0 Tage und 2 Stunden seit der letzten Verbannung eines Taugenichts.

Depp des Monats Oktober 2016

Diskutieren Sie hier über Gott und die Welt.

Moderator: Brettleitung

Wer ist für Sie der Depp des Monats Oktober 2016?

Umfrage endete am Di 8. Nov 2016, 22:06

ragnarlotbrock
3
19%
Kunibert Wuerfelthal
3
19%
MarcusMurle
10
63%
 
Abstimmungen insgesamt: 16

Benutzeravatar
Martin Berger
Faust Gottes
Beiträge: 12201
Registriert: Sa 10. Okt 2009, 20:21
Hat Amen! gesprochen: 2639 Mal
Amen! erhalten: 2676 Mal

Depp des Monats Oktober 2016

Beitragvon Martin Berger » Di 1. Nov 2016, 22:06

Werte Herren,

da schon seit über einem Jahr kein Depp des Monats mehr gewählt wurde, sich im Oktober aber wieder mehrere Deppen herauskristallisierten, möchten wir der Brettgemeinde die Gelegenheit geben, den Depp des Monats Oktober zu wählen. Die Bürde der vorherigen Nominierung der Kandidaten wurde Ihnen, wie auch schon bei den vorherigen Wahlen, abgenommen, wurde doch diese Möglichkeit immer wieder von juvenilen Deppen und Atheisten genutzt, um löbliche Brettmitglied dem Spott preiszugeben.

Möge der würdigste Depp gewinnen!

Es fordert zur Wahl auf,
Martin Berger


Post Scriptum: Sie haben sieben Tage Zeit, um Ihre Stimme abzugeben.
Aus dem Herabladbereich: Neufassungen schnafter Weihnachtslieder.

Die beste Impfung ist der Glaube an den HERRn. Schalten Sie hier.

Benutzeravatar
Walter Gruber senior
Kommerzialrat
Beiträge: 2056
Registriert: Do 16. Jul 2015, 09:57
Hat Amen! gesprochen: 534 Mal
Amen! erhalten: 552 Mal

Re: Depp des Monats Oktober 2016

Beitragvon Walter Gruber senior » Mi 2. Nov 2016, 22:27

Werte Herrschaften,

leider darf mein Favorit bei dieser Abstimmung nicht mehr aufgestellt werden, da sie schon im Gange ist. Herr Berger teilte mir jedoch auf meine Anfrage hin mit, dass er bei der nächsten Wahl ganz bestimmt dabei sein wird.

Ich werde dieses Mal meine Stimme Herrn Marcus Murle geben, obwohl dieser sich schon verabschiedet hat.

Mit freundlichem Gruß,
Walter Gruber
Auch ist es mit dem Himmelreich wie mit einem Kaufmann, der schöne Perlen suchte. Als er eine besonders wertvolle Perle fand, verkaufte er alles, was er besaß, und kaufte sie. (Matthäus 13, 45-46)

Benutzeravatar
Heinrich Ruprecht
Stammgast
Beiträge: 592
Registriert: Fr 7. Dez 2012, 12:50
Hat Amen! gesprochen: 64 Mal
Amen! erhalten: 60 Mal

Re: Depp des Monats Oktober 2016

Beitragvon Heinrich Ruprecht » Fr 4. Nov 2016, 13:43

Werter Herr Gruber Senior,

wer ist denn der von Ihnen erwählte? Oder soll dies eine zünftige Überraschung für den Monat November werden?

Neugierig,
KnechtRuprecht
Heureka! Heinrich Ruprecht unternimmt bald wieder eine Wallfahrt ins gelobte Unterweh - um die Nachrichten der Gnadenmutter aus erster Hand zu erfahren. Sie wollen teilnehmen? Melden Sie sich doch rasch per Privatbrief - immer sind Plätze frei!

Benutzeravatar
Martin Berger
Faust Gottes
Beiträge: 12201
Registriert: Sa 10. Okt 2009, 20:21
Hat Amen! gesprochen: 2639 Mal
Amen! erhalten: 2676 Mal

Re: Depp des Monats Oktober 2016

Beitragvon Martin Berger » Fr 4. Nov 2016, 14:51

Werter Herr Ruprecht,

zu viel sei Ihnen nicht verraten, aber Herrn Grubers Kandidat ist bereits auf der Liste der Nominierten für den Novemberdeppen. Die Nominierung für die Oktoberdeppwahl kam leider ein wenig zu spät.

Informierend,
Martin Berger
Aus dem Herabladbereich: Neufassungen schnafter Weihnachtslieder.

Die beste Impfung ist der Glaube an den HERRn. Schalten Sie hier.

MarcelSteiner
Häufiger Besucher
Beiträge: 101
Registriert: Do 3. Nov 2016, 13:09
Hat Amen! gesprochen: 4 Mal
Amen! erhalten: 11 Mal

Re: Depp des Monats Oktober 2016

Beitragvon MarcelSteiner » Sa 5. Nov 2016, 14:25

Werter Herren,

als kleine Hilfe habe ich mir einige Beiträge der Kandidaten herausgesucht:

ragnarlotbrock (Alle Beiträge unter search.php?author=ragnarlotbrock)
Ich bemühe mich nun abermals mehr meine Orthografie in diesem redlichen Brett zu verbessern.
Anbei werde ich mich mit der im Essig eingelegtem Geißel nun selbst züchtigend.

Vergebliche Bemühungen, denke ich.

Ich bin davon überzeugt, daß diese untöfte Netzseite durch verschiedene Frequenzen über den Bildschirm ihres Heimrechners, Sie innerhalb weniger Minuten mit einem Dämon infiziert. Man kann nur dagegen Wirken, in dem man sich Weihwasser intravenös zuführt.

Ich sitze auch immer mit Weihwasser-Infusion am Rechner.


Kunibert Wuerfelthal (Alle Beiträge unter search.php?author=Kunibert%20Wuerfelthal)
Desweiteren verbrenne ich gerne Hexen

Im Mittelalter hätte man sie vielleicht brauchen können...


MarcusMurle (Alle Beiträge unter search.php?author=MarcusMurle)
Der Klaun ist doch die wichtigste Mahlzeit des Tages?

Wer freut sich denn nicht auf das morgendliche Klaunsfrühstück?

Ich habe für ragnarlotbrock abgestimmt, da ich das mit der Weihwasserinfusion einfach zu ulkig finde. Aber auch die anderen Kandidaten sind nicht ohne. Also noch einmal:

Möge der würdigste Depp gewinnen
Marcel

Benutzeravatar
Martin Berger
Faust Gottes
Beiträge: 12201
Registriert: Sa 10. Okt 2009, 20:21
Hat Amen! gesprochen: 2639 Mal
Amen! erhalten: 2676 Mal

Re: Depp des Monats Oktober 2016

Beitragvon Martin Berger » Sa 5. Nov 2016, 16:16

Herr Steiner,

darf man den Ihrigen Beitrag als Bewerbung für die nächste Wahl verstehen?

Fragend,
Martin Berger
Aus dem Herabladbereich: Neufassungen schnafter Weihnachtslieder.

Die beste Impfung ist der Glaube an den HERRn. Schalten Sie hier.

MarcelSteiner
Häufiger Besucher
Beiträge: 101
Registriert: Do 3. Nov 2016, 13:09
Hat Amen! gesprochen: 4 Mal
Amen! erhalten: 11 Mal

Re: Depp des Monats Oktober 2016

Beitragvon MarcelSteiner » Sa 5. Nov 2016, 21:16

Werter Herr Berger,

selbstverständlich waren meine Kommentare ironisch und nur zur Belustigung gedacht. Man wird ja wohl auch mal Witze machen dürfen. Und ich denke, die Kandidaten haben das auch verdient.
Man sollte ja wissen, für wen man abstimmt, deswegen habe ich mir eben einige lustige Beiträge herausgesucht, um den anderen bei der Entscheidung zu helfen.

Klarstellend
Marcel

Benutzeravatar
Alberto Bonappetito
Stammgast
Beiträge: 1087
Registriert: Di 7. Aug 2012, 09:13
Hat Amen! gesprochen: 96 Mal
Amen! erhalten: 76 Mal

Re: Depp des Monats Oktober 2016

Beitragvon Alberto Bonappetito » Sa 5. Nov 2016, 21:54

Werter Herr Berger,

Ihre erzieherisch wertvolle Rüge in allen Ehren, aber in meinen Augen, war das einer der sinnvollsten Beiträge, die Herr Steiner bislang hier im Brett gebrieft hat. Wenngleich die Latte nicht allzu hoch liegt.

Segen
Alberto Bonappetito

Segen
Folgende Benutzer sprechen Alberto Bonappetito ein keusches Amen! für den Beitrag aus:
Heinrich Ruprecht
Darum sprach er zu ihnen: Geht hin und esst fette Speisen und trinkt süße Getränke - Nehemia 8,10

Reinhard Wigsen
Neuer Brettgast
Beiträge: 1
Registriert: Do 10. Nov 2016, 15:38

Re: Depp des Monats Oktober 2016

Beitragvon Reinhard Wigsen » Do 10. Nov 2016, 16:07

Sehr geehrter Herr Berger,

es erfüllt mich mit Freude, dass Sie sich der Auserwählung des Deppen des Monats widmeten. Leider vepasste ich die geradezu günstige Gelegenheit an Ihrer Abstimmung teilzuhaben (Möge es mir verziehen sein).

Möge der Herr Sie segnen und ihnen stets den Weg weisen.

Hocherfreut,
Reinhard Wigsen

Benutzeravatar
Martin Berger
Faust Gottes
Beiträge: 12201
Registriert: Sa 10. Okt 2009, 20:21
Hat Amen! gesprochen: 2639 Mal
Amen! erhalten: 2676 Mal

Re: Depp des Monats Oktober 2016

Beitragvon Martin Berger » Do 10. Nov 2016, 19:12

Werte Herren,

die Abstimmung ist vorbei und erwartungsgemäß hat Herr Murle die Wahl "gewonnen". Leider mußte der "Sieger" dieser Wahl unser Brett bereits vorzeitig verlassen.

Nicht allzu traurig ob des Verlusts,
Martin Berger
Folgende Benutzer sprechen Martin Berger ein keusches Amen! für den Beitrag aus:
Heinrich Ruprecht
Aus dem Herabladbereich: Neufassungen schnafter Weihnachtslieder.

Die beste Impfung ist der Glaube an den HERRn. Schalten Sie hier.

Gilbert Jehle
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 114
Registriert: Mo 24. Okt 2016, 20:18
Hat Amen! gesprochen: 1 Mal
Amen! erhalten: 3 Mal

Re: Depp des Monats Oktober 2016

Beitragvon Gilbert Jehle » Do 10. Nov 2016, 19:20

wertr Herr Berger,
Was passiert nun mit dem Zweitplatzierten?

Sich auf die nächste Wahl freuend,
Gilber Jehle

MarcelSteiner
Häufiger Besucher
Beiträge: 101
Registriert: Do 3. Nov 2016, 13:09
Hat Amen! gesprochen: 4 Mal
Amen! erhalten: 11 Mal

Re: Depp des Monats Oktober 2016

Beitragvon MarcelSteiner » Do 10. Nov 2016, 20:09

Werte Herren,

war es eigentlich ein Zufall, dass das Ende der Deppenabstimmung genau auf den Tag der Präsidentschaftswahl der VSA gelegt wurde?

Parallelen erkennend
Marcel

Benutzeravatar
Alberto Bonappetito
Stammgast
Beiträge: 1087
Registriert: Di 7. Aug 2012, 09:13
Hat Amen! gesprochen: 96 Mal
Amen! erhalten: 76 Mal

Re: Depp des Monats Oktober 2016

Beitragvon Alberto Bonappetito » Fr 11. Nov 2016, 21:44

Gilbert Jehle hat geschrieben:Sich auf die nächste Wahl freuend,
Gilber Jehle


Herr Jehle,

Sie haben allen Grund sich zu freuen, immerhin können Sie sich berechtigte Hoffnungen auf den Sieg machen.

Segen
Alberto Bonappetito
Folgende Benutzer sprechen Alberto Bonappetito ein keusches Amen! für den Beitrag aus:
Heinrich Ruprecht
Darum sprach er zu ihnen: Geht hin und esst fette Speisen und trinkt süße Getränke - Nehemia 8,10

Gilbert Jehle
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 114
Registriert: Mo 24. Okt 2016, 20:18
Hat Amen! gesprochen: 1 Mal
Amen! erhalten: 3 Mal

Re: Depp des Monats Oktober 2016

Beitragvon Gilbert Jehle » Fr 11. Nov 2016, 22:18

Herr Bonappetito,
Was habe ich denn gemacht, dss ich mich in der Riege dieser Subjekte einreihen würde?
Ich bin ein akzeptierte und geachtetes Mitgied der Gesellschaft, ich zahle auch, zumindest meisten, die Kirchensteuer.

Gilbert Jehle

Benutzeravatar
Alberto Bonappetito
Stammgast
Beiträge: 1087
Registriert: Di 7. Aug 2012, 09:13
Hat Amen! gesprochen: 96 Mal
Amen! erhalten: 76 Mal

Re: Depp des Monats Oktober 2016

Beitragvon Alberto Bonappetito » Fr 11. Nov 2016, 23:43

Saufbruder Jehle,

ich haben von Ihnen noch nicht einen Beitrag gesehen, der auch nur annähernd fehlerfrei war. Auch inhaltlich sind sie in den seltensten Fällen ergiebig. Schon seit Tagen frage ich mich, ob Sie ein schlichter Dummbatz mit dem Herz am rechten Fleck sind oder ein Fakir, der uns lediglich glauben lassen will, ein redlicher Christ zu sein.

Segen
Alberto Bonappetito
Darum sprach er zu ihnen: Geht hin und esst fette Speisen und trinkt süße Getränke - Nehemia 8,10


Zurück zu „Allgemeines“



Wer ist anschnur?

Mitglieder in diesem Forum: Franz-Joseph von Schnabel und 26 Gäste