0 Tage und 7 Stunden seit der letzten Verbannung eines Taugenichts.

Stellen Sie sich vor

Diskutieren Sie hier über Gott und die Welt.

Moderator: Brettleitung

DoktorVielwissend
Häufiger Besucher
Beiträge: 83
Registriert: Di 10. Jan 2017, 16:19
Hat Amen! gesprochen: 41 Mal
Amen! erhalten: 4 Mal

Re: Stellen Sie sich vor

Beitragvon DoktorVielwissend » Di 10. Jan 2017, 16:27

Grüß Gott werte Gemeinde,

mein Name lautet Robert Maier und ich komme aus Oberbayern. Ich bin pensionieter Geographieleher in einem Gymnasium. Ich habe viel Wissen angesammelt wewegen ich mich hier auch DoktorVielwissend nenne. Allwissend bin ich nicht da nur der HERR allwissend ist.

Auf eine gute Zeit in der Arche Internetz hoffend,
Robert Maier

Benutzeravatar
Dr. Waldemar Drechsler
Aufseher
Beiträge: 1204
Registriert: Sa 15. Feb 2014, 18:18
Hat Amen! gesprochen: 270 Mal
Amen! erhalten: 446 Mal

Re: Stellen Sie sich vor

Beitragvon Dr. Waldemar Drechsler » Di 10. Jan 2017, 19:39

Hochgeehrtes Kindchen Maier!

Ich selbst eignete mir zu meiner eigenen gymnasialen Zeit ebenfalls so manch nützliches Wissen an. Zum Exempel wäre etwa über die im schnieken Deutschunterricht erfahrene Kenntnis über die korrekte Schreibweise der Wörter "pensioniert", "Geographielehrer" oder die töfte Setzung von Kommata vor relativistischen Adverbien oder vor kausalen Konjunktionen zu nennen, Sackerlot. Sie törichter Dreikäsehoch sind weder Doktor noch Vielwisser, schmücken sich jedoch mit beiden schmeichelhaften Titeln. Erklären Sie sich!

Peinlich befragend,
Dr. Waldemar Drechsler
Folgende Benutzer sprechen Dr. Waldemar Drechsler ein keusches Amen! für den Beitrag aus:
Hermann Lemmdorf
Der Kluge tut alles mit Überlegung, der Tor verbreitet nur Dummheit. (Sprüche 13,16)

Josefina von Roth
Neuer Brettgast
Beiträge: 2
Registriert: Mi 11. Jan 2017, 14:05

Re: Stellen Sie sich vor

Beitragvon Josefina von Roth » Mi 11. Jan 2017, 14:27

Sehr geehrte Gemeinde,
ich bin neu an diesem Brett und wie es sich für eine gläubige Christin gehört stelle ich mich zunächst vor.
Mein Name ist Josefina von Roth. Ich bin zum jetzigen Zeitpunkt im Alter von 51 Jahren.
Der Grund für meine Anmeldung ist dass ich leider von diversen, dem HERRn gegebenen, Eigenschaften betroffen sind. Diese sind in erster Linie die Tatsache dass ich ein Weib bin und folglich auch nicht sehr intelligent. Zudem hielt es der HERR für richtig mich mit roten Haaren zu strafen.
Ich maße mich nicht an ein Urteil darüber zu fällen. Dennoch hoffe ich hier auf eine Gemeinde zu treffen, die mir dabei hilft ein redliches Leben zu führen und mich mit intelligenten Ratschlägen zu unterstützen.

Demütig dankend,
Josefina von Roth.

DoktorVielwissend
Häufiger Besucher
Beiträge: 83
Registriert: Di 10. Jan 2017, 16:19
Hat Amen! gesprochen: 41 Mal
Amen! erhalten: 4 Mal

Re: Stellen Sie sich vor

Beitragvon DoktorVielwissend » Mi 11. Jan 2017, 17:35

Werter Herr Drechsler,

ich möchte Sie in diesem Beitrag um Vergebung dieser fatalen Fehler bitten. Mein Augenlicht hadert weswegen ich die Fehler übersehen habe. Ich habe nach Ihrer Antwort zum Optiker begeben um mir eine neue Brille zu kaufen. Des weiteren werde ich meine Artikel besser überlesen um künftige Fehler zu vermeiden.

Um Vergebung hoffend,
Robert Maier

Benutzeravatar
Frithjof Bartholin
Häufiger Besucher
Beiträge: 121
Registriert: Do 5. Jan 2017, 21:17
Hat Amen! gesprochen: 13 Mal
Amen! erhalten: 26 Mal

Re: Stellen Sie sich vor

Beitragvon Frithjof Bartholin » Sa 14. Jan 2017, 17:09

Wertes Weib von Roth,

schön zu sehen, dass Sie mit dem nötigen Demut in dieses löbliche Brett eintreten. Bitte vergessen Sie nicht, diese Erklärung durch Ihren Vormund ausfüllen und der Administranz zukommen zu lassen.

Frithjof Bartholin
"Und der Mann ist nicht geschaffen um der Frau willen, sondern die Frau um des Mannes willen." - Paulus 1. Korinther 11, 9

Benutzeravatar
Prof F Gotthelf
Neuer Brettgast
Beiträge: 2
Registriert: Mo 16. Jan 2017, 16:58

Re: Stellen Sie sich vor

Beitragvon Prof F Gotthelf » Mo 16. Jan 2017, 19:12

Liebe Gemeinde,

während meiner Studienzeit und später auch als Lehrender musste ich feststellen, wie verunreinigt das Christentum bereits in verschiedensten Einrichtungen ist, selbst in den gehobenen Positionen der Kirchengemeinden selbst.
Auf der Suche nach wahren Christen bin ich auf diese Internetz-Seite gestoßen und muss sagen, ich bin äußerst beeindruckt, wie wirkungsvoll hier gegen die Verleumdung der heiligen Schrift vorgegangen wird!
Auch von der Aufrichtigkeit und dem Willen der Nutzer der Seite, das Wort an den Gemeinen zu bringen, bin ich begeistert.
Der getrübte Blick anderer Professoren, die ich zu kennen glaubte, ist für mich, nun da mein Gesuch ein Ende hat, wie ein Stich im Herzen. Wie können auch die Lehrenden der Theologie inzwischen so unsicher in ihrem Glauben sein?

Natürlich gilt wie immer: Die Ausnahme macht die Regel.

Und deswegen bin ich hier und möchte mich vorstellen, ich habe erkannt, dass es doch noch immer Christen gibt, die dem Glauben treu geblieben und der Bibel kundig sind. Ich möchte hier in der Gemeinde nach Antworten auf meine Fragen suchen und ebenso Antworten geben.

Es ist an der Zeit, dass all die halb schlafenden Christen erwachen und erkennen, dass sie vom Weg abkamen!

Soweit also zur Vorstellung meiner Motive.

Ich bin Professor Friedrich Gotthelf und bin 62 Jahre alt. Einen festen Wohnort habe ich nicht, denn das Missionieren bietet mir Heimat genug.

Auf neue Erkenntnisse hoffent,

Prof. F. Gotthelf
Professor Friedrich Gotthelf

Benutzeravatar
Count Bahamut
Häufiger Besucher
Beiträge: 88
Registriert: Mo 16. Jan 2017, 17:55
Hat Amen! gesprochen: 5 Mal
Amen! erhalten: 9 Mal

Re: Stellen Sie sich vor

Beitragvon Count Bahamut » Mi 18. Jan 2017, 16:17

Werte Gemeinde,
Vielen Dank für ihr herzerwärmendes Wilkommen, Gott möge es Ihnen vergelten.
Mein Name ist Bahamut. Count Bahamut. Von Geburt auf wurde ich von meinem frommen Herrn Vater, Gott habe ihn selig, in den keuschen und redlichen Praktiken des Christentums gelehrt.
Ich beschaffte mir vor wenigen Tagen einen dieser sogenannten Heimrechner, in der Absicht das Internetz zu exorzieren oder wenn möglich ganz abzuschalten. Zunächst erlitt ich einen wahrhaftigen Schock, als ich mitansehen musste, welch satanistische Botschaft von Heimseiten wie DuRöhre verbreitet wird. Als ich mich erholt hatte und auf die Suche nach Gleichgesinnten, Verbündete im Kampf gegen das Höllenfeuer, machte, stieß ich auf dieses schnieke Austauschportal. Nach nicht allzu langer Zeit war ich von der Keuschheit dieser Seite überzeugt, Halleluja! Sofort meldete ich mich an und stellte eine Unzüchtigkeit an den Pranger, welcher meines Erachtens nach eine großartige Möglichkeit bietet, über Missstände aufzuklären.
Nach weiterem Durchstöbern dieser wirklich vorbildlich christlichen Gemeinde endeckte ich dieses Thema, welches es möglich macht, sich mit anderen Dienern des HERRn vertraut zu machen.
Ich freue mich auf eine früchtetragende Zusammenarbeit, der HERR sei mit euch.
Den Heimrechner studierend,
Count Bahamut
Wer nicht mit mir ist, der ist wider mich; und wer nicht mit mir sammelt, der zerstreut.
~ Matthäus 12:30

Benutzeravatar
Frater Ildefons
Neuer Brettgast
Beiträge: 2
Registriert: Do 19. Jan 2017, 17:36

Re: Stellen Sie sich vor

Beitragvon Frater Ildefons » Do 19. Jan 2017, 18:51

Werte Gemeinde,

der Unzucht unserer heutigen Welt mit der gesammelten Kraft meines Geistes und Leibes entgegen zu treten, ist mir nach der Regula Benedicti ein wichtiger Lebensgrundsatz. Ich goutiere Ihr Brett aus ebendiesem Grunde und habe mich daher entschlossen, als mental stimulierenden Gegenpol zu meiner klösterlichen Klausur Ihrer Gemeinschaft beizutreten und hoffe auf lange währenden gegenseitigen Austausch.
Doch eines möchte ich gleich zu Beginn erfragen: Die deutsche Sprache ist zwar die Sprache dieses Brettes, doch wie steht es um das hochwohllöbliche Lateinische? Dies ist doch keine unredliche Sprache nicht, sind daher lateinische Ausdrücke, Sinnsprüche und Zitate an diesem Orte erlaubt und willkommen?

Es grüßt
Frater Ildefons OSB

Benutzeravatar
Walter Gruber senior
Kommerzialrat
Beiträge: 1897
Registriert: Do 16. Jul 2015, 09:57
Hat Amen! gesprochen: 469 Mal
Amen! erhalten: 492 Mal

Re: Stellen Sie sich vor

Beitragvon Walter Gruber senior » Do 19. Jan 2017, 21:11

Sehr geehrter Frater Ildefons,

recipio vos in hac civitate! Da alle Mitglieder in dieser Gemeinschaft die deutsche Sprache verstehen, aber nicht jeder Fremdsprachen wie das Lateinische, Englische oder Russische beherrscht, ist es geboten, auf Deutsch zu schreiben und fremdsprachige Textpassagen (falls sie unumgänglich sind) wenigstens zu übersetzen. Es freut mich, dass ein weiterer Vertreter aus unserer katholischen Kirche hierher gefunden hat!

Mit freundlichem Gruß,
Walter Gruber
Auch ist es mit dem Himmelreich wie mit einem Kaufmann, der schöne Perlen suchte. Als er eine besonders wertvolle Perle fand, verkaufte er alles, was er besaß, und kaufte sie. (Matthäus 13, 45-46)

Benutzeravatar
Frater Ildefons
Neuer Brettgast
Beiträge: 2
Registriert: Do 19. Jan 2017, 17:36

Re: Stellen Sie sich vor

Beitragvon Frater Ildefons » Do 19. Jan 2017, 21:50

Sehr geehrter Herr Gruber,

ich danke Ihnen sehr für den freundlichen Willkommensgruß. Ihrer Erläuterung pflichte ich freilich bei und werde meine Beiträge auf Deutsch verfassen, obschon ich die fortschreitende Zurückdrängung der lateinischen Sprache in der Gesellschaft mit Sorge zur Kenntnis nehme, als schmerzlich empfinde und mit einem grassierenden Sittenverfall verbinde.

Einen geruhsamen Abend wünscht Ihnen allen
Frater Ildefons OSB

Benutzeravatar
KuhlerHarold
Neuer Brettgast
Beiträge: 6
Registriert: Do 2. Feb 2017, 13:29

Re: Stellen Sie sich vor

Beitragvon KuhlerHarold » Do 2. Feb 2017, 13:38

Werte Arche Internetz,
in diesem Faden will ich mich als neues Mitglied dieser grossen Gemeinde vorstellen.

Mein Name ist Harold Brotschneider. Ich bin ein 26 jähriger Auszubildender Erzieher in einem Kindergarten und treibe in meiner Freizeit ein besonders intensives Bibelstudium. Ich wurde christlich erzogen.
Ich habe lange Zeit im christlichen Spanien gelebt, wobei meine Kenntnisse in der Deutschen Sprache vielleicht nicht perfekt sind. Bitte demensprechend um Entschuldigung.

Ich hoffe ich kann in dieser exzellenten Gemeinde Hilfe und Beirat im Leben finden und selbstverständig auch anderen Mitgliedern mit meinen Kenntnissen und Erfahrung beistehen.

Fröhlich und dankbar,

Harold Brotschneider

Das Niveau
Neuer Brettgast
Beiträge: 1
Registriert: Do 9. Feb 2017, 19:24

Re: Stellen Sie sich vor

Beitragvon Das Niveau » Do 9. Feb 2017, 20:02

Werte Gemeinde!
Nun ist die Zeit gekommen, wo ich erfreut mitteilen kann, dieser töften Seite beigetreten zu sein.
"Das Niveau", so mein Spitzname für dieses Profil. In der realen Welt, fernab vom virtuellen Anschnur-Stehsegeln, werde ich schlichtweg Heinz genannt.
Ich zähle diesen Oktober 27 Jahre. Ich studiere momentan Germanistik, und in meiner freien Zeit spiele ich Lieder für den Herrn auf der Gitarre und widme mich der Bibel!

In freudiger Erwartung auf anregende Unterhaltungen und Diskussionen,
Das Niveau

Benutzeravatar
Frithjof Bartholin
Häufiger Besucher
Beiträge: 121
Registriert: Do 5. Jan 2017, 21:17
Hat Amen! gesprochen: 13 Mal
Amen! erhalten: 26 Mal

Re: Stellen Sie sich vor

Beitragvon Frithjof Bartholin » Do 9. Feb 2017, 20:15

Knabbub Harold,

ich glaube eher, dass Sie in Ihrer Freizeit Unzucht mit den Kindern treiben, deren Erziehungsauftrag Sie wohl angesichts Ihrer mangelhaften Kenntnisse der deutschen Sprache ohnehin nicht erfüllen können.

Kinder von christlichen Eltern würden ihren Nachwuchs ohnehin nicht in einer Kinderschänderanstalt wie der Ihren betreuen lassen, sondern ein redliches Christenweib erzieht das Kind selbst.

Von Ihren unzüchtigen Trieben angewidert,
Frithjof Bartholin
Folgende Benutzer sprechen Frithjof Bartholin ein keusches Amen! für den Beitrag aus:
ragnarlotbrock
"Und der Mann ist nicht geschaffen um der Frau willen, sondern die Frau um des Mannes willen." - Paulus 1. Korinther 11, 9

Benutzeravatar
ragnarlotbrock
Stammgast
Beiträge: 461
Registriert: Mi 19. Okt 2016, 19:14
Hat Amen! gesprochen: 107 Mal
Amen! erhalten: 37 Mal

Re: Stellen Sie sich vor

Beitragvon ragnarlotbrock » Do 9. Feb 2017, 20:18

Knabbub Roggenmischbrot,

Auch mich düngt es, dass Sie Pedopervers sind und nachts Krek an mit Ätz infizierten Obdachlosen verkaufen.

Auf Ihr Lügengeflecht spucken
Ragnar Lotbrock
"Die Frau ist ein Mißgriff der Natur... mit ihrem Feuchtigkeits-Überschuß und ihrer Untertemperatur...eine Art verstümmelter, verfehlter, mißlungener Mann...die volle Verwirklichung der menschlichen Art ist nur der Mann."
Thomas von Aquin, Kirchenlehrer

Benutzeravatar
Hermann Lemmdorf
Stammgast
Beiträge: 725
Registriert: Fr 25. Nov 2016, 21:18
Hat Amen! gesprochen: 135 Mal
Amen! erhalten: 142 Mal

Re: Stellen Sie sich vor

Beitragvon Hermann Lemmdorf » Do 9. Feb 2017, 20:22

Werter Herr Heinz,

welches Problem haben Sie mit Ihrem Namen? Was meinen Sie mit dem Niveau?

Fragend,
Hermann Lemmdorf.
"Meine Lieben, wer kennt die Bedeutung des Weibes für das Wohl der Familie und Gesellschaft nicht? Selig sind jene Familien und jene Pfarren, in denen das Weib mit christlicher Erziehung die Fähigkeiten für ihre Mission besitzt." - Giocondo Pio Lorgna


Zurück zu „Allgemeines“



Wer ist anschnur?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron