0 Tage und 22 Stunden seit der letzten Verbannung eines Taugenichts.

Einladung zur Vorweihnachtsfeier

Diskutieren Sie hier über Gott und die Welt.

Moderator: Brettleitung

Benutzeravatar
Rotzbengel Rüdiger
Löblicher Internatsknabe
Beiträge: 1079
Registriert: Sa 15. Jun 2013, 18:10
Hat Amen! gesprochen: 170 Mal
Amen! erhalten: 289 Mal

Einladung zur Vorweihnachtsfeier

Beitragvon Rotzbengel Rüdiger » Mi 30. Nov 2016, 00:50

Hochgeschätze Gemeinde der Arche Internetz,

ein ereignisreiches Jahr neigt sich in stetig fallenden Temperaturen dem Ende entgegen. Miteinhergehend damit steht der immer wieder aufs neue zu zelebrierende Geburtstag unseres Herrn Jesu Christ vor der Tür. Eine Zeit der Sanftmut und des Sinnierens über vergangene Tollereien und den erleuchteten Stunden des Lebens erhellt unsere Gemüter. Hallelujah.

:kreuz2: Denn wo zwei oder drei versammelt sind in meinem Namen, da bin ich mitten unter ihnen. (Matthäus 18,20) :kreuz2:

Zur Feier der Löblichkeit und dem Wunsche verfallen, allen guten Christen eine selige Adventszeit zu bereiten, ist es nun an meiner Person, Ihnen eine gar wunderfeine Einladung zu unterbreiten:
Das christliche Knabeninternat zu Pirschsmitte e.V. (eingetragenes Markenzeichen) öffnet seine rostigen Tore und lädt am Wochenende um den vierten Advent zur besinnliche Vorweihnachtsfeier in großer Gesellschaft und enormer Präsenz ein.
Hurra, Hurra, wie schön. Im Namen der Internatsleitung und des Gemeindevorstands des Ortes Pirschsmitte lade Ich einen jeden redlichen Christen, der da gewillt ist, am Glanze des HERRn teilzuhaben, an den Tagen vom 16. bis hin zum 19. Dezember 2016 zu einem feierlichen Aufenthalt im keuschen Internate ein.

Zu erwarten haben Sie drei Tage voll der friedfertigen Glückseligkeit, die Ihr Herz und das Ihrer Mitmenschen höher schlagen lassen wird, ob all der keuschen Ereignisse.
Ausgiebige dekadente Abendmahlstunden warten darauf, mit gebuttertem Kapaun, mit Mett gefüllten Enten und zahllosen kulinarischen Spezialitäten zu locken, die auf Silber serviert und auf Vulkangestein gebraten, auf hungrige Gäste warten.
Erleben Sie den hoch angesehen Knabenchor, sowie die interantseigene Flußtanzgruppe, welche es sich zur höchsten Aufgabe macht, zu jeder Stund für die Aufrechterhaltung einer löblich-freudigen Stimmung zu sorgen.
Besuchen Sie unsere prächtigen Gottesdienste und lassen Sie sich von den örtlichen Jägern die heimischen Wälder in schnaften Treibjagden zeigten, ach, wie schön.
Am frostigen Sonnabend wartet der Glanz des hoch lodernden Scheiterhaufens auf einen jeden, der sich in klirrender Kälte die tauben Hände an flackernden Flammen aufwärmen möchte, während ihm die löblichen Schreie brennender Hexenweiber erholsam in den Ohren liegen.
Ach, wie viele redliche Erinnerungen jene Tage doch bringen werden. Allzu viel ist geplant, als daß Ich es an dieser Stelle aufzählen möchte, so denke Ich doch auch ans Element der Überraschung.
Gesagt soll noch werden, dass ein Paradebeispiel an redlicher Jugendschaft auf Sie warten wird. Ei, die Knaben des keuschen Internats gehörten nachweislich zu den sittsamsten, redlichsten und fleißigsten Buben weltweit. Eine Schar an schick gewandten Knabbuben wird Ihnen zu jeder Minute zur Seite stehen, um Ihnen wahrhaftig jeden Wunsch von den Lippen abzulesen, noch bevor Sie ihn überhaupt artikulieren können.

Feiern Sie in christlichem Kreise, frohlocken Sie ob des Ausblicks hinüber vereister Turmzinnen auf die von Gott geschaffene Winterlandschaft, fern fort über Wälder und Felder zarter Zärtlichkeit.
Prasselnde Kaminfeuer und wahrer Christen würdiger Maßkrüge, zum Rande gefüllt mit von den Mönchen des Karlringer Klosters gebrautem in aller Welt beliebtem Starkbier.

Das christliche Internats zu Pirschsmitte erhofft sich eine vorbildliche Vorweihnachtsfeier zu präsentierten, auf daß die frohe Kunde der bald erschallenden Weihnacht von vieler Münder in die Welt getragen werden kann und es viele so hadernde Atheistendeppen aufhorchen lässt, den Worten des HERRn zu folgen, Hurra.

Bitte melden Sie sich verbindlich bei mir oder direkt am Telefonapparat der Internatsleitung für die kommenden Feierlichkeiten an. Dies dient dem Zwecke der Organisation.
Heute kann Ich Ihnen schon sagen, daß ganz bestimmt einige bekannte, gar begehrte Persönlichkeiten aus West und Ost auftauchen werden, um mit uns zu feiern. Um wen es sich dabei handelt, sei noch unter Verschluss gehalten.

So kehren Sie im Laufe des Freitages ein und lassen Sie sich am Mittag des Montages über rote Teppiche zurück zu Ihren Kutschen geleiten.

Bild

Es lädt gar reinen Herzens ein,
Rotzbengel Rüdiger
Folgende Benutzer sprechen Rotzbengel Rüdiger ein keusches Amen! für den Beitrag aus: (Insgesamt 4):
Franz-Joseph von SchnabelMartin BergerHeinrich RuprechtHermann Lemmdorf
Tu das nicht, laß das sein, faß das nicht an. - so spricht der Vater, denn Zensur ist gut für Knabbub und Göre.

Zurück zu „Allgemeines“



Wer ist anschnur?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste