0 Tage und 1 Stunde seit der letzten Verbannung eines Taugenichts.

Infragestellung der Schöpfungstheorie!

Hier können Sie um christlichen Rat ersuchen und Ihre Sünden beichten.

Moderator: Brettleitung

KainvanderAbel
Neuer Brettgast
Beiträge: 2
Registriert: Fr 17. Mai 2013, 12:48

Infragestellung der Schöpfungstheorie!

Beitragvon KainvanderAbel » Do 29. Aug 2013, 15:42

Seid gegrüsst geehrte Brettnutzer,

mein Name ist KainVanDerAbel und ich bin neu hier auf diesem Brett. Ich begrüsse euch alle herzlichst. Jesus sei mit allen, die mir mit Rat und Tat zur Seite stehen mögen :kreuz1:

Die prekäre Situation sieht wie folgt aus: Einer meiner Mitschüler, von fürwahr rechthaberischer Natur, unterbrach heute Morgen während einer Erdkundelektion die Rede unseres ehrenwerten Magisters nur um die Schöpfungstheorie in Frage zu stellen. Gestützt wurden seine unsinnigen Aussagen von den Theorien des untöften Darwins, welcher in seinen, zu Unrecht weit verbreiteten, Evolutionstheorien die Souveränität des Herrn ( :kreuz1: ) in Frage stellt.

Nun frage ich mich wie ich vorgehen soll und sein sündiges Verhalten zu bestrafen.

Auf konstruktive Antworten wartend,
KainVanDerAbel

Benutzeravatar
Ludwig von Holden
Häufiger Besucher
Beiträge: 116
Registriert: Di 16. Jul 2013, 09:40
Hat Amen! gesprochen: 13 Mal
Amen! erhalten: 8 Mal

Re: Infragestellung der Schöpfungstheorie!

Beitragvon Ludwig von Holden » Do 29. Aug 2013, 16:19

Werter Herr KainVanDerAbel,

Sie sollten die Eltern Ihres Mitschülers schnellstens aufsuchen und diese über den Vorfall aufklären!
Diese sollten sich angemessene Konsequenzen überlegen, sofern diese, redliche Eltern sind.
Sie selbst können da nicht viel ausrichten.

Beratend,
Ludwig von Holden
/ \ / \ / \ / \ / \ / \ / \ / \ / \
( V | o | n ) ( H | o | l | d | e | n )
/ \ / \ / \ / \ / \ / \ / \ / \ / \

Ich liebe die Bibel! = Ich liebe Gott!

Benutzeravatar
TorstenKrause
Treuer Besucher
Beiträge: 234
Registriert: Mo 8. Jul 2013, 19:27
Hat Amen! gesprochen: 50 Mal
Amen! erhalten: 22 Mal

Re: Infragestellung der Schöpfungstheorie!

Beitragvon TorstenKrause » Do 29. Aug 2013, 21:23

Werter Herr Von der Abel,
Sie sollten zuerst den Sohnemann ordentlich züchtigen, da er sich darwinistisches Gedankengut eingeholt hat (Darwinismus ist etwas was der HERR hasst). Das muss umgehend aus dem Jungen heraus! Danach sollten Sie die Eltern züchtigen! Die sind nämlich für die Erziehung des Jungens verantwortlich und haben völlig versagt, indem Sie diesen Schund in den Jungen gelassen haben. Außerdem sollten Sie sich Rat beim örtlichen Priester und Exorzisten einholen, da die Eltern offensichtlich bessessen sind oder Klebstoff und Hanfgift rauchen. Anders kann man sich diesen Frevel nicht erklären.

Beratend,
-Torsten Krause

Benutzeravatar
Franz-Joseph von Schnabel
Ochsenbauer
Beiträge: 8701
Registriert: Mi 20. Okt 2010, 16:46
Hat Amen! gesprochen: 2073 Mal
Amen! erhalten: 2025 Mal

Re: Infragestellung der Schöpfungstheorie!

Beitragvon Franz-Joseph von Schnabel » Do 29. Aug 2013, 21:40

Knabbub Abel,
Potzdonner! Was soll dieser blasphemische Ausdruck: "Schöpfungstheorie" bedeuten?
Befinden Sie sich im Klebstoffdelirium?
Es gibt nur eine Schöpfungsgeschichte, welche eine, für jeden klar erkennbare, Tatsache ist.
Außer sich,
Schnabel
Ich bin überzeugt, Bayern und Deutschland wären sicherer, wenn jeder anständige Mann ein Messer in der Tasche haben dürfte und wir würden die Schwerkriminellen einsperren. Das wäre der richtige Weg.
Hubert Aiwanger Landwirt u. stellvertretender Ministerpräsident.

Benutzeravatar
Nathan Freundt
Stammgast
Beiträge: 1059
Registriert: Mo 10. Jun 2013, 14:23
Hat Amen! gesprochen: 314 Mal
Amen! erhalten: 304 Mal

Re: Infragestellung der Schöpfungstheorie!

Beitragvon Nathan Freundt » Fr 30. Aug 2013, 00:15

Werte Herren,

hier wird das Intelligente Design durch Jesus bewiesen und selbst für Atheisten-Dummköpfe verständig und abschließen erklärt:
http://derhonigmannsagt.wordpress.com/2 ... ware-prog/

Beweise erbringend
Nathan Freundt
Folgende Benutzer sprechen Nathan Freundt ein keusches Amen! für den Beitrag aus:
Martin Berger
Lukas - Kapitel 19, 26
Ich sage euch aber: Wer da hat, dem wird gegeben werden; von dem aber, der nicht hat, wird auch das genommen werden, was er hat.

Benutzeravatar
Franz-Joseph von Schnabel
Ochsenbauer
Beiträge: 8701
Registriert: Mi 20. Okt 2010, 16:46
Hat Amen! gesprochen: 2073 Mal
Amen! erhalten: 2025 Mal

Re: Infragestellung der Schöpfungstheorie!

Beitragvon Franz-Joseph von Schnabel » Fr 30. Aug 2013, 05:39

Werter Herr Freundt,
in Ihrem verschalteten Artikel steht viel Wahres. Jedoch zeugt der Vergleich des HERRn mit einem Winzigweich-Entwickler auch von Blasphemie.
Gäbe es hier tatsächlich Parallelen, benötigten Menschen mehrmals täglich ein Sicherheitsaufdatum, stürzten dennoch permanent zu Boden und wären nur durch gleichzeitigen Druck auf linke große Zehe, rechten Daumen und rechtes Ohrläppchen zum erneuten Stiefeln zu bewegen.
Anderseits unterstützt die Tatsache, daß ein abgebissener Apfel zur Vertreibung aus dem Paradies führte, die Theorie Herrn Dr. Meyers.
Nachdenklich,
Schnabel
Folgende Benutzer sprechen Franz-Joseph von Schnabel ein keusches Amen! für den Beitrag aus:
Martin Berger
Ich bin überzeugt, Bayern und Deutschland wären sicherer, wenn jeder anständige Mann ein Messer in der Tasche haben dürfte und wir würden die Schwerkriminellen einsperren. Das wäre der richtige Weg.
Hubert Aiwanger Landwirt u. stellvertretender Ministerpräsident.

KainvanderAbel
Neuer Brettgast
Beiträge: 2
Registriert: Fr 17. Mai 2013, 12:48

Re: Infragestellung der Schöpfungstheorie!

Beitragvon KainvanderAbel » Fr 30. Aug 2013, 11:20

Werte Herren,

herzlichsten Dank für die geschwinden Antworten. Wir werden Ihre weisen Ratschläge mit Sicherheit befolgen und diesem ungezogenen Bengel eine Lektion GOTTes erteilen, nach welcher er sich wünschen wird, nie Gebrauch dieser GOTTeslästernden, darwinistischen, stumpfsinnigen Worten gemacht zu haben.
Ich bin untröstlich über den untöften Gebrauch dieser blasphemischen Expression. Grossen Dank für Ihre Zurechtweisung, Herr Schnabel. Gott lobe Sie für diese wahrhaft barmherzige Belehrung! :kreuz1:

Sich mit dem Rohrstock selbst züchtigend,
KainVanDerAbel

Hans Hermann
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 7
Registriert: So 1. Sep 2013, 09:42

Re: Infragestellung der Schöpfungstheorie!

Beitragvon Hans Hermann » So 1. Sep 2013, 09:49

"Mit einem Ignoranten disputieren wollen ist wie der Versuch, unter Wasser mit einer Hand ein Stück Seife zu fangen oder ein Nilpferd mit einem Schulterwurf flachzulegen."

"Die Ignoranz haßt aus Gewohnheit."

Benutzeravatar
Martin Berger
Faust Gottes
Beiträge: 12201
Registriert: Sa 10. Okt 2009, 20:21
Hat Amen! gesprochen: 2639 Mal
Amen! erhalten: 2676 Mal

Re: Infragestellung der Schöpfungstheorie!

Beitragvon Martin Berger » So 1. Sep 2013, 10:26

Fräulein Hermann,

dies war lediglich ein Versuch des Vatikans, auch ungläubige Ketzer von ihrem Irrglauben abzubringen. Tatsächlich glaubt dort natürlich niemand an diese darwinistischen Schwachsinnigkeiten, steht doch schon auf der ersten Seite der Bibel, daß es nicht so war, wie es der Ketzer Darwin beschrieb.

Das erste Kapitel der Bibel als Pflichtlektüre empfehlend,
Martin Berger
Aus dem Herabladbereich: Neufassungen schnafter Weihnachtslieder.

Die beste Impfung ist der Glaube an den HERRn. Schalten Sie hier.

Hans Hermann
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 7
Registriert: So 1. Sep 2013, 09:42

Re: Infragestellung der Schöpfungstheorie!

Beitragvon Hans Hermann » So 1. Sep 2013, 10:56

Fräulein? Du kannst mir mal die Bibel vorlesen

Es ist wissenschaftlich erwiesen, dass auf dem Urplaneten Erde, Leben ohne Einwirken einer übernatürlichen Kraft entstehen konnte. Ich bin sehr wohl vertraut mit dem ersten Kapitel der Bibel, aber sie Herr ... Berger sollten vielleicht nochmal zur Schule gehen und im 21. Jahrhundert ankommen.

Die zehnte Klasse als Zwangswiederholung Empfehlend,
Der Frechdachs

Dreistigkeiten entfernt von L. Ziffer
"Mit einem Ignoranten disputieren wollen ist wie der Versuch, unter Wasser mit einer Hand ein Stück Seife zu fangen oder ein Nilpferd mit einem Schulterwurf flachzulegen."

"Die Ignoranz haßt aus Gewohnheit."

Heinrich Schmidt
Häufiger Besucher
Beiträge: 84
Registriert: Do 22. Nov 2012, 14:11
Hat Amen! gesprochen: 57 Mal
Amen! erhalten: 6 Mal

Re: Infragestellung der Schöpfungstheorie!

Beitragvon Heinrich Schmidt » So 1. Sep 2013, 11:02

Depp Hermann,
benutzen Sie die knorke Suchfunktion. Jeder Ihrer "Beweise" wurde längst widerlegt.
Anstatt hier löbliche Brettmitglieder anzugreifen, sollten Sie die Brettregeln studieren und den Direktor Ihrer Sonderschule um Wiederaufnahme bitten.
Ratend,
Schmidt

Benutzeravatar
Martin Berger
Faust Gottes
Beiträge: 12201
Registriert: Sa 10. Okt 2009, 20:21
Hat Amen! gesprochen: 2639 Mal
Amen! erhalten: 2676 Mal

Re: Infragestellung der Schöpfungstheorie!

Beitragvon Martin Berger » So 1. Sep 2013, 13:48

Hans Hermann hat geschrieben:Es ist wissenschaftlich erwiesen, dass auf dem Urplaneten Erde, Leben ohne Einwirken einer übernatürlichen Kraft entstehen konnte.

Büblein Hermann,

Sie dürfen gerne, zum Gaudium der werten Brettgemeinde, Ihre bescheuerten Theorien und Thesen darlegen. Wenn Sie sich zum Kasperl machen wollen: Nur zu!

Sich auf einen Lachkrampf gefaßt machend,
Martin Berger
Aus dem Herabladbereich: Neufassungen schnafter Weihnachtslieder.

Die beste Impfung ist der Glaube an den HERRn. Schalten Sie hier.

SchroedingersKatze
Neuer Brettgast
Beiträge: 9
Registriert: Sa 21. Sep 2013, 19:47

Darwinistische Ketzerei an deutschen Schulen!

Beitragvon SchroedingersKatze » So 22. Sep 2013, 14:05

Werte Gemeinde,
schockiert habe ich letzte Woche festgestellt, dass an meiner Schule, die ich sonst für sehr knorke halte, im Biologie-Unterricht die ketzerische "Evolution" gelehrt wird. Noch beängstigender ist der Zuspruch den dieser Satanist mit dem unredlichen Namen "Charles Darwin" unter meinen Mitschülern erfährt. Dagegen wurde das löbliche Unterrichtsfach unserer Religion immer häufiger abgewählt. Nachdem ich mich geweigert habe mich mit den unlöblichen Themen der Biologie zu beschäftigen, wurde ich dazu regelrecht gezwungen. Ich mache mir zunehmend Sorgen um meinen Status vor dem HERRen, da ich mich der Ketzerei nicht entziehen kann/darf.
Hilfesuchend und besorgt
Schroedinger

Benutzeravatar
Martin Berger
Faust Gottes
Beiträge: 12201
Registriert: Sa 10. Okt 2009, 20:21
Hat Amen! gesprochen: 2639 Mal
Amen! erhalten: 2676 Mal

Re: Infragestellung der Schöpfungstheorie!

Beitragvon Martin Berger » So 22. Sep 2013, 14:26

Fräulein Schrödinger,

bitte benutzen Sie zukünftig die knorke Suchfunktion, bevor Sie neue Fäden erstellen. Sapperlot, das ketzerische Thema "Evolution" wurde in diesem Brett schon so oft behandelt, daß die Fäden kaum noch zählbar sind! Aus diesem Grunde wurde Ihr Faden mit einem der vielen Fäden verknüpft.

Mahnend,
Martin Berger
Aus dem Herabladbereich: Neufassungen schnafter Weihnachtslieder.

Die beste Impfung ist der Glaube an den HERRn. Schalten Sie hier.


Zurück zu „Seelsorge“



Wer ist anschnur?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste