0 Tage und 16 Stunden seit der letzten Verbannung eines Taugenichts.

Hussa! Ein Hoch auf den keuschen Lyrik-Bereich

Singen Sie dem Herrn ein Loblied oder schreiben Sie ein Gedicht und erfreuen Sie damit das keusche Christenherz.
Antworten
Benutzeravatar
Dr. Waldemar Drechsler
Aufseher
Beiträge: 1233
Registriert: Sa 15. Feb 2014, 18:18

Hussa! Ein Hoch auf den keuschen Lyrik-Bereich

Beitrag von Dr. Waldemar Drechsler »

Hochgeehrte Damen und Herren!

Gar knorke sowie schnieke Gedichte durfte meine Wenigkeit nun in diesem keuschen Bereich schon vernehmen, Potztausend! Beinahe schrecklich, dass ich die Chance noch nicht wahrgenommen habe, selbst ein Gedicht zu verfassen. Dies möchte ich natürlich nun umgehend nachholen, Sapperlot! Womöglich sind meine poetischen Fähigkeiten ein wenig eingerostet, das bitte ich freundlicherweise zu entschuldigen. :kreuz3:

Ein Hoch auf unsern keuschen Lyrikbereich,
erfreut er mein Herz doch immer sogleich!
Gar knorke wie auch löbliche Gedichte finde ich dort,
passend zur Arche Internetz, einem redlichen Ort!

Christen weltweit gaben sich schon die Ehre,
erteilten durch Gedichte Sittenstrolchen eine Lehre!
Die Redlichkeit wird siegen über Atheistengeschmeiss,
am Ende sieht man jene im wöchentlichen Bibelkreis!


Kein sonderlich langes Gedicht, höchstgeehrte Damen und Herren, jedoch kommt es vom Herzen, Potzfeurio! :kreuz3:

Sich für Ihre kurze Aufmerksamkeit bedankend,
Dr. Waldemar Drechsler
Der Kluge tut alles mit Überlegung, der Tor verbreitet nur Dummheit. (Sprüche 13,16)

Benutzeravatar
Rohrstockfreund
Stammgast
Beiträge: 357
Registriert: Fr 10. Jan 2014, 15:52

Re: Hussa! Ein Hoch auf den keuschen Lyrik-Bereich

Beitrag von Rohrstockfreund »

Werter Herr Drechsler,

Ihnen wurde zurecht der Titel eines Dr. phil. übereicht.
Ein knorkes Gedicht aus Ihrer Feder, ein Grund sich zu freuen.
Dem Poeten ventilierend, Sepp
Stacheldraht und Heil'ge Schrift,
am Kopf den Atheisten trifft.
So sehr er schreit und sich auch wehrt,
er wird per Wurfbibel bekehrt.

Benutzeravatar
Asfaloths
Sittenwart
Beiträge: 1895
Registriert: Mi 31. Dez 2008, 16:44

Re: Hussa! Ein Hoch auf den keuschen Lyrik-Bereich

Beitrag von Asfaloths »

Hurra! Ein töftes Lobgedicht auf einen töften Bereich. Möge der HERR den Bereich noch mit vielen weiteren lyrischen Kreationen Ihrerseits fluten!
Wählen Sie die ARA - Für mehr Zensur im Internetz!

Benutzeravatar
Friedrich Möbius
Stammgast
Beiträge: 368
Registriert: Sa 18. Mai 2013, 15:32

Re: Hussa! Ein Hoch auf den keuschen Lyrik-Bereich

Beitrag von Friedrich Möbius »

Werter Herr Dr. Drechsler,

hurra! Ein unglaublich knorkes Gedichtchen ist Ihnen da gelungen. Gratulation!

Ventilierend,
Friedrich Möbius
Wahrlich ich sage euch: Was ihr getan habt einem unter diesen meinen geringsten Brüdern, das habt ihr mir getan.
- Matthäus 25, 40

Alphons Clenin
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 21
Registriert: Mi 2. Apr 2014, 12:16

Re: Hussa! Ein Hoch auf den keuschen Lyrik-Bereich

Beitrag von Alphons Clenin »

Werter Herr Dr. Drechsler,

das ist ein sehr löbliches Gedicht. Ich werde es auf der Stelle auswendig lernen, hurra!

Höchst erfreut,
Alphons Clenin
Berichtigung zum Beitrag vom Sa 12. Apr 2014, 20:42: "Sprechen Sie mit dem Beitrag ein Weib oder eine Personengruppe an?". Ich bitte um Verständnis, und werde künftig mehr Achtung geben. Es ist eben allein der HERR unfehlbar.

Benutzeravatar
Dr. Waldemar Drechsler
Aufseher
Beiträge: 1233
Registriert: Sa 15. Feb 2014, 18:18

Re: Hussa! Ein Hoch auf den keuschen Lyrik-Bereich

Beitrag von Dr. Waldemar Drechsler »

Höchstgeehrte Herrschaften!

Es ist üblich, dass man sich für Glückwünsche zu etwas Gelungenem bedanken soll, Potzdonner! Und wahrlich, das tue ich. Herzlichen Dank, hochgeehrte Herren! Möge der HERR stets an Ihrer Seite weilen und nicht von dieser weichen, Sapperlot! Hussa und Halleluja! :kreuz2:

Herzlichst,
Dr. Waldemar Drechsler
Der Kluge tut alles mit Überlegung, der Tor verbreitet nur Dummheit. (Sprüche 13,16)

Antworten