2 Tage und 1 Stunde seit der letzten Verbannung eines Taugenichts.

Unredlicher Hipf-Hüpfer Alligator (unredl. Alligatoah)

Prangern Sie unredliche Entdeckungen oder Geschehnisse an! Erstatten Sie Selbstanzeige!
Benutzeravatar
Nepomuk Kaiser
Stammgast
Beiträge: 935
Registriert: Di 13. Jan 2015, 13:01

Re: Unredlicher Hipf-Hüpfer Alligator (unredl. Alligatoah)

Beitrag von Nepomuk Kaiser »

Frl. Junisand,
sehen Sie es endlich ein: Nur absolute Volltrottel, deren Eltern blutsverwandte Säufer sind, hören sich Schund wie Hipf-Hüpf oder Sprechgesang an. Solche Individuen landen dann in der Gosse oder der Kanalisation und durchwühlen nachts die städtischen Müllbehälter nach Essensabfällen und Leergut.

Hinweisend,
Nepomuk Kaiser
Sie sind noch minderjährig und brauchen Hilfe? Wir helfen Ihnen: http://www.bibeltreue-jugend.net/
Meine Wenigkeit auf Zwitscher: https://twitter.com/Herr_Kaiser_BJ
Bei Fragen kontaktieren Sie mich per privater Nachricht oder auf: https://ask.fm/Nepomuk_Kaiser/

Shira
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 202
Registriert: Mi 18. Nov 2015, 09:03

Re: Unredlicher Hipf-Hüpfer Alligator (unredl. Alligatoah)

Beitrag von Shira »

Werter Herr Kaiser,

dass was Sie da über Konsumenten von Sprechgesang sagen, muss nicht unbedingt sein. Ich kenne genug Menschen die sich sowas anhören und nicht so sind wie von Ihnen beschrieben.

freundlichst

Shira

Benutzeravatar
Botschafter Jesu
Treuer Besucher
Beiträge: 196
Registriert: Fr 17. Jun 2016, 08:56

Re: Unredlicher Hipf-Hüpfer Alligator (unredl. Alligatoah)

Beitrag von Botschafter Jesu »

Frau Shira,

Jegliche Konsumenten von Sprechgesang sind unredlich.Man muss sich doch nur die Album und Liedtitel dieser vermeintlichen Künstler anschauen um zu wissen, dass jeder der diese Gottesungefällige Musik hört ein Taugenichts ist.Mal abgesehen von dem völlig geschmacklosen Lied des Herrn Alligator mit dem Titel "mein Gott hat den L*ngsten" muss man sich doch nur den letzten Albumtitel des Selbsternannten Bosses Kollege (unredl. Kollegah) anschauen um zu wissen, dass diese Musik mit redlicher Kirchenmusik nichts mehr zu tun hat:Dieses Album trägt den unlöblichen Namen Zuhälterband 4 (unredl. Zuhältertape 4).Die Liedtitel lassen nur noch schlimmeres vermuten.Wenn Sie dem HERRn dienen wollen, dann lassen Sie in Ihrem eigenen Interesse besser ab von diesem Unrat.

Sie aufklärend und beratend,

Botschafter Jesu

Shira
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 202
Registriert: Mi 18. Nov 2015, 09:03

Re: Unredlicher Hipf-Hüpfer Alligator (unredl. Alligatoah)

Beitrag von Shira »

Werter Herr,

nicht alle sprach Sänger sind so. Und dessen Konsumenten sind keine Taugenichts wie hier behauptet wird.

Mit freundlichen Grüßen

Shira

Benutzeravatar
Yuno-san
Häufiger Besucher
Beiträge: 119
Registriert: Do 28. Jul 2016, 19:31

Re: Unredlicher Hipf-Hüpfer Alligator (unredl. Alligatoah)

Beitrag von Yuno-san »

Nun, Ich würde behaupten, dass nicht alle die Alligatoah sind in der Gosse landen und dass deren Eltern 'Blutsverwandte Säufer' sind. Meine Eltern trinken keinen Alkohol und sind nicht verwandt. Des weiteren bin ich auf einem staatlich hoch angesehenem Gymnasium, bei dem ich hervorragende Leistungen bringe. Obwohl ich Alligatoah höre.

