0 Tage und 5 Stunden seit der letzten Verbannung eines Taugenichts.

Kriminelle Jugendliche

Prangern Sie unredliche Entdeckungen oder Geschehnisse an! Erstatten Sie Selbstanzeige!

Moderator: Brettleitung

Benutzeravatar
Nathan Freundt
Stammgast
Beiträge: 1059
Registriert: Mo 10. Jun 2013, 14:23
Hat Amen! gesprochen: 314 Mal
Amen! erhalten: 304 Mal

Re: Kriminelle Jugendliche

Beitragvon Nathan Freundt » Mi 11. Dez 2013, 20:04

Werte Herren und liebe Weiber,

die jugendlichen Kriminellen sind inzwischen erneut jünger geworden.
Bereits 6-Jährige begehen Unsittlichkeitsdelikte und müssen dafür von der Schule suspendiert werden!

Bitte lesen Sie selbst:
http://www.welt.de/vermischtes/weltgesc ... diert.html
Sechsjähriger nach Handkuss von Schule suspendiert

Ein Erstklässler hat seiner Freundin einen Handkuss gegeben. sechsuelle Belästigung, urteilte die Lehrerin und suspendierte ihn vom Unterricht.

Wegen eines Kusses auf die Hand seiner Mitschülerin ist der sechs Jahre alte Hunter Yelton in den USA für einen Tag vom Schulunterricht suspendiert worden. Nach Angaben der Schulleitung falle die Geste unter den Tatbestand der sechsuellen Belästigung.

Einfach erschütternd!

Empört und entsetzt
Nathan Freundt
Lukas - Kapitel 19, 26
Ich sage euch aber: Wer da hat, dem wird gegeben werden; von dem aber, der nicht hat, wird auch das genommen werden, was er hat.

HansPeterAltenbach
Neuer Brettgast
Beiträge: 3
Registriert: Sa 14. Dez 2013, 14:11

Re: Kriminelle Jugendliche

Beitragvon HansPeterAltenbach » So 15. Dez 2013, 11:32

Diese Rabauken sind wahrlich eine Plage. Das macht alles nur diese "Hipf Hüpf" Musik, oder "Deppenschritt" (unredl. Dupstep). Musik, die aus dem Computer stammt, gemischt mit den primitiven Sprechgesängen ungläubiger Ausländer aus islamistischen Ländern sind einfach wider die Natur des Menschlichen! WAHRE Musik entsteht mit echten Musikinstrumenten, begleitet von Gesängen aus GLÄUBIGEN Kehlen und mit Texten, die von der Liebe unseres HERRN handeln. Und dann noch diese heidnischen Mörderspiele. Mein Enkel wollte neulich erst "Anruf der Aufgabe" im Einkaufsladen haben. Nachdem ich ihm den Mund mit Seife ausgewaschen habe und er ohne Abendessen ins Bett musste, hörte ich diesen absonderlichen Wunsch aber nie wieder von ihm. Zwar dürfen beide Enkel am Computer spielen, allerdings nur Spiele, die ich nach einer eingehenden Prüfung als redlich empfinde. Zum Beispiel gefiel mir ein Schach-Simulator gut und auch dieses "Deponia", was sie über den netten Nachbarn - welcher übrigens Pfarrer ist - bezogen haben ist unterhaltsam, wenn auch mit einem manchmal etwas makaberen Humor, dafür frei von jeglichen blasphemischen Behauptungen und Lügen, lediglich mit lustigen Charakteren. Außerdem bekommt der Hauptcharakter, welcher ein ziemlich böser Mensch ist, am Ende seine wohlverdiente Strafe, also vermittelt das Spiel auch etwas Gutes: Nämlich dass Ungläubige stets ihre Strafe vom Herrn bekommen.

DunklerChaos
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 190
Registriert: Sa 23. Nov 2013, 11:11
Hat Amen! gesprochen: 8 Mal
Amen! erhalten: 16 Mal

Re: Kriminelle Jugendliche

Beitragvon DunklerChaos » So 15. Dez 2013, 12:04

Grüß Gott Herr Altenbach,

Es ist hier üblich seine Beiträge zu signieren und am Anfang jemanden zu begrüßen. Wenn der Beitrag an niemanden gerichtet ist nehmen Sie beispielsweise "Werte Gemeinde".
Langsam erwachend,
Chaos
Wenn du feige bist wird der Teufel dich kriegen.
Ich bin ihm bisher immer entkommen.
Der Satan wird mich niemals besiegen!
Doch hat er mir meine Seele entnommen.

Benutzeravatar
DerG
Töfter Jüngling
Beiträge: 1880
Registriert: Di 9. Apr 2013, 15:53
Hat Amen! gesprochen: 117 Mal
Amen! erhalten: 313 Mal

Re: Kriminelle Jugendliche

Beitragvon DerG » So 15. Dez 2013, 12:08

DunklerChaos hat geschrieben:Es ist hier üblich seine Beiträge zu signieren und am Anfang jemanden zu begrüßen.
Knabe Chaos,
steht der von mir zitierte Text in den Brettregeln?

Die Brille putzend,

DerG

Charlotte
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 35
Registriert: Mi 24. Apr 2013, 22:32
Amen! erhalten: 1 Mal

Re: Kriminelle Jugendliche

Beitragvon Charlotte » So 15. Dez 2013, 12:25

Herr Altenbach,

Deponia ist ein wirklich überaus interessantes Spiel, so gehören die drei Teile auch mit zu meinen Lieblings Heimrechner Spielen. Und dass es gute Werte und eine Moral am Ende leert stimmt auch.
Allerdings bekommt die Hauptfigur Rufus am Ende nicht direkt eine Strafe sondern eher zeigt er dass er, nach all der Zeit endlich dazu gelernt hat und aufhört so egoistisch und selbstverliebt zu sein, dafür opfert er sein Leben um die Person zu retten die er liebt.

Begeistert von Deponia,
Charlotte

DunklerChaos
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 190
Registriert: Sa 23. Nov 2013, 11:11
Hat Amen! gesprochen: 8 Mal
Amen! erhalten: 16 Mal

Re: Kriminelle Jugendliche

Beitragvon DunklerChaos » So 15. Dez 2013, 12:35

Herr G,

Nein, sonst hätte ich auch behauptet es wäre Pflicht.
Ich behauptete lediglich es wäre üblich.
Keine Brille tragend,
Chaos
Wenn du feige bist wird der Teufel dich kriegen.
Ich bin ihm bisher immer entkommen.
Der Satan wird mich niemals besiegen!
Doch hat er mir meine Seele entnommen.

HansPeterAltenbach
Neuer Brettgast
Beiträge: 3
Registriert: Sa 14. Dez 2013, 14:11

Re: Kriminelle Jugendliche

Beitragvon HansPeterAltenbach » So 15. Dez 2013, 14:35

DunklerChaos hat geschrieben:Grüß Gott Herr Altenbach,

Es ist hier üblich seine Beiträge zu signieren und am Anfang jemanden zu begrüßen. Wenn der Beitrag an niemanden gerichtet ist nehmen Sie beispielsweise "Werte Gemeinde".
Langsam erwachend,
Chaos


Grüße, DunklerChaos,

Ich bitte vielmals um Verzeihung, ich stand noch unter den Folgen einer schlaflosen Nacht und hatte noch keinen Kaffee.

Vergebung erflehend

Hans Peter Altenbach

Benutzeravatar
Martin Berger
Faust Gottes
Beiträge: 12207
Registriert: Sa 10. Okt 2009, 20:21
Hat Amen! gesprochen: 2642 Mal
Amen! erhalten: 2680 Mal

Re: Kriminelle Jugendliche

Beitragvon Martin Berger » So 15. Dez 2013, 14:42

Herr Altenbach,

ein redlicher Christ bezieht seine körperliche und geistige Kraft aus der Liebe zum HERRn und nicht aus einem Heißgetränk, welches höchstgradig süchtig macht und wahrscheinlich vom Pferdefüßigen höchstselbst erfunden wurde.

Kopfschüttelnd,
Martin Berger
Aus dem Herabladbereich: Neufassungen schnafter Weihnachtslieder.

Die beste Impfung ist der Glaube an den HERRn. Schalten Sie hier.

SvenSteiner
Häufiger Besucher
Beiträge: 134
Registriert: Sa 7. Dez 2013, 13:17
Amen! erhalten: 2 Mal

Re: Kriminelle Jugendliche

Beitragvon SvenSteiner » So 15. Dez 2013, 17:01

Werter Herr Berger,

selbst der werte Lehrmeister, Herr Korschio, schrieb einst, er konnte der Kaffeemaschine nicht wiederstehen und gönnte sich 3 Chocochino. Dann kann Kaffee ja wohl kaum unredlich sein.

Es grüßt,
Sven

DunklerChaos
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 190
Registriert: Sa 23. Nov 2013, 11:11
Hat Amen! gesprochen: 8 Mal
Amen! erhalten: 16 Mal

Re: Kriminelle Jugendliche

Beitragvon DunklerChaos » So 15. Dez 2013, 17:08

Herr Steiner,

Er schrieb es doch passenderweise in "KleineSünden", daher ist es eben eine Sünde.
Vielleicht war aber auch etwas anderes gemeint.

-Chaos
Wenn du feige bist wird der Teufel dich kriegen.
Ich bin ihm bisher immer entkommen.
Der Satan wird mich niemals besiegen!
Doch hat er mir meine Seele entnommen.

IvyEfeustochter
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 4
Registriert: Do 26. Dez 2013, 18:19

Re: Kriminelle Jugendliche

Beitragvon IvyEfeustochter » Do 26. Dez 2013, 18:38

Ich erbitte das Wort, nur für einen Moment ...

Es ging einst um eine Belästigung durch einen Sechsjährigen. Doch ist es eine Schande, von den Eltern gelerntes wiederzugeben? Ich verstehe die Aufregung nicht ... Lasst doch jene ihr Leben so führen, wie sie es für richtig halten und führt eures so, wie ihr es für richtig haltet. Ihr arbeitet für eurer Seelenheil, nicht für die der anderen ...

Das schont die eigene Gesundheit.

Benutzeravatar
Asfaloths
Sittenwart
Beiträge: 1895
Registriert: Mi 31. Dez 2008, 16:44
Hat Amen! gesprochen: 22 Mal
Amen! erhalten: 177 Mal

Re: Kriminelle Jugendliche

Beitragvon Asfaloths » Do 26. Dez 2013, 18:41

Frl. Tochter,

es geht doch in diesem Brett nicht darum was wir Menschen für richtig halten. Nein, es geht darum was der HERR für richtig erachtet. Alles andere ist vollkommen unwichtig.

Freundliche Grüße,

Ihr Asfaloths, der Sittenwart
Folgende Benutzer sprechen Asfaloths ein keusches Amen! für den Beitrag aus: (Insgesamt 2):
Friedrich MöbiusDerG
Wählen Sie die ARA - Für mehr Zensur im Internetz!

IvyEfeustochter
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 4
Registriert: Do 26. Dez 2013, 18:19

Re: Kriminelle Jugendliche

Beitragvon IvyEfeustochter » Do 26. Dez 2013, 18:52

Seien Sie gegrüßt, werter Herr Asfaloths

Es ist unwichtig, was wir für richtig halten? Mir ist es wichtig ... Es interessiert mich, was die Menschen denken. Wenn ich nicht weiß, was sie denken, kann ich nicht reagieren. Und wenn ich nicht reagieren kann, kann ich nicht helfen. Oder sie von Dingen abhalten, die sie eventuell in Gefahr bringen würden. Das wäre grauenhaft ....


Anrede angepaßt durch Martin Berger

Benutzeravatar
Asfaloths
Sittenwart
Beiträge: 1895
Registriert: Mi 31. Dez 2008, 16:44
Hat Amen! gesprochen: 22 Mal
Amen! erhalten: 177 Mal

Re: Kriminelle Jugendliche

Beitragvon Asfaloths » Do 26. Dez 2013, 19:01

Frl. Tochter,

es interessiert mich nicht, was Sie interessiert. Nehmen Sie den Willen des Herren an dann werden Sie erkennen was ich meine. Einzig und alleine der Wille des Herren zählt. Nicht mehr und nicht weniger. Ihn auszuführen wird für Sie erfüllend genug sein dass Sie an Schabernack wie Ihr aktuelles Gesäusel gar nicht mehr denken müssen.

Übrigens: Sie wissen ja, dass Satzzeichen eine Form grammatischer Aussagekraft und nicht der erhöht quantitativen Animalität sind? Oder um es für Sie etwas einfacher zu fassen: Satzzeichen sind keine Rudeltiere. Hören Sie auf damit. Das ist Verschwendung wertvollen christlichen Speicherplatzes im Internetz.
Und gesiezt wird hier auch.

Redlichst,

Ihr Asfaloths, der Sittenwart
Wählen Sie die ARA - Für mehr Zensur im Internetz!

Benutzeravatar
Friedrich Möbius
Stammgast
Beiträge: 368
Registriert: Sa 18. Mai 2013, 15:32
Hat Amen! gesprochen: 107 Mal
Amen! erhalten: 58 Mal

Re: Kriminelle Jugendliche

Beitragvon Friedrich Möbius » Do 26. Dez 2013, 19:04

Frl. Efeustochter,

zu wissen, was die Leute denken, ist durchaus nützlich, da stimme ich Ihnen zu. Was die Menschen jedoch für richtig halten, ist dem HERRn völlig gleich, wie schon der knorke Sittenwart Asfaloths erörterte.
Nebenbei, darf ich Sie bitten, die Regeln der Höflichkeit zu achten? Selbstverständlich heißt es "Werter Herr Asfaloths" (oder wahlweise "Werter Herr Sittenwart").
Überdies ist es hier üblich, seinen Beitrag mit einem Gruß zu beenden.

Ein Beispiel zeigend,
Friedrich Möbius
Folgende Benutzer sprechen Friedrich Möbius ein keusches Amen! für den Beitrag aus:
Asfaloths
Wahrlich ich sage euch: Was ihr getan habt einem unter diesen meinen geringsten Brüdern, das habt ihr mir getan.
- Matthäus 25, 40


Zurück zu „Der Pranger“



Wer ist anschnur?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste