2 Tage und 1 Stunde seit der letzten Verbannung eines Taugenichts.

Strafe für Tochter

Diskutieren Sie hier über Gott und die Welt.

Moderator: Brettleitung

Constantin Eckhardt
Neuer Brettgast
Beiträge: 1
Registriert: Do 11. Feb 2016, 00:54

Strafe für Tochter

Beitragvon Constantin Eckhardt » Do 11. Feb 2016, 01:05

Liebe Mitglieder der Gemeinde!
Erst neulich hat meine ohnehin sehr oft nicht gehorchende Tochter ihren Freund zu uns nachhause genommen, einen Tunichtgut den ich schon länger im Auge habe. Als ich die beiden bei meinem stündlichen Kontrollgang in meinem Haus nackt aufeinander liegend sah, dachte ich doch es schlug 13! Donner und Doria, was hab ich nicht gewütet (selbstverständlich ohne unchristliche Äußerungen), und da habe ich meinen Rohrstock gepackt und versucht dem Halunken die Schuld aus dem Körper zu prügeln. Nun zeigt mich der Widerling auch noch wegen Körperverletzung an, und ich kann keine angemessene Strafe für meine Tochter finden. Ich würde mich sehr über Rat und Antwort freuen.
Händeringend um Verzweoflung bittend,
Constantin Eckhardt

Benutzeravatar
Nepomuk Kaiser
Stammgast
Beiträge: 933
Registriert: Di 13. Jan 2015, 13:01
Hat Amen! gesprochen: 100 Mal
Amen! erhalten: 68 Mal

Re: Strafe für Tochter

Beitragvon Nepomuk Kaiser » Do 11. Feb 2016, 09:46

Dummerang Eckhardt,
hier die Kurzfassung für Sie, da Ihr begrenztes Hirn die Vollversion wohl nicht verkraften würde: Sie sind ein Versager, der zu dämlich ist, um seine Tochter zu erziehen und sie deshalb in ein christliches Internat bringen sollte.

Weiters lässt mich die Tatsache, dass Sie nicht imstande sind die Suchfunktion zu nutzen vermuten, dass Sie selbst besagte Tochter sind und an Hirnbrand leiden. Es gibt leider Millionen von Schwachmaten, die zu dämlich sind, um ihre Bälger zu erziehen, da muss nicht jeder von Ihnen einen eigenen Faden eröffnen.

Gelangweilt,
Nepomuk Kaiser
Folgende Benutzer sprechen Nepomuk Kaiser ein keusches Amen! für den Beitrag aus:
Fritz-Wilhelm
Sie sind noch minderjährig und brauchen Hilfe? Wir helfen Ihnen: http://www.bibeltreue-jugend.net/
Meine Wenigkeit auf Zwitscher: https://twitter.com/NepomukKaiser
Bei Fragen kontaktieren Sie mich per privater Nachricht oder auf: https://ask.fm/Nepomuk_Kaiser/

Benutzeravatar
Kai-Uwe Maulwurf
Stammgast
Beiträge: 301
Registriert: Mi 26. Mär 2014, 17:16
Hat Amen! gesprochen: 61 Mal
Amen! erhalten: 12 Mal

Re: Strafe für Tochter

Beitragvon Kai-Uwe Maulwurf » Do 11. Feb 2016, 12:12

Depp Eckhardt,

Ihr freches Balg von Tochter trifft einen jungen Burschen, der Ihnen schon länger ein Dorn im Auge war, und trotzdem machen Sie nichts dagegen? Ja sackerment, zu meiner Zeit hätten wir einen Vater wie Sie an den Dorfpranger gezerrt und von der Gemeinde zur Strafe mit Abfall bewerfen lassen! Eine öffentliche Auspeitschung durch den Pfarrer wäre auch knorke gewesen. Zeigen Sie sich am besten sofort selbst an, sonst erledige ich das!

Gnadenlos anzeigend,
Ihr Kai-Uwe Maulwurf
Ich will bittere Rache an ihnen üben und sie mit Grimm strafen, dass sie erfahren sollen, dass ich der HERR bin, wenn ich Vergeltung an ihnen übe.
(Hesekiel 25,17)


Zurück zu „Allgemeines“



Wer ist anschnur?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste