1 Tag und 0 Stunden seit der letzten Verbannung eines Taugenichts.

Wen der HERR hasst...

Prangern Sie unredliche Entdeckungen oder Geschehnisse an! Erstatten Sie Selbstanzeige!
Antworten
Benutzeravatar
Fritz-Wilhelm
Treuer Besucher
Beiträge: 215
Registriert: Do 15. Sep 2016, 17:37

Re: Wen der HERR hasst...

Beitrag von Fritz-Wilhelm »

Bub Waldermar,

dass Sie nicht verstehen was an Jugendlichen schlecht ist lässt darauf schließen, dass Sie selbst einer sind. 99% aller Jugendliche sind Hanfgiftrauchende, Nutella und Klebstoff konsumierende Irren, welche Renter verprügeln und Fels Musik hören!
Nackte Menschen sind ebenso wie Sechs ekelhaft und widerwärtig. Sie duschen ja auch etwa nicht nackt oder etwa doch?

Kurz erklärend,

Kotz
Gegner glauben uns zu widerlegen, indem sie ihre Meinung wiederholen und auf die unsre nicht achten.

- Johann Wolfgang von Goethe

Pastor Blume
Brettgast mit Maulkorb
Beiträge: 11
Registriert: Mi 5. Okt 2016, 14:12

Re: Wen der HERR hasst...

Beitrag von Pastor Blume »

Werter Herr Waldemar,

Es geht vor allem um die heutige Jugend. Die meisten Nutzer dieser töften Anschnur-Gemeinde waren auch in Ihren jungen Jahren redliche Knaben.
Wohingegen die heutige Jugend zu einem Sündenpfuhl aus Alkohol, Marihuana und Hipf-Hüpf-Musik verkommt. Dieser Fakt ist allgemein bekannt. (Ausgeschlossen sind natürlich die redlichen Knaben, welche von den redlichen Mitgliedern dieser Gemeinde erzogen werden).

Die Färöer Inseln haben aufgrund Ihrer Entfernung zum christlichen Abendland, eine sehr späte und mäßige Christianisierung erhalten.
Ich vermute das sogar, dass heute noch heidnische Rituale von vielen Bewohnern dieser Inseln praktiziert werden.

Oreo-Kekse hingegen besitzen zwar keine Seele, dennoch ist diese "Leckerei" eine Falle des Mephisto. Sie verleitet redliche Christen durch Ihre allgegenwärtige Werbung dazu auf die heilige Fastenzeit zu verzichten und damit auf einen Grundpfeiler katholischer Tradition zu spucken.

Mit Nackten ist natürlich der Mensch gemeint der sich öffentlich nackt zeigt. Der HERR hasst auch Menschen die sich Ihrer Nacktheit im eigenen Heim auf grotesker Weise hingeben um so Ihren perversen Fantasien Ausdruck zu verleihen.

Ich hoffe Ich konnte Ihre Zweifel zerstreuen.

Redlich,

Pastor Blume

Waldermar
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 29
Registriert: Do 29. Sep 2016, 10:18

Re: Wen der HERR hasst...

Beitrag von Waldermar »

Werter Pastor Blume,

ich danke Ihnen für die ausführliche Erklärung.

Und ja das konnten Sie, noch mal vielen Dank.

Grüßend

Waldermar

Wilfried Beck
Häufiger Besucher
Beiträge: 77
Registriert: Do 18. Aug 2016, 20:10

Re: Wen der HERR hasst...

Beitrag von Wilfried Beck »

Frl. Waldemar,

Oreo-Kekse sind neben Nutella und Geschwindigkeit die schlimmste Droge überhaupt. Haben Sie Nutella geraucht oder warum schreiben Sie so einen Unsinn. Fahren Sie schleunigst den Heimrechner herab und bitten Sie den HERRn um Verzeihung!

Mal wieder Erbost,
Wilfried Beck

Wilfried Beck
Häufiger Besucher
Beiträge: 77
Registriert: Do 18. Aug 2016, 20:10

Re: Wen der HERR hasst...

Beitrag von Wilfried Beck »

Werte Gemeinde,

entschuldigen Sie, als ich meinen Beitrag verfasste ist mit micht aufgefallen, dass der Faden eine weitere Seite hat und das Problem bereits nicht mehr besteht.

Sich zum Beichtstuhl aufmachend,
Wilfried Beck

Wilbert Ardalio
Brettgast mit Maulkorb
Beiträge: 2
Registriert: Mi 28. Sep 2016, 05:58

Re: Wen der HERR hasst...

Beitrag von Wilbert Ardalio »

Werte Herren,

meiner Meinung nach werden Veganer vom HERRn gehasst. Diese Frevler, die Gotteslästerung betreiben indem sie die natürliche Rangordnung missachten und sich unter die Tiere stellen haben die Hölle wahrlich verdient.

Hoffend, dass sich diese Leite doch noch bekehren lassen,

Wilbert Ardalio

Benutzeravatar
Martin Berger
Faust Gottes
Beiträge: 12565
Registriert: Sa 10. Okt 2009, 20:21

Re: Wen der HERR hasst...

Beitrag von Martin Berger »

Werte Herren,

ich habe die Liste um Vegetarier/Veganer und Besitzer von Elektroautos erweitert.

Ergänzend,
Martin Berger


Post Scriptum:

Die Bewohner der Färöer-Inseln wurden dafür gestrichen.
Der Friede sei mit euch.

Wilbert Ardalio
Brettgast mit Maulkorb
Beiträge: 2
Registriert: Mi 28. Sep 2016, 05:58

Re: Wen der HERR hasst...

Beitrag von Wilbert Ardalio »

Werte Anschnur-Gemeinde,

ich möchte diese Liste um einen weiteren Eintrag erweitern. Nutzer von Gefühlsbildchen werden vom HERRn gehasst. Nicht nur dass sie Abbildungen von gott enthalten (du sollst dir kein Bild von Gott machen), sie enthalten auch viele unchristliche Bildchen. Zudem werden die gelben Gesichtern von unchristlichen Asiaten dargestellt, anstatt von keuschen Christen.

Hoffend die ARA wählend,
Wilbert Ardalio

lutheraner
Brettgast mit Maulkorb
Beiträge: 6
Registriert: Sa 15. Okt 2016, 15:44

Re: Wen der HERR hasst...

Beitrag von lutheraner »

Werte Herren,

mich würde interessieren, warum der HERR speziell Papiergeld hasst, im Gegensatz zu Münzen.
Insbesondere würde mich interessieren, ob die Verwendung von Elektronisches-Geld-Karten (unredlich EC-Karten) und Kreditkarten zur Bezahlung unredlich ist.

Mit meinem katholischen Nachbarn zur Abendmesse aufbrechend (zusätzlich zum evangelischen Gottesdienst am Sonntag),

Lutheraner

Gilbert Jehle
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 114
Registriert: Mo 24. Okt 2016, 20:18

Re: Wen der HERR hasst...

Beitrag von Gilbert Jehle »

Herr Herzberg,
Sie sprechen wahr, Kleidungen sind das Joch der Menschheit.
Kleidungen sind des Teufels und gehören von der Erdscheibe getilgt, ausnahmslos!
Wahrlich, Sie sind von GOTT geküsst!

Seine Unterhose mit Benzin übergießend,
Gilbert Jehle

Benutzeravatar
Heinrich Ruprecht
Stammgast
Beiträge: 592
Registriert: Fr 7. Dez 2012, 12:50

Re: Wen der HERR hasst...

Beitrag von Heinrich Ruprecht »

Herr Kehle

Einerseits bitte ich um Aufklärung, auf welchen Beitrag sich Ihre Zeilen beziehen; andererseits befürchte ich, dass Sie, wenn Sie sich wirklich die Unterhose angezündet haben, aufgrund des übermäßigen Alkoholgehalts in Ihrem Blute nicht mehr leben und zu einer großen menschlichen Fackel wurden, was bedeutet, dass Sie mir nicht mehr antworten können.

Ratlos
H. R.
Heureka! Heinrich Ruprecht unternimmt bald wieder eine Wallfahrt ins gelobte Unterweh - um die Nachrichten der Gnadenmutter aus erster Hand zu erfahren. Sie wollen teilnehmen? Melden Sie sich doch rasch per Privatbrief - immer sind Plätze frei!

Gilbert Jehle
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 114
Registriert: Mo 24. Okt 2016, 20:18

Re: Wen der HERR hasst...

Beitrag von Gilbert Jehle »

Werter Herr Ruprecht,

Sehen Sie:
Dirk Herzberg hat geschrieben:Werte Gemeinde,
Der HERR hasst Bekleidung, sie sind die Geißel der Gesellschaft.
Sie kosten unnötig Geld und sind Teil einer Verschwörung.
Doch ich habe sie durchschaut und meine Bekleidung auf dem Scheiterhaufen verbrannt.
Diese Verschwörer glauben, dass ihnen jeder folgt, aber nicht mit mir!
Ich wurde unbekleidet geboren und werde nackt sterben.
Nieder mit der Kleidung!!!

Kleidungen im Garten aufschichtend,
Dirk Herzberg
Ich hatte mich natürlich meiner Unterhose entledigt, bevor ich sie angezündet habe.

Gilbert Jehle

Benutzeravatar
Hans Wildgans
Häufiger Besucher
Beiträge: 98
Registriert: Sa 5. Nov 2016, 19:31

Re: Wen der HERR hasst...

Beitrag von Hans Wildgans »

Werte Anschnur-Gemeinde,

Ich hätte eine weitere Ergänzung für die Liste: Menschen, die "der Hoffende" (unredlich: Esperanto) sprechen.

Als bibeltreue Christen wissen wir alle, dass der HERR die Sprachverwirrung durchführte, um die Menschen vom Turmbau zu Babel aufzuhalten:

Gen 11,7: "Wohlan, lasset uns hinabsteigen, und dort verwirren ihre Sprache, daß sie nicht verstehen Einer die Sprache des Andern."


Auf der Arche wird stets auf Anglizismen verzichtet und ein puristisches Deutsch gesprochen, genau so, wie es der HERR möchte.
Jedoch gab es einen unredlichen Mann namens Ludwig Lazarus Samenhof (unredlich Ludwik Lejzer Zamenhof) , welcher versuchte die Sprachverwirrung Gottes rückgängig zu machen! Dies versuchte er mit seiner Plansprache "der Hoffende" (unredlich Esperanto) zu verwirklichen, indem er versuchte den Wortzschatz von Sprachen wie Französisch, Italienisch, Englisch, Russisch, Gemeinsprache (unredlich: Mandarin Chinesisch) etc. zu vermischen und eine einfache Grammatik zu entwerfen, welche sogar der dümmste Klebstoffatheist verstehen würde.

Das Ziel war es, dass alle Menschen "der Hoffende" lernen würden und es somit keine Sprachbarriere mehr gäbe. Seiner Meinung nach ging es hier um die Kommunikation unter den Menschen zu verbessern beziehungsweise den Frieden in der Welt zu steigern, doch jeder redliche Christ wusste, dass das wahre Absicht nicht der Weltfrieden, sondern genau das Gegenteil war: Die komplette Vernichtung der himmlischen Ordnung!
Glücklicherweise konnte sich diese Satanssprache nie vollkommen durchsetzen, nichtsdestotrotz gibt es etwa Tausend Menschen die Satanisch* als Muttersprache sprechen und ungefähr eine Million Menschen, welche einigermassen vertraut mit dieser Sprache sind!
Meiner Meinung nach gehört diese Perversion einer Sprache verboten und jeder sollte mit zwanzig Rohstockhiebe bestraft werden, sofern er diese Sprache in der Öffentlichkeit spricht!

Deshalb bitte ich darum, dass Menschen, welche Satanisch sprechen, auf die Liste "Wen der HERR hast" gesetzt werden. Denn ich bin davon überzeugt, dass Gott diese "Sprache" nicht gutheisst.

*Ich finde den Namen "Satanisch" für diese Sprache um einiges passender, da es sich hier um die Sprache von Teufelsanbeter, Klebstoffspritzer, Atheisten und anderen unchristliche Kreaturen handelt. Der Name "der Hoffende" (unredlich: Esperanto) könnte bei Menschen, welche schwach im Glauben sind, zu Verwirrung führen und könnten diese Sprache als "redlich" wahrnehmen, was sie definitiv nicht ist!


Durch und durch Satanisch verabscheuend,

Ihr Hans Wildgans
21 Ich hasse ja, HERR, die dich hassen, und es verdrießt mich an ihnen, daß sie sich wider dich setzen. 22 Ich hasse sie im rechten Ernst; sie sind mir zu Feinden geworden. Ps 139,19-22

Benutzeravatar
DerMissionar
Gelegentlicher Besucher
Beiträge: 23
Registriert: Do 20. Okt 2016, 21:38

Re: Wen der HERR hasst...

Beitrag von DerMissionar »

Ich möchte die Liste gerne mit dieser Gruppe erweitern:

Schwebe-Brett Fahrern([unredlich]Hoverboard-Fahrer)
Da diese Menschen die ihnen von Gott geschenkten Beine ignorieren und stattdessen mit diesen durch Dummheit,Faulheit und Atheismus angetriebenen mini-Räderen durch die Gegend fahren.

Auf Ergänzung der Liste hoffend
Marvin Wischmayer
Und wenn jemand säge die wäre Erde eine Kugel ..... dann überzeuget (nerve) ihn solange ..... bis er zugebe das die Erde eine Scheibe sei!

Gilbert Jehle
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 114
Registriert: Mo 24. Okt 2016, 20:18

Re: Wen der HERR hasst...

Beitrag von Gilbert Jehle »

Werte Herren,
Bitte nehmen Sie die unredlichen Krankenversicherung oder generell die Versicherung allgemein auf.
Solcherlei Dinge sind unredlich, wie der folgende Verewis belegt:
http://www.arche-internetz.net/viewtopi ... =2&t=11659

Desweiteren sollten Organisationen wie die "Anonymen Alkoholiker" in die Liste aufgenommen werden, da sie redlichen Menschen irgendwelche Dinge einreden und ihnen das Geld aus den Taschen ziehen, welches besser verwendet werden kann (Beispielsweise Geldspenden an die notleidende Katholische Kirche).

Gilbert Jehle

Antworten