0 Tage und 7 Stunden seit der letzten Verbannung eines Taugenichts.

Nutzernamen in welcher Sprache

Prangern Sie unredliche Entdeckungen oder Geschehnisse an! Erstatten Sie Selbstanzeige!

Moderator: Brettleitung

Benutzeravatar
Martin Berger
Faust Gottes
Beiträge: 12201
Registriert: Sa 10. Okt 2009, 20:21
Hat Amen! gesprochen: 2639 Mal
Amen! erhalten: 2676 Mal

Re: Nutzernamen in welcher Sprache

Beitragvon Martin Berger » Sa 5. Nov 2016, 05:40

Fräulein Alexia,

jetzt reicht es langsam endgültig! Sollte ich noch einen einzigen Beitrag von Ihnen sehen, der nicht den Brettregeln entspricht, werden Sie unsere Gemeinde verlassen. Geduld haben wir nun wahrlich genug mit Ihnen bewiesen. Wenn Sie sich nicht ordentlich benehmen und an die Brettregeln halten können, ist Ihre Verbannung der einzig logische Schritt.

Letztmalig verwarnend,
Martin Berger
Aus dem Herabladbereich: Neufassungen schnafter Weihnachtslieder.

Die beste Impfung ist der Glaube an den HERRn. Schalten Sie hier.

Benutzeravatar
Sören Korschio
Lehrmeister
Beiträge: 3812
Registriert: Mo 29. Dez 2008, 16:41
Hat Amen! gesprochen: 366 Mal
Amen! erhalten: 424 Mal

Re: Nutzernamen in welcher Sprache

Beitragvon Sören Korschio » Sa 5. Nov 2016, 09:55

Alexia hat geschrieben:ich habe keine Lust dass über meinen richtigen Namen hier Witze gemacht werden, wie es bei meinem Namen Shira/Rose Misere und nun Alexia gemacht worden war. Ich hatte dies schon während meiner ganzen Schulzeit ertragen müssen.

Was ist denn das für ein jämmerliches Herumgeheule? Nehmen Sie sich selbst mal nicht so wichtig, Fräulein!

Zunächst sind Sie hier nicht in Ihrer Schule, wo Ihr hormonverseuchter Körper sicherlich dramaturgisch Tränen in die Welt presste - Sie haben es hier mit Menschen zu tun, deren Seele im Glauben gereift und erblüht ist. Des weiteren ist Ihr Name mit Sicherheit das geringste Übel an Ihrem Anschnurauftritt. Anlassgebend für dumme Witze ist vielmehr der Inhalt Ihrer Beiträge, der mich daran zweifeln lässt, dass Sie jemals die wohltuenden Hänseleien der Schulzeit genossen haben, die Sie hier konstatieren.

Es bekreuzigt sich im Namen des Herren,
Ihr Sören Korschio
Folgende Benutzer sprechen Sören Korschio ein keusches Amen! für den Beitrag aus: (Insgesamt 5):
Martin BergerAlberto BonappetitoFranz-Joseph von SchnabelHeinrich RuprechtMarie-Sophie
"Die Jugend will Keile!" - Prof. M. Zahnbeisser

Alexia
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 65
Registriert: Sa 22. Okt 2016, 11:34
Hat Amen! gesprochen: 1 Mal
Amen! erhalten: 2 Mal

Re: Nutzernamen in welcher Sprache

Beitragvon Alexia » Sa 5. Nov 2016, 15:38

Herr Korschio und Rest der Arche,

ich solle mich nicht so wichtig nehmen? Ich bin die wichtigste Person in MEINEM Leben. Und das Leben soll man wertschätzen. Genau dies versuche ich schon seit einiger Zeit. Aber für sowas ist leider kein Verständnis da. Außerdem ist mein Körper nicht Homoverseucht, ich bin in einer glücklichen Hetero-Beziehung. Ich habe auch nichts gegen Homosechsuelle. Und was ich in Ihrer Seele sehe Herr Korschio, ist alles andere als ein blühender Glaube. Es ist Verbitterheit. Kein Verständnis für Andere. Wissen Sie, Sie versuchen sich jetzt raus zu reden, dass ICH Schuld daran sei dass ich Scharia, Misere usw genannt wurde. An sich ist es mir sogar im Internetz egal. Ich habe schon mit ähnlichen Missgeschöpfen zutun gehabt wie einigen Mitgliedern hier.

In der Realität ist es was Anderes wenn man dort überall gehasst wird. Im Internetz ist alles schön anonym. Ich wette neunzig Prozent hier, wenn nicht sogar alle haben einen falschen Namen. Trotzdem zeigen die Menschen hier eher Ihr wahres Gesicht als in der Realität, in der man sich der Gesellschaft anpassen muss. Herr Berger, los verbannen Sie mich. Sie verstecken sich ja ohnehin hinter Ihren dummen Regeln. Hinter Ihrem Status als Admin. Menschen sind nicht dazu geschaffen irgendeine Art von Macht zu bekommen. Das beste Beispiel ist ja hier die Arche mit deren "Macht". Es ist mir egal wie Sie mich hier nennen. Es ist mir egal ob Sie mich als eine Dirne hinstellen, es ist mir egal was Sie über mich behaupten. Ich hatte das alles hier schon. Aber es ist mir echt nicht egal dass Mitglieder, die Hirn haben, wie der Herr Meier oder Einfachich, so angepöbelt werden.

Shira

Ach ja..By the Way: Das Creepypasta Wikia lacht Sie aus.

Benutzeravatar
Martin Berger
Faust Gottes
Beiträge: 12201
Registriert: Sa 10. Okt 2009, 20:21
Hat Amen! gesprochen: 2639 Mal
Amen! erhalten: 2676 Mal

Re: Nutzernamen in welcher Sprache

Beitragvon Martin Berger » Sa 5. Nov 2016, 15:46

Alexia hat geschrieben:Herr Berger, los verbannen Sie mich. Sie verstecken sich ja ohnehin hinter Ihren dummen Regeln.

Fräulein Alexia,

wenn dies ist Wunsch ist, dann sei er Ihnen erfüllt. Ordentliche Diskussionen kann man von Ihnen ohnehin nicht erwarten. Bezeichnend ist in diesem Zusammenhang auch Ihr nunmehriger Versuch, sich selbst als Opfer darzustellen. Sie verstießen fortwährend gegen die Brettregeln und wollen nun mir, stellvertretend für die gesamte Administranz, die Schuld dafür geben, daß wir Regelverstöße ahnden? Merken Sie nicht, wie lächerlich Sie sich machen? Dies ist bereits Ihr drittes Benutzerkonto und mit keinem haben Sie sich an die Brettregeln gehalten. Gelegenheit zur Integration in unserer christliche Gemeinde gewährte man Ihnen reichnlich, zumal es im Regelfall üblich ist, daß man Störenfriede, die sich erneut anmelden, direkt wieder verbannt.

Wie dem auch sei: Ihrem Wunsch sei entsprochen!

Verbannend,
Martin Berger
Aus dem Herabladbereich: Neufassungen schnafter Weihnachtslieder.

Die beste Impfung ist der Glaube an den HERRn. Schalten Sie hier.


Zurück zu „Der Pranger“



Wer ist anschnur?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast