0 Tage und 4 Stunden seit der letzten Verbannung eines Taugenichts.

Bringt her den Stock, den Gürtel auch...

Singen Sie dem Herrn ein Loblied oder schreiben Sie ein Gedicht und erfreuen Sie damit das keusche Christenherz.

Moderatoren: Netzwächter, Brettleitung

Benutzeravatar
Martin Berger
Faust Gottes
Beiträge: 12516
Registriert: Sa 10. Okt 2009, 20:21
Hat Amen! gesprochen: 2784 Mal
Amen! erhalten: 2799 Mal

Bringt her den Stock, den Gürtel auch...

Beitragvon Martin Berger » So 1. Dez 2013, 14:57

Werte Herren,

pünktlich zum ersten Advent möchte ich Ihnen die Wartezeit bis hin zum Geburtstag unseres Erlösers, Jesus Christus, mit einer Neufassung des löblichen Liedes "Macht hoch die Tür, die Tor' macht weit!" verkürzen. Ich hoffe sehr, daß Ihnen meine Neufassung gefällt. Der Text reimt sich freilich, wenngleich etwas holprig, auch ohne Melodie, doch kommt er erst so richtig zur Geltung, wenn man auch die Melodie miteinfließen läßt. Da das Originallied natürlich jedem redlichen Christen bestens bekannt ist, gilt die Ausrede, daß man die passende Melodie dazu nicht kenne, nicht.

Bild

Bringt her den Stock, den Gürtel auch,
schon immer war dies christlicher Brauch.
Denn gehorcht der sündige Knabe nicht,
ist Züchtigung des Vaters Pflicht.
Dem Vater ist kein Opfer zu teuer,
will bewahr'n den Knab' vor dem ewigen Feuer.
Gelobt die Züchtigung sei,
sie macht von Sünden frei.

Bringt her den Stock, den Gürtel auch,
denn mancher Knabe steht auf dem Schlauch.
Spritzt Klebstoff, Nutella und leider auch Rum,
deswegen ist er stinkfaul und auch dumm.
Die Dämonen treibt der Rohrstock aus,
der Körper soll nicht sein des Teufels Haus.
Gelobt sei die strafende Hand,
sie bewahrt des Knabens Verstand.

Bringt her den Stock, den Gürtel auch,
das Werkzeug der Zucht kurz ins Weihwasser tauch'.
So werden für die Dämonen die Schläge zur Qual,
sie flieh'n aus dem Körper in großer Zahl.
Hernach die Seel' ist wieder rein,
und Gott, der HERR, kehrt dort wieder ein.
Die Züchtigung macht uns geschwind,
zum braven Gotteskind.


Bild

:kreuz1: In der Hoffnung ein Werk abgeliefert zu haben, welches dem HERRn ebenso gefällt wie dieser Anschnurgemeinde,
wünsche ich Ihnen allen einen schönen ersten Advent. :kreuz1:

Martin Berger
Folgende Benutzer sprechen Martin Berger ein keusches Amen! für den Beitrag aus: (Insgesamt 9):
Friedrich MöbiusDerGNathan FreundtTorstenKrauseD CarwinFranz-Joseph von SchnabelF BleibtreuKyriakiBenedict XVII
Die beste Impfung ist der Glaube an den HERRn. Schalten Sie hier.

Bild

Benutzeravatar
Friedrich Möbius
Stammgast
Beiträge: 368
Registriert: Sa 18. Mai 2013, 15:32
Hat Amen! gesprochen: 107 Mal
Amen! erhalten: 58 Mal

Re: Bringt her den Stock, den Gürtel auch...

Beitragvon Friedrich Möbius » So 1. Dez 2013, 15:07

Werter Herr Berger,

mir gefällt es nicht nur, sondern ich bin hellauf begeistert. Ich werde Ihren Text sofort meinem Gemeindepfarrer briefen, damit wir es beim nächsten Gottesdienst singen können.

Dem HERRn dankend,
Friedrich Moebius
Wahrlich ich sage euch: Was ihr getan habt einem unter diesen meinen geringsten Brüdern, das habt ihr mir getan.
- Matthäus 25, 40

Benutzeravatar
Martin Berger
Faust Gottes
Beiträge: 12516
Registriert: Sa 10. Okt 2009, 20:21
Hat Amen! gesprochen: 2784 Mal
Amen! erhalten: 2799 Mal

Re: Bringt her den Stock, den Gürtel auch...

Beitragvon Martin Berger » So 1. Dez 2013, 19:48

Herr Moebius,

besitzen Sie etwa das Kopierrecht für mein Gedicht?

Erbost fragend,
Martin Berger



Post Scriptum:

Das war natürlich nur ein Scherz. Selbstverständlich dürfen Sie meine knorke Neufassung so oft vervielfältigen wie Sie wollen. Dies ist sowohl erlaubt wie auch gewünscht, damit es möglichst viele Menschen, im Idealfall auch Satanisten und sonstige Verbrecher, erreicht. Wenn jemand, der bereits verloren war, durch mein Lied gerettet werden kann, dann hat es seinen Zweck erfüllt.
Die beste Impfung ist der Glaube an den HERRn. Schalten Sie hier.

Bild

Benutzeravatar
Friedrich Möbius
Stammgast
Beiträge: 368
Registriert: Sa 18. Mai 2013, 15:32
Hat Amen! gesprochen: 107 Mal
Amen! erhalten: 58 Mal

Re: Bringt her den Stock, den Gürtel auch...

Beitragvon Friedrich Möbius » So 1. Dez 2013, 19:53

Lal, Herr Berger!

Sie haben mir einen Schrecken eingejagt! Im ersten Moment dachte ich noch, Sie meinen es ernst. Doch ich kann nur freudig sein über die urchristliche Intention hinter Ihrem Gedichtchen. Halleluja!

Erleichtert auflachend,
Friedrich Moebius
Wahrlich ich sage euch: Was ihr getan habt einem unter diesen meinen geringsten Brüdern, das habt ihr mir getan.
- Matthäus 25, 40

Benutzeravatar
D Carwin
Stammgast
Beiträge: 416
Registriert: Do 26. Sep 2013, 13:19
Hat Amen! gesprochen: 53 Mal
Amen! erhalten: 65 Mal

Re: Bringt her den Stock, den Gürtel auch...

Beitragvon D Carwin » So 1. Dez 2013, 22:47

Werter Herr Berger,

welch köstlich Zeilen Sie verfassten! Ihre Dichtkünste scheinen wahrlich phänomenal zu sein, sapperlot!
Ich bin wirklich hellauf begeistert und freue mich bereits darauf, dieses löbliche Lied mit Weib, Kindern, Enkeln sowie Urenkeln singen zu können!

Ihnen ventilierend und die Gitarre stimmend,
Herrn Carwin
Einige schnieke Worte an alle Jugendlichen:

"Die Zucht ist eine Wucht! Seid keusch und brav, denn nichts ist kühler als die Liebe des HERRn"

Benutzeravatar
F Bleibtreu
Stammgast
Beiträge: 373
Registriert: Mi 29. Mai 2013, 21:03
Hat Amen! gesprochen: 34 Mal
Amen! erhalten: 51 Mal

Re: Bringt her den Stock, den Gürtel auch...

Beitragvon F Bleibtreu » So 1. Dez 2013, 23:59

Werter Herr Berger,

dieses Juwel der Dichtkunst, das Sie uns schenkten, sollte ab sofort in jeder Gemeinde zum Standard beim Adventsgottesdienst erklärt werden. Es würde mich nicht wundern, wenn alsbald den Druckereien der Kirchengesangsbücher von offizieller Seite nahegebracht würde, diesen Text mit aufzunehmen.

Begeistert,
Fürchtegott Bleibtreu
Graue Haare sind eine Krone der Ehren, die auf dem Wege der Gerechtigkeit gefunden wird.
Sprüche, 16/31

Benutzeravatar
Martin Berger
Faust Gottes
Beiträge: 12516
Registriert: Sa 10. Okt 2009, 20:21
Hat Amen! gesprochen: 2784 Mal
Amen! erhalten: 2799 Mal

Re: Bringt her den Stock, den Gürtel auch...

Beitragvon Martin Berger » So 8. Dez 2013, 10:53

Werter Herr Bleibtreu,

jubeln Sie und freuen Sie sich mit mir! Da die alten Gesangsbücher unserer Kirche schon recht alt und abgegriffen sind und von juvenilem Pack leider auch beschmiert wurden, hat der Pfarrer neue Gesangsbücher in Auftrag gegeben, in denen nicht nur das Lied aus diesem Faden Aufnahme finden wird, sondern auch viele andere Lieder, die Mitglieder dieses christlichen Plauderbretts verfaßt haben. Halleluja! :kreuz1:

Erfreut,
Martin Berger
Die beste Impfung ist der Glaube an den HERRn. Schalten Sie hier.

Bild


Zurück zu „Christliche Lyrik“



Wer ist anschnur?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste