1 Tag und 0 Stunden seit der letzten Verbannung eines Taugenichts.

Hanfgiftpflanze entdeckt

Diskutieren Sie hier über Gott und die Welt.
Antworten
Bjoern jeva
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 6
Registriert: Fr 12. Jul 2013, 01:47

Hanfgiftpflanze entdeckt

Beitrag von Bjoern jeva »

Liebe Gemeinde,
als ich heute durch den Wald lief, fand ich eine sehr merkwürdige Pflanze die auf einer Waldlichtung heranwuchs .
Ich merkte mir ihr seltsames aussehen und suchte im Internetz danach .
Als ich dann nach 2 Stunden intensivem Suchen endlich fündig wurde traf mich der Schock :
Es war eine Hanfgiftpflanze mit dem Namen
(unredlich gesprochen Big Bud)

Was soll ich jetzt damit tun ?
Fragend,
Björn Jeva

Helmut K
Treuer Besucher
Beiträge: 178
Registriert: Sa 20. Apr 2013, 16:13

Re: Hanfgiftpflanze entdeckt

Beitrag von Helmut K »

Herr Jeva,

ich rate Ihnen drinngend an, in Zukunft nicht jede x-beliebige Pflanze nachhause zu nehmen, oder sind Sie womöglich Biologe?
Diese Klebstoffschnüffler-Verkäufer (unredlich: Dealer) versuchen heutzutage alles, um sich neue Kundschaft zu sichern.
Was die Pflanze betrifft: Vernichten Sie besagtes Teufelsgewächs schnellstens mit Königswasser oder einer ähnlich starken Säure, und vergraben Sie am besten die Überreste dieses Scheusals tief unten im Erdboden.
Nur diese Vorgehensweise hindert diese Pflanze, Nachkommen zu bilden.
Verbrennen Sie dieses Satansgewächs auf keinen Fall! Umliegende Christenmenschen könnten schwerstes in Mitleidenschaft gezogen werden!

Beratend,

Helmut K
Und Gott der Herr sprach: Es ist nicht gut, dass der Mensch allein sei; ich will ihm eine Gehilfin machen, die um ihn sei. (1. Mose 2,18)

Benutzeravatar
Martin Berger
Faust Gottes
Beiträge: 12565
Registriert: Sa 10. Okt 2009, 20:21

Re: Hanfgiftpflanze entdeckt

Beitrag von Martin Berger »

Helmut K hat geschrieben:Diese Klebstoffschnüffler-Verkäufer (unredlich: Dealer) versuchen heutzutage alles, um sich neue Kundschaft zu sichern.
Herr K,

griffen Sie gar selbst zur Hanfgiftzigarette? Offensichtlich ist dies so, da Sie wirres Zeug schreiben, das nur ein Drogensüchtiger schreiben würde. Es ist zu bezweifeln, daß Drogenhändler Klebstoffschnüffler verkaufen. Wohl verkaufen sie ihre Ware auch an Klebstoffschnüffler, aber Klebstoffschnüffler kann man beim Drogenhändler sicherlich nicht käuflich erwerben. Selbst wenn: Wer bräuchte ein derartiges Subjekt?

Fragend den Kopf schüttelnd,
Martin Berger
Der Friede sei mit euch.

Bjoern jeva
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 6
Registriert: Fr 12. Jul 2013, 01:47

Re: Hanfgiftpflanze entdeckt

Beitrag von Bjoern jeva »

Werter Herr Berger,
Wie kommen sie darauf ?

Ich habe nur diese seltsame Pflanze entdeckt und wollte wissen was ich damit tun !
Man könnte meinen sie hätten zur Hanfgiftspritze gegriffen !

Böses erahnend
Björn Jeva

Benutzeravatar
Heinulf Harthelm
Häufiger Besucher
Beiträge: 134
Registriert: Mo 24. Jun 2013, 18:40

Re: Hanfgiftpflanze entdeckt

Beitrag von Heinulf Harthelm »

Herr Jeva,

tatsächlich könnte man meinen, Sie seien zugedröhnt, Sie zeigen alle Anzeichen dafür:
1. Unaufmerksamkeit: Der werte Herr Berger sprach nicht Sie an, sondern Herrn K.
2. Vergesslichkeit:
Ich habe nur diese seltsame Pflanze entdeckt und wollte wissen was ich damit tun !
3. Hemmungslosigkeit:
Man könnte meinen sie hätten zur Hanfgiftspritze gegriffen !
Völlig gedankenlos beleidigen Sie die Administranz!

Verdächtigend,
Heinulf Harthelm
"Der Sohnemann benimmt sich nicht, da ist die Rute Vaterpflicht.
Die Tochter bringt nur Weh und Jammer, flugs kommt sie in die Besenkammer.
Lässt das Weib Gehorsam missen, wird der Stock die Lösung wissen."

Benutzeravatar
L. Ziffer
Aufseher
Beiträge: 624
Registriert: Mi 6. Jan 2010, 23:33

Re: Hanfgiftpflanze entdeckt

Beitrag von L. Ziffer »

Bjoern jeva hat geschrieben:Werter Herr Berger......Man könnte meinen sie hätten zur Hanfgiftspritze gegriffen !
Herr Jeva,
sind Sie dumm? Der ehrenwerte Herr Berger hat mitnichten Sie gemeint sondern Herrn K, der sich hier undeutlich ausgedrückt hat. Dies ist auch dem guten Herrn Harthelm sofort aufgefallen!
Desweiteren ist es ja wohl höchst anmaßend von Ihnen, ein Mitglied der Administranz so von der Seite anzufahren. Gerade Sie als Neuling haben hier erst mal die Füße still zu halten, Sie Depp. Pfui Spinne!
Ich fürchte, Sie haben von der besagten Pflanze einmal herzhaft abgebissen!

Böse,
L. Ziffer
Die Homo-Ehe ist ein Schachzug des Teufels!
Papst Franziskus I.

Benutzeravatar
Ludwig Segensreich
Treuer Besucher
Beiträge: 178
Registriert: So 16. Sep 2012, 18:18

Re: Hanfgiftpflanze entdeckt

Beitrag von Ludwig Segensreich »

Herr Jeva

Vergessen sie nicht die Polizei zu informieren. Ein Drogenhändler
könnte die Pflanze absichtlich dort gepflanzt haben.
Möglicherweise steckt ein ganzes Kartell dahinter.

Informierend,
Ihr Ludwig Segensreich
"Gelobt sei der Gott und Vater unseres Herrn Jesus Christus.
In seiner großen Barmherzigkeit hat er uns
sozusagen neu geboren."

1. Petrus 1:3 - Basisbibel

Bjoern jeva
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 6
Registriert: Fr 12. Jul 2013, 01:47

Re: Hanfgiftpflanze entdeckt

Beitrag von Bjoern jeva »

Werter Herr Ziffer selbstverständlich wusste ich dass Herr Berger mit dieser Verdächtigung nicht mich sondern Herr K gemeint hat !
Ich fand diese Verdächtigung nur sehr absurd da Herr K mir normale Ratschläge gab und deswegen gleich von Herrn Martin als Hanfgiftkonsument dargestellt wurde !

Nach ihrer Unhöflichkeit zu urteilen könnte man sagen sie und Herr Martin hätten tatsächlich zu Hanfgift gegriffen !
Also schlafen sie am besten erstmal ihren Rausch aus bevor sie willkürlich irgendwelche Leute verdächtigen !

Den Finger erhebend,
Björn Jeva

Benutzeravatar
Franz-Joseph von Schnabel
Ochsenbauer
Beiträge: 9093
Registriert: Mi 20. Okt 2010, 16:46

Re: Hanfgiftpflanze entdeckt

Beitrag von Franz-Joseph von Schnabel »

Volldepp Jeversäufer,
entschuldigen Sie sich sofort bei den Herren!
Letztmalig warnend,
Schnabel

Bjoern jeva
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 6
Registriert: Fr 12. Jul 2013, 01:47

Re: Hanfgiftpflanze entdeckt

Beitrag von Bjoern jeva »

Werter Herr Berger

Ich weiß nicht warum .
Also wie wäre es mit :
NEIN.

Benutzeravatar
DerG
Töfter Jüngling
Beiträge: 1880
Registriert: Di 9. Apr 2013, 15:53

Re: Hanfgiftpflanze entdeckt

Beitrag von DerG »

Lieber Depp,
sind Sie unfähig, die deutsche Sprache zu verstehen?!

Sie sollen sich entschuldigen!

Ihr Benehmen ist wirklich ungeheuerlich!

Mit dem Rohrstock schwingend,

DerG

Bjoern jeva
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 6
Registriert: Fr 12. Jul 2013, 01:47

Re: Hanfgiftpflanze entdeckt

Beitrag von Bjoern jeva »

Depp DerG
Dann schwingen sie doch ihren Rohrstock sie Flegel dann werde ich mit der Wurfbibel knallhart zrückschlagen !

Drohend,
Björn Jeva

Benutzeravatar
DerG
Töfter Jüngling
Beiträge: 1880
Registriert: Di 9. Apr 2013, 15:53

Re: Hanfgiftpflanze entdeckt

Beitrag von DerG »

Volldepp Jever-Alkoholiker,
lernen Sie bitte die deutsche Rechtschreibung!
Sie sollten lieber wieder in die Sonderschule zurückkehren, welche Sie abgebrochen haben, und einige Grundkenntnisse für Ihr späteres Leben zu erwerben.

Dem Hartz4-Empfänger helfend,

DerG

Benutzeravatar
Franz-Joseph von Schnabel
Ochsenbauer
Beiträge: 9093
Registriert: Mi 20. Okt 2010, 16:46

Re: Hanfgiftpflanze entdeckt

Beitrag von Franz-Joseph von Schnabel »

Bjoern jeva hat geschrieben: Ich weiß nicht warum .
Also wie wäre es mit :
NEIN.
Depp Säufer,
ich weiß warum. Wie wäre es mit: Tschüß!
Beherzt den Hebel ziehend,
Schnabel

Benutzeravatar
Sören Korschio
Lehrmeister
Beiträge: 3870
Registriert: Mo 29. Dez 2008, 16:41

Re: Hanfgiftpflanze entdeckt

Beitrag von Sören Korschio »

L. Ziffer hat geschrieben:Gerade Sie als Neuling haben hier erst mal die Füße still zu halten, Sie Depp.
Werter Herr Ziffer!

Wie Sie aus jahrelanger Erfahrung wissen: nicht nur als Neuling.

Liebe Gemeindemitglieder, wer denkt, hier mit einer hohen Beitragszahl der Demut ablassen zu dürfen, hat sich ordentlich geschnitten. Ein Benutzer mit 500 Beiträgen wird hier genauso schnell für einen Fehltritt verbannt, wie ein Benutzer mit 5 Beiträgen. Einen "Status" kann man sich in diesem Forum, in dem es primär um den frommen Austausch geht, mit Sicherheit nicht erarbeiten!

Einwerfend,
Sören Korschio
"Die Jugend will Keile!" - Prof. Martin Zahnbeisser

Antworten