0 Tage und 14 Stunden seit der letzten Verbannung eines Taugenichts.

Kinder ohne Unzucht

Keusche Christen scheuen sich nicht, auch diese Widerwärtigkeit anzusprechen. Stellen Sie hier Ihre Fragen, erfahrene Gemeindemitglieder werden Ihnen helfen.

Moderator: Brettleitung

F Steinfels
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 14
Registriert: Mi 13. Mär 2019, 13:37

Kinder ohne Unzucht

Beitragvon F Steinfels » Di 16. Apr 2019, 22:05

Werte Leser,

kann man auch leibliche Kinder bekommen, ohne Unzucht zu haben?

F Steinfels

Benutzeravatar
Opa Rauschebart
Stammgast
Beiträge: 997
Registriert: Di 24. Jul 2012, 19:00
Hat Amen! gesprochen: 32 Mal
Amen! erhalten: 102 Mal

Re: Kinder ohne Unzucht

Beitragvon Opa Rauschebart » Mi 17. Apr 2019, 06:52

Göre Steinfels!

lesen Sie gefälligst die Heilige Schrift und belästigen Sie uns nicht mit trivialen Fragen!
Sollten Sie womöglich bereits fakirhafte Fragen im Köcher haben, stellen Sie sie lieber gleich, damit man Ihren Dummfug in der Luft zerreißt!

Enerviert einen Starkbierhumpen hebend und ein Devotionalienbild der Heil'gen Jungfrau Maria versonnen betrachtend

Opa Rauschebart
Folgende Benutzer sprechen Opa Rauschebart ein keusches Amen! für den Beitrag aus: (Insgesamt 3):
Franz-Joseph von SchnabelMartin BergerDr. Benjamin M. Hübner
***** Lernen durch Schmerz ****** Motivation durch Entsetzen*****

Benutzeravatar
Martin Berger
Faust Gottes
Beiträge: 11668
Registriert: Sa 10. Okt 2009, 20:21
Hat Amen! gesprochen: 2361 Mal
Amen! erhalten: 2441 Mal

Re: Kinder ohne Unzucht

Beitragvon Martin Berger » Mi 17. Apr 2019, 16:50

Werter Herr Opa Rauschebart,

es ist immer wieder eine Freude Ihnen dabei zusehen zu dürfen, wie Sie dümmliche Hirnbrandkranke und Kleberkinder zurechtweisen.

Der HERR segne Sie! :kreuz1:

Erfreut ob Ihrer Anwesenheit,
Martin Berger


Zurück zu „Sechsualkunde“



Wer ist anschnur?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast