0 Tage und 9 Stunden seit der letzten Verbannung eines Taugenichts.

Aussprüche weiser Menschen

Singen Sie dem Herrn ein Loblied oder schreiben Sie ein Gedicht und erfreuen Sie damit das keusche Christenherz.
Antworten
Benutzeravatar
Martin Berger
Faust Gottes
Beiträge: 12565
Registriert: Sa 10. Okt 2009, 20:21

Re: Aussprüche weiser Menschen

Beitrag von Martin Berger »

einfachich hat geschrieben:Herr Ausbad
Zum Ersten, "sie" schreibt man nicht groß, außer es steht am Satzanfang.
Knabbub einfachich,

Sie Narr haben offensichtlich noch nie etwas von Personalpronomen gehört, die man der Höflichkeit halber großschreibt. Da dies sogar in den Sonder- und Waldorfschulen zum Lernstoff gehört, liege ich wohl nicht falsch wenn ich annehme, daß Sie ein geistig minderbemitteltes Bürschchen sind, welches unter einer Brücke von einem besoffenen Obdachlosen, der sich im Vollrausch selbst den Namen "Herr Professor" gab, unterrichtet wurde.

Doch schlimmer noch: Sie erblöden sich, der versammelten Brettgemeinde einzureden, daß das, was jedermann weiß, völlig falsch ist. Dies tut nur jemand, der nicht mehr alle Tassen im Schrank hat

Eine Diagnose stellend,
Martin Berger
Der Friede sei mit euch.

einfachich
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 500
Registriert: Fr 15. Jul 2016, 15:31

Re: Aussprüche weiser Menschen

Beitrag von einfachich »

Rainer Ausbad hat geschrieben:Fakir Knäblein Egoistenkind, dass behauptet 57 zu sein aber die Ortographie eines 10 jährigen hat,

Ja, ich spreche aus Erfahrung, ich verweise nochmal auf meinen ersten Beitrag im Vorstellungsfaden.
Damals trank ich pro Tag mindestens einen halben Kasten Bier, am Wochenende noch mehr.

Doch ich bereute und beichtete. Ich züchtige mich selbst deswegen und lebe streng nach den Werten das HERRn. Die Bibel ist für mich das heiligste. Ich ventiliere dem Papst und der katholischen Kirche im Allgemeinen.

Das ist der Unterschied zwischen mir und Ihnen: Sie fahren auf der 20 spurigen Autobahn mit beiden Füßen auf dem Gaspedal in die Hölle. Ich habe den steinigen, schmalen Pfad zurück zu GOTT gefunden.

Ich möchte Sie in absoluter Nächstenliebe vor der Hölle bewahren indem ich Sie zum Nachdenken anrege, aber Sie schlagen meine guten Ratschläge einfach in den Wind.

Den Buben vor den Qualen des Höllenfeuers retten wollend,
Rainer Ausbad
Also jetzt zum Letzten mal.

Sollten sie nicht in der Lage sein mich ordentlich anzusprechen, so war das der letzte, im Grunde eh sinnlose Beitrag, den ich von ihnen gelesen habe.

sich hoffentlich klar, auch für einen nicht ganz hellen Herrn Ausbad, verständlich ausgedrückt habend
einfachich

Benutzeravatar
Martin Berger
Faust Gottes
Beiträge: 12565
Registriert: Sa 10. Okt 2009, 20:21

Re: Aussprüche weiser Menschen

Beitrag von Martin Berger »

einfachich hat geschrieben:Also jetzt zum Letzten mal.

Sollten sie nicht in der Lage sein mich ordentlich anzusprechen, so war das der letzte, im Grunde eh sinnlose Beitrag, den ich von ihnen gelesen habe.
Sapperlot, jetzt reicht es aber! :boese:

Da Sie sich offensichtlich nicht benehmen können, werden Sie für die nächsten zwei Wochen vom Brettgeschehen ausgeschlossen. Gehen Sie in sich und lernen Sie, wie Sie Ihre gottlose Wut unterdrücken können.

Vorerst nur temporär verbannend,
Martin Berger
Der Friede sei mit euch.

einfachich
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 500
Registriert: Fr 15. Jul 2016, 15:31

Re: Aussprüche weiser Menschen

Beitrag von einfachich »

Werte Gemeinde
Ich habe festgestellt, während meiner kurzen Auszeit ist mein Faden eingeschlafen.
Deshalb möcht ich gerne mit Aussprüchen weiser Menschen fortfahren.
Zur Freuder aller natürlich.

Nur die Weisen sind im Besitz von Ideen. Die meisten Menschen sind von Ideen besessen.

Samuel Coleridge,englischer Philosoph

Rose Misere
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 187
Registriert: Fr 9. Sep 2016, 18:48

Re: Aussprüche weiser Menschen

Beitrag von Rose Misere »

Herr Einfachich,

ich sehe Sie sind auch wieder da, Sie Shira-liebhaber. Wie lange wollen Sie denn dieses mal bleiben?

Rose Misere

Benutzeravatar
Rainer Ausbad
Treuer Besucher
Beiträge: 250
Registriert: Fr 22. Jul 2016, 13:01

Re: Aussprüche weiser Menschen

Beitrag von Rainer Ausbad »

Frl. Ich,

nun möchte auch ich ein Zitat beitragen:

"Die exessive Akkumulation von Fremdwörtern suggeriert relevante Semiintellektualität"

Von wem dieses Zitat stammt weiß ich leider nicht, jedoch fand ich das es gut auf die heutigen 18-25 jährigen, achso schlauen "Studenten", die nur auf des Staates Kosten saufen und die nutzlose Wissenschaft "voranbringen" zutrifft.

Die Bibel als einzige sichere Quelle für alle Fragen nutzend,

Rainer Ausbad
Hört! Die Weisheit ruft laut auf allen Straßen, auf den Marktplätzen erhebt sie ihre Stimme!

Sprüche 1, 20

einfachich
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 500
Registriert: Fr 15. Jul 2016, 15:31

Re: Aussprüche weiser Menschen

Beitrag von einfachich »

Herr Ausbad

Wenn es um mein Seelenheil geht, frage ich unseren Pfarrer.
Wenn es um meine Gesundheit geht frage ich meinen Arzt.
Sie sehen die Bibel alleine kann nicht alle Fragen beantworten.

Und zum Schluß noch ein Zitat.

Über das, was oft angeblich zu Gottes Ehre geschah und geschieht, muss sich der Teufel freuen.

"Ludwig Anzengruber"

Bis jetzt auf alles eine Antwort findend
einfachich

Benutzeravatar
Rainer Ausbad
Treuer Besucher
Beiträge: 250
Registriert: Fr 22. Jul 2016, 13:01

Re: Aussprüche weiser Menschen

Beitrag von Rainer Ausbad »

Knab ich,

Ihr Zitat ergibt für mich keinen Sinn; Warum sollte sich der Satan über den Bau einer schnaften Kirche freuen? Warum sollte er sich über töfte Kreuzzüge freuen? Warum sollte er sich über Ablassbriefe freuen? Warum sollte sich der Satan über die knorke Arche freuen?

Bitte erklären Sie mir dies!
einfachich hat geschrieben:Herr Ausbad

Wenn es um mein Seelenheil geht, frage ich unseren Pfarrer.
Wenn es um meine Gesundheit geht frage ich meinen Arzt.
Seelenheil und körperliches Heil sind gekoppelt; Wenn Sie Ihr Leben lang keusch und GOTTesfürchtig leben, werden Sie sich bester Gesundheit erfreuen und dereinst im Himmel frohlocken. Leben Sie Ihren jetzigen Schtil weiter, werden Sie häufig (schwer) erkranken, (was ja auch schon passierte) denn der HERR straft Sie mit Krankheiten wie Ätz oder Ähnlichem und Sie werden in der Hölle schmoren.
Wenn Sie zu einem Quacksalber gehen, machen Sie es nur schlimmer. Ärzte sind GOTTlos; gehen Sie zu Ihrem Pfarrer. Dieser wird Ihnen helfen können.

Gerne Ratschläge gebend,
R. Ausbad
Hört! Die Weisheit ruft laut auf allen Straßen, auf den Marktplätzen erhebt sie ihre Stimme!

Sprüche 1, 20

Rose Misere
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 187
Registriert: Fr 9. Sep 2016, 18:48

Re: Aussprüche weiser Menschen

Beitrag von Rose Misere »

Herr Ausbad,

zwar wirkt der Herr Einfachich oft verwirrt (durch jenen Umgang mit der Verbannten sowie der Juni Sahne) aber ich denke mit seinem Zitat will er soviel sagen wie: "Dass was die Menschen angeblich machen um Gott zu erfreuen, also das Bauen von Kirchen, Kreuzzüge usw, dass will der Herr eigentlich nicht. Und darüber wiederum freut sich der Teufel". Zu Ihrem Satz mit dem Seelenheil: Ich durfte mich im Leben bisher immer größter Gesundheit erfreuen, aber ich denke kaum dass man mich eine redliche Christin nennen kann. Zumindest würden Sie dass niemals behaupten. Ärzte sind zumal nicht gottlos, bzw ich möchte sehen ob Sie dies nochmal sagen wenn Sie beispielsweise gerade am Verbluten sind oder dergleichen.

Herr Einfachich,

obgleich Ich nicht wirklich mit Ihnen einer Meinung bin und Sie sich meiner Meinung nach mit der Juni Sahne und der Anderen verbündet hatten, muss ich doch gestehen, dass Ihr Zitat mich zum Schmunzeln gebracht hatte. Vielleicht steckt doch etwas Weisheit in Ihnen.

Rose Misere

Polenta
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 37
Registriert: Do 13. Okt 2016, 10:40

Re: Aussprüche weiser Menschen

Beitrag von Polenta »

Liebe Gemeinde!

Wenn du sie nicht überzeugen kannst, verwirr sie.
Harry S. Trumann

Hochachtungsvoll

einfachich
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 500
Registriert: Fr 15. Jul 2016, 15:31

Re: Aussprüche weiser Menschen

Beitrag von einfachich »

Werte Gemeinde
1517 am 31. Oktober, hat Martin Luther seine 95 Thesen gegen den Ablasshandel, an die Tür der Kirche in Wittenberg genagelt.
Ihm zu Ehren ein weiser Ausspruch.

"Jugend ist wie Most. Der läßt sich nicht halten.
Er muß vergären und überlaufen".
Martin Luther

Benutzeravatar
Walter Gruber senior
Kommerzialrat
Beiträge: 2232
Registriert: Do 16. Jul 2015, 09:57

Re: Aussprüche weiser Menschen

Beitrag von Walter Gruber senior »

Sehr geehrte Mitglieder,

da es längst keinen Ablasshandel mehr gibt, fallen auch die Gründe für die Abspaltung der Protestanten weg und sie könnten zurückkehren in den Schoß der von Jesus Christus selbst begründeten Katholischen Kirche.

Aufklärend,
W. Gruber
Auch ist es mit dem Himmelreich wie mit einem Kaufmann, der schöne Perlen suchte. Als er eine besonders wertvolle Perle fand, verkaufte er alles, was er besaß, und kaufte sie. (Matthäus 13, 45-46)

Benutzeravatar
Fritz-Wilhelm
Treuer Besucher
Beiträge: 215
Registriert: Do 15. Sep 2016, 17:37

Re: Aussprüche weiser Menschen

Beitrag von Fritz-Wilhelm »

Werter Herr Gruber senior,

schön, dass Sie dieses Thema ansprechen! Dass es keinen Ablasshandel mehr gibt ist in der Tat zu bedauern. Nicht verwunderlich hingegen ist es, dass immer mehr Menschen der Homoseuche, Drogensucht und Ähnlichem verfallen und nicht einmal dafür büßen wollen.

Für die Wiedereinführung von Ablassbriefen stimmend,

Kotz
Gegner glauben uns zu widerlegen, indem sie ihre Meinung wiederholen und auf die unsre nicht achten.

- Johann Wolfgang von Goethe

einfachich
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 500
Registriert: Fr 15. Jul 2016, 15:31

Re: Aussprüche weiser Menschen

Beitrag von einfachich »

Walter Gruber senior hat geschrieben:Sehr geehrte Mitglieder,

da es längst keinen Ablasshandel mehr gibt, fallen auch die Gründe für die Abspaltung der Protestanten weg und sie könnten zurückkehren in den Schoß der von Jesus Christus selbst begründeten Katholischen Kirche.

Aufklärend,
W. Gruber
Sehr geehrter Herr Gruber.

Ob sie da nicht einige Kleinigkeiten vergessen haben, die Abspaltung beruht nicht alleine auf dem Ablasshandel, aber das brauche ich einen intelligenten Menschen wie ihnen sicher nicht zu sagen.
Es ist unwahrscheinlich das die Protestanten in den Schoß der katholischen Kirche zurückkehren werden, Protestanten und Katholiken nähern sich an.
Wir sind alle Christen, das ist das Wichtigste.

Um den Faden gerecht zu werden....

"Es ist kein Mensch so böse, daß nicht etwas an ihm zu loben wäre".

festsellend
Einfachich

einfachich
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 500
Registriert: Fr 15. Jul 2016, 15:31

Re: Aussprüche weiser Menschen

Beitrag von einfachich »

Fritz-Wilhelm hat geschrieben:Werter Herr Gruber senior,

schön, dass Sie dieses Thema ansprechen! Dass es keinen Ablasshandel mehr gibt ist in der Tat zu bedauern. Nicht verwunderlich hingegen ist es, dass immer mehr Menschen der Homoseuche, Drogensucht und Ähnlichem verfallen und nicht einmal dafür büßen wollen.

Für die Wiedereinführung von Ablassbriefen stimmend,

Kotz
Herr Wilhelm
Was bitte haben, wie sie es bezeichnen, Homoseuche und Drogensucht, mit der Abspaltung der Protestanten von den Katholiken zu tun?

fragend
Ich

Antworten