0 Tage und 14 Stunden seit der letzten Verbannung eines Taugenichts.

Biologie in der Schule!

Prangern Sie unredliche Entdeckungen oder Geschehnisse an! Erstatten Sie Selbstanzeige!
Antworten
Wilhelm Spiesser
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 464
Registriert: Fr 7. Jun 2013, 13:20

Re: Biologie in der Schule!

Beitrag von Wilhelm Spiesser »

Frl. Maria,
eine kleine Lektion Geschichte:
das nomen gentis "Julius" bezieht sich auf die Familie der "Julier", welchselbiger auch Gaius Julius angehörte, aber keinesfalls war der Name "Julius" der einer Einzelperson.
Außerdem:
Gaius Julius Cäsar war niemals ein Kaiser, erst sein Adoptivsohn Octavian wurde ein solcher.

Das sollten Sie eigentlich wissen, Sie rotzdummes Weib! Haben Sie nie anständigen Unterricht genossen oder haben unredliche Fächer wie Biologie Ihnen diesen Mist eingebläut, welchselbigen Sie hier von sich geben?

Sprachlos ob Ihrer Dummheit,
W. Spiesser

franzmariajoseph
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 40
Registriert: Sa 17. Aug 2013, 17:33

Re: Biologie in der Schule!

Beitrag von franzmariajoseph »

Herr Spiesser,
Grundsätzlich war mein Interesse an der römischen Geschichte nie sehr groß, seitdem ich von diesem furchtbaren Verbrechen Kaiser Neros gehört habe. Mein geschichtliches Interesse bezieht sich eher auf das knorke Mittelalter.
Es interessiert mich herzlich wenig, ob Caesar den Titel "Kaiser" trug, oder nicht. Jedenfalls ist er gemeinhin als "römischer Kaiser" bekannt und das Wort "Kaiser" bzw. "Tsar" leitet sich ja auch vom Namen "Caesar" ab.

sich ins Bett begebend,
FranzJoseph

Benutzeravatar
Julius Sedox
Häufiger Besucher
Beiträge: 59
Registriert: Fr 16. Aug 2013, 17:22

Re: Biologie in der Schule!

Beitrag von Julius Sedox »

franzmariajoseph hat geschrieben:Herr G,
Seien Sie doch nicht so leichtgläubig!
Ich schrieb dies nur, um mich zu tarnen, damit dieser Ketzer glauben, ich wäre einer von ihnen.
So erschleicht man sich das Vertrauen jener Unholde, das ist wichtig: Sonst nehmen Sie einen nicht ernst. Nur, wenn ich in ihren Augen ein "seriöser" Mensch bin, wirken unsere schlagfertigen Argumente erst.

aufklärend,
FranzJoseph
Fräulein Maria,

Sie wollen uns also ernsthaft erzählen, dass Sie gelogen haben?! Sapperlot, muss ich Sie etwa wieder an das achte Gebot erinnern, Sie tumbes Weib? Weichen Sie aus diesem Hort der Redlichkeit, Sie Lumpenfakir!

Sich bekreuzigend,

Julius Scheffler
"Zeige einem schlauen Menschen einen Fehler und er wird sich bedanken.
Zeige einem dummen Menschen einen Fehler und er wird dich beleidigen."

"Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt."

Wilhelm Spiesser
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 464
Registriert: Fr 7. Jun 2013, 13:20

Re: Biologie in der Schule!

Beitrag von Wilhelm Spiesser »

Hexenweib Maria,
da kann ich dem werten Herrn Sedox nur zustimmen. Haben Sie nichts besseres zu tun als löblichen Brettmitgliedern allerlei Unrat zu erzählen, Sie verlogenes Stück? Scheren Sie sich zurück in das Loch, aus welchem Sie gekrochen kamen!
Erbost,
W. Spiesser

franzmariajoseph
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 40
Registriert: Sa 17. Aug 2013, 17:33

Re: Biologie in der Schule!

Beitrag von franzmariajoseph »

Werte Gemeinde!

Um es ein für allemal klar zu machen: Ich bin kein Fakir, ob Sie es glauben, oder nicht.
Ich wollte mit meinem Kommentar auf DuRöhre jedoch bewusst den Eindruck erwecken, dass ich ein solcher wäre.
Wenn diese Atheisten nämlich wüssten, dass ich es mit meinen Ansichten ernst meine, würden diese erst gar nicht auf mich hören und mich ignorieren, da redliche Christen in unserer Gesellschaft seltsamerweise als "Spinner" oder "Fanatiker" gelten.
Wenn ich jedoch so tue, als würde ich diese Kommentare nur aus "Spaß" schreiben, dann nehmen sie mich zwar auch nicht wirklich ernst, jedoch schenken sie meinen Kommentaren- und somit der löblichen Botschaft Gottes- zumindest erstmals Aufmerksamkeit, da diese Ketzer meine Kommentare als "belustigend" empfinden. Und je mehr sie sich in diese ganze Sache hineinsteigern, desto mehr und mehr weicht das Gefühl der Belustigung dem Gefühl der breiten Zustimmung.
Man muss jemanden nicht gleich im ersten Moment überzeugen; häufig muss man nur gewisse Argumente oft genug wiederholen, dann spürt der Ketzer die Wahrhaftigkeit der Botschaft Gottes schon von selbst!

Fräulein römische Kaiserin,
Es steht Ihnen frei, zu glauben, ob ich ein Fakir bin, oder nicht.
Jedoch frage ich Sie: Welchen Sinn hätte es denn für mich, zu lügen, wenngleich ich doch weiß, dass ich dem HERRn nichts vormachen kann und für meine Untat ewig in der Hölle brennen würde?

Wie dem auch sei, ich spreche die Wahrheit und diese lautet: Ich bin kein Fakir! Sie können es mir glauben, oder auch nicht.

An dieser Stelle möchte ich gleich etwas vorweg nehmen, bevor es zu weiteren, sinnlosen Beiträgen kommt:
Das Photo, dass ich Ihnen in einem vorhergehenden Beitrag gezeigt habe, ist ein Fakir. Ich wollte ursprünglich ein Photo aus meinem virtuellen Photoalbum kopieren, jedoch funktionierte dies irgendwie nicht und daher zeigte ich Ihnen jenes Photo, dass auch mein DuRöhre- Profilbild ist. (Auf DuRöhre wollte ich aus Sicherheitsgründen kein echtes Photo von mir, daher nahm ich eines aus dem Internetz, das mir aber sehr ähnlich sah).

So, ich hoffe, dass ich alles gesagt habe, was es zu sagen gibt, um dieser unnötigen Diskussion über meine Person und irgendwelchen bescheuerten Namen endlich ein Ende zu setzen!
Bitte besinnen Sie sich wieder auf das eigentliche Thema dieses Fadens zurück!

hoffend, dass seine Orthographie diesmal besser ist,
FranzJoseph

Benutzeravatar
Der Einsiedler
Jugendwart
Beiträge: 1738
Registriert: So 28. Feb 2010, 12:30

Re: Biologie in der Schule!

Beitrag von Der Einsiedler »

franzmariajoseph hat geschrieben: häufig muss man nur gewisse Argumente oft genug wiederholen, dann spürt der Ketzer die Wahrhaftigkeit der Botschaft Gottes schon von selbst!
Fräulein franzmariafoseph,

die einzige Sprache, die die heutige verkommene Jugend versteht, ist der Rohrstock, Man muß mit diesem in zahlreichen Wiederholungen den Jugendlichen liebevoll züchtigen. Nach diesen Anwendungen ist der Tölpel geheilt und lebt fortan im Sinne des HERRn.

Der Einsiedler
Wohlan, macht auch ihr das Maß eurer Väter voll!
Ihr Schlangen, ihr Otternbrut!
Wie wollt ihr der höllischen Verdammnis entrinnen?

Mt 23,29-33

Benutzeravatar
Julius Sedox
Häufiger Besucher
Beiträge: 59
Registriert: Fr 16. Aug 2013, 17:22

Re: Biologie in der Schule!

Beitrag von Julius Sedox »

franzmariajoseph hat geschrieben:Werte Gemeinde!

Um es ein für allemal klar zu machen: Ich bin kein Fakir, ob Sie es glauben, oder nicht.
Ich wollte mit meinem Kommentar auf DuRöhre jedoch bewusst den Eindruck erwecken, dass ich ein solcher wäre.
Spinnerin Maria,

sind Sie jetzt vollkommen wahnsinnig?! Sie verleugnen den HERRn und seine Lehren, damit die unredlichen Knaben Sie nicht "auslachen"? Sapperlot, uns, den redlichen Christen, wird stets mit Spott und Hohn begegnet, da der Teufel die Menschheit allesamt in seinen Fängen hat, um uns somit vom rechten Pfad GOTTes zu bringen.
Denken Sie etwa, dass der HERR ihre Sünden übersieht?! ER sieht, dass Sie IHN verleugnen, falsch Zeugnis reden und christlichen Speicherplatz vergeuden!

:kreuz3: Weichen Sie, Sie Ketzer, weichen Sie! :kreuz3:

Sich bekreuzigend,

Julius Scheffler

P.S. Fräulein Maria,
franzmariajoseph hat geschrieben:Wie dem auch sei, ich spreche die Wahrheit und diese lautet: Ich bin kein Fakir! Sie können es mir glauben, oder auch nicht.
wenn ein bekannter Lügner sagt, er sei kein Lügner, würden Sie ihm glauben? Ich denke nicht...
"Zeige einem schlauen Menschen einen Fehler und er wird sich bedanken.
Zeige einem dummen Menschen einen Fehler und er wird dich beleidigen."

"Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt."

Wilhelm Spiesser
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 464
Registriert: Fr 7. Jun 2013, 13:20

Re: Biologie in der Schule!

Beitrag von Wilhelm Spiesser »

Werter Herr Sedox,
ich fürchte, daß diese Hure des Satans, welche sich "franzmariajoseph" nennt, nicht mehr zu bekehren ist. Wie schade, daß ein weiteres Lämmlein aus der Herde des HERRn verloren gegangen ist und in der Hölle braten wird.
Trübsal blasend,
W. Spiesser

Benutzeravatar
Julius Sedox
Häufiger Besucher
Beiträge: 59
Registriert: Fr 16. Aug 2013, 17:22

Re: Biologie in der Schule!

Beitrag von Julius Sedox »

Werter Herr Spiesser,

es tut mir in meiner Seele weh, dass ich sagen muss, dass Sie recht haben. Wieder ist die Armee Satans um einen Lumpen gewachsen und wird nie in diesem, noch in dem Leben nach dem Tod, in den Himmel auffahren dürfen.

Tief betrübt,

Julius Scheffler :weinen:
"Zeige einem schlauen Menschen einen Fehler und er wird sich bedanken.
Zeige einem dummen Menschen einen Fehler und er wird dich beleidigen."

"Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt."

franzmariajoseph
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 40
Registriert: Sa 17. Aug 2013, 17:33

Re: Biologie in der Schule!

Beitrag von franzmariajoseph »

Weib Sedox,
Julius Sedox hat geschrieben:
franzmariajoseph hat geschrieben:Werte Gemeinde!

Um es ein für allemal klar zu machen: Ich bin kein Fakir, ob Sie es glauben, oder nicht.
Ich wollte mit meinem Kommentar auf DuRöhre jedoch bewusst den Eindruck erwecken, dass ich ein solcher wäre.
Spinnerin Maria,

sind Sie jetzt vollkommen wahnsinnig?! Sie verleugnen den HERRn und seine Lehren, damit die unredlichen Knaben Sie nicht "auslachen"?
Beherrschen Sie das Lesen? Ich habe ausdrücklich geschrieben, dass ich nur den Eindruck erwecken möchte, dass ich ein Gott- leugnender Ketzer wäre, nicht, dass ich tatsächlich einer wäre!!! Zwar ziehe ich damit zunächst nur Spott und Hohn auf das Christentum, in weiterer Folge jedoch wandelt sich dieser in breite Zustimmung. Was ist denn besser? Die Ketzer sich selbst in ihrer unredlichen, gottlosen Welt zu überlassen, oder Sie mit dem Christentum in Berührung zu bringen, auch, wenn man zunächst nur Spott und Hohn erntet? Im Endeffekt kann selbst der größte Ketzer auf die Dauer die Wahrheit (also das Wort GOTTES) nicht einfach leugnen.
Glauben Sie etwa, den zahlreichen Propheten wurde nicht mit Spott und Hohn begegnet? Dennoch konnten diese Propheten viele jener Menschen, die sie vorher auslachten, vom Worte GOTTES überzeugen! Nicht, dass ich mich auf dieselbe Stufe eines Propheten stellen möchte, dies war nur einmal ein Beispiel.



[quote="Julius Sedox")Denken Sie etwa, dass der HERR ihre Sünden übersieht?!
[/quote]
Bitte ersparen Sie sich in Zukunft jegliche Kritik an meiner Orthographie!!!

Herr Spiesser, Herr Sedox,
Wissen Sie, ich finde es schon paradox, dass Sie mich die ganze Zeit als "Weib" bezeichnen.
Gerade Sie pflegen eine Rhetorik, die man normalerweise nur von streitsüchtigen Hexenweibern erwartet.
So versuchen Sie die ganze Zeit, mir das Wort im Munde umzudrehen und mich als Lügner darzustellen, nur um Ihre Streitsucht zu befriedigen. Obwohl ich Ihre dümmlichen und falschen Behauptungen über meine Person bereits ausführlich widerlegt habe, fällt Ihnen nichts besseres als ein derartiges Geschmiere ein, in welchem Sie mein Geschriebenes auf äußerst plumpe Art und Weise zu verdrehen versuchen, nur um mich mich neuerdings als Lügner bezeichnen zu können.
Ich aber sage Ihnen: Im Gegensatz zu Ihnen habe ich als "Ketzer" mit meinem unermüdlichen Missionierungseinsatz auf DuRöhre mehr für den HERRn getan, als jemand wie Sie, der offensichtlich keine andere Beschäftigung findet, als andere Chrsitmenschen zu beleidigen.
Natürlich werden Sie sagen, dass ich selbst ein streitsüchtiger Lügner bin, der die anderen als solche hinstellt. Ich sage Ihnen nur: Ich habe schon mehrmals versucht, diesem dummen Streit ein Ende zu bereiten. Sie jedoch, Frau Spiesser und Frau Sedox, ignorierten dies und machten- sichtlich erfreut- an Ihrer Hetzkampagne gegen meine Person munter weiter. Natürlich lasse ich mir derlei Beschuldigungen wie jene, dass ich eine Hure des Satans sei, nicht gefallen und schlage natürlich zurück. Sie sind jedoch klar in der Position des Anstifters. Nur so viel einmal dazu.
Weiters verwundert mich Ihre Ausdrucksweise. Anstatt wie ein normaler, christlicher Mann ruhig und gefasst zu diskutieren, bombardieren Sie mich in jedem Ihrer Beiträge mit allerlei Schimpfwörter. Sie sind überhaupt nicht in der Lage, eine sachliche Diskussion zu führen; ein typisches Verhaltensmuster bei Weibern.

Ihre Streitsucht, Ihr unsachlicher Diskussionsstil und die und Ihr sündiges Verhalten, andere Menschen- offensichtlich mit großer Freude- zu verleumden, lässt mich vermuten, dass Sie selbst Satansweiber sind!! Der wahre Grund, warum Sie mich als Ketzer und Fakir verklären wollen, ist die doch Tatsache, dass ich mit meinem redlichen Engagement auf DuRöhre eine wahre Gefahr für die teuflische Propaganda darstelle, weshalb Sie meine Person derart diskreditieren.
Sie sind offensichtlich Diener des Teufels!!!
Potzdonner, schämen Sie sich und lassen Sie unsere redliche Brettgemeinde in Ruhe!
Ich werde für Sie beten, dass der Teufel von Ihnen ablassen möge, sodass Ihre armen Seelen noch gerettet werden können!

für die armen Seelen betend,
FranzJospeh

Benutzeravatar
Julius Sedox
Häufiger Besucher
Beiträge: 59
Registriert: Fr 16. Aug 2013, 17:22

Re: Biologie in der Schule!

Beitrag von Julius Sedox »

franzmariajoseph hat geschrieben:Ich habe ausdrücklich geschrieben, dass ich nur den Eindruck erwecken möchte, dass ich ein Gott- leugnender Ketzer wäre, nicht, dass ich tatsächlich einer wäre!!!
franzmariajoseph hat geschrieben:Im Gegensatz zu Ihnen habe ich als "Ketzer" mit meinem unermüdlichen Missionierungseinsatz auf DuRöhre mehr für den HERRn getan
Fräulein Maria,

ich verweise hiermit das LETZTE Mal auf das achte Gebot, Sie Idiotin!
franzmariajoseph hat geschrieben:[quote="Julius Sedox")Denken Sie etwa, dass der HERR ihre Sünden übersieht?!
Bitte ersparen Sie sich in Zukunft jegliche Kritik an meiner Orthographie!!!
1. Satzzeichen werden im Normalfall einzeln gesetzt (Ausnahme: "?!").
2. Wenn Sie sich über einen "Fehler" aufregen, dann sollte der Satz, der sich darauf bezieht, auch fehlerfrei sein.
3. Man kann "ihre" nach der neuen Rechtschreibung auch klein schreiben, da hier beide Schreibweisen toleriert werden, die eine mehr, die andere eher weniger, ist das nicht falsch. Außerdem ist nur der HERR unfehlbar.

Genervt,

Julius Scheffler
"Zeige einem schlauen Menschen einen Fehler und er wird sich bedanken.
Zeige einem dummen Menschen einen Fehler und er wird dich beleidigen."

"Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt."

franzmariajoseph
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 40
Registriert: Sa 17. Aug 2013, 17:33

Re: Biologie in der Schule!

Beitrag von franzmariajoseph »

Fäulein Sedox,
Julius Sedox hat geschrieben:
franzmariajoseph hat geschrieben:Ich habe ausdrücklich geschrieben, dass ich nur den Eindruck erwecken möchte, dass ich ein Gott- leugnender Ketzer wäre, nicht, dass ich tatsächlich einer wäre!!!
franzmariajoseph hat geschrieben:Im Gegensatz zu Ihnen habe ich als "Ketzer" mit meinem unermüdlichen Missionierungseinsatz auf DuRöhre mehr für den HERRn getan
Fräulein Maria,

ich verweise hiermit das LETZTE Mal auf das achte Gebot, Sie Idiotin!
Leiden Sie an Gehirnbrand?
Erstens: Sie können jederzeit auf DuRöhre meine Kommentare durchsehen, in denen ich unermüdlich versucht habe, diese Ketzer auf den rechten Weg zu bringen. Dazu brauchen Sie nur den Beitrag suchen, in welchem ich diesbezüglich sogar eine Schaltung eingefügt habe. Wie also können Sie mich als Lügner bezeichnen, wenngleich bereits ein Beweis für meine redlichen Taten vorliegt?

Sie bestätigen die Dummheit des Weibes aufs Neue: Obwohl ich Ihnen schon mehrmals bewiesen habe, dass ich kein Weib und kein Fakir bin, und dass Ihre Argumentation völliger Schwachfug ist, wiederholen Sie jene Behauptung ständig aufs Neue; da Ihnen einfach nichts besseres einfällt.
Daher macht es einfach keinen Sinn, mit Ihnen zu diskutieren, weshalb ich mir jegliche weitere Konfrontation mit Ihnen erspare.

Des Weiteren soll das Rufzeichen nach dem Fragezeichen der Frage zusätzliches Gewicht geben; es soll die Frage noch zusätzlich "verstärken".
Außerdem rege ich mich nicht über Ihre Rechtschreibung auf, sondern Sie regten sich über meine Rechtschreibung auf. Als ich bei Ihnen jenen Rechtschreibfehler entdeckte, wollte ich Ihnen signalisieren, dass Sie selbst nicht besser sind als ich und bat Sie deshalb, jegliche weitere Kritik an meiner Orthographie zu unterlassen.
Sind Sie denn zu dumm, diese einfache Aussage zu verstehen?
Und das mit der neuen Rechtschreibung ist doch bloß eine Ausrede. Kein normaler Christ würde auf die Idee kommen, die höfliche Anrede klein zu schreiben. Dies ist vollkommen respektlos und passt so gar nicht zu einem redlichen Christmenschen, höchstens zu einem GRÜN wählenden Anarchisten.

Frl. Sedox, zuerst regen Sie sich über meine Rechtschreibung auf, dann behaupten Sie plötzlich, dass dies vollkommen in Ordnung ist, da nur "der Herr unfehlbar ist", und dann kommen Sie noch mit dieser absurden Ausrede.
Sehen Sie, Sie lügen, dass sich die Balken biegen, also kommen Sie mir bitte nicht mehr mit dem 8. Gebot!!!

genervt respondieren,
franzJoseph
____________________________________________________
Wer im Glashaus sitzt, soll nicht mit Steinen werfen!

Wilhelm Spiesser
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 464
Registriert: Fr 7. Jun 2013, 13:20

Re: Biologie in der Schule!

Beitrag von Wilhelm Spiesser »

Maria,
Sie rotzdummes Weibsstück, hüten Sie Ihre dümmliche Zunge! Wie kommen Sie nur darauf, mich als eine Frau zu bezeichnen? Zur Erinnerung: "Wilhelm" ist ein männlicher Vorname, "Maria" hingegen ein weiblicher. Indem Sie all diese Lügen verzapfen, prostituieren Sie sich für den Satan, Sie sind ergo ein Satansweib.
Beweis führend,
W. Spiesser

Benutzeravatar
Herr Jalu
Stammgast
Beiträge: 1021
Registriert: Do 4. Okt 2012, 13:41

Re: Biologie in der Schule!

Beitrag von Herr Jalu »

Meine Herrschaften,

ich würde mich über eine Auflösung Ihres jähen Klamauks sehr freuen. Haben Sie das Fadenthema aus den Augen verloren? Sapperlot, ab morgen findet in Deutschland wieder bundesweit der Unterricht statt - ganz oben auf dem Lehrplan sind bereits unredliche Evolutionstheorien und Sechs-Unterricht dick eingekreist - und Sie haben nichts Besseres zu tun, als sich über dümmliche Belanglosigkeiten auszulassen, über die selbst ein Montessorikindergartenkind müde lächelt?

Verständnislos,

Herr Jalu
Der Pfarrer, ein weiser Mann der Stadt, auf alle Kinder ein Auge hat.

franzmariajoseph
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 40
Registriert: Sa 17. Aug 2013, 17:33

Re: Biologie in der Schule!

Beitrag von franzmariajoseph »

Frau Spiesser,
Ich habe in diesem Faden bereits einmal erwähnt, dass Maria ein auch männlicher Vorname ist, diese Information müsste doch selbst im Allgemeinwissen eines Atheisten verankert sein!
Ich kann Ihnen erklären, warum ich Sie als Weib bezeichne:
Sie sind nicht in der Lage, eine Diskussion mit männlicher Sachlichkeit zu führen. Stattdessen beinhaltet jeder Ihrer Kommentare neben Dummheit eine Vielzahl von Beschimpfungen. Dieser plumpe, unsachliche Diskussionsstil, um nicht zu sagen Ihre Wutausbrüche, die ich bei nahezu allen Ihren Beiträgen erlebe, passen einfach nicht zu einem Mann, zu einem Weibe jedoch schon.
Ein Mann würde gefasst reagieren und mit logischen Argumenten kontern, anstatt wie Sie, mit Beschimpfungen nur so durch die Gegend zu werfen, dies tun wie gesagt nur streitsüchtige, überemotionale Weiber oder Atheisten!

PS.: Ich kann mich den Worten des Herrn Jalu nur anschließen. Beenden wir endlich diese dumme Streiterei und besinnen wir uns wieder auf das eigentliche Thema zurück!

genervt,
franzJoseph

Antworten