Benutzeravatar
Botschafter Jesu
Treuer Besucher
Beiträge: 196
Registriert: Fr 17. Jun 2016, 08:56

Re: Unredlicher Hipf-Hüpfer Alligator (unredl. Alligatoah)

Beitrag von Botschafter Jesu »

Weib Mond,

Es ist keine große Kunst auf einem staatlichen Gymnasium Bestleistungen zu erzielen, sind doch die meisten Lehrkräfte dieser Anstalten ebenso verkommen wie ihre Schüler.Wenn diese Klebstoffspritzenden Taugenichtse dumm genug sind der Evolutionslüge glauben zu schenken und und die unredlichen Sprachen Englisch Französisch und Spanisch zu unterrichten und zu meinem besonderen Entsetzen auch noch Ethik als Alternative zum redlichen Religionsunterricht anzubieten, kann man sich wohl vorstellen auf welchem Schwierigkeitsgrad Ihre Prüfungen sind und welchen Standard Ihre Lehrkräfte anlegen.Ich persönlich habe mein Abitur auf einem redlichen christlichen Internat abgelegt, dort wurden mir meine Bestnoten sicher nicht geschenkt!

Stolz auf seinen Bildungsstand,

Botschafter Jesu

HerrProgrammierer
Brettkasperl
Beiträge: 68
Registriert: Do 22. Sep 2016, 18:34

Re: Unredlicher Hipf-Hüpfer Alligator (unredl. Alligatoah)

Beitrag von HerrProgrammierer »

Werter Theodor,

sie müssen die Raptexte von Alligator wohl falsch verstanden haben. Gute Rapper verwenden Übertreibungen, Ironie und Sarkasmus.
Theodor H hat geschrieben:Zu aller erst musste ich mir schrecklichen Gesang in einem Drogen verherrlichenden Lied anhören.
Dieses Lied ist NICHT drogenverherrlichend. In fast allen Sprechgesängen von Alligator das lyrische Ich ein Negativbeispiel und dazu da, bestimmt Verhaltensweisen zu kritisieren und oft auch ins Lächerliche zu ziehen. Ich verdeutliche Ihnen das einmal durch folgende Zitate:
Komm schon, das wird romantisch
Wenn ich dich halte, damit du nicht auf den Klorand brichst
Komm! Komm, wir geh'n, komm, wir geh'n zusamm'n den Bach runter
Komm! Denn ein Wrack ist ein Ort, an dem ein Schatz schlummert
Dass seine Freundin sich von Alkohol/Drogenkonsum übergeben muss, bezeichnet das lyrische Ich als "romantisch" und den Absturz, den man durch Drogenkonsum erlebt, beschreibt es ebenfalls als positiv.
Ein vernünftiger Mensch, der Ironie versteht, bemerkt, dass man durch Drogenkonsum erstens eine gestörte Sicht auf Dinge hat und dass zweitens alles andere als angenehme Dinge dadurch passieren können.

Wer allerdings keine Ironie versteht und sich über so etwas aufregt, der kann es auch getrost ignorieren. Die Jugendlichen, die sie gesehen haben, werden die Texte auf jeden Fall verstanden haben, da bin ich mir relativ sicher.

In anderen Liedern drückt sich Alligator übrigens unter anderem auch gegen die Zerstörung von Gottes Schöpfung (Lass liegen), gegen Leute die alles und jeden verklagen (Vor Gericht), gegen Leute die ausschließlich auf ihre Schönheit achten (Du bist schön) oder eben auch gegen fanatische Gläubige aus - das war das Lied, das sie als zweites verlinkt haben. Dieses Lied ist im Kern ebenfalls redlich - es werden zum Beispiel radikale Islamisten kritisiert.
Hier steht's: Man muss nur zwischen den Zeilen lesen
Da! "Du sollst Ungläubige als Geiseln nehmen!"
Tja, die Heilige Schrift lege ich anders aus:
Statt Gott vergibt lese ich "Panzerfaust"!
Allerdings wird im Sprechgesang oft auch vulgäre Sprache verwendet - um zu provozieren und Nachdruck zu geben. Wem so etwas zuwider ist, der hört eben andere Lieder. Man kann ja niemandem den Musikgeschmack vorschreiben

Aufklärend
HerrProgrammierer

PS: unter genius.com können sie für viele Sprechgesänge und andere Lieder Beschreibungen abrufen, falls sie mal nicht alles verstehen.

Benutzeravatar
Fritz-Wilhelm
Treuer Besucher
Beiträge: 215
Registriert: Do 15. Sep 2016, 17:37

Re: Unredlicher Hipf-Hüpfer Alligator (unredl. Alligatoah)

Beitrag von Fritz-Wilhelm »

Herr Programmierer,

natürlich sind die Sprechtexte von Alligator drogenverherrlichend! Wie wollen Sie das bitte leugnen:
Willst du mit mir Drogen nehmen?
Ein vernünftiger Mensch, der Ironie versteht, bemerkt, dass man durch Drogenkonsum erstens eine gestörte Sicht auf Dinge hat und dass zweitens alles andere als angenehme Dinge dadurch passieren können.

Wer allerdings keine Ironie versteht und sich über so etwas aufregt, der kann es auch getrost ignorieren. Die Jugendlichen, die sie gesehen haben, werden die Texte auf jeden Fall verstanden haben, da bin ich mir relativ sicher.
Sie unterstellen dieser Brettgemeinde also nicht nur, dass wir keine vernünftigen Menschen sind, sondern beleidigen uns auch noch als dumm? Das Lied "Mein Gott hat den Längsten" beweißt doch wohl alles! Hanfrauchende Hipf Hüpfer die über Gott lästern! Sie scheinen wohl nicht grade einer der schlausten Sorte zu sein, sonst wüssten Sie wohl, dass sich darüber nicht streiten lässt!
PS: unter genius.com können sie für viele Sprechgesänge und andere Lieder Beschreibungen abrufen, falls sie mal nicht alles verstehen.
Und jetzt raten Sie mal, von welchen Menschen dieser Gesellschaft diese Erklärungen verfasst wurden? Etwa Hanfrauchende Ventilatoren wie Sie, welche sich die Texte schön reden? - Mag sein.

Erbost ob Ihrer "Argumentation",

Kotz
Gegner glauben uns zu widerlegen, indem sie ihre Meinung wiederholen und auf die unsre nicht achten.

- Johann Wolfgang von Goethe

Benutzeravatar
Yuno-san
Häufiger Besucher
Beiträge: 119
Registriert: Do 28. Jul 2016, 19:31

Re: Unredlicher Hipf-Hüpfer Alligator (unredl. Alligatoah)

Beitrag von Yuno-san »

Werter Herr Kotz,
Ich hoffe, Ich kann sachlich mit Ihnen diskutieren. Um erstmal auf 'willst du mit mir Drogen nehmen' einzugehen. Es ist eine versteckte Warnung an Jugendliche, davor Drogen zu nehmen, abzustürzen und das Leben wegzuwerfen. Folglich ist es nicht drogenverherrlichend.

Nun zu dem Lied 'mein Gott hat den längsten'
Er kritisiert in keinster Weise Gott, sondern lediglich gewisse Taten der Gläubigen. In der ersten Strophe bezieht er sich auf Muslime und Islamisten und zwar auf die furchtbaren Anschläge, welche im Namen ihres Gottes verübt wurden. In der zweiten um das Christentum. Hier geht es um die furchtbaren Kreuzzüge und das viele unnötige Blutvergießen.

Im diesem Lied will Alligatoah darauf hinaus, dass Religion etwas wundervolles ist, Das sich auf Liebe begründet ist und es total sinnlos ist, im Namen eines Herren der Liebe unschuldige Menschen zu töten.

Ich hoffe ich konnte mit meinem Beitrag weiterhelfen.

Yuno

Benutzeravatar
Fritz-Wilhelm
Treuer Besucher
Beiträge: 215
Registriert: Do 15. Sep 2016, 17:37

Re: Unredlicher Hipf-Hüpfer Alligator (unredl. Alligatoah)

Beitrag von Fritz-Wilhelm »

Herr Yuno-san,

Sie haben im Prinzip genau das gleiche geschrieben, wie Herr Programmierer. Und Herr Programmierer ist ein vermeindlicher hanfgiftrauchender Strolch.

Zum Nachdenken anregend,

Kotz
Gegner glauben uns zu widerlegen, indem sie ihre Meinung wiederholen und auf die unsre nicht achten.

- Johann Wolfgang von Goethe

Kres
Brettgast mit Maulkorb
Beiträge: 1
Registriert: Di 22. Nov 2016, 23:28

Re: Unredlicher Hipf-Hüpfer Alligator (unredl. Alligatoah)

Beitrag von Kres »

Guten Abend Werte Herren,
Ich bin erst kürzlich auf dieses Brett gestoßen, ich weiß auch mit Sicherheit das ich hier nicht lange Verweilen darf. Ich möchte mich vorab schon einmal für meine unredliche und ungeeignete bemächtigung der Deutschen Sprache entschuldigen aber leider wurde es mir auf den staatlichen Schulen nur so an die Hand gegeben. Ich bin auch leider kein Muttersprachler denn meine Muttersprache ist Italienisch. Dementsprechend ist mein Latein Achtung Umgangssprache "perfekt". Da ich mir aber nicht sicher sein konnte das wenn ich in Lateinischer Schriftform mit ihnen kommuniziere, mich auch jeder versteht entschied ich mich trotz minderwertiger Deutschkenntnisse für diese großartige und schwere Sprachform.
Ich fand Zugang zu diesem Brett über den Beitrag in dem ich gerade auch schreibe denn ich wollte ihnen etwas hierzu umbedingt mitteilen.
Vorab da es angebracht ist etwas über mich. Ich komme aus einer katholisch / evangelischen Familie. Die Bibel wurde mir in die Wiege gelegt. Jedoch konnten die Worte Gottes mich nicht erreichen. Was mir die Bibel jedoch nahebrachte waren nicht die Worte Gottes sondern Ihre Bedeutung. Ich bin Achtung Umgangssprache Gläubig. Es gibt nichts was mich von meinem glauben an einen gerechten und gütigen sowie strengen Gott abbringen könnte.
Doch nun zu dem was ich Ihnen Werte Herren mitzuteilen habe. Alligator (Umgangssprachlich Alligatoah) ist etwas wunderbares. Ich musste hier mehrfach Kritik an seinen Texten lesen die so finde ich unberechtigt ist.
In vielen von Ihnen wird nun ein gewisses Brennen der Wut entfacht doch lassen Sie mich dies bitte Beweisen.
Ich kann durchaus nachvollziehen warum Sie sich in Ihrem glauben gekränkt fühlen und es als Gottlos bezeichnen.
Jedoch erschuf Gott den Mann als sein Ebenbild. Nicht die Frau nur den Mann. Alligator ist ein Mann. Er ist somit ein Ebenbild Gottes wie wir alle. Gott erschuf die Gottlosigkeit und gleichzeitig jene die diese bekämpfen sollen.
Alligators Texte sind im Vergleich zu denen von Kollege harmlos. Gottlos ja aber wenn wir Dantes Inferno zur Hand nehmen, wird Alligator in einer höheren Ebene der Hölle schmoren als Kollege.
Alligator ist in jedem einzelnem seiner Lieder bemüht die verkommene Jugend von großen Fehlern wie dem Missbrauch von Bewusstseinsverändernden Substanzen oder der Misshandlung von Kindern oder Frauen abzuschrecken. Es ist mir bewusst das das misshandeln von Kindern und Frauen laut Bibel durchaus zulässig ist. Jedoch ist eines meiner favoritisierten Zitate:"wer frei von Sünde ist der werfe den ersten Stein." Ich kann über mich sagen dass ich keinen Stein werfen darf. Ich kann Ihnen aber auch mitteilen was Gott uns allen mitgegeben hat. Sünde und Versuchung. Wenn Sie dieser Ihr gesamtes Leben nicht einmal anheim gefallen sind schreiben sie mir bitte einen elektronischen Brief und ich bin gerne bereit mich von Ihnen in der Lehre des umgehens der Gott gegebenen Fehler der menscheit unterweisen zu lassen. Und sollten sie auf Taube Ohren stoßen bin ich gerne bereit und reiche Ihnen freiwillig den ersten Stein.
Nun jedoch zurück zu Alligator.
Er erleichtert Ihnen die Arbeit indem er die Jugend nicht noch tiefer in den Sumpf der Versuchung der Sünde versinken lässt wie andere sprechgesangskünstler dies versuchen.
Ich empfehle hier an dieser Stelle eines seiner Lieder natürlich nur mit genügend Weihwasser in erreichbarer Nähe.
https://youtu.be/i5Yb5JE98jw
Denn genauso funktioniert die Menschheit. Jede Generation schafft es ein Stück näher an Gott heran als die Generation vor Ihr.
Gott war es möglich mit einem Gedanken die Erde zu Formen. Dieses sogenannte Terraforming ist auch uns zu weiten Teilen bereits möglich. Wir können Sauerstoff Spalten um atembare Luft zu erschaffen. Wir haben dafür Filter aus Aktivkohle. Gott erschuf die Bäume.
Dies soll nur ein Beispiel dafür sein das die Wissenschaft in der ich dank meines hohen Intelligenz Quotienten durchaus bewandert bin, kombiniert mit den Lehren Gottes unser wahrer weg zu Gott ist. Denn Gott verbannte uns aus dem Paradies da wir nicht seinem Wort gefolgt sind. Und nun erkämpft sich die Menschheit Mithilfe der Wissenschaft ihren Weg zurück ins Paradies. Mit der Hoffnung dass wenn wir Gottes Fähigkeiten verstehen und immitieren können er uns genau dahin zurücklässt.

