1 Tag und 0 Stunden seit der letzten Verbannung eines Taugenichts.

Stellen Sie sich vor

Diskutieren Sie hier über Gott und die Welt.
Antworten
Benutzeravatar
Rotzbengel Rüdiger
Löblicher Internatsknabe
Beiträge: 1605
Registriert: Sa 15. Jun 2013, 18:10

Re: Stellen Sie sich vor

Beitrag von Rotzbengel Rüdiger »

Fräulein Kitsu,

schlagen Sie in Ihrem Duden, ob nun in materieller oder Anschnur-Version, die Seiten zur Interpunktion, den Einsatz von Majuskeln, sowie Kompositalbildung auf. Ihre Löblichkeit des Lernens in allen Ehren, wenn Sie auf gute Ratschläge hören, wissen Sie sich schon bald einwandfrei in Sachen Schrift auszudrücken. Allerdings zeigt sich noch eine Menge Arbeit, ei.

Aufsätze der Mitschüler korrigierend,
Rotzbengel Rüdiger

Post Scriptum:
Der Herr Hammerschmidt hat Ihnen eine Frage gestellt. Möchten Sie diese nicht beantworten?
Tu das nicht, laß das sein, faß das nicht an. - so spricht der Vater, denn Zensur ist gut für Knabbub und Göre.

Im Übrigen bin Ich der Auffassung, daß das Internetz abgeschaltet gehört.

kitsu
Gelegentlicher Besucher
Beiträge: 21
Registriert: Mi 12. Feb 2020, 13:50

Re: Stellen Sie sich vor

Beitrag von kitsu »

Rotzbengel Rüdiger hat geschrieben: schlagen Sie in Ihrem Duden, ob nun in materieller oder Anschnur-Version, die Seiten zur Interpunktion, den Einsatz von Majuskeln, sowie Kompositalbildung auf.
Werter Rüdiger,

Ich vertraue bei meiner Schrift darauf, dass der Duden sie zu korrigieren vermag. Sollten sich dennoch Fehler einschleichen, so bin ich jederzeit für sachliche und logische Kritik offen.
Rotzbengel Rüdiger hat geschrieben: Rotzbengel Rüdiger

Wenn ich mir die Frage erlauben darf, wieso eigentlich "Rotzbengel"? Ist dies nicht eine Beschreibung für einen sehr unanständigen Jungen?
Hinrich Hammerschmidt hat geschrieben: Darf man denn fragen, was Sie in Ihrer Nicht-Freizeit tun? Gehen Sie einem löblichen Beruf nach?
Werter Herr Hammerschmidt, zunächst einmal eine große Entschuldigung meinerseits! Ich habe die Sünde begangen Ihre Frage fahrlässig zu ignorieren und meine Augen instinktiv mit Weihwasser gespült!

Nun um Ihrer Frage nachzukommen, ich arbeite in der Informatik.

Ich hoffe, das hat ihre Frage angemessen beantwortet.

Benutzeravatar
Walther Zeng
Stammgast
Beiträge: 700
Registriert: Di 14. Jan 2014, 14:37

Re: Stellen Sie sich vor

Beitrag von Walther Zeng »

Frl. Kitsu,

Sie haben die Frage nicht angemessen beantwortet.
Gehe ich richtig in der Vermutung, daß Sie als Praktikantin für den Betrieb der Kaffeemaschinen zuständig sind?

Weiterhin ist mir nicht ganz klar, wo Sie eigentlich wohnen bzw. welchem Kulturkreis Sie angehören.
Seitdem nämlich die ostelbischen Heiden christianisiert worden sind, gibt es hierzulande Vor- und Nachnamen.

Im Zweifel
Walther Zeng
"Im Schweiße deines Angesichts sollst du dein Brot essen," AT Mose 3/19

kitsu
Gelegentlicher Besucher
Beiträge: 21
Registriert: Mi 12. Feb 2020, 13:50

Re: Stellen Sie sich vor

Beitrag von kitsu »

Wertes Frl Zange

Um die Frage angemessen zu beantworten, so Arbeite ich als Fachinformatiker bei einem stattlichen Unternehmen, nebenbei bemerkt bin ich zwar nicht für Kaffe zuständig, aber der Anstand gebärt, dass man das auch ab und zu macht.

Nebenbei wieso sollte ich ihnen sagen, wo ich wohne und vor allem, wieso sollten diese Informationen einen Weg in das Internetz zufinden? Als Fachinformatiker muss ich doch sehr schmunzeln!

Statt mich zu belehren, sollten sie an ihren Datenschutz denken!

Die Augen rollend und sie belehrend.

kitsu

Benutzeravatar
Martin Frischfeld
Redlicher Lyriker
Beiträge: 1557
Registriert: Di 26. Sep 2017, 21:00

Re: Stellen Sie sich vor

Beitrag von Martin Frischfeld »

kitsu hat geschrieben: Um die Frage angemessen zu beantworten, so arbeite ich als Fachinformatiker bei einem stattlichen Unternehmen, nebenbei bemerkt bin ich zwar nicht für Kaffee zuständig, aber der Anstand gebärt, dass man das auch ab und zu macht.

Nebenbei, wieso sollte ich ihnen sagen, wo ich wohne und vor allem, wieso sollten diese Informationen einen Weg in das Internetz zufinden? Als Fachinformatiker muss ich doch sehr schmunzeln!

Statt mich zu belehren, sollten sie an ihren Datenschutz denken!
Werter Bub kitsu,

ich habe Ihren Beitrag einmal korrigiert. Ihre Anschnurkorrektur taugt nichts, weshalb Sie wohl eher nochmal die Schulbank drücken müssen, als sich mit solchen albernen Hilfsmitteln aufzuwerten!
kitsu hat geschrieben:Wertes Frl Zange
Sapperlot, was muß ich da lesen?! Herr Zeng ist ein hochangesehenes Mitglied dieser Gemeinde, während Sie hier zunächst einmal nur Rechtschreibfehler und Unruhe stiften. Entschuldigen Sie sich bei Herrn Zeng, sofort!

Zurechtweisend,
Martin Frischfeld

Benutzeravatar
Walter Gruber senior
Kommerzialrat
Beiträge: 2247
Registriert: Do 16. Jul 2015, 09:57

Re: Stellen Sie sich vor

Beitrag von Walter Gruber senior »

Sehr geehrter kitsu,

auch von mir ein herzliches Willkommen! Glauben Sie denn, dass Jesus Christus unser Erlöser ist und dass Gott der HERR uns sein Wort in Gestalt der Heiligen Schrift geschenkt hat?! Bei den Evangelischen sind diese elementaren Glaubenssätze heutzutage nämlich nicht mehr selbstverständlich.

Auch ich finde es traurig, dass jemand, der offenbar ein paar nützliche Kenntnisse im Bereich der sogenannten Informatik besitzt, nur sehr fehlerhaft lesen und schreiben kann. Immerhin reichen Ihre Kenntnisse aus, um sich quasi mit Händen und Füßen mit dieser Gemeinde zu verständigen. Wenn Sie fleißig üben, wird sich Ihre Rechtschreibung sicherlich noch verbessern.

Mit freundlichem Gruß,
Walter Gruber
Auch ist es mit dem Himmelreich wie mit einem Kaufmann, der schöne Perlen suchte. Als er eine besonders wertvolle Perle fand, verkaufte er alles, was er besaß, und kaufte sie. (Matthäus 13, 45-46)

Benutzeravatar
Hinrich Hammerschmidt
Treuer Besucher
Beiträge: 228
Registriert: Fr 8. Nov 2019, 00:04

Re: Stellen Sie sich vor

Beitrag von Hinrich Hammerschmidt »

kitsu hat geschrieben:Werter Herr Hammerschmidt, zunächst einmal eine große Entschuldigung meinerseits! Ich habe die Sünde begangen Ihre Frage fahrlässig zu ignorieren und meine Augen instinktiv mit Weihwasser gespült!
Werter Bub kitsu,

ich nehme die Entschuldigung an und glaube überdies, daß eine Weihwasserdusche Ihren Augen sicherlich gut getan hat.
Als viel wichtiger sehe ich es aber an, daß Sie die Hinweise der Herren Gruber, Zeng und Frischfeld dankbar als das entgegennehmen, was sie sind: eine fürsorgliche und christlich-liebevolle Unterstützung Ihrer Entwicklung durch hochangesehene und weise Gemeindemitglieder, sackerdei!

Alte Heino-Platten hörend,
Hinrich Hammerschmidt
„Wenn ich höre, alles andere habe vor dem Schutz von Leben zurückzutreten, dann muss ich sagen: Das ist in dieser Absolutheit nicht richtig“
Wolfgang Schäuble, 2020

Benutzeravatar
Walther Zeng
Stammgast
Beiträge: 700
Registriert: Di 14. Jan 2014, 14:37

Re: Stellen Sie sich vor

Beitrag von Walther Zeng »

Frl. Kitsu,

wenn Sie wirklich die Qualifikation einer Fachinformatikerin hätten, dann würden wir hier ihren richtigen Namen
vollständig lesen können und Sie würden nicht solchen Unsinn wegen Datenschutz schreiben.
Aber die Wege durch die Praktika sind lang und lehrreich.
Auch ich habe noch in meinem 63. Lebensjahr den Lehrgang "Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung"
überstanden und alle Prüfungen erfolgreich bestanden.
Kurz vor meiner Pensionierung ist es mir noch gelungen, ein Programm zu schreiben, mit dem ich mit Hilfe
einer sog. Digitalkamera einen Holzstapel aufnehmen und seinen Festmeterwert in Sekundenschnelle berechnen konnte.
Auch die Fragen des Datenhandels u. -Gebrauchs sind mir nicht fremd.
So ermitteln wir die dreisten Holzdiebe mit kleinen Fotofallen und ermitteln die exakten Koordinaten des Diebesgutes,
um Polizei und Staatsanwaltschaft effektiv in ihren Ermittlungsarbeiten zu unterstützen.

Einmal als Verbrecher entlarvt heißt immer und überall als Verbrecher bekannt!

Setzen Sie sich mit der Administranz in Verbindung, Frl. Kitsu!
Wir möchten Ihren vollen Namen hier lesen.
Der beste Datenschutz ist immer noch die völlige Offenlegung aller Daten!

Den RFID aus der Keksdose heraus reißend
Walther Zeng
"Im Schweiße deines Angesichts sollst du dein Brot essen," AT Mose 3/19

GeraldK
Häufiger Besucher
Beiträge: 52
Registriert: So 16. Feb 2020, 11:20

Re: Stellen Sie sich vor

Beitrag von GeraldK »

Guten Tag,
nach längerer Zeit des Mitlesens habe ich mich entschlossen mich hier anzumelden.
Mein Name ist Gerald, ich bin 60 Jahre alt und bin als Forstarbeiter tätig. Seit längern beschäftige ich mich mit christlicher Religion und habe dabei viel wahres für mich entdeckt. Meine Kinder sind erwachsen und aus dem Haus so lebe ich seit Jahren alleine in einen kleinen Häußchenam Rande des Waldes in meiner Heimatgemeinde.
Ich freue mich auf viele Gespräche und auf regen Gedankenaustausch.

Es grüßt GeraldK.

kitsu
Gelegentlicher Besucher
Beiträge: 21
Registriert: Mi 12. Feb 2020, 13:50

Re: Stellen Sie sich vor

Beitrag von kitsu »

Werte Gemeinde,

leider konnte ich mich am Wochenende nicht zu Ihren Beiträgen äußern, da ich seit Freitag in der Kirche war, um dem dortigen Pastor Rede und Antwort zu stehen und die benötigte Weihwasserdusche sowie die Wurfbibel zu empfangen!

Nun bin ich laut dem Herren im Angesicht Gottes des HERRn wieder resozialisiert.

Ich gehe nun auf Ihre Kommentare ein:

Martin Frischfeld hat geschrieben: Sapperlot, was muß ich da lesen?! Herr Zeng ist ein hochangesehenes Mitglied dieser Gemeinde, während Sie hier zunächst einmal nur Rechtschreibfehler und Unruhe stiften. Entschuldigen Sie sich bei Herrn Zeng, sofort!

Zurechtweisend,
Martin Frischfeld



Aber natürlich! Es tut mir ausgesprochen leid!

Ein Entschuldigungs Gebet habe ich bereits auf den Weg gesendet und wird sie durch Gott den HERRn erreichen! Es ist zwar nur ein Gebet aber das ist alles, was wir brauchen!


Walter Gruber senior hat geschrieben:
auch von mir ein herzliches Willkommen! Glauben Sie denn, dass Jesus Christus unser Erlöser ist und dass Gott der HERR uns sein Wort in Gestalt der Heiligen Schrift geschenkt hat?!

Ja!






Walther Zeng hat geschrieben: wenn Sie wirklich die Qualifikation einer Fachinformatikerin hätten, dann würden wir hier ihren richtigen Namen
vollständig lesen können und Sie würden nicht solchen Unsinn wegen Datenschutz schreiben.

Soweit ich informiert bin, gibt es noch keine Klarnamen Pflicht im Internetz, aber sollte es notwendig sein:

Mein Name ist Jakob Christiansen.





Einen wundervollen, von Gott dem HERRn erschaffenen Tag wünschend



Jakob Christiansen

Benutzeravatar
Sankt Blechle
Brettgast mit Maulkorb
Beiträge: 15
Registriert: Mo 17. Feb 2020, 08:59

Re: Stellen Sie sich vor

Beitrag von Sankt Blechle »

Ein herzliches Gruess Gott an die Gemeinde.

Stehts auf der Suche nach Antworten auf Gottesfragen dachte ich mir in dieses werte Forum einmal reinzugucken.

Und freue mich nun darauf.

Herzlichst seid gegruesset alle.

Friedrich August
Brettgast mit Maulkorb
Beiträge: 1
Registriert: Do 27. Feb 2020, 23:15

Re: Stellen Sie sich vor

Beitrag von Friedrich August »

Sehr geehrte Gemeinde,

mein Name ist Friedrich August, ich bin 27 Jahre alt und habe mich nach vielen Jahren der Unsicherheit und Perspektivlosigkeit auf
den Pfad des HERRn begeben. Ich stehe noch am Anfang meines Weges, hoffe aber durch Selbststudium der heiligen Schrift und anregende
Diskussionen auf diesem Brett endlich in die Redlichkeit zu finden.

Eine gute Nacht wünschend,

Friedrich August

Peter Schneider
Gelegentlicher Besucher
Beiträge: 36
Registriert: Fr 28. Feb 2020, 13:05

Re: Stellen Sie sich vor

Beitrag von Peter Schneider »

Werte Gemeinde, sehr geehrte Brüder und Schwestern im Glauben,
ich freue mich in höchstem Maße über die überaus freundliche Begrüßung in dieser Gemeinde moderner und redlicher Christen. Mit großer Freude möchte ich daher dieses Angebot, welches dieses töfte Forum allen guten Christenmenschen macht, annehmen und mich im Folgenden vorstellen.

Mein Name ist Peter Matthäus Schneider, geboren am Samstag den 13.07. im Jahre des HERRN 1992 in Bonn am Rhein und daher bin ich durch die Gnade Gottes 27 Jahre alt. Ich lebe im schönen katholischen Koblenz und studiere an der Philosophisch-Theologische Hochschule Vallendar heilige-römische katholische Religion für die Ausübung in Verbindung mit gymnasialem Lehramt. Meine anderen Lehrfächer werden Geschichte und Deutsch sein. Selbstverständlich lebe ich dem HERRN nacheifernd keusch und rein sprich ich bin ledig. Meine Herr Vater ist elektrotechnischer Ingenieur und meine Frau Mama ist Mathematik- und Deutschlehrerin an einer Grundschule. Die Motivation meiner Anmeldung ist, dass in letzter Zeit in mir das Bedürfnis gewachsen ist Kontakt zu mit redlichen Mitchristen aufzubauen.

Sich in höchsten Maße willkommen fühlend,
P. Schneider

GeraldK
Häufiger Besucher
Beiträge: 52
Registriert: So 16. Feb 2020, 11:20

Re: Stellen Sie sich vor

Beitrag von GeraldK »

Werter Herr Schneider,
alles was Sie sagen klingt spannend und vielleiucht sogar christlich, allerdings beginnen Sie Ihren Vortrag mit einer Falschmeldung.
Der 13.07.1992 war ein Montag kein Samstag, wie also sollte alles andere was Sie schrieben der Wahrheit entsprechern?

Es grüßt Gerald.

Benutzeravatar
Martin Frischfeld
Redlicher Lyriker
Beiträge: 1557
Registriert: Di 26. Sep 2017, 21:00

Re: Stellen Sie sich vor

Beitrag von Martin Frischfeld »

Peter Schneider hat geschrieben:Selbstverständlich lebe ich dem HERRN nacheifernd keusch und rein sprich ich bin ledig.
Werter Herr Schneider,

das ist nicht im Sinne des HERRn.
1. Mose 2, 18 hat geschrieben:Und Gott der HERR sprach: Es ist nicht gut, daß der Mensch allein sei; ich will ihm eine Gehilfin machen, die um ihn sei.
Weiterhin erfahren wir im Matthäusevangelium:
Jesus sprach: Denn einige sind von Geburt an zur Ehe unfähig; andere sind von Menschen zur Ehe unfähig gemacht; und wieder andere haben sich selbst zur Ehe unfähig gemacht um des Himmelreichs willen. Wer es fassen kann, der fasse es!
Sollten Sie keinen triftigen Grund vorweisen können, sollten Sie sich auch an das allgemeine Vermehrungsgebot halten.

Empfehlend,
Martin Frischfeld

Antworten