0 Tage und 22 Stunden seit der letzten Verbannung eines Taugenichts.

Faden für redl. Gotteshäuser u. löbl., christl. Architektur

Diskutieren Sie hier über Gott und die Welt.

Moderator: Brettleitung

Benutzeravatar
Nathan Freundt
Stammgast
Beiträge: 1059
Registriert: Mo 10. Jun 2013, 14:23
Hat Amen! gesprochen: 314 Mal
Amen! erhalten: 304 Mal

Faden für redl. Gotteshäuser u. löbl., christl. Architektur

Beitragvon Nathan Freundt » Mi 4. Sep 2013, 23:18

Werte Gemeinde,

Diese wunderbaren jeweils auf den persönlichen Befehl GOTTes erstellte Bauwerke, gefallen mir sehr.
Bitte blättern Sie einmal diese Fotos durch und lesen Sie die dazugehörigen Texte.
http://einestages.spiegel.de/external/S ... /l0/F.html

Welche Bauwerke gefallen Ihnen persönlich am besten?
Es müssen natürlich keine der verschalteten sein, sondern ich würde mich sehr freuen, ganz neue, mir bisher noch gänzlich unbekannte christliche Architektur kennen zu lernen.
Bitte mit jeweiliger Verschaltung zu einem Foto des Bauwerks.

Ihr
Nathan Freundt
Folgende Benutzer sprechen Nathan Freundt ein keusches Amen! für den Beitrag aus: (Insgesamt 2):
Ludwig von HoldenKyriaki
Lukas - Kapitel 19, 26
Ich sage euch aber: Wer da hat, dem wird gegeben werden; von dem aber, der nicht hat, wird auch das genommen werden, was er hat.

Benutzeravatar
Franz-Joseph von Schnabel
Ochsenbauer
Beiträge: 8395
Registriert: Mi 20. Okt 2010, 16:46
Hat Amen! gesprochen: 1958 Mal
Amen! erhalten: 1892 Mal

Re: Faden für redl. Gotteshäuser u. löbl., christl. Architek

Beitragvon Franz-Joseph von Schnabel » Do 5. Sep 2013, 07:28

Werter Herr Freundt,
selbstverständlich ventiliere auch ich den großartigen Werken unserer Vorfahren, knorker Baumeister und Handwerker. Aber auch ein Blick in das knorke Afrika lohnt sich.
So entstand im töften Elfenbeinküste ein grandioses Gotteshaus, das uns allen zeigen sollte, daß die Zukunft des Glaubens nicht allein in unseren Regionen liegt. Längst haben uns die wackeren Eingeborenen des schwarzen Kontinents an redlichem Glauben eingeholt und angesichts all der gottlosen Deppen, welche hierzulande das Maul aufreißen, wünsche ich mir eine Missionierung Europas durch die keuschen Afrikaner.
Zum heiligen Kaspar betend,
Schnabel
Lerne leiden, ohne zu klagen!

Benutzeravatar
Ludwig von Holden
Häufiger Besucher
Beiträge: 116
Registriert: Di 16. Jul 2013, 09:40
Hat Amen! gesprochen: 13 Mal
Amen! erhalten: 8 Mal

Re: Faden für redl. Gotteshäuser u. löbl., christl. Architek

Beitragvon Ludwig von Holden » Do 5. Sep 2013, 17:20

Werte Herren,

Beide der von Ihnen verwiesenen Architekturen, gefallen mir sehr! Aber auch
ich habe etwas, was mich wahrlich fasziniert hat. Der redliche Herr Don Justo
(Mönch) baut schon seid unglaublichen 50 Jahren eine Kirche aus Müll!
Er arbeitet 12 Stunden am Tag und ist meiner Meinung nach ein sehr gläubiger Mensch.

Verweis zum Artikel: http://www.welt.de/vermischtes/kurioses/article12605556/Moench-baut-seit-50-Jahren-eine-Kathedrale-aus-Muell.html

Die Kirche bewundernd,
Ludwig von Holden
Folgende Benutzer sprechen Ludwig von Holden ein keusches Amen! für den Beitrag aus: (Insgesamt 2):
Nathan FreundtMartin Berger
/ \ / \ / \ / \ / \ / \ / \ / \ / \
( V | o | n ) ( H | o | l | d | e | n )
/ \ / \ / \ / \ / \ / \ / \ / \ / \

Ich liebe die Bibel! = Ich liebe Gott!

Benutzeravatar
Nathan Freundt
Stammgast
Beiträge: 1059
Registriert: Mo 10. Jun 2013, 14:23
Hat Amen! gesprochen: 314 Mal
Amen! erhalten: 304 Mal

Re: Faden für redl. Gotteshäuser u. löbl., christl. Architek

Beitragvon Nathan Freundt » Do 5. Sep 2013, 17:32

Werter Herr von Schnabel,

welch Freude für die Bewohner der Elfenbeinküste!
Auf Gloria.TV habe ich einen interessanten Bericht über dieses großartige Zeugnis GOTTes gelesen:
http://de.gloria.tv/?media=230782
Genau das hatte in der Elfenbeinküste zuvor wirklich noch gefehlt und wurde ach so sehnsüchtig von der Bevölkerung herbeigesehnt, die hungerte und dürstete nach christlicher Erbauung! Halleluja!


Werter Herr von Holden,

welch beeindruckendes Bauwerk!
Gern würde ich diesem löblichen Christen regelmäßig Baumaterial spenden, dieses muss er lediglich selbst abholen.

Stets selbstlos helfend und sehr spendabel
Nathan Freundt
Lukas - Kapitel 19, 26
Ich sage euch aber: Wer da hat, dem wird gegeben werden; von dem aber, der nicht hat, wird auch das genommen werden, was er hat.

Benutzeravatar
Nebelspinne
Gelegentlicher Besucher
Beiträge: 28
Registriert: Mo 25. Feb 2013, 14:01
Hat Amen! gesprochen: 2 Mal
Amen! erhalten: 1 Mal

Re: Faden für redl. Gotteshäuser u. löbl., christl. Architek

Beitragvon Nebelspinne » Do 5. Sep 2013, 17:58

Werte Gemeindemitglieder,

mein persönliches christlich-architektonisches Hochlicht (unredl. Highlight) ist die Glattjochkapelle, die inmitten der Wölzer Tauern in der Steiermark auf einer Seehöhe von knapp 2000m steht. Erst vor einigen Jahren wurde sie wieder neu aufgebaut, nachdem ihr die Jahrhunderte dort arg zugesetzt hatten. Errichtet wurde dieses rustikale Bauwerk vermutlich im 8.-9. Jahrhundert nach Christus, das heißt in einer Zeit, in der mein Heimatland noch nicht einmal existierte.

http://de.m.wikipedia.org/wiki/Datei:Gl ... 030915.jpg

Frühchristlicher Architektur ventilierend,

Ihre Nebelspinne
"Und er fragte ihn: Wie heißest du? Und er antwortete und sprach: Legion heiße ich; denn unser sind viele!"
Markus 5.9

Benutzeravatar
Nathan Freundt
Stammgast
Beiträge: 1059
Registriert: Mo 10. Jun 2013, 14:23
Hat Amen! gesprochen: 314 Mal
Amen! erhalten: 304 Mal

Re: Faden für redl. Gotteshäuser u. löbl., christl. Architek

Beitragvon Nathan Freundt » Do 5. Sep 2013, 19:57

Werte Nebelspinne,

dieses löbliche Gotteshaus hat mich grade ganz ordentlich inspiriert, sicherlich ist es eines der fremdenverkehrstechnischen Epizentren Österreichs!
Das heidnische "Machu Picchu" ist doch nur ein Dreck dagegen!
Hätte der Harz auch 2000 Meter hohe Erhebungen, würde ich mich gleich morgen früh mit Steinen als Baumaterial im Rucksack aufmachen und bei Sonnenaufgang Berge hochklettern und beginnen, dieses auf gleicher Höhe nachzubauen.
Leider ist der Brocken aber nur 1141m hoch.

Die Heiden verachtend und morgen früh notgedrungen ausschlafend
Nathan Freundt
Lukas - Kapitel 19, 26
Ich sage euch aber: Wer da hat, dem wird gegeben werden; von dem aber, der nicht hat, wird auch das genommen werden, was er hat.

Benutzeravatar
Franz-Joseph von Schnabel
Ochsenbauer
Beiträge: 8395
Registriert: Mi 20. Okt 2010, 16:46
Hat Amen! gesprochen: 1958 Mal
Amen! erhalten: 1892 Mal

Re: Faden für redl. Gotteshäuser u. löbl., christl. Architek

Beitragvon Franz-Joseph von Schnabel » Do 5. Sep 2013, 20:07

Werter Herr Spinne,
wahrhaft ein töftes Zeugnis, redlichen Glaubens!
Begeistert,
Schnabel
Lerne leiden, ohne zu klagen!

Benutzeravatar
Nebelspinne
Gelegentlicher Besucher
Beiträge: 28
Registriert: Mo 25. Feb 2013, 14:01
Hat Amen! gesprochen: 2 Mal
Amen! erhalten: 1 Mal

Re: Faden für redl. Gotteshäuser u. löbl., christl. Architek

Beitragvon Nebelspinne » Do 5. Sep 2013, 20:44

Werter Herr Freundt,

das Gebiet um die Kapelle ist leider fremdenverkehrstechnisch wenig bis gar nicht erschlossen, aus allen Richtungen erwarten den redlichen Pilger mehrstündige Wanderungen durch hochalpines Gelände. Umso besinnlicher ist es allerdings dann, am Ziel ein Gebet fernab jeglicher Zivilisation zu sprechen. Zudem, wo ist man denn dem HERRn schon näher, als in den töften Bergen?

Das Abendgebet sprechend,

Ihre Nebelspinne
"Und er fragte ihn: Wie heißest du? Und er antwortete und sprach: Legion heiße ich; denn unser sind viele!"
Markus 5.9

Benutzeravatar
Angeir Kunz
Häufiger Besucher
Beiträge: 66
Registriert: Sa 6. Okt 2012, 18:26
Hat Amen! gesprochen: 57 Mal
Amen! erhalten: 56 Mal

Re: Faden für redl. Gotteshäuser u. löbl., christl. Architek

Beitragvon Angeir Kunz » Sa 7. Sep 2013, 09:10

Oho, meine Herren! Das sind sehr schöne Kirchen. Ich wäre fast der Todsünde des Neides verfallen, da die von mir gebaute Kirche doch sehr klein wirkt. Aber dies konnte ich noch verhindern.
Folgende Benutzer sprechen Angeir Kunz ein keusches Amen! für den Beitrag aus:
Franz-Joseph von Schnabel
Nachdem der Herr das Gespräch mit Abraham beendet hatte, ging er weg und Abraham kehrte heim. (1. Mose 18:33)

Benutzeravatar
Franz-Joseph von Schnabel
Ochsenbauer
Beiträge: 8395
Registriert: Mi 20. Okt 2010, 16:46
Hat Amen! gesprochen: 1958 Mal
Amen! erhalten: 1892 Mal

Re: Faden für redl. Gotteshäuser u. löbl., christl. Architek

Beitragvon Franz-Joseph von Schnabel » Sa 7. Sep 2013, 10:17

Werter Herr Kunz,
wahrlich ein knorkes Gotteshaus, in löblicher Lage!
Bauten Sie jenes Kleinod zur Gänze alleine?
Begeistert,
Schnabel
Lerne leiden, ohne zu klagen!

Benutzeravatar
Angeir Kunz
Häufiger Besucher
Beiträge: 66
Registriert: Sa 6. Okt 2012, 18:26
Hat Amen! gesprochen: 57 Mal
Amen! erhalten: 56 Mal

Re: Faden für redl. Gotteshäuser u. löbl., christl. Architek

Beitragvon Angeir Kunz » Sa 7. Sep 2013, 10:24

Aber nein, Herr von Schnabel.
Von einigen Menschen wurde mir dabei zur Hand gegangen:
http://www.knorke.tk/wp-content/uploads ... beiter.jpg
Der Mann in weiß ist mein Sohn, die anderen 40 habe ich schon vor dem Bau der Kirche erfolgreich missioniert.
Sie wollten unbedingt eine Kirche, damit sie schnell getauft werden können. Ich habe ihnen nämlich gesagt,
daß man in die Hölle kommt, wenn man ungetauft stirbt, und daß die Lebenserwartung in Afrika nicht sehr hoch ist.
Folgende Benutzer sprechen Angeir Kunz ein keusches Amen! für den Beitrag aus:
Nathan Freundt
Nachdem der Herr das Gespräch mit Abraham beendet hatte, ging er weg und Abraham kehrte heim. (1. Mose 18:33)

Benutzeravatar
Adalbert G Kreuzer
Häufiger Besucher
Beiträge: 84
Registriert: Mo 11. Mär 2013, 01:14
Hat Amen! gesprochen: 4 Mal
Amen! erhalten: 2 Mal

Re: Faden für redl. Gotteshäuser u. löbl., christl. Architek

Beitragvon Adalbert G Kreuzer » Sa 7. Sep 2013, 12:04

Werter Herr Kunz,

Sie müssen ein begnadeter Baumeister vor dem HERRn sein.
Denn ich sah, dass die Kirche zu Flachslanden den Baustil Ihres Gotteshauses als Vorlage nutzte.
Welch Freude - dürfen wir Sie bald zu den prägenden Gestalten moderner Architektur zählen?

Das wäre mir ja eine große Ehre.

Freudig,

Adalbert Gottlob Kreuzer
2 Samuel 6,7 Da entbrannte des HERRN Zorn über Usa und Gott schlug ihn dort, weil er seine Hand nach der Lade ausgestreckt hatte, sodass er dort starb bei der Lade Gottes.
Es ist uns eine Lehre - nur redliche Menschen dürfen sich Gott nähern.

Aymed Abdulah
Gelegentlicher Besucher
Beiträge: 16
Registriert: Sa 20. Jul 2013, 20:10
Hat Amen! gesprochen: 5 Mal

Re: Faden für redl. Gotteshäuser u. löbl., christl. Architek

Beitragvon Aymed Abdulah » Sa 7. Sep 2013, 16:44

Werter Herr Kunz,
Warum ist auf ihrem ersten Bild die Kirche Flachslanden zu sehen und auf ihrem zweiten eine St.Josephskirche?

Verwirrt,
Aymed Abdulah

Benutzeravatar
Franz-Joseph von Schnabel
Ochsenbauer
Beiträge: 8395
Registriert: Mi 20. Okt 2010, 16:46
Hat Amen! gesprochen: 1958 Mal
Amen! erhalten: 1892 Mal

Re: Faden für redl. Gotteshäuser u. löbl., christl. Architek

Beitragvon Franz-Joseph von Schnabel » Sa 7. Sep 2013, 17:18

Herr Achmett,
der werte Herr Kreuzer erwähnte bereits die frappierende Ähnlichkeit der beiden Gotteshäuser.
Dies beweist lediglich, daß fester Glauben immer zum gleichen Ziel führt.
Hinweisend,
Schnabel
Folgende Benutzer sprechen Franz-Joseph von Schnabel ein keusches Amen! für den Beitrag aus:
Adalbert G Kreuzer
Lerne leiden, ohne zu klagen!

Frank Gerber
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 234
Registriert: Di 6. Aug 2013, 09:53
Hat Amen! gesprochen: 41 Mal
Amen! erhalten: 29 Mal

Re: Faden für redl. Gotteshäuser u. löbl., christl. Architek

Beitragvon Frank Gerber » Mo 9. Sep 2013, 18:20

Werte Gemeinde!

Was halten Sie davon?

Gespannt über Ihre Meinungen,
Frank Gerber
"Und der Teufel, der sie verführte, ward geworfen in den feurigen Pfuhl und Schwefel, da auch das Tier und der falsche Prophet war; und sie werden gequält werden Tag und Nacht von Ewigkeit zu Ewigkeit." Offenbarung 20, 10


Zurück zu „Allgemeines“



Wer ist anschnur?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste