0 Tage und 12 Stunden seit der letzten Verbannung eines Taugenichts.

Redlichkeitsdatenbanken

Diskutieren Sie hier über Gott und die Welt.
Antworten
Benutzeravatar
DamianHerzknecht
Häufiger Besucher
Beiträge: 100
Registriert: Do 12. Dez 2013, 01:12

Redlichkeitsdatenbanken

Beitrag von DamianHerzknecht »

Werte Herrn,

als ich heute mal wieder der Suchmaschine auf der Netzwacht beitrat um mit meinem Enkel etwas zu stehsegeln, entdeckte Er die Redlichkeitsdatenbanken. Ich schaltete extra für Ihn auf diesen Netzpfad um Ihm ein paar redliche Seiten zu zeigen, wie z.B. die Seite des Papstes oder Blinde Kuh, um mal wieder die Welt im Netz zu erforschen.

Nun ja. Wenn ich unter die Eingabespalte gucke, finde ich nur einen Verweis auf alle unredlichen Seiten. Aber da Dies doch eh Niemanden interessiert (leider interessieren sollte), wäre es doch eventuell mal eine Idee alle redlichen Seiten aufzulisten. Ähnlich wie die Netzwachtsuche, bloß, dass halt gleich alle redlichen Seiten gezeigt werden.

Auf eine noch bessere Netzwacht hoffend,
DamianHerzensknecht
Der HERR hat mich mit meinem Weib beschert und ich wies Ihr den Weg direkt zum Herd.

Benutzeravatar
A. Grillmeister
Netzwächter
Beiträge: 823
Registriert: Mo 6. Aug 2012, 17:50

Re: Redlichkeitsdatenbanken

Beitrag von A. Grillmeister »

Werter Herr Herzknecht,

erklärtes Ziel der Netzwacht ist es, den Nutzern das Verlassen des Internetzes zu erleichtern. Darum gibt es auch nur wenige Verweise, die einen Aufenthalt im Netz verlängern oder gar zur Gewohnheit werden lassen könnten.
So sinnvoll Ihr Vorschlag erscheinen mag, die von der Netzwacht benutzte Technik läßt das kaum zu, da jede Seite nach der Abfrage in der Datenbank auch noch in Echtzeit überprüft wird. Eine Liste aller redlichen oder empfehlenswerten Seiten ist nicht so kurz wie Sie denken und würde bei der Erstellung einen unerträglichen Datenstrom erzeugen.
Ich schlage vor, wenn Sie noch nicht vom Internetz ablassen können, besuchen Sie täglich unser besinnliches Plauderbrett. Mehr elektrische Kommunikation braucht kein Mensch.

:kreuz2: :kuehl: :kreuz2:
A. Grillmeister

"Wer Oreo-Kekse liebt, der haßt den HERRn." (Martin Berger)

Benutzeravatar
DamianHerzknecht
Häufiger Besucher
Beiträge: 100
Registriert: Do 12. Dez 2013, 01:12

Re: Redlichkeitsdatenbanken

Beitrag von DamianHerzknecht »

Sehr geehrter Herr Grillmeister,

Sie haben vollkommen recht und die Arche reicht auch vollkommen.

Dennoch würde ich gerne noch eine Sache wissen:

Warum ist in der redlichen Suchmaschine die Seite von „Die Partei" als einwandfreie Seite aufgelistet? Diese Partei macht nur wenige knorken Dinge und außerdem sage man, Sie sei Satire. Würde nicht die Auflistung der PBC vollkommen reichen?

Informierend,
DamianHerzensknecht
Der HERR hat mich mit meinem Weib beschert und ich wies Ihr den Weg direkt zum Herd.

Benutzeravatar
A. Grillmeister
Netzwächter
Beiträge: 823
Registriert: Mo 6. Aug 2012, 17:50

Re: Redlichkeitsdatenbanken

Beitrag von A. Grillmeister »

Werter Herr Herzknecht,

schon das Motto der Partei widerlegt Ihre Einschätzung, Die Partei mache nur wenige löbliche Dinge:
Partei für Arbeit, Rechtsstaat, Tierschutz, Elitenförderung und basisdemokratische Initiative (Die PARTEI)
Das Gerücht, es handele sich um eine Satire, ist von undemokratischen Elementen unserer mobilfunkgesteuerten Gesellschaft gestreut worden.
Selbst wenn Die Partei vielleicht nicht in allen Punkten mit den Zielen redlicher Menschen konform geht, so ist sie doch ein bedeutender Faktor deutscher Politik und braucht vorerst nicht wegzensiert werden.

:kreuz2: :kuehl: :kreuz2:
A. Grillmeister

"Wer Oreo-Kekse liebt, der haßt den HERRn." (Martin Berger)

Antworten