Mit edlen Grüßen auf meinen Ausschluss wartend

Kresper Duendera

Benutzeravatar
Alberto Bonappetito
Stammgast
Beiträge: 1087
Registriert: Di 7. Aug 2012, 09:13

Re: Unredlicher Hipf-Hüpfer Alligator (unredl. Alligatoah)

Beitrag von Alberto Bonappetito »

Werte Herren,

im Dienste der Gemeinschaft habe ich mir die Mühe gemacht, den obigen Beitrag des Bengels Kres zur Gänze zu lesen und Ihnen ein zl;ng (unredl: tl;dr) erstellt, das den Text zusammenfasst.
Kres hat geschrieben:Bla Bla Bla
Segen
Alberto Bonappetito
Darum sprach er zu ihnen: Geht hin und esst fette Speisen und trinkt süße Getränke - Nehemia 8,10

Benutzeravatar
Franzisku Kuhn
Häufiger Besucher
Beiträge: 77
Registriert: Mi 16. Nov 2016, 21:02

Re: Unredlicher Hipf-Hüpfer Alligator (unredl. Alligatoah)

Beitrag von Franzisku Kuhn »

Werte Herren,

ich habe mich ein wenig mit dem Klopfer (unredl. Rapper) "Alligatoah" und mit der Hipf-Hüpf-Szene im Allgemeinem auseinandergesetzt, um mir eine differenzierte Meinung bilden zu können. Dabei ist mir aufgefallen, dass diese Hipf-Hüpfer und Klopfer sehr stark mit Ironie arbeiten.

"Alligatoah" hat in mehreren Zwischensichten (unredl. Interviews) gesagt, dass seine Lieder ironisch gemeint sind und mit starker Übertreibung arbeiten. Meiner Meinung nach, macht Herr "Alligatoah" etwas, was wir auch machen sollten: Er versucht, die Jugend zu erreichen. Es nützt nichts, sich über Jugendliche aufzuregen. Das gleiche gilt für das falsche Einsetzen des Rohrstockes. Man sollte dem Kind nach/vor/bei dem Verprügeln erklären, was es falsch gemacht hat. Schläge sind für das kindliche Gehirn keine Information. Wenn man ohne Erklärung seinen Rohrstock einsetzt, lernt das Kind, Probleme mit Gewalt zu lösen und das ist sicher nicht Gottes Wille.

Ich kenne "Alligatoah" nicht persönlich, doch wenn man zwischen den Zeilen seiner Texte liest, erkennt man, dass er eigentlich ein redlicher Mensch ist, der versucht die Jugend in ihrer Sprache anzusprechen.

Versuchend, die Gemüter zu beruhigend
F. K.

Benutzeravatar
Hans Wildgans
Häufiger Besucher
Beiträge: 98
Registriert: Sa 5. Nov 2016, 19:31

Re: Unredlicher Hipf-Hüpfer Alligator (unredl. Alligatoah)

Beitrag von Hans Wildgans »

Herr Kuhn,

Sind Sie überhaupt ein bibeltreuer Christ? In der Bibel steht, dass ein Balg gezüchtigt werden muss, wenn es sich störrisch verhält.
Mit Abschaum wie der Alligator wollen wir redliche Christen nichts zu tun haben! Die Jugendlichen müssen sich an uns anpassen, nicht wir an Sie!
Schlussendlich muss aber jeder Mensch und jedes Weib selber wissen, ob er/es lieber in die Hölle oder in den Himmel möchte.

Über ihre Aussage empört,

Ihr Hans Wildgans
21 Ich hasse ja, HERR, die dich hassen, und es verdrießt mich an ihnen, daß sie sich wider dich setzen. 22 Ich hasse sie im rechten Ernst; sie sind mir zu Feinden geworden. Ps 139,19-22

Benutzeravatar
Franzisku Kuhn
Häufiger Besucher
Beiträge: 77
Registriert: Mi 16. Nov 2016, 21:02

Re: Unredlicher Hipf-Hüpfer Alligator (unredl. Alligatoah)

Beitrag von Franzisku Kuhn »

Herr Wildgans,

ich bin ein sehr bibeltreuer Christ.
Mit Abschaum wie der Alligator wollen wir redliche Christen nichts zu tun haben!
Ob Alligator Abschaum ist, darüber lässt sich streiten. Aber warum wollen Christen nichts mit Sündern zu tun haben?

"Das ist gewißlich wahr und ein teuer wertes Wort, daß Christus Jesus gekommen ist in die Welt, die Sünder selig zu machen, unter welchen ich der vornehmste bin." - 1. Timotheus 1.15

"Ich will die Übertreter deine Wege lehren, daß sich die Sünder zu dir bekehren." - Psalm 51.15

Wie Sie sehen, hatte Jesus, unser aller Vorbild, sehr viel mit Sündern zu tun gehabt!

"Du sollst deinen Nächsten lieben wie dich selbst." - Matthäus 19.19

Auch Alligator ist unser Nächster.
Die Jugendlichen müssen sich an uns anpassen, nicht wir an Sie!
Wie soll man jemanden bekehren, der nicht dieselbe Sprache spricht?

Wenn Jesus persönlich zu Ihnen kommen würde und auf Chinesisch reden würde, würden Sie doch wahrscheinlich auch nichts verstehen, oder etwa doch?

Außerdem denke ich nicht, dass man jemanden zum Glauben bringen kann, indem man sich über ihn aufregt, wenn er nicht da ist. Wir müssen auf Jugendliche zugehen (egal ob persönlich oder mit DuRöhre-Videos oder mit Liedern) und mit ihnen in IHRER Sprache reden!

Ihre Thesen widerlegend,
F. K.

Antworten