0 Tage und 3 Stunden seit der letzten Verbannung eines Taugenichts.

An die Administranz

Prangern Sie unredliche Entdeckungen oder Geschehnisse an! Erstatten Sie Selbstanzeige!

Moderator: Brettleitung

einfachich
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 500
Registriert: Fr 15. Jul 2016, 15:31
Hat Amen! gesprochen: 9 Mal
Amen! erhalten: 34 Mal

An die Administranz

Beitragvon einfachich » Mo 6. Feb 2017, 12:27

Werte Herrn der Adinistranz

Da man mir die Möglichkeit der PN. entzogen hat wende ich mich auf diesen Weg an die Administranz dieses Forums.

Da ich mich durch die Betitelung, "Plagiator und dümmstes Indeviduum dieses Brett's", in meiner Ehre gekränkt fühle, mich denunziert und persönlich beleidigt fühle, ersuche ich sie dies zu entfernen und mich einfach nur als "Brettgast" zu bezeichnen.
Es kann nicht im Sinne eines christlichen, der Nächstenliebe verschriebenen, Forums sein Menschen zu ernidrigen.

es grüßt
einfachich

Benutzeravatar
Frithjof Bartholin
Häufiger Besucher
Beiträge: 121
Registriert: Do 5. Jan 2017, 21:17
Hat Amen! gesprochen: 13 Mal
Amen! erhalten: 26 Mal

Re: An die Administranz

Beitragvon Frithjof Bartholin » Mo 6. Feb 2017, 12:49

Unwerter Plagiator und dümmstes Individuum dieses christlichen Plauderbretts,

Ihre orthographischen Schwächen besudeln dieses löbliche Brett. Statt hier herumzuflennen wie ein Weib, sollten Sie sich der Gründe für diesen Schritt bewusst werden und sich endlich bessern.

Adinistranz

Ich zitiere aus den Brettregeln:
§8 Keine unangebrachten Nazivergleiche!
Die Nazikeule zu schwingen bedeutet immer, sonst keine Argumente mehr aufbringen zu können.


Bei solch schwerwiegenden Verstößen können Sie froh sein, dass Sie lediglich mit einer so milden Strafe davongekommen sind. Ihre törichten Frechheiten gegenüber der Administranz sind in meinen Augen untolerierbar.

Frithjof Bartholin
Folgende Benutzer sprechen Frithjof Bartholin ein keusches Amen! für den Beitrag aus:
ragnarlotbrock
"Und der Mann ist nicht geschaffen um der Frau willen, sondern die Frau um des Mannes willen." - Paulus 1. Korinther 11, 9

einfachich
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 500
Registriert: Fr 15. Jul 2016, 15:31
Hat Amen! gesprochen: 9 Mal
Amen! erhalten: 34 Mal

Re: An die Administranz

Beitragvon einfachich » Mo 6. Feb 2017, 12:59

Herr Bartholi
Habe ich Sie angesprochen?
Nein habe ich nicht!
Also sparen Sie sich ihren Kommentar.
Es interessiert mich nämlich einen feuchten Kehricht was Sie sagen oder denken.

Habe ich mich für Sie verständlich genug ausgedrückt?
einfachich.

P.S Ein Tippfehler, der Herrgott wird darüber hinwegsehn.

Benutzeravatar
Frithjof Bartholin
Häufiger Besucher
Beiträge: 121
Registriert: Do 5. Jan 2017, 21:17
Hat Amen! gesprochen: 13 Mal
Amen! erhalten: 26 Mal

Re: An die Administranz

Beitragvon Frithjof Bartholin » Mo 6. Feb 2017, 13:08

Plagiator und dümmstes Individuum dieses christlichen Plauderbretts,

wenn man liest, was Sie so von sich geben, könnte man meinen, dass Sie mir irgendwas zu sagen hätten. Ihre unflätigen Umgangsformen machen die Gründe für Ihren schweren Stand im Brett deutlich. Aber bei all den Geschichten, die man so über Ihre Familie lesen kann, wundert mich Ihr ungezogenes Verhalten nicht. Ich werde Sie in Hoffnung auf Besserung in meine Gebete einschließen.

Dem Sündigen gerne behilflich,
Frithjof Bartholin
"Und der Mann ist nicht geschaffen um der Frau willen, sondern die Frau um des Mannes willen." - Paulus 1. Korinther 11, 9

Benutzeravatar
Benedict XVII
Gleichstellungsbeauftragter
Beiträge: 2402
Registriert: Fr 11. Dez 2009, 18:15
Hat Amen! gesprochen: 340 Mal
Amen! erhalten: 864 Mal

Re: An die Administranz

Beitragvon Benedict XVII » Mo 6. Feb 2017, 13:34

Werter einfachich,

Ihr Antrag ist bei der Administranz eingegangen.
Die Bezeichnung "Plagiator" ist zutreffend, entsprechender Nachweis ist im Brett zu finden.
Bleibt "dümmstes Individuum dieses christlichen Plauderbretts" als diskutabler Eintrag.
Sie könnten stark zur Versachlichung der Diskussion beitragen, wenn Sie ein oder mehrere auf dem Brett befindliche dümmere Individuen benennen könnten.
Die Administranz wird Ihre Angaben voller Nächstenliebe prüfen.

Grüße

Benedict XVII
"Tatsächlich haben Frauen noch nie etwas gedacht oder gemacht, womit zu beschäftigen sich lohnt." (Jan Hein Donner, niederländischer Schachmeister)
"Es ist dem Menschen gut, daß er kein Weib berühre." (1.Korinther 7:1)

Benutzeravatar
mitchristlichemgruss
Stammgast
Beiträge: 512
Registriert: Di 25. Nov 2014, 00:13
Hat Amen! gesprochen: 8 Mal
Amen! erhalten: 30 Mal

Re: An die Administranz

Beitragvon mitchristlichemgruss » Mo 6. Feb 2017, 15:46

Sehr verehrte Herren,
kopfschüttelnd nehme ich hier zur Kenntnis, wie ein völlig verstörtes Kleberkindweib auf die unverschämteste aller Weisen versucht, die stets gerechte und liebevolle Administranz unter Druck zu setzen, um seine redlich erworbenen Namensattribute wieder loszuwerden. Mir fehlen ob dieses unerhörten Vorfalles einfach die Worte.
mit zornrotem Kopfe grüßend
mitchristlichemgruß
Ich wähle ARA - und sehe klarer !

Benutzeravatar
Walter Gruber senior
Kommerzialrat
Beiträge: 1551
Registriert: Do 16. Jul 2015, 09:57
Hat Amen! gesprochen: 341 Mal
Amen! erhalten: 357 Mal

Re: An die Administranz

Beitragvon Walter Gruber senior » Mo 6. Feb 2017, 17:15

Sehr geehrte Herren,

allein Gott der HERR weiß, wer von den gegenwärtig 14.638 Mitgliedern das dümmste Individuum ist. Es ist dies auch ganz nebensächlich, da ein jeder sich nach seinen Kräften bemühen muss.

Matthäus 5,3 hat geschrieben:Er sagte: Selig, die arm sind vor Gott; denn ihnen gehört das Himmelreich

Matthäus 23,11 hat geschrieben:Der Größte unter euch soll euer Diener sein.


Sicherlich haben die Herren von der Administranz sich nach reichlicher Überlegung entschlossen, Herrn einfachich diesen Titel zu verleihen. Es wird dies wohl geschehen sein, um Herrn einfachich in seiner Lernfähigkeit herauszufordern und ihn zu veranlassen, auch einmal Demut zu üben.

Falls es jedoch im sachliche Richtigkeit geht, müsste man bei jeder Neuanmeldung prüfen, ob jedes neue Mitglied dümmer als Herr einfachich sei - und falls man hiebei fündig wird, wäre es natürlich rechtens, den Titel an jenes Neumitglied weiterzugeben.

Stets auf Korrektheit bedacht,
Walter Gruber
Folgende Benutzer sprechen Walter Gruber senior ein keusches Amen! für den Beitrag aus:
Herr Geiger
Auch ist es mit dem Himmelreich wie mit einem Kaufmann, der schöne Perlen suchte. Als er eine besonders wertvolle Perle fand, verkaufte er alles, was er besaß, und kaufte sie. (Matthäus 13, 45-46)

Benutzeravatar
Martin Berger
Faust Gottes
Beiträge: 11310
Registriert: Sa 10. Okt 2009, 20:21
Hat Amen! gesprochen: 2150 Mal
Amen! erhalten: 2260 Mal

Re: An die Administranz

Beitragvon Martin Berger » Mo 6. Feb 2017, 19:02

einfachich hat geschrieben:Da ich mich durch die Betitelung, "Plagiator und dümmstes Indeviduum dieses Brett's", in meiner Ehre gekränkt fühle, mich denunziert und persönlich beleidigt fühle, ersuche ich sie dies zu entfernen und mich einfach nur als "Brettgast" zu bezeichnen.

Knabbub Egoist,

obwohl Sie durchwegs als Störenfried auffallen, wird Ihnen in störungsfreien Zeiten sicherlich aufgefallen sein, daß die Administranz gerecht handelt. Freilich muß gesagt werden, daß die Gerechtigkeit und Unfehlbarkeit der Administranz Grenzen hat, denn allgerecht und unfehlbar ist allein der HERR. Und doch: Bitte denken Sie nicht, daß der Titel "Plagiator und dümmstes Individuum dieses christlichen Plauderbretts" Ihrer Erniedrigung dient. Dies ist einfach nur Ihr gegenwärtiger Status, den Sie sich durch Ihr Verhalten erworben haben. Sie wieder auf "Brettgast" hochzustufen wäre all denen gegenüber ungerecht, die sich anständig und ordentlich verhalten, würde man doch ebendiese erniedrigen, indem man sie auf Ihr Niveau herabstuft.

Der ehrenwerte Herr Benedict hat Ihnen ja schon den Vorschlag unterbreitet, (nachweislich) dümmere Brettgäste zu benennen, sodaß zumindest der Superlativ "dümmstes" auf den Positiv "dummes" abgeschwächt werden kann. Zusätzlich, damit sei die Gutmütigkeit der Administranz unterstrichen, möchte ich Ihnen die Gelegenheit bieten, zu beweisen, daß Sie sich auch vernünftig, ordentlich und anständig, mit einem Wort REDLICH, verhalten können. Und dies nicht nur für die Dauer von längstenfalls 20 Sekunden, sondern, wenn schon nicht dauerhaft, wenigstens für mehrere Wochen.

Sie können gleich mit einer ordentlichen Entschuldigung anfangen, stimmt doch schon Ihr Vorwurf nicht.

Ihr tatsächlicher Rang:
"Plagiator und dümmstes Individuum dieses christlichen Plauderbretts"

Ihr angegebener Rang:
"Plagiator und dümmstes Indeviduum dieses Brett's"


Bei aller Liebe und allem Verständnis: Mit schlechter Orthographie und halbwahren Behauptungen wird es Ihnen nicht gelingen, den Beweis dafür zu erbringen, daß Sie den besagten Titel nicht verdient haben. Mit persönlich liegt viel daran, Sie wieder als Brettgast in diesem christlichen Plauderbrett begrüßen zu können, damit Ihre Seele gereinigt und letztendlich gerettet werden kann. Möge der HERR auf diesem steinigen Weg mit Ihnen sein. :kreuz1:

Ihnen die helfende Hand reichend und dabei betend,
Martin Berger
Folgende Benutzer sprechen Martin Berger ein keusches Amen! für den Beitrag aus: (Insgesamt 6):
Walter Gruber seniorBenedict XVIIFranz-Joseph von SchnabelDer EinsiedlerPaul Lukas GersterEduard Fermann

Benutzeravatar
ragnarlotbrock
Stammgast
Beiträge: 459
Registriert: Mi 19. Okt 2016, 19:14
Hat Amen! gesprochen: 107 Mal
Amen! erhalten: 35 Mal

Re: An die Administranz

Beitragvon ragnarlotbrock » Mo 6. Feb 2017, 20:53

Tölpel Egoist,

Sie sollten aufhören Klebstoff zu rauchen, anschließend könnten Sie den ehrenwerten Herrn von Schnabel bitten, Sie zu züchtigen. Dies wäre der erste Schritt in die richtige Richtung.

Stets hilfbereit
R. Lotbrock
"Die Frau ist ein Mißgriff der Natur... mit ihrem Feuchtigkeits-Überschuß und ihrer Untertemperatur...eine Art verstümmelter, verfehlter, mißlungener Mann...die volle Verwirklichung der menschlichen Art ist nur der Mann."
Thomas von Aquin, Kirchenlehrer

einfachich
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 500
Registriert: Fr 15. Jul 2016, 15:31
Hat Amen! gesprochen: 9 Mal
Amen! erhalten: 34 Mal

Re: An die Administranz

Beitragvon einfachich » Di 7. Feb 2017, 10:16

Werte Herren
Ich sehe schon es ist nicht möglich, ein auch nur annähernd vernünftiges Wort, mit Ihnen zu wechseln.
Der logische Schluß, ich verlasse dieses Forum.
Meine Eltern, meine Geschwister, meine Kinder und nicht zuletzt ich wurden auf die unflätigste Art und Weise beschimpft.
Es sei zu meinem Wohl, dieser immer wieder benützte Ausspruch lässt mich nur kotzen.
Irgendwie war es ja, zumindest bis zu einen gewissen Grad, interessant.
Eigentlich sogar amüsant, die Erde ist eine Scheibe, Trump und Erdogan sind redliche Menschen, Frauen und Kinder müssen gezüchtigt werden usw.

Vor allem das akribische suchen von Fehlern, egal ob Tipp, oder Rechtschreibfehler, fand ich wirklich spannend.
Weiters fiel mir auf dass man Leuten, die sich irgendwie zur Wehr setzten, schnell Nazivergleiche anlastet, tatsächlich verhält es sich genau umgekehrt.
Herrn Berger möchte ich gratulieren, der weiß tatsächlich auf alles eine Antwort, alle Achtung.
Herr Bendeict verhält sich wenigstens annähernd vermittelnd.
Dann hätten wir wir noch Die Herrn Tarant, Lemmdorf, Rangelbrock, mitchristlichengruß und Bartholi, dazu gibts nichts zu sagen außer vielleicht arme von Gott und der Welt verlassene Dummköpfe.
Natürlich will ich auch Herrn Gruber senior nicht vergessen, bei Ihm fällt es mir schwer Ihn irgendwo einzuordnen, zumindest ergaben seine Beiträge noch irgendwie Sinn.

All die anderen die kurz in die Kerben der genannten schlugen muss man nicht unbedingt erwähnen, Mittläufer halt. Und was viele Mittläufer anrichten können, hat uns die Geschichte ja gelehrt.

Es wäre alles gesagt, sich wieder wichtigeren Dingen zuwendend
einfachich
Folgende Benutzer sprechen einfachich ein keusches Amen! für den Beitrag aus:
Herr Geiger

Benutzeravatar
ArmerSuender
Häufiger Besucher
Beiträge: 103
Registriert: Fr 1. Jul 2016, 19:52
Hat Amen! gesprochen: 3 Mal
Amen! erhalten: 13 Mal

Re: An die Administranz

Beitragvon ArmerSuender » Di 7. Feb 2017, 10:33

Fräulein Sie,
Ihr Verhalten kann man nur als töricht bezeichnen. Sie haben Kinder? Offenbar ist Ihnen das Seelenheil Ihres Nachwuchses völlig egal! Sie werden mit Ihren Bälgern im ewigen Schwefelsee schmoren, wenn Sie nicht umgehend kehrt machen und den Weg des HERRn einschlagen. Zeigen Sie doch ein wenig Verantwortung für Ihre Kinder!

Ihre Grußformel entsetzt mich. Nichts ist wichtiger als ein dem HERRn zugewandtes Leben zu führen, Sie Kleberkind! Doch jegliche Versuche, Sie zur Redlicheit zu bewegen, scheitern an Ihrer Sturheit.

Für die verlorenen Seelen Ihrer armen Kinder betend
Dustin Jason Bachmann

Herbert Tarant
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 397
Registriert: Mo 20. Jan 2014, 05:56
Hat Amen! gesprochen: 261 Mal
Amen! erhalten: 14 Mal

Re: An die Administranz

Beitragvon Herbert Tarant » Di 7. Feb 2017, 12:32

einfachich hat geschrieben:Werte Herren
Ich sehe schon es ist nicht möglich, ein auch nur annähernd vernünftiges Wort, mit Ihnen zu wechseln.
Der logische Schluß, ich verlasse dieses Forum.
Meine Eltern, meine Geschwister, meine Kinder und nicht zuletzt ich wurden auf die unflätigste Art und Weise beschimpft.
[...]
Dann hätten wir wir noch Die Herrn Tarant, Lemmdorf, Rangelbrock, mitchristlichengruß und Bartholi, dazu gibts nichts zu sagen außer vielleicht arme von Gott und der Welt verlassene Dummköpfe.


Herr Ich,
Es ist klar, die Wahrheit schmerzt, aber sie muss ausgesprochen werden.
Es tut mir für Sie leid, dass die Ihrige Familienumstände so unmenschlich sind.
Bedenkt man die Kopulation innerhalb der Familie innerhalb der Wände eines Kräcklabors, kann man Sie nur bemitleiden.
Jedoch ist es kein Grund, dass Sie sich so gegen gestandene Brettmitglieder auflehnen.

Herbert Tarant

Benutzeravatar
Hermann Lemmdorf
Stammgast
Beiträge: 682
Registriert: Fr 25. Nov 2016, 21:18
Hat Amen! gesprochen: 133 Mal
Amen! erhalten: 133 Mal

Re: An die Administranz

Beitragvon Hermann Lemmdorf » Di 7. Feb 2017, 18:01

Werte Herren,

auch ein blindes Huhn findet einmal ein Korn. Allerdings braucht es dazu oft Hilfe. So sehen wir es beim Plagiat Egoist. Dank dieser Anschnurgemeinde, hat das liederliche Fräulein tatsächlich noch richtig schreiben gelernt. War also die Mühe nicht ganz nutzlos.
Unverständlich ist mir aber, warum das noch immer blinde Huhn nun seine Ausbildung abbricht. So wird es wohl keine weiteren Körner der Erkenntnis mehr finden.

Für diese Seele viel Elend voraussehend,
Hermann Lemmdorf.
"Meine Lieben, wer kennt die Bedeutung des Weibes für das Wohl der Familie und Gesellschaft nicht? Selig sind jene Familien und jene Pfarren, in denen das Weib mit christlicher Erziehung die Fähigkeiten für ihre Mission besitzt." - Giocondo Pio Lorgna

Benutzeravatar
Martin Berger
Faust Gottes
Beiträge: 11310
Registriert: Sa 10. Okt 2009, 20:21
Hat Amen! gesprochen: 2150 Mal
Amen! erhalten: 2260 Mal

Re: An die Administranz

Beitragvon Martin Berger » Di 7. Feb 2017, 18:30

einfachich hat geschrieben:Werte Herren
Ich sehe schon es ist nicht möglich, ein auch nur annähernd vernünftiges Wort, mit Ihnen zu wechseln.

Knabbub Egoist,

Ihnen ist offensichtlich entgangen, daß Ihnen Herr Benedict und auch meine Wenigkeit die helfende Hand reichten. Sapperlot, sind Sie denn wirklich so dumm oder von Haß erfüllt, daß Sie das nicht erkennen wollen? Warum hassen Sie redliche Christen und wollen deren Angebot nicht annehmen? Wieso gehen Sie nicht auf uns zu, anstatt sich weiterhin vom Haß in die Ferne treiben zu lassen? Sehen Sie denn nicht, daß jeder hier möchte, daß Sie dereinst nicht verloren gehen?

Wenngleich es mir schwer fiel, dies nicht zuletzt deswegen, weil intern einstimmig beschlossen wurde (mit zwei Stimmenthaltungen), daß Sie Ihren Rang verdienen, habe ich Ihrem Rang das Adverb "womöglich" hinzugefügt. Sehen Sie dies als ein weiteres Entgegenkommen seitens der Administranz. Doch nun liegt es auch an Ihnen. Sie müssen sich nur, wie schon im letzten Beitrag erwähnt, anständig und ordentlich, redlich eben, verhalten, um wieder als Brettgast eingestuft zu werden. Leider haben Sie dieses Angebot nicht angenommen, sondern die Nörgelei fortgesetzt. Dies läßt beinahe nur den Schluß zu, daß Sie sich gar nicht ändern wollen.

Wie gesagt: Es liegt nun an Ihnen. Seitens der Administranz können und dürfen Sie jede Unterstützung erwarten, ist uns doch viel daran gelegen, daß auch Ihr Name dereinst im Buche des Lebens geschrieben steht, damit Ihre Seele nicht zur Hölle fährt.
Und so jemand nicht ward gefunden geschrieben in dem Buch des Lebens, der ward geworfen in den feurigen Pfuhl.

Offenbarung 20,15

Wenngleich es Ihnen in Ihrer zeitweiligen Haßerfülltheit nicht so scheint: Vor dem Wurf in den feurigen Pfuhl wollen wir Sie mit aller Kraft bewahren.

Es betet dafür, daß Sie zur Einsicht kommen,
Martin Berger


Zurück zu „Der Pranger“



Wer ist anschnur?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste