0 Tage und 22 Stunden seit der letzten Verbannung eines Taugenichts.

Sohn des Nachbarn schaut Säge-Filme

Hier können Sie um christlichen Rat ersuchen und Ihre Sünden beichten.

Moderator: Brettleitung

Benutzeravatar
Sören Korschio
Lehrmeister
Beiträge: 3812
Registriert: Mo 29. Dez 2008, 16:41
Hat Amen! gesprochen: 366 Mal
Amen! erhalten: 424 Mal

Re: Sohn des Nachbarn schaut Säge-Filme

Beitragvon Sören Korschio » Di 2. Jul 2013, 14:23

Grüß Gott Knabe Rüdiger!

Finden Sie wirklich, dass dieses Thema der richtige Ort für so eine Diskussion ist? Benutzen Sie bitte die Brettsuche und Sie werden fündig werden, was passende Themen betrifft.

Die Heilige Schrift ist selbstverständlich das Originalgetreuste was uns Menschen vom HERRn geschenkt wurde. Denken Sie dieses Brett besteht aus lauter Wahnsinnigen? Alle hier wissen: Nichts ist so wahr, wie die weisen Worte der Heiligen Schrift. Ein kleiner Bube wie Sie es sind, wird die Geschehnisse von vor 2000 Jahren nicht groß beurteilen können, schließlich plappern Sie ja nur irgendein Halbwissen nach, das Sie irgendwo aufgeschnappt haben.

Halleluja!
Ihr Sören Korschio
Folgende Benutzer sprechen Sören Korschio ein keusches Amen! für den Beitrag aus:
Johannes Richter
"Die Jugend will Keile!" - Prof. M. Zahnbeisser

Rudiger Treubaum
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 28
Registriert: Fr 28. Jun 2013, 22:43

Re: Sohn des Nachbarn schaut Säge-Filme

Beitragvon Rudiger Treubaum » Di 2. Jul 2013, 15:16

Herr Korschio,
Ich werde natürlich diese Diskussion sofort beenden,oh Großmeister des Halbwissens.
Ihre Frage brauche ich nicht zu erwidern,denn jeder Mensch der noch ein wenig Gehirn hat wird natürlich sofort erkennen das es sich hier um die ernst gemeinteste Seite im Internetz(z) handelt...
Ich habe alles getan was in meiner Macht steht um hier mal wieder ein paar Menschen zur Besinnung zu führen.
Bedaure aber ich gehe zu meiner Familie.
Sich ein Seil zum erhängen suchend,
Rüdiger

Benutzeravatar
Herr Jalu
Stammgast
Beiträge: 1021
Registriert: Do 4. Okt 2012, 13:41
Hat Amen! gesprochen: 40 Mal
Amen! erhalten: 113 Mal

Re: Sohn des Nachbarn schaut Säge-Filme

Beitragvon Herr Jalu » Di 2. Jul 2013, 15:22

Halleluja, werte Herren!

Wieder einmal konnten wir einen störrischen Buben auf den rechten Weg des HERRN weisen!

Triumphierend,

Herr Jalu
Der Pfarrer, ein weiser Mann der Stadt, auf alle Kinder ein Auge hat.

Benutzeravatar
Johannes Richter
Aufseher
Beiträge: 1109
Registriert: Sa 31. Mär 2012, 13:49
Hat Amen! gesprochen: 211 Mal
Amen! erhalten: 219 Mal

Re: Sohn des Nachbarn schaut Säge-Filme

Beitragvon Johannes Richter » Di 2. Jul 2013, 15:23

Knabe Baum!

Ich hoffe Sie wissen, dass Selbstmord eine schwere Sünde ist!

Warnend,

Ihr Johannes Richter
"Dann sagte er zu ihnen: Geht hinaus in die ganze Welt, und verkündet das Evangelium allen Geschöpfen!" (Markus 16,15)

Rudiger Treubaum
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 28
Registriert: Fr 28. Jun 2013, 22:43

Re: Sohn des Nachbarn schaut Säge-Filme

Beitragvon Rudiger Treubaum » Di 2. Jul 2013, 15:44

Herr Jalu,
Sie glauben doch nicht ernsthaft das ich mich hier bekehren lasse?
Ich wurde schon oft genug hier verbannt.
Und glauben sie mir,ich komme wieder.

Werter Herr Richter,
Mir ist es egal ob es eine Sünde ist oder nicht.
Ich werde nach ihrer Meinung sowieso in der Hölle brennen davor habe ich keine Angst.

***Beleidigung entfernt***
Hier mal ein kleiner Leckerbissen:
Ichhasseunzucht,Pater G usw. das war alles Ich. ;-) Und es werden weitere Folgen.
Ich kann nur Lachen wie sie hier keine Argumente haben und trotzdem versuchen Recht zu haben.
Haben ihre Eltern sie ein paar mal nach der Geburt gegen die Wand geworfen oder wo ist ihr Problem?
Die Erde ist rund und eine Kugel das ist klarer als diese Glaubensgeschichte.
Ich frag mich schon Jahre lang wieso es überhaupt Kirchen noch gibt.
Jemand der mal etwas Hirn hat soll mal Bundeskanzler oder President werden.
Es sollten Religionen verboten werden und alle die daran noch Glauben gehören angezündet!
Damit ihr seht wie sich die Frauen im Mittelalter gefühlt haben!
Ich fange langsam wirklich an zu beten.
Sonst ist die Welt irgendwann ***Beleidigung entfernt*** die jede Art Fortschritt verhindern wollen weil ihnen ***Beleidigung entfernt*** verbietet selbst zu denken.
***Drohung entfernt***,
Rüdiger -.-


Beleidigungen entfernt durch Martin Berger

Benutzeravatar
Herr Jalu
Stammgast
Beiträge: 1021
Registriert: Do 4. Okt 2012, 13:41
Hat Amen! gesprochen: 40 Mal
Amen! erhalten: 113 Mal

Re: Sohn des Nachbarn schaut Säge-Filme

Beitragvon Herr Jalu » Di 2. Jul 2013, 16:33

Bub Treubaum,

haben Sie noch nicht bemerkt, dass jeder hier im Brett bereits über Sie lacht? Daran wird sich auch nie etwas ändern, auch wenn Sie noch so viele weitere Versuche wagen.

Sie wollen also Religionen verbieten und Menschen verbrennen? Sind Sie gar ein unlöblicher Nationalsozialist?

Zitternd zum Telephon tastend,

Herr Jalu
Der Pfarrer, ein weiser Mann der Stadt, auf alle Kinder ein Auge hat.

Benutzeravatar
Martin Berger
Faust Gottes
Beiträge: 12129
Registriert: Sa 10. Okt 2009, 20:21
Hat Amen! gesprochen: 2598 Mal
Amen! erhalten: 2640 Mal

Re: Sohn des Nachbarn schaut Säge-Filme

Beitragvon Martin Berger » Di 2. Jul 2013, 17:49

Werter Herr Jalu,

der Sägefilm- und Klebstoffkonsument Treubaum mußte uns "leider" verlassen, denn gewaltbereite Fanatiker werden in unser keuschen Brettgemeinde, die sich der Nächstenliebe verschrieben hat, sicherlich nicht geduldet.

Informierend,
Martin Berger
Aus dem Herabladbereich: Neufassungen schnafter Weihnachtslieder.

Die beste Impfung ist der Glaube an den HERRn. Schalten Sie hier.

Benutzeravatar
Ludwiger v Augustus
Häufiger Besucher
Beiträge: 120
Registriert: Di 11. Jun 2013, 17:16
Hat Amen! gesprochen: 17 Mal
Amen! erhalten: 6 Mal

Re: Sohn des Nachbarn schaut Säge-Filme

Beitragvon Ludwiger v Augustus » Sa 6. Jul 2013, 13:05

Werte Gemeinde,

ich habe eine Frage bezüglich dieser Säge-Filme.

Warum greift niemand der Exekutive bei der Produktion von solchen Filmen ein, so wird dort doch, wie ich lesen musste, der Unterhaltung wegen gemordet! Zumindest vorbeilaufende Passanten müssten eingreifen!

Verzweifelt fragend,
Ludwiger von Augustus
Ludwiger von Augustus

Benutzeravatar
Martin Berger
Faust Gottes
Beiträge: 12129
Registriert: Sa 10. Okt 2009, 20:21
Hat Amen! gesprochen: 2598 Mal
Amen! erhalten: 2640 Mal

Re: Sohn des Nachbarn schaut Säge-Filme

Beitragvon Martin Berger » Sa 6. Jul 2013, 15:33

Herr Augustus,

leider ist es so, daß die Exekutive lieber Jagd auf redliche Rentner macht, die juvenile Bengel mit dem Rohrstock auf den rechten Weg bringen wollen. Da bleibt natürlich keine Zeit sich auch noch um Filmproduzenten zu kümmern, deren Filme Mord um Mord zeigen und die Zuseher zum Nachmachen animieren.

Besorgt ob dieser Tatsache,
Martin Berger
Aus dem Herabladbereich: Neufassungen schnafter Weihnachtslieder.

Die beste Impfung ist der Glaube an den HERRn. Schalten Sie hier.

Benutzeravatar
Ludwiger v Augustus
Häufiger Besucher
Beiträge: 120
Registriert: Di 11. Jun 2013, 17:16
Hat Amen! gesprochen: 17 Mal
Amen! erhalten: 6 Mal

Re: Sohn des Nachbarn schaut Säge-Filme

Beitragvon Ludwiger v Augustus » Sa 6. Jul 2013, 16:56

Werter Herr Berger,

das ist ja beängstigend! Wer garantiert mir, daß ich auf die Straße gehen kann, ohne von jugendlichen Nachahmern ermordet zu werden? Der HERR stehe mir bei!

Betend,
Ludwiger von Augustus
Ludwiger von Augustus

Benutzeravatar
TorstenKrause
Treuer Besucher
Beiträge: 234
Registriert: Mo 8. Jul 2013, 19:27
Hat Amen! gesprochen: 50 Mal
Amen! erhalten: 22 Mal

Re: Sohn des Nachbarn schaut Säge-Filme

Beitragvon TorstenKrause » Mo 8. Jul 2013, 20:46

Werter Herr Jalu,
Wenn ich Jugendliche mit solchen Sägen-Filmen erwischen würde, würde ich die Züchtigung selbst vornehmen, da die Eltern von Heute bei allem versagen. Genau deswegen habe ich immer eine kleine Bibel in meiner Westen- oder Hosentasche, um kleine Sünder wieder auf den Pfad der Glückseligkeit zurückzuführen.

Vorbereitet auf weiteren Frevel
- Torsten Krause


Zurück zu „Seelsorge“



Wer ist anschnur?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste