0 Tage und 11 Stunden seit der letzten Verbannung eines Taugenichts.

Suche nach redlichem Ehemann!

Diskutieren Sie hier über Gott und die Welt.

Moderator: Brettleitung

Benutzeravatar
Lena
Gelegentlicher Besucher
Beiträge: 20
Registriert: Mo 6. Mai 2019, 09:17
Hat Amen! gesprochen: 5 Mal

Suche nach redlichem Ehemann!

Beitragvon Lena » Mi 8. Mai 2019, 09:21

Liebste Gemeinde,

ich - eine keusche und wunderschöne Jungfrau im besten Alter - suche einen passenden Ehemann um eine redliche Ehe einzugehen und dem Herrgott sechsundzwanzig Kinder zu schenken. Leider gibt es in meinem Umfeld nur Tölpel und unredliches Pack, weswegen ich mich vertrauensvoll an diese Internetz-Seite wende.

Ich habe bereits ein Auge auf Opa Rauschebart geworfen und erhoffe mir, dass dieser meine Zuneigung erwidert.

Auf positive Rückmeldungen hoffend,

Lenchen

Runibald Kurzwurm
Gelegentlicher Besucher
Beiträge: 26
Registriert: Do 29. Nov 2018, 22:31

Re: Suche nach redlichem Ehemann!

Beitragvon Runibald Kurzwurm » Mi 8. Mai 2019, 11:08

Frau Lena,
Falls es Sie interessiert, ich bin noch alleinstehend,

Mit den Brauen zuckend,
Runibald Kurzwurm

Benutzeravatar
Lena
Gelegentlicher Besucher
Beiträge: 20
Registriert: Mo 6. Mai 2019, 09:17
Hat Amen! gesprochen: 5 Mal

Re: Suche nach redlichem Ehemann!

Beitragvon Lena » Mi 8. Mai 2019, 12:27

Schürzenjäger Kurzwurm!

Ich habe einige Ihrer Beiträge gelesen und bin nicht angetan von Ihren Avancen! Ich suche nach einem züchtigen Christen und nicht nach einem Weiberheld der heimlich unter die Schürzen ehrbarer Weibsbilder blickt!

Angewidert,

Lenchen

Benutzeravatar
Lena
Gelegentlicher Besucher
Beiträge: 20
Registriert: Mo 6. Mai 2019, 09:17
Hat Amen! gesprochen: 5 Mal

Re: Suche nach redlichem Ehemann!

Beitragvon Lena » Mi 8. Mai 2019, 13:24

Eine kurze Anmerkung:

Alternativ zu Opa Rauschebart kann ich mir auch Martin Berger gut als meinem verehrten Gatten vorstellen.

Verliebt,

Lenchen

Benutzeravatar
Franz-Joseph von Schnabel
Ochsenbauer
Beiträge: 8579
Registriert: Mi 20. Okt 2010, 16:46
Hat Amen! gesprochen: 2025 Mal
Amen! erhalten: 1969 Mal

Re: Suche nach redlichem Ehemann!

Beitragvon Franz-Joseph von Schnabel » Mi 8. Mai 2019, 14:54

Fräulein Lena,

Herr Berger ist bereits glücklich verheiratet. Sie müßten in diesem Fall die anstehenden Gesetzesänderungen zur Vielweiberei abwarten, sofern Herr Berger interessiert wäre.

Hinweisend,
Schnabel
Ich bin überzeugt, Bayern und Deutschland wären sicherer, wenn jeder anständige Mann ein Messer in der Tasche haben dürfte und wir würden die Schwerkriminellen einsperren. Das wäre der richtige Weg.
Hubert Aiwanger Landwirt u. stellvertretender Ministerpräsident.

Benutzeravatar
Lena
Gelegentlicher Besucher
Beiträge: 20
Registriert: Mo 6. Mai 2019, 09:17
Hat Amen! gesprochen: 5 Mal

Re: Suche nach redlichem Ehemann!

Beitragvon Lena » Mi 8. Mai 2019, 16:01

Sehr geehrter Herr von Schnabel,

das habe ich bereits befürchtet. Leider kann ich nicht noch länger mit der Eheschließung warten, da mein Sold an sechsundzwanzig Kindern innerhalb der nächsten zwanzig Jahre erfüllt sein soll.

Dankbar,

Lenchen

Benutzeravatar
Lena
Gelegentlicher Besucher
Beiträge: 20
Registriert: Mo 6. Mai 2019, 09:17
Hat Amen! gesprochen: 5 Mal

Re: Suche nach redlichem Ehemann!

Beitragvon Lena » Mi 8. Mai 2019, 16:16

Sehr geehrter Herr Berger,

für den unwahrscheinlichen Fall, dass Ihr Eheweib in den nächsten drei Monaten überraschend von dieser Welt scheidet, werde ich die Hochzeit für diesen Zeitrahmen noch aufschieben.

Schüchtern,

Lenchen

Benutzeravatar
Martin Frischfeld
Stammgast
Beiträge: 1277
Registriert: Di 26. Sep 2017, 21:00
Hat Amen! gesprochen: 403 Mal
Amen! erhalten: 494 Mal

Re: Suche nach redlichem Ehemann!

Beitragvon Martin Frischfeld » Mi 8. Mai 2019, 16:20

Fräulein Lenchen,

das Gebären knorke Kinder ist natürlich eine feine Sache. Bei 26 haben Sie sich jedoch ein strammes Maß ausgesucht. Ich darf fragen wie Sie auf diese Zahl kommen? Auch sollte man anmerken, daß man für diese Zahl Kinder eine nicht zu unterschätzende Zahl an widerlichen Akten benötigt.
Die meisten Herren hier mussten zum Glück nicht öfter den ekelhaften Sechs praktizieren als sie Kinder haben. Männer der Arche sind nämlich hochpotent. Wer dann gleich Zwillinge zeugte konnte frohlocken - einmal Sechs gespart, Hurra!

Mit der eigenen Zahl an Kindern sehr zufrieden,
Martin Frischfeld

Benutzeravatar
Lena
Gelegentlicher Besucher
Beiträge: 20
Registriert: Mo 6. Mai 2019, 09:17
Hat Amen! gesprochen: 5 Mal

Re: Suche nach redlichem Ehemann!

Beitragvon Lena » Mi 8. Mai 2019, 16:48

Liebster Herr Frischfisch,

ich bedauere zu erfahren, dass auch Sie bereits verheiratet sind.

Sechsundzwanzig ist die Lieblingszahl meines Vaters. Jeden Tag bekomme ich sechsundzwanzig Schläge mit dem Rohrstock. Insofern hat diese Zahl eine große Bedeutung für mich.

Aufklärend,

Lenchen

Runibald Kurzwurm
Gelegentlicher Besucher
Beiträge: 26
Registriert: Do 29. Nov 2018, 22:31

Re: Suche nach redlichem Ehemann!

Beitragvon Runibald Kurzwurm » Mi 8. Mai 2019, 19:16

Frau Lena,
Ich habe viele Namen, Sittenstrolch, Lustmolch, Schürzenjäger oder der da in den Büschen.
Bitte, nennen Sie mich einfach Martha.

Runibald Kurzwurm

Benutzeravatar
Martin Berger
Faust Gottes
Beiträge: 12091
Registriert: Sa 10. Okt 2009, 20:21
Hat Amen! gesprochen: 2561 Mal
Amen! erhalten: 2621 Mal

Re: Suche nach redlichem Ehemann!

Beitragvon Martin Berger » Mi 8. Mai 2019, 20:31

Lena hat geschrieben:Sehr geehrter Herr Berger,

für den unwahrscheinlichen Fall, dass Ihr Eheweib in den nächsten drei Monaten überraschend von dieser Welt scheidet, werde ich die Hochzeit für diesen Zeitrahmen noch aufschieben.

Weib Lena,

sapperlot! Wünschen Sie sich womöglich gar, daß mein Weib und Eigentum von GOTT heimgeholt wird, damit ich frei für Sie werde? Das ist ja ungeheuerlich und ein denkbar schlechter Einstand in unserem christlichen Plauderbrett. :boese:

Höchstgradig verärgert,
Martin Berger
Folgende Benutzer sprechen Martin Berger ein keusches Amen! für den Beitrag aus: (Insgesamt 4):
Franz-Joseph von SchnabelWalter Gruber seniorKurat OriumOpa Rauschebart

Benutzeravatar
Lena
Gelegentlicher Besucher
Beiträge: 20
Registriert: Mo 6. Mai 2019, 09:17
Hat Amen! gesprochen: 5 Mal

Re: Suche nach redlichem Ehemann!

Beitragvon Lena » Mi 8. Mai 2019, 20:39

Herr Berger,

natürlich nicht! Was um Gottes Namen denken Sie denn von mir?

Ich muss Ihnen aber leider mitteilen, dass sich Herr Rauschebart für mich interessiert und ich mich für Ihn entschieden habe. Sie waren leider nur die zweite Wahl.

Bedauernd,

Lenchen

Benutzeravatar
Walter Gruber senior
Kommerzialrat
Beiträge: 1969
Registriert: Do 16. Jul 2015, 09:57
Hat Amen! gesprochen: 503 Mal
Amen! erhalten: 517 Mal

Re: Suche nach redlichem Ehemann!

Beitragvon Walter Gruber senior » Mi 8. Mai 2019, 20:48

Wertes Fräulein,

es kommt mir jetzt, nach mehrminütigem Nachdenken über Ihr Vorhaben, sehr seltsam vor, dass Sie ausgerechnet 26 Kinder gebären wollen und dies gar als Notwendigkeit ansehen. Wie kommen Sie dazu?
Auch erklären Sie im ersten Beitrag, „wunderschön“ zu sein. Demnach stammt Ihr Profilbild von einer anderen Person?

Einige Ungereimtheiten feststellend,
Walter Gruber
Auch ist es mit dem Himmelreich wie mit einem Kaufmann, der schöne Perlen suchte. Als er eine besonders wertvolle Perle fand, verkaufte er alles, was er besaß, und kaufte sie. (Matthäus 13, 45-46)

Benutzeravatar
Franz-Joseph von Schnabel
Ochsenbauer
Beiträge: 8579
Registriert: Mi 20. Okt 2010, 16:46
Hat Amen! gesprochen: 2025 Mal
Amen! erhalten: 1969 Mal

Re: Suche nach redlichem Ehemann!

Beitragvon Franz-Joseph von Schnabel » Mi 8. Mai 2019, 21:10

Werte Herren,

es erscheint auch mir höchst verdächtig, daß sich jenes Fräulein anbietet wie Sauer Bier.

Ob da nicht irgendwo ein Pferdefuß lauert?

Mißtrauisch,
Schnabel
Ich bin überzeugt, Bayern und Deutschland wären sicherer, wenn jeder anständige Mann ein Messer in der Tasche haben dürfte und wir würden die Schwerkriminellen einsperren. Das wäre der richtige Weg.
Hubert Aiwanger Landwirt u. stellvertretender Ministerpräsident.

Benutzeravatar
Lena
Gelegentlicher Besucher
Beiträge: 20
Registriert: Mo 6. Mai 2019, 09:17
Hat Amen! gesprochen: 5 Mal

Re: Suche nach redlichem Ehemann!

Beitragvon Lena » Mi 8. Mai 2019, 21:11

Werter Herr Gruber,

der Grund für meine Obsession mit der Zahl sechsundzwanzig habe ich in diesem Faden bereits erwähnt:
Lena hat geschrieben:Sechsundzwanzig ist die Lieblingszahl meines Vaters. Jeden Tag bekomme ich sechsundzwanzig Schläge mit dem Rohrstock. Insofern hat diese Zahl eine große Bedeutung für mich.


Möglicherweise mag es für den ein oder anderen Menschen etwas merkwürdig erscheinen, dass mir einiges an der Zahl liegt. Allerdings hat die tägliche Züchtigung einen wichtigen Platz in meinem Leben und macht einen Großteil meiner Lebensfreude aus. Außerdem habe ich beschlossen, dass sechsundzwanzig Kinder zu gebären nur das Optimum der Seligkeit und keineswegs eine Notwendigkeit darstellt, wenn ich nur mit Opa Rauschebart zusammensein kann.

Selbstverständlich befindet sich meine Wenigkeit auf dem hochgeladenen Bild. Dass Sie meine Schönheit nicht erkennen können, bedauere ich zutiefst.

Eifersucht witternd,

Lenchen


Zurück zu „Allgemeines“



Wer ist anschnur?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste

cron