1 Tag und 0 Stunden seit der letzten Verbannung eines Taugenichts.

Ist die Erde eine Kugel?

Diskutieren Sie hier über Gott und die Welt.

Moderatoren: Netzwächter, Brettleitung

Benutzeravatar
Jeremias Töfte
Stammgast
Beiträge: 323
Registriert: Fr 28. Sep 2012, 08:09
Hat Amen! gesprochen: 43 Mal
Amen! erhalten: 6 Mal

Re: Ist die Erde eine Kugel?

Beitragvon Jeremias Töfte » Mo 22. Jul 2013, 14:25

Hohlkopf Wickli,

haben Sie Kreck geraucht?
Das Wort Händi ist keinesfalls deutsch, wie man schon an der Aussprache erkennt.

Fragend,
Töfte :kreuz3:
Jesus Sirach 30,1: Wer seinen Sohn liebt, hält den Stock für ihn bereit, damit er später Freude erleben kann.

Benutzeravatar
Franz-Joseph von Schnabel
Ochsenbauer
Beiträge: 9023
Registriert: Mi 20. Okt 2010, 16:46
Hat Amen! gesprochen: 2179 Mal
Amen! erhalten: 2116 Mal

Re: Ist die Erde eine Kugel?

Beitragvon Franz-Joseph von Schnabel » Mo 22. Jul 2013, 16:38

Werte Herren,
wenn ich diesen Streit schlichten darf:
Das Unwort ist weder Deutsch, hier heißt ein derartiges Gerät: „Mobilfernsprecher“, noch Englisch, hier spricht man von „cellphone“.
Der Begriff "Handy" entstammt schlicht der Deppensprache, in der auch ein Urinal einmal zum "Standy" wird, gerne benutzt von geistig zurückgebliebenen Prostituierten, welche auf den Namen "Mandy" hören.
Damit sollte diese Abschweifung beendet sein und wir können uns wieder mit dem Fadenthema beschäftigen.
Abschließend,
Schnabel
Folgende Benutzer sprechen Franz-Joseph von Schnabel ein keusches Amen! für den Beitrag aus:
A. Grillmeister
Ich bin überzeugt, Bayern und Deutschland wären sicherer, wenn jeder anständige Mann ein Messer in der Tasche haben dürfte und wir würden die Schwerkriminellen einsperren. Das wäre der richtige Weg.
Hubert Aiwanger Landwirt u. stellvertretender Ministerpräsident.

Herr Wuekkly
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 169
Registriert: Do 9. Mai 2013, 02:49
Hat Amen! gesprochen: 15 Mal
Amen! erhalten: 6 Mal

Re: Ist die Erde eine Kugel?

Beitragvon Herr Wuekkly » Mo 22. Jul 2013, 22:37

Werter Herr Spiesser,

ich habe in meinem letzten Beitrag dazu etwas geschrieben.

Werte Herren,

auf einer Scheibe können keine Satelliten fliegen.
Dies ist nur durch eine Kugelform möglich.
(siehe geostationäre Satelliten)

Herr Wuekkly
Die Freiheit des Einzelnen geht soweit, bis die Freiheit eines Anderen eingeschränkt wird.

Benutzeravatar
Konrad Juckreiz
Bibeltreuer Brettastronom
Beiträge: 1003
Registriert: Fr 6. Jul 2012, 20:31
Hat Amen! gesprochen: 47 Mal
Amen! erhalten: 114 Mal

Re: Ist die Erde eine Kugel?

Beitragvon Konrad Juckreiz » Di 23. Jul 2013, 03:07

Herr Würgling,

Herr Wuekkly hat geschrieben:auf einer Scheibe können keine Satelliten fliegen.
Dies ist nur durch eine Kugelform möglich.

Was für ein Unfug. Gerade eben fand ich erneut eine von der NΛSΣ geleckte (unr. geleakte) und unretuschierte Aufnahme von einem Satelliten. Da sieht mir die Erde eher nach einer Scheibe mit Ecken als nach einer Kugel aus!

Bild

Wenn Sie glauben, ich erzähle Ihnen hier etwas, können Sie selbst auf Duröhre nachsehen. Bei einer Kugel wäre die im Bild eindeutig sichtbare seitliche Wölbung nach oben, die in Wahrheit von zwei der vier Ecken der Erdscheibe herrührt, nicht möglich!

Originalaufnahmen vorlegend,

Bild
Folgende Benutzer sprechen Konrad Juckreiz ein keusches Amen! für den Beitrag aus: (Insgesamt 2):
Franz-Joseph von SchnabelAlberto Bonappetito
WIR sind die Christen!

Herr Wuekkly
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 169
Registriert: Do 9. Mai 2013, 02:49
Hat Amen! gesprochen: 15 Mal
Amen! erhalten: 6 Mal

Re: Ist die Erde eine Kugel?

Beitragvon Herr Wuekkly » Di 23. Jul 2013, 21:54

Werter Herr Juckreiz,

es ist schon komisch, dass bei 3min 50s ein Kugel sehe.
(weitere: 4 min 35s; 4min 50s bis 5min; 11min 11s; 13mini 13s; an dieser Stelle bringe ich keine weiteren Bildbeispiele)

So ein Bild, wie sie es zeigen, kann durch die Brechung der Lichtstrahle in der Linse entstehen.

Herr Wuekkly
Folgende Benutzer sprechen Herr Wuekkly ein keusches Amen! für den Beitrag aus:
Ralf Schneider
Die Freiheit des Einzelnen geht soweit, bis die Freiheit eines Anderen eingeschränkt wird.

Benutzeravatar
Jeremias Töfte
Stammgast
Beiträge: 323
Registriert: Fr 28. Sep 2012, 08:09
Hat Amen! gesprochen: 43 Mal
Amen! erhalten: 6 Mal

Re: Ist die Erde eine Kugel?

Beitragvon Jeremias Töfte » Mi 24. Jul 2013, 08:42

Depp Krückli,

diese Aufnahmen sind selbstverständlich (wie auch die Mondlandung) gefälscht, jedoch wurde die von Herrn Juckreiz genannte Stelle beim Verzerren schlicht und einfach falsch bearbeitet, sodass schnell klar wird, dass die Kugel-Aufnahmen nicht echt sein können.

Erklärend,
Töfte :kreuz3:
Jesus Sirach 30,1: Wer seinen Sohn liebt, hält den Stock für ihn bereit, damit er später Freude erleben kann.

Ralf Schneider
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 7
Registriert: So 21. Jul 2013, 19:13
Hat Amen! gesprochen: 1 Mal

Re: Ist die Erde eine Kugel?

Beitragvon Ralf Schneider » Mi 24. Jul 2013, 14:28

Herr Juckreiz

Sapperlot Sie sind auch wirklich dumm genauso wie alle anderen hier auch.
DumdummdummmDumdummdummmDumdummdummmDumdummdummm

Aufklärend,

Schneider

Benutzeravatar
Herr Jalu
Stammgast
Beiträge: 1021
Registriert: Do 4. Okt 2012, 13:41
Hat Amen! gesprochen: 40 Mal
Amen! erhalten: 113 Mal

Re: Ist die Erde eine Kugel?

Beitragvon Herr Jalu » Mi 24. Jul 2013, 14:31

Kretin Schneider,

Sie sollten Ihre Epilepsie therapieren lassen.

Mitfühlend,

Herr Jalu
Der Pfarrer, ein weiser Mann der Stadt, auf alle Kinder ein Auge hat.

Herr Martin
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 35
Registriert: Mi 24. Jul 2013, 13:17
Hat Amen! gesprochen: 1 Mal
Amen! erhalten: 3 Mal

Re: Ist die Erde eine Kugel?

Beitragvon Herr Martin » Do 25. Jul 2013, 09:55

Werte Gemeinde!

Die Erde ist weder eine Kugel, noch eine Scheibe.Sie ist ein Ellipsoid, da sie an den Polen abgeflacht ist.

Aufklärend Martin

Benutzeravatar
Herr Jalu
Stammgast
Beiträge: 1021
Registriert: Do 4. Okt 2012, 13:41
Hat Amen! gesprochen: 40 Mal
Amen! erhalten: 113 Mal

Re: Ist die Erde eine Kugel?

Beitragvon Herr Jalu » Do 25. Jul 2013, 10:05

Bub Martin,

das stimmt fast, jedoch ist die Erde nicht nur an den Polen abgeflacht, sondern auch an jeder anderen beliebigen Stelle.

Berichtigend,

Herr Jalu
Der Pfarrer, ein weiser Mann der Stadt, auf alle Kinder ein Auge hat.

Benutzeravatar
Franz-Joseph von Schnabel
Ochsenbauer
Beiträge: 9023
Registriert: Mi 20. Okt 2010, 16:46
Hat Amen! gesprochen: 2179 Mal
Amen! erhalten: 2116 Mal

Re: Ist die Erde eine Kugel?

Beitragvon Franz-Joseph von Schnabel » Do 25. Jul 2013, 11:16

Knabe Martin,
weshalb sollte die Scheibe ausgerechnet im Heimatland unseres kürzlich heiliggesprochenen, ehemaligen Pontifex Johannes Paul II besonders flach sein?
Sie sollten einmal die knorke Hohe Tatra bereisen!
Wanderschuhe empfehlend,
Schnabel
Ich bin überzeugt, Bayern und Deutschland wären sicherer, wenn jeder anständige Mann ein Messer in der Tasche haben dürfte und wir würden die Schwerkriminellen einsperren. Das wäre der richtige Weg.
Hubert Aiwanger Landwirt u. stellvertretender Ministerpräsident.

MorrisBender
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 11
Registriert: Mi 24. Jul 2013, 06:54
Amen! erhalten: 1 Mal

Re: Fragen, die Evolutions-Befürworter nicht beantworten kön

Beitragvon MorrisBender » Fr 26. Jul 2013, 13:18

Werte Gemeinde,

die Erde ist ganz klar rund !
Haben sie schon einmal Satellitenaufnahmen gesehen ?

Darauf kann man erkennen dass die Erde ganz klar eine Kugel ist.

Aufklärend,

Morris Bender

Adalbert Aufklerus
Häufiger Besucher
Beiträge: 113
Registriert: Mo 6. Mai 2013, 21:24
Hat Amen! gesprochen: 7 Mal
Amen! erhalten: 5 Mal

Re: Fragen, die Evolutions-Befürworter nicht beantworten kön

Beitragvon Adalbert Aufklerus » Fr 26. Jul 2013, 16:02

Herr Bender,

die Erdenscheibe ist zwar rund, da haben Sie recht, aber sie ist keinesfalls Kugelförmig.
Einer unser Aufseher, Martin Berger, hat bereits ein Bild der Erdenscheibe in die Arche gestellt. Bitte schauen Sie sich jenes Bild an, dann werden Sie verstehen, wie die Erdenscheibe aufgebaut ist.

Aufklärend,
Adalbert Aufklerus

MorrisBender
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 11
Registriert: Mi 24. Jul 2013, 06:54
Amen! erhalten: 1 Mal

Re: Fragen, die Evolutions-Befürworter nicht beantworten kön

Beitragvon MorrisBender » Fr 26. Jul 2013, 16:57

Werter Herr Aufklerus,

Das Bild von Herrn Martin ist ganz klar eine Fälschung !
Entweder sieht man die Erde nur aus einem gewissen Winkel, oder es ist einfach billig auf einem Bildprogramm erstellt.

Sehen sie sich doch bitte mal dieses Bild hier an:

http://www.toomuchcookies.net/wp-conten ... mekka1.jpg

Wie erklären sie den Effekt von Tag und Nacht ?
Ich sage ihnen was ich damit meine !

Stellen sie sich mal vor :

Die Erde ist eine Kugel und die Sonne ist eine Kugel .
Die Erde dreht sich um die Sonne und um ihre Eigene Achse und wird gleichzeitig ständig von der Sonne angestrahlt.
Aber weil die Sonne nicht überall auf der Erde scheinen kann scheint sie immer nur auf einem gewissen Punkt, während der andere Teil der Erde, der gerade nicht von der Sonne angestrahlt wird dunkel bleibt !

Deswegen kann es nicht sein dass die Erde eine Scheibe ist !


PS: Noch ein paar Worte zu dem netten Kommentar von Herrn Schnabel !
Sie haben Recht ! Diese krude Theorie ist längst widerlegt !
Und zwar das die Erde eine Scheibe ist !

Aufklärend,

Morris Bender

Benutzeravatar
Frank-Walter List
Treuer Besucher
Beiträge: 189
Registriert: Mi 10. Apr 2013, 18:56
Hat Amen! gesprochen: 24 Mal
Amen! erhalten: 12 Mal

Re: Fragen, die Evolutions-Befürworter nicht beantworten kön

Beitragvon Frank-Walter List » Fr 26. Jul 2013, 17:07

Herr Bender,

Sie liegen leider falsch. Derartige gelbe Striche sind mitnichten auf der Erdenscheibe vorhanden, wie in der Ihrigen Verschaltung. Hernach muss es sich leider um eine unlöbliche Fälschung handeln, die mit einem Bildbearbeitungsapparat erstellt wurde.
Der Grund, wieso es in der Nacht dunkel und am Tage hell ist, liegt doch auf der Hand: Die Sonne dreht sich um die Erdenscheibe herum, deshalb wird am Tag die Scheibe von der Sonne beschienen. In der Nacht ist die Sonne selbstverständlich unter der Scheibe. Also wird hier kein Licht auf die Erde geworfen und die Ihnen bekannte Nacht kommt zum Vorschein. Sie erleben diesen Wechsel jeden Tag und doch glauben Sie an eine Kugelform? Lal!

Knapp erklärend,
Frank-Walter List


Zurück zu „Allgemeines“



Wer ist anschnur?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste