauch haltend
Nathan Freundt
Lukas - Kapitel 19, 26
Ich sage euch aber: Wer da hat, dem wird gegeben werden; von dem aber, der nicht hat, wird auch das genommen werden, was er hat.

Benutzeravatar
Sören Korschio
Lehrmeister
Beiträge: 3812
Registriert: Mo 29. Dez 2008, 16:41
Hat Amen! gesprochen: 366 Mal
Amen! erhalten: 424 Mal

Re: Der Faden für redliche Scherze.

Beitragvon Sören Korschio » Mi 17. Jul 2013, 23:23

Lal, Herr Freundt, ein köstlicher Witz. Leider sind nach wie vor viele Jugendliche von den falschen Lehren der "Wissenschaft" überzeugt und unreflektiert der Meinung, bei der Zahl Pi handle es sich nicht um 3,0. Kein Wunder, dass es jährlich so viele Autounfälle gibt, wenn niemand in der Lage ist, diese in einer runden Form zu konstruieren...
"Die Jugend will Keile!" - Prof. M. Zahnbeisser

Benutzeravatar
Franz-Joseph von Schnabel
Ochsenbauer
Beiträge: 8618
Registriert: Mi 20. Okt 2010, 16:46
Hat Amen! gesprochen: 2044 Mal
Amen! erhalten: 1996 Mal

Re: Der Faden für redliche Scherze.

Beitragvon Franz-Joseph von Schnabel » Mi 17. Jul 2013, 23:26

Werter Herr Freundt,
was ist eine Kreiszahl?
Jenes Gebilde verfügt doch im Allgemeinen über gar keine knorken, zählbaren Ecken.
Oder meinten Sie vielleicht "Kreißsaal"?
Verwirrt,
Schnabel
Ich bin überzeugt, Bayern und Deutschland wären sicherer, wenn jeder anständige Mann ein Messer in der Tasche haben dürfte und wir würden die Schwerkriminellen einsperren. Das wäre der richtige Weg.
Hubert Aiwanger Landwirt u. stellvertretender Ministerpräsident.

Tattmenkis
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 9
Registriert: Fr 12. Jul 2013, 19:01
Hat Amen! gesprochen: 2 Mal

Re: Der Faden für redliche Scherze.

Beitragvon Tattmenkis » Do 18. Jul 2013, 14:53

Einer meiner Lieblingswitze:Arche Internetz ist töfte!

Da ich schätzungsweise jetzt ohnehin verbannt werde,kann ich einiges beichten:Ich bin nicht 37,sondern 16,und finde,dass die meisten von Ihnen ziemlich wirre Vorstellungen haben.
Ich spiele gerne Mörderspiele und mache sogenannte "Let`s Plays`",allerdings bin ich stark gläubig,gehe in die Kirche und lese in der Bibel.
Ich bitte Sie alle,mich nicht zu verbannen,da ich weiterhin sehr gerne mit Ihnen diskutieren würde!

Grüssend,
Maxim Buller
Ich habe mir vorgenommen:Ich will mich hüten,dass ich nicht sündige mit meiner Zunge.
Psalm 39,2

Benutzeravatar
Herr Jalu
Stammgast
Beiträge: 1021
Registriert: Do 4. Okt 2012, 13:41
Hat Amen! gesprochen: 40 Mal
Amen! erhalten: 113 Mal

Re: Der Faden für redliche Scherze.

Beitragvon Herr Jalu » Do 18. Jul 2013, 15:15

LAL, Herr Tattmenkis!

Tattmenkis hat geschrieben:Ich spiele gerne Mörderspiele und mache sogenannte "Let`s Plays`",allerdings bin ich stark gläubig,gehe in die Kirche und lese in der Bibel.

Ich kann mich fast nicht mehr halten vor Lachen! Dies ist der Scherz des Monats!

Sich verzweifelt an die Stuhllehne klammernd,

Herr Jalu
Der Pfarrer, ein weiser Mann der Stadt, auf alle Kinder ein Auge hat.

Benutzeravatar
Sören Korschio
Lehrmeister
Beiträge: 3812
Registriert: Mo 29. Dez 2008, 16:41
Hat Amen! gesprochen: 366 Mal
Amen! erhalten: 424 Mal

Re: Der Faden für redliche Scherze.

Beitragvon Sören Korschio » Do 18. Jul 2013, 18:20

Frl. Buller!

Aha. Sie haben wohl das Thema verfehlt - im Faden für redliche Scherze interessiert sich niemand für Ihre Steckenpferde, gell.

Hinweisend,
Sören Korschio
"Die Jugend will Keile!" - Prof. M. Zahnbeisser

Benutzeravatar
Martin Berger
Faust Gottes
Beiträge: 12134
Registriert: Sa 10. Okt 2009, 20:21
Hat Amen! gesprochen: 2599 Mal
Amen! erhalten: 2642 Mal

Re: Der Faden für redliche Scherze.

Beitragvon Martin Berger » Do 18. Jul 2013, 21:28

Tattmenkis hat geschrieben:Da ich schätzungsweise jetzt ohnehin verbannt werde,kann ich einiges beichten:Ich bin nicht 37,sondern 16,und finde,dass die meisten von Ihnen ziemlich wirre Vorstellungen haben.
Ich spiele gerne Mörderspiele und mache sogenannte "Let`s Plays`",allerdings bin ich stark gläubig,gehe in die Kirche und lese in der Bibel.

Knabbub Menkis,

ich erzähle Ihnen nun auch einen Witz:
Ein dümmliches Kindlein namens Tattmenkis betrat das redliche Arche-Internetz- Plauderbrett, um dümmliche Lügen zu erzählen. So behauptete es beispielsweise, daß es den handwerklichen Beruf des Tischlers ausübt, daß es 38 Jahre alt sei, obwohl es gerade mal 16 ist und daß es ein gläubiger Christ ist.

Eines Tages spritzte sich der dümmliche Knabe eine ganze Tube Klebstoff, wo­r­auf­hin er verstarb. Der HERR wartete bereits auf ihn und sprach: "Oh, der "redliche" Bube, der stets die "Wahrheit" sagte, ist endlich da. Ab mit ihm in die Hölle!"

LAL! :frech:

Um wieder ernst zu werden: Sie erzählen Lüge um Lüge und besitzen die Frechheit sich als gläubiger Christ zu bezeichnen?! Sapperlot, wenn Sie ein redlicher Christ sind, dann ist ein Kuhfladen eine Pizza!

Mit ernstem Gesicht lachend,
Martin Berger
Folgende Benutzer sprechen Martin Berger ein keusches Amen! für den Beitrag aus:
Lancelotta
Aus dem Herabladbereich: Neufassungen schnafter Weihnachtslieder.

Die beste Impfung ist der Glaube an den HERRn. Schalten Sie hier.

Tattmenkis
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 9
Registriert: Fr 12. Jul 2013, 19:01
Hat Amen! gesprochen: 2 Mal

Re: Der Faden für redliche Scherze.

Beitragvon Tattmenkis » Fr 19. Jul 2013, 14:30

Werter Herr Berger,

Ich beobachte Ihr Brett schon sehr lange,und weiss daher,wie Sie hier mit Leuten unter 25 Jahren für gewöhnlich umgehen:VERBANNEN!
Ich wollte allerdings sehr gerne mit Ihnen über verschiedenste Dinge diskutieren,und dass Sie mich nicht verbannt haben,rechne ich Ihnen hoch an.
Übrigens:Glauben Sie etwa,dass ein Klebstoffsüchtiger einen fehlerfreien Text schreiben könnte?Ich glaube das jedenfalls nicht.

Erklärend,
Maxim Buller
Ich habe mir vorgenommen:Ich will mich hüten,dass ich nicht sündige mit meiner Zunge.
Psalm 39,2

Benutzeravatar
DerG
Töfter Jüngling
Beiträge: 1880
Registriert: Di 9. Apr 2013, 15:53
Hat Amen! gesprochen: 117 Mal
Amen! erhalten: 313 Mal

Re: Der Faden für redliche Scherze.

Beitragvon DerG » Fr 19. Jul 2013, 14:37

Tattmenkis hat geschrieben:Ich beobachte Ihr Brett schon sehr lange,und weiss daher,wie Sie hier mit Leuten unter 25 Jahren für gewöhnlich umgehen:VERBANNEN!
Knabbub Buller,
keineswegs werden Brettnutzer unter 25 Jahren verbannt, sondern nett begrüßt und gut behandelt. Ich bin selbst 17 Jahre alt! Zudem wird in den Brettregeln erwähnt, daß das Mindestalter 16 Jahre beträgt.

Verwirrt antwortend,

DerG


Zurück zu „Allgemeines“



Wer ist anschnur?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste