Ist Blaumusik mit christlichen Inhalten redlich?

Prangern Sie unredliche Entdeckungen oder Geschehnisse an! Erstatten Sie Selbstanzeige!
Antworten
Benutzeravatar
Horst von Kurzensoed
Gelegentlicher Besucher
Beiträge: 33
Registriert: Di 16. Okt 2018, 10:18

Ist Blaumusik mit christlichen Inhalten redlich?

Beitrag von Horst von Kurzensoed »

Werte Gemeinde!

Ich betrachte ja moderne Musik als eine Sünde. Jedoch mußte ich heute herausfinden, daß es einige VS-Amerikanische Musikanten gegeben hat, die Blaumusik mit religiösen Texten versahen. Ich wagte es jedoch nicht, diese Lieder zu hören, weil ich vor mittlerweile fast sechzig Jahren der Blaumusik abgeschworen habe und mich auf gregorianische Choräle und Bach besinnte.
Noch dazu sind die Texte der Blaumusik ausschließlich auf Englisch, jedoch bin ich der englischen Sprache durchaus mächtig.

Sollte ich es wagen, mir einige christliche Blaumusikstücke anzuhören oder ist davon abzuraten?

Fragend,
Horst von Kurzensoed
Benutzeravatar
Hartmut von Hinten
Gelegentlicher Besucher
Beiträge: 42
Registriert: Fr 18. Dez 2020, 12:09

Re: Ist Blaumusik mit christlichen Inhalten redlich?

Beitrag von Hartmut von Hinten »

Werter Herr von und zu Kurz,
Ich rate Ihnen davon ausdrücklich ab. Werden Sie nicht wieder rückfällig!

Mahnend,
Hartmut von Hinten
Benutzeravatar
Walther Zeng
Brettalkoholiker
Beiträge: 835
Registriert: Di 14. Jan 2014, 14:37

Re: Ist Blaumusik mit christlichen Inhalten redlich?

Beitrag von Walther Zeng »

Werter Herr von Kurzensoed,

Sie würden sich selbst nichts Gutes tun, wenn Sie diese sog. moderne VS-Amerikanische
Musik hören und dabei unbewußt auch Gedankengut in sich aufnehmen, welches eindeutig
der Zeit nach dem Wirken von Martin Luther zuzuordnen ist.

Versuchen Sie doch, klassische Kirchengesänge auf Latein in einem gut sortierten
Anschnur-Musikladen zu bekommen.
Wenn Sie Geburtstag haben, schenken Ihnen die lieben Angehörigen vielleicht auch
eine Bibel mit den originalen Techsten in lateinischer Sprache, aus der Zeit vor 1525.

Absolut unverständlich ist mir, wie eine Musik nach einer Farbe benannt werden konnte.
Waren denn die Komponisten ständig sturzbetrunken?

Den Tag mit einem würzigen Tee beginnend
Walther Zeng
Antworten