1 Tag und 0 Stunden seit der letzten Verbannung eines Taugenichts.

Sechs mit Tieren

Prangern Sie unredliche Entdeckungen oder Geschehnisse an! Erstatten Sie Selbstanzeige!

Moderator: Brettleitung

Benutzeravatar
Martin Berger
Faust Gottes
Beiträge: 12049
Registriert: Sa 10. Okt 2009, 20:21
Hat Amen! gesprochen: 2538 Mal
Amen! erhalten: 2591 Mal

Sechs mit Tieren

Beitragvon Martin Berger » So 23. Sep 2012, 13:06

Werte Herren,

ich hätte mir heute das Mittagessen sparen können, das meine werte Frau Mutter aufgetischt hat, da ich dieses soeben erbrochen habe.

Es gibt tatsächlich Menschen, die Unzucht mit Tieren treiben. Die deutsche Regierung befürchtet nun sogar, daß es so weit kommen könnte, daß in den Rotlichtvierteln, die bereits jetzt Sodom und Gomorrha in nichts mehr nachstehen, nicht mehr billige Dirnen ihre sechsuellen Dienste anbieten, sondern Tiere angeboten werden. Die Stadt Sodom ist auch ein gutes Stichwort, denn jene schwerstgestörten Perversen, die es mit Tieren aller Art treiben, werden Sodomisten genannt; benannt nach jener Stadt, die Gott, der HERR, vernichtete, indem er Feuer und Schwefel auf sie herniederregnen ließ.

Die gestörten Tierperversen bestreiten natürlich die Existenz solcher Tierbordelle oder deren Planung, in denen die widerwärtigsten sechsuellen Praktiken an und mit Tieren gang und gäbe sind, aber das war ja zu erwarten? Wenn sich bereits der Bundesrat deswegen Sorgen macht, dann ist da bestimmt etwas dran.

Werte Herren, ich brauchte für diese paar Zeilen beinahe zwei Stunden. Ich geißelte bereits meinen sündigen Leib, da ich offensichtlich viel zu viel gegessen habe. Die Menge, die ich erbrochen habe, während ich diese Zeilen schrieb, konnte ich mir selbst nicht erklären.

Immer noch würgend,
Martin Berger


Post Scriptum:

Die Quelle: Tierbordelle beunruhigen den Bundesrat

Benutzeravatar
Erick Lenhaus
Häufiger Besucher
Beiträge: 85
Registriert: Sa 18. Aug 2012, 18:18

Re: Sechs mit Tieren

Beitragvon Erick Lenhaus » So 23. Sep 2012, 13:33

Werter Herr Berger!

Hagel und Granaten! Als ich den Artikel las, fiel ich ohnmächtig aus meinem Sessel. Glücklicherweise war meine Tochter Mathilda schnell zur Stelle und weckte mich wieder auf, indem sie mir Weihwasser auf den Kopf goss.
Gegen solche Ketzerburschen muß vorgegangen werden! Ich schlage vor, daß jeder Tierbesitzer nun strengstens überwacht wird. Besitzer von Hunden waren mir sowieso nie ganz geheuer.

Sodomie ist gleichzusetzen mit Falschsechsualität!

Zutiefst bestürzt,
Erick Lenhaus
"Da redete Jesus abermals zu ihnen und sprach: Ich bin das Licht der Welt; wer mir nachfolgt, der wird nicht wandeln in der Finsternis, sondern wird das Licht des Lebens haben."
- Johannes 8,12

Pater Brown
Neuer Brettgast
Beiträge: 9
Registriert: Di 11. Sep 2012, 12:25

Re: Sechs mit Tieren

Beitragvon Pater Brown » So 23. Sep 2012, 14:36

Oh mein Gott, die Welt wird immer verrückter.
So lasset die Tiere doch Tiere sein!

Ensetzt und sein Weihwasserpfeifchen rauched,
Der Pater.
Lobet und preiset den Herrn!

Himbeermarmelade
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 20
Registriert: So 2. Sep 2012, 13:40

Re: Sechs mit Tieren

Beitragvon Himbeermarmelade » So 23. Sep 2012, 15:45

Das ist krank und gestört!
Mir tuen die armen Tiere leid, da sie den Perversen einfach ausliefert werden. Ich hatte zwar schon mal von so etwas gehört, aber dass es nun auch schon Bordelle mit Tieren geben soll, ist einfach nur widerlich.

Entsetzt,
Himbeermarmelade.
» Zwei Dinge sind unendlich: Das Universum und die Menschliche Dummheit. Aber beim Universum bin ich mir nicht ganz sicher. (Albert Einstein) «

Benutzeravatar
Sören Korschio
Lehrmeister
Beiträge: 3810
Registriert: Mo 29. Dez 2008, 16:41
Hat Amen! gesprochen: 366 Mal
Amen! erhalten: 418 Mal

Re: Sechs mit Tieren

Beitragvon Sören Korschio » So 23. Sep 2012, 17:44

Werte Gemeinde!

Die Besucher dieser Tier-Bordelle bezeichnen sich selbst als "Furries" und sind psychisch gestört. Auf der Universität zu Magden wurden bereits einige Studien diesbezüglich durchgeführt.

Amen!

Ihr Sören Korschio
"Die Jugend will Keile!" - Prof. M. Zahnbeisser

Benutzeravatar
A. Grillmeister
Netzwächter
Beiträge: 816
Registriert: Mo 6. Aug 2012, 17:50
Hat Amen! gesprochen: 92 Mal
Amen! erhalten: 227 Mal

Re: Sechs mit Tieren

Beitragvon A. Grillmeister » So 23. Sep 2012, 18:10

Verehrte Brettnutzer,

Das ist ja in der Tat ungeheuerlich. Ich war schon immer skeptisch gegenüber Tierfreunden und Tierschutzorganisationen. Nun wissen wir, was dahinter steckt - im wahrsten Sinne. Es würde mich nicht wundern, wenn es auch Personen gibt, die Unzucht mit Pflanzen treiben.
Man kann nur raten, achten Sie bei Ihrem Bekanntenkreis auf Anzeichen verdächtiger Tierliebhaberei!

:kreuz2: :kuehl: :kreuz2:
A. Grillmeister

"Wer Oreo-Kekse liebt, der haßt den HERRn." (Martin Berger)

Benutzeravatar
Erick Lenhaus
Häufiger Besucher
Beiträge: 85
Registriert: Sa 18. Aug 2012, 18:18

Re: Sechs mit Tieren

Beitragvon Erick Lenhaus » Mo 24. Sep 2012, 08:52

Werter Herr Grillmeister,

ein junger Bub (22) aus meiner Nachbarschaft hat vor einem Jahr einen Hund bekommen. Ich habe natürlich überall in seinem Haus Überwachungskameras installiert, jedoch ist mir noch nichts seltsames aufgefallen.
Vielleicht geht er für derartig widerwärtige Akte in ein Geheimversteck?

Skeptisch,
Erick Lenhaus
"Da redete Jesus abermals zu ihnen und sprach: Ich bin das Licht der Welt; wer mir nachfolgt, der wird nicht wandeln in der Finsternis, sondern wird das Licht des Lebens haben."
- Johannes 8,12

Benutzeravatar
A. Grillmeister
Netzwächter
Beiträge: 816
Registriert: Mo 6. Aug 2012, 17:50
Hat Amen! gesprochen: 92 Mal
Amen! erhalten: 227 Mal

Re: Sechs mit Tieren

Beitragvon A. Grillmeister » Mo 24. Sep 2012, 09:53

Verehrter Herr Lenhaus,

Seien Sie weiter wachsam! Schließlich muß man sich ja fragen, wozu ist der Hund da? Er wird nicht gegessen, er verrichtet keine Arbeit - höchst verdächtig! Es würgt mir das Frühstück hoch wenn ich an mögliche Antworten denke.

:kreuz2: :kuehl: :kreuz2:
A. Grillmeister

"Wer Oreo-Kekse liebt, der haßt den HERRn." (Martin Berger)

Benutzeravatar
Erick Lenhaus
Häufiger Besucher
Beiträge: 85
Registriert: Sa 18. Aug 2012, 18:18

Re: Sechs mit Tieren

Beitragvon Erick Lenhaus » Mo 24. Sep 2012, 15:49

Sehr geehrter Herr Grillmeister,

ich habe mitgekriegt, daß der gesamte Haushalt des Buben demnächst in die Ferien fährt. Ich werde mich erneut in sein Haus schleichen und eine gründliche Durchsuchung anstellen. Dann habe ich auch viel Zeit dafür.
Ich bedanke mich vielmals für Ihre Mithilfe!

Keusche Grüße,
Erick Lenhaus
"Da redete Jesus abermals zu ihnen und sprach: Ich bin das Licht der Welt; wer mir nachfolgt, der wird nicht wandeln in der Finsternis, sondern wird das Licht des Lebens haben."
- Johannes 8,12

A.Steinkopf
Neuer Brettgast
Beiträge: 2
Registriert: Mi 22. Aug 2012, 19:51

Re: Sechs mit Tieren

Beitragvon A.Steinkopf » Mo 24. Sep 2012, 16:25

Sehr geehrter Herr Lenhaus,

Sie wissen aber schon, dass das Installieren von Überwachungskameras und das "Einschleichen", also mehr, oder weniger Einbruch illegal ist, oder?

Fragend,
A. Steinkopf

Benutzeravatar
Erick Lenhaus
Häufiger Besucher
Beiträge: 85
Registriert: Sa 18. Aug 2012, 18:18

Re: Sechs mit Tieren

Beitragvon Erick Lenhaus » Mo 24. Sep 2012, 18:15

Werter Herr Steinkopf,

ich tue dies nur aus christlicher Nächstenliebe und aus Besorgnis um das Seelenheil des Knaben. Dies kann man wohl kaum illegal nennen.

Anmerkend,
Erick Lenhaus
"Da redete Jesus abermals zu ihnen und sprach: Ich bin das Licht der Welt; wer mir nachfolgt, der wird nicht wandeln in der Finsternis, sondern wird das Licht des Lebens haben."
- Johannes 8,12

Benutzeravatar
Sören Korschio
Lehrmeister
Beiträge: 3810
Registriert: Mo 29. Dez 2008, 16:41
Hat Amen! gesprochen: 366 Mal
Amen! erhalten: 418 Mal

Re: Sechs mit Tieren

Beitragvon Sören Korschio » Mo 24. Sep 2012, 21:34

Werte Gemeindemitglieder, unwertes Pöbelpack!

Das Thema ließ mir keine Ruhe, weswegen ich versuchte, mir den Besuch eines Tierschützers (diese zählen neben den sogenannten Felligen zweifelsohne zum Hauptkundenstamm dieser Lokalitäten) in so einem widerwärtigen Pfuhl der Perversion vorzustellen.

Bekommt der Tierschützer/Umweltaktivist im Tier-Bordell eine Karte gereicht, auf dem die zur Verfügung stehenden Tiere abgebildet sind, mit Name und Beschreibung? Beispiel:

"Lilli (Hund, Dackel)
Charakter: Bellt nicht. Sehr bissig - garantiert also langanhaltendes Lustgefühl
Foto: (...) "

Angewidert seine Phantasie treiben lassend,
Sören Korschio
"Die Jugend will Keile!" - Prof. M. Zahnbeisser

Benutzeravatar
Martin Berger
Faust Gottes
Beiträge: 12049
Registriert: Sa 10. Okt 2009, 20:21
Hat Amen! gesprochen: 2538 Mal
Amen! erhalten: 2591 Mal

Re: Sechs mit Tieren

Beitragvon Martin Berger » Di 25. Sep 2012, 19:02

Werter Herr Korschio,

ich versuchte mir auch vorzustellen, wie das wohl ablaufen mag. Da ich mir nicht vorstellen kann, daß ein Tier so pervers sein kann wie ein Sodomist, muß davon ausgegangen werden, daß diese Perversion nur einseitiges Gefallen findet.

Während sich die sündigen Dirnen in einem "normalen" Bordell freiwillig der teuflischen Lust hingeben, werden die armen Tiere auf grausamste, perverseste Art und Weise mißbraucht. Es handelt sich um Tiervergewaltigung! Wahrscheinlich geht da so ein Tierschützer in das Tierbordell und der Betreiber dieser perversen Lokalität fragt den unwerten Herrn: "Welches Tier wollen Sie denn heute mißbrauchen?" Und der Tierperverse antwortet: "Vorgestern habe ich einen Hund mißbraucht, gestern ein Schaf, dann vergewaltige ich heute eine Kuh!"

Einfach nur widerlich!

Angewidert würgend,
Martin Berger

Korhil
Häufiger Besucher
Beiträge: 69
Registriert: Mi 22. Aug 2012, 19:42
Amen! erhalten: 1 Mal

Re: Sechs mit Tieren

Beitragvon Korhil » Di 25. Sep 2012, 19:11

Werte Herren,
Bitte schreiben sie nicht "Tierschützer".
Das ist vor allem äußerst Plakativ und in diesem Kontext absolut unpassend.

Grüße,
Korhil

Nico Smith
Neuer Brettgast
Beiträge: 1
Registriert: Di 25. Sep 2012, 18:58

Re: Sechs mit Tieren

Beitragvon Nico Smith » Di 25. Sep 2012, 19:12

Grüß Gott,

Das ist ja' mal vollkommen pervers !
Sowas sollte man nicht mit unschuldigen Tieren machen !

Der Nico.


Zurück zu „Der Pranger“



Wer ist anschnur?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste