1 Tag und 0 Stunden seit der letzten Verbannung eines Taugenichts.

Sehr merkwürdig

Diskutieren Sie hier über Gott und die Welt.

Moderatoren: Netzwächter, Brettleitung

DaKeh
Neuer Brettgast
Beiträge: 4
Registriert: Di 16. Jul 2013, 21:13

Sehr merkwürdig

Beitragvon DaKeh » Di 16. Jul 2013, 21:22

Grüß Gott liebe Brettnutzer,
ich bin auf diese "Internetz-Seite" gestoßen und musste sehr schnell feststellen,
dass Sie hier zum Großteil nur Mist verzapfen. Einige Themen sind sehr interessant, das
muss ich zugeben. Es ist zudem auch schön, dass es noch christliche Menschen gibt.
Aber man kann es auch übertreiben. Ich beispielsweise kenne, im Gegensatz zu meinem Vater,
die Bibel nicht vollkommen auswendig. Doch in einem sind wir uns beide sehr sicher:
Der Herr liebt uns trotz unserer Fehler sehr.
Auch Jugendliche die "Tötungsspiele" spielen können christlich, normal und schlau sein, beispielsweise
ich. Zudem sind Frauen nicht niedriger gestellt als der Mann, ich bin mir sicher, obwohl ich männlich
bin. Meinetwegen könnt ihr mir sagen, dass ich in der Hölle "schmoren" werde. Ich weiß, dass es nicht stimmt. Ich weiß, dass Gott, obwohl ich Fehler habe, liebt. Und euch will ich einfach mal zum Nachdenken anregen.

Mit freundlichen Grüßen

Dave E.

Benutzeravatar
Frank-Walter List
Treuer Besucher
Beiträge: 189
Registriert: Mi 10. Apr 2013, 18:56
Hat Amen! gesprochen: 24 Mal
Amen! erhalten: 12 Mal

Re: Sehr merkwürdig

Beitragvon Frank-Walter List » Mi 17. Jul 2013, 08:57

Bub Dackel,

Sie meinen also, dass der HERR Sünder liebt? Sind Sie vollkommen übergeschnappt? In welcher Ausgabe der Bibel haben Sie das denn gelesen?

Die Bibel hat geschrieben:Der HERR prüfet den Gerechten; seine Seele hasset den Gottlosen und die gerne freveln.


Aus Psalm 11, 5 können Sie eindeutig herauslesen, dass der HERR Gottlose und Frevler hasst. Ich rate Ihnen also: Investieren Sie mehr Zeit in ein Bibelstudium, als in das sinnlose Abschlachten von Menschen in unredlichen Tötungsspielen!

Ratend,
Frank-Walter list

Wilhelm Spiesser
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 464
Registriert: Fr 7. Jun 2013, 13:20
Hat Amen! gesprochen: 7 Mal
Amen! erhalten: 2 Mal

Re: Sehr merkwürdig

Beitragvon Wilhelm Spiesser » Mi 17. Jul 2013, 11:51

Knab Dackel,
was ist normal? Ist es in heutigen Zeiten schon normal, dass es normal ist, Mörderspiele zu spielen?
Kommen Sie zur Besinnung!
Melancholisch,
W. Spiesser

Benutzeravatar
Ignaz Gumpert
Häufiger Besucher
Beiträge: 63
Registriert: Sa 27. Apr 2013, 15:31
Hat Amen! gesprochen: 17 Mal
Amen! erhalten: 4 Mal

Re: Sehr merkwürdig

Beitragvon Ignaz Gumpert » Mi 17. Jul 2013, 12:31

Bub Dackel,
Sie scheinen uns wohl auf den Arm nehmen zu wollen!
Ich beispielsweise kenne, im Gegensatz zu meinem Vater,
die Bibel nicht vollkommen auswendig. Doch in einem sind wir uns beide sehr sicher

Ein Vater, der seinen Sohn "Dave" tauft, wird wohl eher nicht die Bibel auswendig können.
Zudem wird ein Vater, der die Bibel auswendig kennt, seinem Sohn nie und nimmer erlauben, Tötungsspiele zu spielen.
Auch würde ein bibelkundiger Vater seinem Sohn nicht so einen Schwachsinn vermitteln, wie z.B.:
Der Herr liebt uns trotz unserer Fehler sehr.

Zudem haben Sie als jugendlicher Bengel nicht die nötige Reife, um an den gesitteten Diskussionen auf dem Plauderbrett, teilnehmen zu können.

Erschüttert über die Jugend
Ignaz Gumpert

DaKeh
Neuer Brettgast
Beiträge: 4
Registriert: Di 16. Jul 2013, 21:13

Re: Sehr merkwürdig

Beitragvon DaKeh » Mi 17. Jul 2013, 15:13

Da ich reif genug bin, zu wissen, was ich tu, muss ich mich nicht vor Ihnen allen rechtfertigen. Zudem ist 'Dave' nicht mein richtiger Name, sondern David. Und doch, mein Vater hat die Bibel mindestens zweimal durchgelesen und könnte mir ewige Zeiten darüber erzählen. Er selbst spielt mit seinen bald 55 Jahren gerne 'Mario Kart' von Nintendo mit der Familie. Er weiß, dass ich kein 'Amokläufer' bin, da kommen wir zum nächsten Punkt:
Ich kann auch zwischen dem Töten von REALEN Menschen und dem Töten von VIRTUELLEM unterscheiden. Für das Töten von realen Personen und Lebewesen hat niemand eine Berechtigung, virtuelle Personen existieren nicht. Ich habe einige unreligiöse Freunde und ich bin sicher, dass auch sie in den Himmel kommen. Obwohl sie nicht an Gott glauben haben sie ein gutes Herz. Obwohl ich auch sehr gläubig bin, gehen Sie hier meiner Meinung nach zu weit. Vorallem Selbstgeißelung: Der Herr möchte nie und nimmer, dass wir uns selbst verletzen. Beten ist viel nützlicher, oder einfach mit ihm reden.
Auch kommt es mir so vor, als ob Sie jeden, der nicht Ihren Idealen entspricht, als Ketzer oder jemande einstufen, die nach dem Leben nicht zu Gott kommen.

Mit freundlichen Grüßen

Dave

Benutzeravatar
Der Einsiedler
Jugendwart
Beiträge: 1738
Registriert: So 28. Feb 2010, 12:30
Hat Amen! gesprochen: 391 Mal
Amen! erhalten: 467 Mal

Re: Sehr merkwürdig

Beitragvon Der Einsiedler » Mi 17. Jul 2013, 15:26

Dummer Bub Dackel,

Ihr Vater ist ein verantwortungsloser Lump. Töfter Marius macht süchtig nach Drogen. Und Ihr gottloser Vater spielt dies. Schnüffelt er mittlerweile an Pilzen, spritzt er Hanfgift und Kleber? Fährt er dann auch noch Auto?

Entsetzt

Mörz
Folgende Benutzer sprechen Der Einsiedler ein keusches Amen! für den Beitrag aus:
Martin Berger
Wohlan, macht auch ihr das Maß eurer Väter voll!
Ihr Schlangen, ihr Otternbrut!
Wie wollt ihr der höllischen Verdammnis entrinnen?

Mt 23,29-33

Wilhelm Spiesser
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 464
Registriert: Fr 7. Jun 2013, 13:20
Hat Amen! gesprochen: 7 Mal
Amen! erhalten: 2 Mal

Re: Sehr merkwürdig

Beitragvon Wilhelm Spiesser » Mi 17. Jul 2013, 15:35

Depp Dackel,
Sie erregen mein Mitleid! Wer einen solchen Vater wie den Ihrigen hat, kann sich nur zu einem Mörder, Drogenhüpfer, Satanist oder derlei Geschmeiß entwickeln.
Für Sie betend,
W. Spiesser

DaKeh
Neuer Brettgast
Beiträge: 4
Registriert: Di 16. Jul 2013, 21:13

Re: Sehr merkwürdig

Beitragvon DaKeh » Mi 17. Jul 2013, 15:42

Also es ist für mich in Ordnung, dass sie über mich schelten. Aber mein Vater ist der gütigste Mensch, den es gibt. Er handelt dermaßen selbstlos, das können sie sich nicht vorstellen. Aber gut,
Ihr Mitleid brauche ich nicht. Beten brauchen Sie für mich nicht, Hr. Spiesser. Denn ich werde weder
ein Mörder, Drogensüchtiger, Satanist oder ähnliches. Aber ich kann nachvollziehen, dass Sie alle
nicht verstehen, dass es nicht nur eine Lebenslinie für solche Menschen wie uns gibt.
Sie leben alle in einer Welt, die nicht existiert und halten an hirnlosen Prinzipien fest. Aber gut,
ehe Sie weinen höre ich nun auf. Ich bete für Sie, da ich glaube, dass Sie keinen wirklichen Spaß an dem Leben haben, was der Herr Ihnen geschenkt hat.

Auf Nimmerwiedersehen

Dave.

Benutzeravatar
Frank-Walter List
Treuer Besucher
Beiträge: 189
Registriert: Mi 10. Apr 2013, 18:56
Hat Amen! gesprochen: 24 Mal
Amen! erhalten: 12 Mal

Re: Sehr merkwürdig

Beitragvon Frank-Walter List » Mi 17. Jul 2013, 16:57

Kindlein Dackel,

Sie spielen sinnlose Mörderspiele und wollen uns allen Ernstes weismachen, dass Sie kein Amokläufer sind?
Vielleicht noch nicht, doch schon bald wird Ihnen das Abschlachten von virtuellen Personen nicht mehr genug sein. Sie dürsten nach Blut und Gewalttat und wollen dies möglichst schnell in die Realität umsetzen. So, wie es bei allen Mörderspielern der Fall ist. Die einzige Hoffnung, die ein vernünftiger Mensch haben kann, ist die, dass die meisten Mörderspielsüchtigen zu fettleibig und faul sind, um Amokläufe durchzuführen!

Hält denn Ihr "bibelkundiger" Vater Sie nicht davon ab, solch gewaltverherrlichenden Spiele zu spielen? Spielt dieser sie gar selbst!?

Das Schlimmste befürchtend,
Frank-Walter List

Wilhelm Spiesser
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 464
Registriert: Fr 7. Jun 2013, 13:20
Hat Amen! gesprochen: 7 Mal
Amen! erhalten: 2 Mal

Re: Sehr merkwürdig

Beitragvon Wilhelm Spiesser » Mi 17. Jul 2013, 17:03

Knab David,
ich führe ein sehr glückliches Leben, denn ich weiß, dass der HERR mich liebt. Halleluja! Wie schön!
Sie hingegen scheinen ein elender Ketzer zu sein. Kehren Sie um!
Noch immer für Sie betend,
W. Spiesser

Bibeliologe
Neuer Brettgast
Beiträge: 1
Registriert: Mi 17. Jul 2013, 17:34

Re: Sehr merkwürdig

Beitragvon Bibeliologe » Mi 17. Jul 2013, 17:45

Liebe Brettmitglieder, lasst ihn doch in Ruhe. Findet ihr es nicht sehr anmassend, Meinungen über Personen abzugeben, die ihr gar nicht kennt? Seid ihr alle so oberflächlich? Ein Mensch mit Herz und Hirn kann zwischen Fiktion und Wirklichkeit unterscheiden.
Die von einem jungen Mann überzeugte Mutter.

Benutzeravatar
Lancelotta
Ordensfrau
Beiträge: 223
Registriert: Sa 10. Nov 2012, 15:11
Hat Amen! gesprochen: 43 Mal
Amen! erhalten: 31 Mal

Re: Sehr merkwürdig

Beitragvon Lancelotta » Mi 17. Jul 2013, 18:01

DaKeh hat geschrieben:Auch Jugendliche die "Tötungsspiele" spielen können christlich, normal und schlau sein, beispielsweise
ich.

Sie sind ja ein richtiger Spaßvogel.

Herzhaft lachend
Lancelotta
Erste Hüterin der Heiligen Handgranate
Vergib deinen Feinden, aber vergiß niemals ihre Namen!

Wilhelm Spiesser
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 464
Registriert: Fr 7. Jun 2013, 13:20
Hat Amen! gesprochen: 7 Mal
Amen! erhalten: 2 Mal

Re: Sehr merkwürdig

Beitragvon Wilhelm Spiesser » Mi 17. Jul 2013, 19:15

Weibesstück Biologie,
was fällt Ihnen ein, die löbliche Missionierung von dümmlichen und obendrein noch gewaltbereiten Jünglingen als "anmaßend" zu bezeichnen?
Erzürnt,
W. Spiesser

Post Scriptum: Hier wird gesiezt!

Benutzeravatar
Heinulf Harthelm
Häufiger Besucher
Beiträge: 134
Registriert: Mo 24. Jun 2013, 18:40
Hat Amen! gesprochen: 17 Mal
Amen! erhalten: 27 Mal

Re: Sehr merkwürdig

Beitragvon Heinulf Harthelm » Mi 17. Jul 2013, 19:19

Bibeliologe hat geschrieben:Liebe Brettmitglieder, lasst ihn doch in Ruhe. Findet ihr es nicht sehr anmassend, Meinungen über Personen abzugeben, die ihr gar nicht kennt? Seid ihr alle so oberflächlich? Ein Mensch mit Herz und Hirn kann zwischen Fiktion und Wirklichkeit unterscheiden.
Die von einem jungen Mann überzeugte Mutter.


Wertes Frl. Bibel-Lisa,

achten Sie doch bitte darauf, dass hier gesiezt wird!
Und persönlich kennen muss man den jungen Mann überhaupt nicht, seine Beiträge reichen vollkommen, um sich ein Urteil über den Knaben zu bilden. Ich möchte an dieser Stelle an Matthäus 7, 16 erinnern:
An ihren Früchten sollt ihr sie erkennen. Kann man auch Trauben lesen von den Dornen oder Feigen von den Disteln?

Nun, etwas flapsig ausgedrückt, könnte man sagen: Die Früchte des Buben David schmecken nach jugendlichem Ketzer.

Die Heilige Schrift zitierend,
Heinulf Harthelm
"Der Sohnemann benimmt sich nicht, da ist die Rute Vaterpflicht.
Die Tochter bringt nur Weh und Jammer, flugs kommt sie in die Besenkammer.
Lässt das Weib Gehorsam missen, wird der Stock die Lösung wissen."

Benutzeravatar
Martin Berger
Faust Gottes
Beiträge: 12495
Registriert: Sa 10. Okt 2009, 20:21
Hat Amen! gesprochen: 2780 Mal
Amen! erhalten: 2791 Mal

Re: Sehr merkwürdig

Beitragvon Martin Berger » Mi 17. Jul 2013, 19:29

DaKeh hat geschrieben:Auch Jugendliche die "Tötungsspiele" spielen können christlich, normal und schlau sein, beispielsweise ich.

Herr Dackel,

in welch virtueller Phantasiewelt leben Sie? Wie könnte ein Mensch, der Mörderspiele spielt und damit seinen baldigen Amoklauf übt, ein Christ und "normal" sein? Daß es sich dabei auch nicht um schlaue Menschen handeln kann, demonstrieren Sie eindrucksvoll. Kehren Sie bitte in die Realität zurück! Schwören Sie dem Teufel ab und wenden Sie sich unserem Erlöser, Jesus Christus, zu. Dies ist der einzige Weg, um Ihre verdorbene Seele noch retten zu können.

Besorgt,
Martin Berger
Die beste Impfung ist der Glaube an den HERRn. Schalten Sie hier.

Bild


Zurück zu „Allgemeines“



Wer ist anschnur?

Mitglieder in diesem Forum: Karen Marianne Gloetzle und 35 Gäste