1 Tag und 0 Stunden seit der letzten Verbannung eines Taugenichts.

Redliche Berufe

Diskutieren Sie hier über Gott und die Welt.
Antworten
mente captus
Treuer Besucher
Beiträge: 235
Registriert: Di 3. Sep 2013, 18:12

Redliche Berufe

Beitrag von mente captus »

Werteste Gemeinde!

Ich habe in letzter Zeit von einigen Mitgliedern dieses töften Brettes Befremdlichkeit gegenüber meinem töften Beruf (ich arbeite als Dorftrottel) gehört. Ich wende mich deshalb mit diesem Faden an Sie, um die Frage zu stellen, nach welchen Kriterien sich die Redlichkeit eines Berufs beurteilen lässt. Ist nicht jede Arbeit besser als unknorke Arbeitslosigkeit? Oder gibt es auch schlechte Berufe?

Ihr fragender Hans Wans
Das Schaf trägt seinen Namen zurecht. Es ist dumm und tut Niemandem etwas zu Leide.

Benutzeravatar
Johannes Richter
Aufseher
Beiträge: 1109
Registriert: Sa 31. Mär 2012, 13:49

Re: Redliche Berufe

Beitrag von Johannes Richter »

Knabe Hänschen klein,

nutzen Sie die Suchfunktion, zum Kreuzdonnerwetter!

Genervt,
Ihr Johannes Richtet
"Dann sagte er zu ihnen: Geht hinaus in die ganze Welt, und verkündet das Evangelium allen Geschöpfen!" (Markus 16,15)

mente captus
Treuer Besucher
Beiträge: 235
Registriert: Di 3. Sep 2013, 18:12

Re: Redliche Berufe

Beitrag von mente captus »

Werter Herr Richter,

entschuldigen Sie bitte diesen unnötigen Faden. Ich habe mit der Suchfunktion nichts gefunden. Ich werde in Zukunft natürlich genauer suchen.

Ihr Hans Wans
Das Schaf trägt seinen Namen zurecht. Es ist dumm und tut Niemandem etwas zu Leide.

Benutzeravatar
Rotzbengel Rüdiger
Löblicher Internatsknabe
Beiträge: 1600
Registriert: Sa 15. Jun 2013, 18:10

Re: Redliche Berufe

Beitrag von Rotzbengel Rüdiger »

Dorftrottel Wans,

unser Internat sucht noch nach einem knorken Glöckner, der die große dicke Glocke läutet, ja, ja, ja.
Schlaf- und Waschplatz sind natürlich im Vertrag mit eingeschlossen.
Sie leben im Glockenturm, läuten zu jeder vollen Stunde, vor und nach jeder Messe und um halb drei die Glocke. Hurra.

Arbeit vermittelnd,
Rotzbengel Rüdiger
Tu das nicht, laß das sein, faß das nicht an. - so spricht der Vater, denn Zensur ist gut für Knabbub und Göre.

Im Übrigen bin Ich der Auffassung, daß das Internetz abgeschaltet gehört.

Benutzeravatar
Franz-Joseph von Schnabel
Ochsenbauer
Beiträge: 9093
Registriert: Mi 20. Okt 2010, 16:46

Re: Redliche Berufe

Beitrag von Franz-Joseph von Schnabel »

Werter Knabe,
das Profilbild des Herrn betrachtend, käme eventuell auch der klösterliche Schafstall als Aufenthaltsort für den neuen Glöckner in Frage.
Nachdenklich,
Schnabel

Benutzeravatar
Rotzbengel Rüdiger
Löblicher Internatsknabe
Beiträge: 1600
Registriert: Sa 15. Jun 2013, 18:10

Re: Redliche Berufe

Beitrag von Rotzbengel Rüdiger »

Werter Herr Schnabel,

hui, welch schöner Einfall. Doch unterhalten wir zurzeit schon drei Schäfer, einer mehr als nötig. Eher einen entlassen, als denn einen einstellen, sagt der Herr Direktor. Doch wen? Alle drei tun Sie Ihre Arbeit gut und redlich, wie schön.

traurig ob des zukünftigen Arbeitslosen,
Rotzbengel Rüdiger
Tu das nicht, laß das sein, faß das nicht an. - so spricht der Vater, denn Zensur ist gut für Knabbub und Göre.

Im Übrigen bin Ich der Auffassung, daß das Internetz abgeschaltet gehört.

Enterich
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 30
Registriert: Sa 2. Nov 2013, 19:16

Re: Redliche Berufe

Beitrag von Enterich »

Rotzbengel Rüdiger,

was sind sie um diese Uhrzeit noch wach ? Ihr Internat ist wohl nicht so, wie es den Anschein hat.

zurechtweisend,
Enterich

Benutzeravatar
Rotzbengel Rüdiger
Löblicher Internatsknabe
Beiträge: 1600
Registriert: Sa 15. Jun 2013, 18:10

Re: Redliche Berufe

Beitrag von Rotzbengel Rüdiger »

Herr Ente,

aufgrund der Feierlichkeiten um den Martinstag, dürfen wir alle etwas länger auf bleiben, um den heiligen Martin von Tours bei Gans und Gesang zu ehren. Halleluja.

für die Armen betend,
Rotzbengel Rüdiger
Tu das nicht, laß das sein, faß das nicht an. - so spricht der Vater, denn Zensur ist gut für Knabbub und Göre.

Im Übrigen bin Ich der Auffassung, daß das Internetz abgeschaltet gehört.

Enterich
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 30
Registriert: Sa 2. Nov 2013, 19:16

Re: Redliche Berufe

Beitrag von Enterich »

Rotzbengel Rüdiger,

und warum sind sie dann im Internetz, statt den Feierlichkeiten bei zu wohnen ?

kopfschüttelnd,
Enterich

Benutzeravatar
Rotzbengel Rüdiger
Löblicher Internatsknabe
Beiträge: 1600
Registriert: Sa 15. Jun 2013, 18:10

Re: Redliche Berufe

Beitrag von Rotzbengel Rüdiger »

Herr Ente,

wieso sollte Ich bei den Feierlichkeiten wohnen?

verwirrt,
Rotzbengel Rüdiger
Tu das nicht, laß das sein, faß das nicht an. - so spricht der Vater, denn Zensur ist gut für Knabbub und Göre.

Im Übrigen bin Ich der Auffassung, daß das Internetz abgeschaltet gehört.

Benutzeravatar
Franz-Joseph von Schnabel
Ochsenbauer
Beiträge: 9093
Registriert: Mi 20. Okt 2010, 16:46

Re: Redliche Berufe

Beitrag von Franz-Joseph von Schnabel »

Werter Knabe Rüdiger,
Sie können wohl von Federvieh leider keine Grundkenntnisse
der Deutschen Sprache verlangen.
Bedauernd,
Schnabel

Benutzeravatar
Rotzbengel Rüdiger
Löblicher Internatsknabe
Beiträge: 1600
Registriert: Sa 15. Jun 2013, 18:10

Re: Redliche Berufe

Beitrag von Rotzbengel Rüdiger »

Werter Herr Schnabel,

heute Abend laufen mir auf diesem Brett ziemlich viele Tiere über den Weg.
Ist den Anthropomorphen denn kein Einhalt zu gebieten?

kopfschüttelnd zum heiligen Martin betend,
Rotzbengel Rüdiger
Tu das nicht, laß das sein, faß das nicht an. - so spricht der Vater, denn Zensur ist gut für Knabbub und Göre.

Im Übrigen bin Ich der Auffassung, daß das Internetz abgeschaltet gehört.

Enterich
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 30
Registriert: Sa 2. Nov 2013, 19:16

Re: Redliche Berufe

Beitrag von Enterich »

Herr Schnabel,

ist es nicht viel bedauerlicher, dass kleine Kinder noch um diese UUhrzeit wach sind und zudem noch stehsegeln ?

kopfschüttelnd,
Enterich

Benutzeravatar
Rotzbengel Rüdiger
Löblicher Internatsknabe
Beiträge: 1600
Registriert: Sa 15. Jun 2013, 18:10

Re: Redliche Berufe

Beitrag von Rotzbengel Rüdiger »

Nörgelnde Ente,

Ich habe Ihnen meinen Standpunkt bereits dargelegt, ja, ja, ja.
Wenn Sie möchten, werde Ich den Herrn Direktor darum bitten, Sie persönlich zu kontaktieren, um Ihnen den Sachverhalt ebenfalls darzulegen. Wenn es Ihnen etwas bringt.

genervt,
Rotzbengel Rüdiger
Tu das nicht, laß das sein, faß das nicht an. - so spricht der Vater, denn Zensur ist gut für Knabbub und Göre.

Im Übrigen bin Ich der Auffassung, daß das Internetz abgeschaltet gehört.

Wilhelm Spiesser
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 464
Registriert: Fr 7. Jun 2013, 13:20

Re: Redliche Berufe

Beitrag von Wilhelm Spiesser »

Lump Enterich, Sie Schwein,
Sie sollten jetzt erst einmal Ihren Alkoholrausch ausschlafen, bevor Sie hier Beiträge mit 4 Rechtschreibfehlern verfassen!
Sich mit Inbrunst an der Disskussion beteiligend,
W. Spiesser

Antworten