1 Tag und 0 Stunden seit der letzten Verbannung eines Taugenichts.

Christlicher Gesang

Hier geht es um den Herrn, Jesus Christus und die Heilige Schrift.

Moderator: Brettleitung

Benutzeravatar
Walter Gruber senior
Kommerzialrat
Beiträge: 1971
Registriert: Do 16. Jul 2015, 09:57
Hat Amen! gesprochen: 504 Mal
Amen! erhalten: 517 Mal

Christlicher Gesang

Beitragvon Walter Gruber senior » Mo 28. Okt 2019, 20:29

Werte Mitglieder,

bei allem Schrecklichen in der Welt und der Verworfenheit, welche sogar hier auf der „Arche“ zutage tritt, dient uns der christliche Gesang zur Erholung. Er lässt uns wenigstens mit den Ohren die Wunder des Himmelreiches erahnen.

Die Weiber in unserem Kirchenchor proben momentan das schöne Stück „Jesus bleibet meine Freude“ von Johann Sebastian Bach (BWV 147). Es gemahnt uns dieses Stück, uns immer wieder Christus zuzuwenden!

Jesus bleibet meine Freude,
Meines Herzens Trost und Saft,
Jesus wehret allem Leide,
Er ist meines Lebens Kraft,
Meiner Augen Lust und Sonne,
Meiner Seele Schatz und Wonne;
Darum lass ich Jesum nicht
Aus dem Herzen und Gesicht.


https://www.youtube.com/watch?v=WUo7tQOvapE

Vielleicht gelingt es durch das Verbreiten christlicher Lieder, die Menschen wieder vom Bösen abzubringen?

Mit beschwingtem Gruß,
Walter Gruber
Folgende Benutzer sprechen Walter Gruber senior ein keusches Amen! für den Beitrag aus: (Insgesamt 2):
Martin BergerKurat Orium
Auch ist es mit dem Himmelreich wie mit einem Kaufmann, der schöne Perlen suchte. Als er eine besonders wertvolle Perle fand, verkaufte er alles, was er besaß, und kaufte sie. (Matthäus 13, 45-46)

Benutzeravatar
Martin Berger
Faust Gottes
Beiträge: 12098
Registriert: Sa 10. Okt 2009, 20:21
Hat Amen! gesprochen: 2571 Mal
Amen! erhalten: 2626 Mal

Re: Christlicher Gesang

Beitragvon Martin Berger » Mo 28. Okt 2019, 20:39

Werter Herr Gruber,

es wird wohl kaum einen Christen auf GOTTes Erdscheibe geben, der keine Freudentränen weint, wenn er diese wunderbaren Worte liest. Davon ausgehend, daß ich jenes Meisterwerk besitze, werde ich sogleich den Plattenspieler anwerfen. :kreuz1:

Im Keller nach Schellackplatten suchend,
Martin Berger

Benutzeravatar
Christ Cornelius
Treuer Besucher
Beiträge: 158
Registriert: Do 19. Sep 2019, 09:58
Hat Amen! gesprochen: 1 Mal
Amen! erhalten: 6 Mal

Re: Christlicher Gesang

Beitragvon Christ Cornelius » Mo 28. Okt 2019, 20:43

Walter Gruber senior hat geschrieben:
Die Weiber in unserem Kirchenchor proben momentan das schöne Stück „Jesus bleibet meine Freude“ von Johann Sebastian Bach (BWV 147). Es gemahnt uns dieses Stück, uns immer wieder Christus zuzuwenden!

Jesus bleibet meine Freude,
Meines Herzens Trost und Saft,
Jesus wehret allem Leide,
Er ist meines Lebens Kraft,
Meiner Augen Lust und Sonne,
Meiner Seele Schatz und Wonne;
Darum lass ich Jesum nicht
Aus dem Herzen und Gesicht.


https://www.youtube.com/watch?v=WUo7tQOvapE

Vielleicht gelingt es durch das Verbreiten christlicher Lieder, die Menschen wieder vom Bösen abzubringen?

Mit beschwingtem Gruß,
Walter Gruber


Werter Herr Gruber,

soeben haben Sie auch mein Herz erleuchtet ! Nach dem Lesen der Liedzeilen vergaß ich plötzlich den Ohrwurm eines englischsprachigen Poplieds der mir gestern und heute häufig in den Ohren klang, ja weh tat.

Siehe, nun habe ich die Melodie vergessen ! Man auch immer unterscheiden zwischen den weltlichen und kirchlichen Liedern. So ein kirchliches Lied wird gar nicht erst zum Ohrwurm, genauso wenig wie ein Psalm den man zuweilen beim Wandern in den Weinbergen singen will.

Sündenfreien Herzgesang wünscht
Christ Cornelius
Die Feigen aber und Ungläubigen und Frevler und Mörder und Hurer und Zauberer und Götzendiener und alle Lügner, deren Teil wird in dem Pfuhl sein, der mit Feuer und Schwefel brennt; das ist der zweite Tod.

Offenbarung 21,8

Benutzeravatar
Hans-Erwin Sonemann
Neuer Brettgast
Beiträge: 13
Registriert: Sa 20. Apr 2019, 09:47
Hat Amen! gesprochen: 1 Mal

Re: Christlicher Gesang

Beitragvon Hans-Erwin Sonemann » Mo 28. Okt 2019, 20:59

Werter Herr Gruber!

Da hat der Chorleiter ein wirklich wunderbares Stück ausgewählt! Hoffentlich hören die ketzerischen Jugendlichen, die sich Sonntags nicht in der Kirche befinden, die wundervollen, melodischen Klänge dieses Meisterwerks.

Ich wünsche den Weibern des Kirchenchors noch viel Erfolg beim Proben.

Das Stück an seine Bekannten weiterempfehlend,
Hans-Erwin Sonemann

Benutzeravatar
Walter Gruber senior
Kommerzialrat
Beiträge: 1971
Registriert: Do 16. Jul 2015, 09:57
Hat Amen! gesprochen: 504 Mal
Amen! erhalten: 517 Mal

Re: Christlicher Gesang

Beitragvon Walter Gruber senior » Mo 28. Okt 2019, 21:11

Werter Herr „Christ Cornelius“,

es freut mich, dass diese Verse den Unrat aus Ihrem Kopfe verdrängen konnten! Vielleicht wird die Erhabenheit der christlichen Kultur auch aus Ihnen einen Christen machen.

Alles Gute wünscht Ihnen
Walter Gruber
Auch ist es mit dem Himmelreich wie mit einem Kaufmann, der schöne Perlen suchte. Als er eine besonders wertvolle Perle fand, verkaufte er alles, was er besaß, und kaufte sie. (Matthäus 13, 45-46)

Benutzeravatar
Kurat Orium
Häufiger Besucher
Beiträge: 116
Registriert: Sa 12. Jan 2013, 12:25
Hat Amen! gesprochen: 165 Mal
Amen! erhalten: 53 Mal

Re: Christlicher Gesang

Beitragvon Kurat Orium » Di 29. Okt 2019, 11:15

Werte Herren,

das müssen die ersten positiven Worte von Herrn Cornelius sein, der HERR wirkt seine Wunder! Er sei gepriesen, hallelujah, ja, ja ja.
Die Kraft der Seligkeit strahlt aus dem keuschen Lied auf den Leser wie das Fernlicht auf einen prächtigen Hirsch, der die Landstraße überqueren wollte und nun innehält.
Ich danke Herrn Walter Gruber senior für die Freude, die sein Beitrag den Menschen gebracht.

Mit seligem Gruße,

K.O.
Folgende Benutzer sprechen Kurat Orium ein keusches Amen! für den Beitrag aus:
Walter Gruber senior
Kommt, versammelt euch zu dem großen Mahl Gottes
und eßt das Fleisch der Könige und der Hauptleute und das Fleisch der Starken und der Pferde und derer, die darauf sitzen, und das Fleisch aller Freien und Sklaven, der Kleinen und der Großen! -Offenbarung 19;17f

Benutzeravatar
Rotzbengel Rüdiger
Löblicher Internatsknabe
Beiträge: 1198
Registriert: Sa 15. Jun 2013, 18:10
Hat Amen! gesprochen: 183 Mal
Amen! erhalten: 338 Mal

Re: Christlicher Gesang

Beitragvon Rotzbengel Rüdiger » So 3. Nov 2019, 18:26

Werte Herren,

im züchtigen Internate ist der Knabenschaft um siebzehn Uhre Zeit für Studienpausen gegeben. Da freue Ich mich doch tierisch, hüpfe rennend aus dem Klassenraume hinaus und mit schwankender Schultasche über das Gelände, derweil mir freche Liedchen über die Lippen laufen. Hin hin, ja, ja, hin zum großen Plattenspieler, der da im Gemeinschaftsraum dudelt, ei, ei, ei.
Gar freudig grinsend lege Ich die keuschen Platten der Knaben Kevin und Manuel auf, welche mich zum Mitsingen und zum Tanzen bewegen, auf daß die anderen Knaben nur so staunen können. Hurra.

Schalten Sie, um die frechen Knabenstimmen erschallen zu hören:
https://www.youtube.com/watch?v=HRV8_6U9Am4

Herumtanzend,
Rotzbengel Rüdiger
Folgende Benutzer sprechen Rotzbengel Rüdiger ein keusches Amen! für den Beitrag aus:
Martin Berger
Tu das nicht, laß das sein, faß das nicht an. - so spricht der Vater, denn Zensur ist gut für Knabbub und Göre.

Benutzeravatar
Kurat Orium
Häufiger Besucher
Beiträge: 116
Registriert: Sa 12. Jan 2013, 12:25
Hat Amen! gesprochen: 165 Mal
Amen! erhalten: 53 Mal

Re: Christlicher Gesang

Beitragvon Kurat Orium » So 3. Nov 2019, 20:24

Herr Rüdiger,

ich möchte Sie nur ungern darauf ansprechen, aber fällt Ihnen beim verschalteten Laufbild nicht auch auf, daß der links stehende Lulatsch ganz offensichtlich Hanfgift konsumiert hat? Und das wohl in rauen Mengen. Man sagt, die Augen sind die Fenster zur Seele... und hier sind die Rolläden am hellichten Tage fast komplett geschlossen.

Ich möchte nicht, daß Sie sich die Buben zum Vorbilde nehmen, nein, nein.

Für Sie betend,

K.O.
Folgende Benutzer sprechen Kurat Orium ein keusches Amen! für den Beitrag aus:
Martin Frischfeld
Kommt, versammelt euch zu dem großen Mahl Gottes
und eßt das Fleisch der Könige und der Hauptleute und das Fleisch der Starken und der Pferde und derer, die darauf sitzen, und das Fleisch aller Freien und Sklaven, der Kleinen und der Großen! -Offenbarung 19;17f

Benutzeravatar
Engelbert Joch
Stammgast
Beiträge: 397
Registriert: Mi 4. Apr 2018, 18:41
Hat Amen! gesprochen: 12 Mal
Amen! erhalten: 51 Mal

Re: Christlicher Gesang

Beitragvon Engelbert Joch » So 3. Nov 2019, 21:47

Werter Herr Orium,
Hätte man die verschalteten Chorknaben rechtzeitig kastriert, hätte nicht nur Schlimmeres verhindert werden können.
Sie hätten sicher auch GOTTeswürdige Stimmen um den HERRn gebührend zu preisen.

Engelbert Joch
Folgende Benutzer sprechen Engelbert Joch ein keusches Amen! für den Beitrag aus:
Kurat Orium
Im Katholizismus und im Kaiserreich liegt die Zukunft Europas!

Benutzeravatar
Rotzbengel Rüdiger
Löblicher Internatsknabe
Beiträge: 1198
Registriert: Sa 15. Jun 2013, 18:10
Hat Amen! gesprochen: 183 Mal
Amen! erhalten: 338 Mal

Re: Christlicher Gesang

Beitragvon Rotzbengel Rüdiger » So 3. Nov 2019, 23:56

Sapperlot!

dem knorken Bengel hat man wohl zu stark mit mit der Beleuchtung beim Lichtbilddreh ins Gesicht gestrahlt.
Die Knaben Kevin und Manuel sind nicht nur Vorbilder von meiner Wenigkeit, sondern auch von bestimmt 18 weiteren Bengeln im Internat.
Hanfgift hat in schnaften Chören nichts verloren!

"Papa Francesco" trällernd,
Rotzbengel Rüdiger
Tu das nicht, laß das sein, faß das nicht an. - so spricht der Vater, denn Zensur ist gut für Knabbub und Göre.

Benutzeravatar
Walter Gruber senior
Kommerzialrat
Beiträge: 1971
Registriert: Do 16. Jul 2015, 09:57
Hat Amen! gesprochen: 504 Mal
Amen! erhalten: 517 Mal

Re: Christlicher Gesang

Beitragvon Walter Gruber senior » Mo 4. Nov 2019, 10:25

Werte Mitglieder,

es liegt vermutlich in der Natur der Sache, dass die Jugend einen ganz anderen Musikgeschmack hat als wir Älteren.
Auch meine ich, in dem von Herrn Rotzbengel Rüdiger verschalteten Lied Anklänge von Aggressivität und Rebellion wahrzunehmen. Ich kann mir schon vorstellen, dass so etwas den jungen Buben gefällt.

Mit freundlichem Gruß,
Walter Gruber
Auch ist es mit dem Himmelreich wie mit einem Kaufmann, der schöne Perlen suchte. Als er eine besonders wertvolle Perle fand, verkaufte er alles, was er besaß, und kaufte sie. (Matthäus 13, 45-46)

Benutzeravatar
Axel Eckmeier
Häufiger Besucher
Beiträge: 57
Registriert: Di 22. Okt 2019, 18:38
Hat Amen! gesprochen: 9 Mal
Amen! erhalten: 9 Mal

Re: Christlicher Gesang

Beitragvon Axel Eckmeier » Mo 4. Nov 2019, 19:13

Werte Gemeinde,

diese Musikbande scheint mir doch verhältnismäßig harmlos zu sein. Wenn der Knabe sie unbedingt konsumieren muss, seis drum, sofern das Bibelstudium und die häuslichen Aufgaben nicht vernachlässigt werden. In jedem Fall ist es besser, als wenn unser Rotzbengel sich zum Schwermetall alle Gehirnzellen aus dem Kopf knallt (unredl. headbangt), zum jamaikanischen Regähn Hanfgift raucht oder sich gar zum Hipfhüpf den Klebstoff direkt ins Gehirn spritzt.

Bedauerlicherweise bezüglich besagter Beispiele beschlagen,
Axel Eckmeier
Es ist leichter, einmal im Jahr ein Kind zu bekommen, als sich jeden Tag rasieren zu müssen - ein russisches Sprichwort

Benutzeravatar
Rotzbengel Rüdiger
Löblicher Internatsknabe
Beiträge: 1198
Registriert: Sa 15. Jun 2013, 18:10
Hat Amen! gesprochen: 183 Mal
Amen! erhalten: 338 Mal

Re: Christlicher Gesang

Beitragvon Rotzbengel Rüdiger » Mo 4. Nov 2019, 19:32

Werte Gemeinde,

die anderen Knaben im Internate sind grün vor Neid, weil Ich so ein versierter Musikkennender bin, ei, ei, ei,.
Da will Ich doch mein breites Wissen mit Ihnen hier teilen, auf daß Sie den werten Enkeln vielleicht einmal zum Namenstage eine schnaft Platte schenken werden, die da lausbigig vor sich hin dudelt, derweil die Knaben herumtanzen. Hurra!
Sehen Sie meine liebsten Lieblingsplatten in Internetz-Form verschaltet:

Redlicher Bub musiziert im Walde:
https://www.youtube.com/watch?v=5K7a6r0_Q3k

Töfter Knabenchor:
https://www.youtube.com/watch?v=eGL6nfT ... bu&index=4

Jesus-Tanz für agile und bewegunsfreudige Knaben:
https://www.youtube.com/watch?v=kn4nL99Vb5A

Schnafte Wandermusik für ausdauernde Wanderungen mit der Knabenschaft:
https://www.youtube.com/watch?v=8ux043_ ... Rw&index=3

Mein großes Vorbild, Hurra:
https://www.youtube.com/watch?v=1HLELODXhvY

Aufgedreht durch den Gemeinschaftsraum tanzend,
Rotzbengel Rüdiger
Tu das nicht, laß das sein, faß das nicht an. - so spricht der Vater, denn Zensur ist gut für Knabbub und Göre.


Zurück zu „Das Christentum“



Wer ist anschnur?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 38 Gäste