0 Tage und 20 Stunden seit der letzten Verbannung eines Taugenichts.

Ich habe Gott gefunden

Hier können Sie um christlichen Rat ersuchen und Ihre Sünden beichten.

Moderator: Brettleitung

DerBekehrte
Neuer Brettgast
Beiträge: 1
Registriert: Di 2. Okt 2018, 21:11

Ich habe Gott gefunden

Beitragvon DerBekehrte » Di 2. Okt 2018, 21:34

Guten Abend werte Gemeinde,
ich ersuche Ihre Hilfe aus folgendem Grund:
Lange wandelte ich auf auf falschen Pfaden, womit ich meinen allumfassenden Lebensstil meine. Ich hörte Hipf-Hüpf-Krach, besuchte unheilige Orte an welchen die elektronisch “musikalische” Ausgeburt des teufels glorifiziert wurde und empfand es als richtig, dass mein Weib einen Platz im Arbeitsmarkt anstreben wollte. Ich war also einer dieser unchristlich Jugendlichen, welche nichts als Befriedigung wollten und religiös unmoralische Tore (unredlich goals) hatten. Nun habe ich aber den wahren Sinn erkannt, der im Dienst des Herren besteht. Wie also kann ich auf diesem richtigen Weg weiter wandeln und es schaffen zur Herde zurück zu finden, also all diesen Versuchungen zu entsagen?

Ich bin erst 21 Jahre alt und habe natürlich die Nutzungsbedingungen gelesen und akzeptiere diese genauso wie die einzig wahre heilige Schrift, weswegen ich meine Eltern instruiert habe diese Beichte auf alle unchristlich klingenden Äußerungen zu inspizieren.

Bitte helfen Sie mir

Ich verbleibe mit einem Frommen Gruß

Sayori_Neu
Brettkasperl
Beiträge: 179
Registriert: Do 12. Apr 2018, 13:37
Hat Amen! gesprochen: 26 Mal
Amen! erhalten: 7 Mal

Re: Ich habe Gott gefunden

Beitragvon Sayori_Neu » Di 9. Okt 2018, 15:45

Herr Bekehrter,

nun ich möchte nicht vorlaut wirken, doch bitte stellen Sie sich im dafür vorgesehenen Vorstellungsfaden vor. Danke.

Es grüßt,
Sayori sayonara

G-a-s-t
Stammgast
Beiträge: 664
Registriert: Di 15. Sep 2015, 16:46
Hat Amen! gesprochen: 95 Mal
Amen! erhalten: 191 Mal

Re: Ich habe Gott gefunden

Beitragvon G-a-s-t » Mi 10. Okt 2018, 05:44

Wertes Weib,

das sei Ihnen auch dringend geraten.
Da Sie sich nach zwei Monaten wieder zu Wort melden und dieser Faden Sie als erster anzieht: Haben Sie mittlerweile Gott gefunden?

Ehre sei Gott in der Höhe!
Gast
Micha 6,8
Es ist dir gesagt worden, Mensch, was gut ist und was der Herr von dir erwartet: Nichts anderes als dies: Recht tun, Güte und Treue lieben, in Ehrfurcht den Weg gehen mit deinem Gott.

Joh 14,6
Niemand kommt zum Vater außer durch mich (Jesus).

Sayori_Neu
Brettkasperl
Beiträge: 179
Registriert: Do 12. Apr 2018, 13:37
Hat Amen! gesprochen: 26 Mal
Amen! erhalten: 7 Mal

Re: Ich habe Gott gefunden

Beitragvon Sayori_Neu » Mi 10. Okt 2018, 14:18

Herr Gast,

ich hatte einige Probleme in meinem privaten Umfeld.. Entschuldigen Sie meine Abwesenheit, haben Sie mich vermisst?

Sayonara

Benutzeravatar
Martin Frischfeld
Stammgast
Beiträge: 874
Registriert: Di 26. Sep 2017, 21:00
Hat Amen! gesprochen: 265 Mal
Amen! erhalten: 319 Mal

Re: Ich habe Gott gefunden

Beitragvon Martin Frischfeld » Mi 10. Okt 2018, 19:03

Werte Frau Sayori,

um was für Probleme handelt es sich? Zuvor berichteten Sie bereits über Probleme in Ihrer Familie. Bei manchen Menschen scheint es häufiger derartige Probleme im privaten Umfeld zu geben.

Das Mädchen zurück begrüßend,
M.F.

Benutzeravatar
Martin Berger
Faust Gottes
Beiträge: 11249
Registriert: Sa 10. Okt 2009, 20:21
Hat Amen! gesprochen: 2117 Mal
Amen! erhalten: 2239 Mal

Re: Ich habe Gott gefunden

Beitragvon Martin Berger » Mi 10. Okt 2018, 19:50

Sayori_Neu hat geschrieben:ich hatte einige Probleme in meinem privaten Umfeld.

Weib Sayori,

welch Wunder!

Nicht verwundert,
Martin Berger

Sayori_Neu
Brettkasperl
Beiträge: 179
Registriert: Do 12. Apr 2018, 13:37
Hat Amen! gesprochen: 26 Mal
Amen! erhalten: 7 Mal

Re: Ich habe Gott gefunden

Beitragvon Sayori_Neu » Do 11. Okt 2018, 05:51

Herr Frischfeld,

nun es stellte sich heraus, dass ich nun erneut umziehen muss. Die Wohnung in welcher ich jetzt bin, ist nicht mehr geeignet für mich, da ich Probleme mit der Vermieterin hatte. Aber ich habe bereits eine Wg (Wohngemeinschaft) gefunden, in welche ich in den nächsten Monaten einziehen könnte. Ansonsten Probleme mit dem Ex.

Sayori

Benutzeravatar
Der Einsiedler
Jugendwart
Beiträge: 1684
Registriert: So 28. Feb 2010, 12:30
Hat Amen! gesprochen: 346 Mal
Amen! erhalten: 430 Mal

Re: Ich habe Gott gefunden

Beitragvon Der Einsiedler » Do 11. Okt 2018, 06:32

Weib Sayori,

Sie sollten endlich Ihren verlotterten Lebensstil aufgeben und sich dem HERRn zuwenden.
Akzeptieren Sie den vom HERRn gewollten Führungsanspruch des Mannes über das Weib.
Sie werden sehen, Ihre Probleme werden sich in Luft auflösen und Sie werden ein glückliches und zufriedenes Leben führen können.

Gerne hilfsbereit

Karl-Heinz Mörz
Wohlan, macht auch ihr das Maß eurer Väter voll!
Ihr Schlangen, ihr Otternbrut!
Wie wollt ihr der höllischen Verdammnis entrinnen?

Mt 23,29-33

G-a-s-t
Stammgast
Beiträge: 664
Registriert: Di 15. Sep 2015, 16:46
Hat Amen! gesprochen: 95 Mal
Amen! erhalten: 191 Mal

Re: Ich habe Gott gefunden

Beitragvon G-a-s-t » Do 11. Okt 2018, 08:04

Wertes Mensch,

[H]aben Sie mich vermisst?


aber nein! Auch ich war zeitweise abschnur, habe Sie nicht und einige noch viel größere Spinner noch weniger vermißt. Abschnur ist es doch immer noch am schönsten.
Aber, an die Uneigennützigkeit anknüpfend, welche hier bei den redlichen Mitwirkern überaus ausgeprägt ist, mache ich mir natürlich Sorgen, wenn sich ein krankes, verirrtes Weib, das in jeder Hinsicht einer starken Führung bedarf und diese hier wenigstens teilweise, soweit das anschnur möglich ist, gefunden hat, auf einmal unserer Obhut entzieht. Wie soll so Ihre geistige Heilung voranschreiten?
Lassen Sie uns nun, wo Sie wieder einmal vorbeischauten, zunächst gemeinsam beten, wie der Herr selbst uns zu beten gelehrt hat:
Mt 6,9ff.
Vater unser, der du bist im Himmel! Geheiliget werde dein Name! Zukomme uns dein Reich! Dein Wille geschehe, wie im Himmel, also auch auf Erden! Unser tägliches Brot gib uns heute. Und vergib uns unsere Schulden, wie auch wir vergeben unsern Schuldigern. Und führe uns nicht in Versuchung, sondern erlöse uns von dem Übel.


Amen!
Gast
Folgende Benutzer sprechen G-a-s-t ein keusches Amen! für den Beitrag aus:
Der Einsiedler
Micha 6,8
Es ist dir gesagt worden, Mensch, was gut ist und was der Herr von dir erwartet: Nichts anderes als dies: Recht tun, Güte und Treue lieben, in Ehrfurcht den Weg gehen mit deinem Gott.

Joh 14,6
Niemand kommt zum Vater außer durch mich (Jesus).

Sayori_Neu
Brettkasperl
Beiträge: 179
Registriert: Do 12. Apr 2018, 13:37
Hat Amen! gesprochen: 26 Mal
Amen! erhalten: 7 Mal

Re: Ich habe Gott gefunden

Beitragvon Sayori_Neu » Do 11. Okt 2018, 11:07

Herr Mörz,

meine Probleme werden sich nicht in Luft auflösen, wenn ich mich jemanden unterordne. Zumal ich das nicht einsehe.

Herr Gast,

ich habe dies nicht ernst gemeint, und ja es ist abschnur echt am Schönsten. Wenn man nicht gerade Panikattacken und Suizidgedanken hat.

Trocken,
Sayori

Benutzeravatar
Teresa Schicklein
Gelegentlicher Besucher
Beiträge: 34
Registriert: Do 30. Aug 2018, 15:05
Hat Amen! gesprochen: 8 Mal
Amen! erhalten: 12 Mal

Re: Ich habe Gott gefunden

Beitragvon Teresa Schicklein » Do 11. Okt 2018, 12:22

Fräulein Neu,

von Frau zu Frau: Allein durch die vollständige Unterordnung dem Vater/Ehemann gegenüber, kann die weibliche Seele zur Ruhe gelangen.

Die Heilige Schrift schafft vollständige Klarheit:
Eine Frau lerne in der Stille mit aller Unterordnung. Einer Frau gestatte ich nicht, daß sie lehre, auch nicht, daß sie über den Mann herrsche, sondern sie sei still. Denn Adam wurde zuerst gemacht, danach Eva. Und Adam wurde nicht verführt, die Frau aber wurde verführt und übertrat das Gebot.
1.Timotheus 2:11-14


Es betet für Sie
T. Schicklein
Folgende Benutzer sprechen Teresa Schicklein ein keusches Amen! für den Beitrag aus:
Der Einsiedler

Sayori_Neu
Brettkasperl
Beiträge: 179
Registriert: Do 12. Apr 2018, 13:37
Hat Amen! gesprochen: 26 Mal
Amen! erhalten: 7 Mal

Re: Ich habe Gott gefunden

Beitragvon Sayori_Neu » Do 11. Okt 2018, 13:31

Frau Schicklein,

mein Name ist Sayori. Das "neu" haben die Administratoren mir verliehen, auch wenn ich nicht damit einverstanden bin.

Und nun ebenfalls von Frau zu Frau : Ich habe keinen Vater (zumindest kenne ich ihn nicht), und habe keinen Ehemann / Lebenspartner im Moment. Ich ziehe es vor lieber für mich alleine zu bleiben. Danke.

(p.s. Ich werde dieses Jahr 20, ich weiß nicht ob die Anrede "Fräulein" hierfür angemessen ist)
Sayori

Benutzeravatar
Teresa Schicklein
Gelegentlicher Besucher
Beiträge: 34
Registriert: Do 30. Aug 2018, 15:05
Hat Amen! gesprochen: 8 Mal
Amen! erhalten: 12 Mal

Re: Ich habe Gott gefunden

Beitragvon Teresa Schicklein » Do 11. Okt 2018, 14:04

Liebes Kind Sayori,

ein menschliches Leben kann, so GOTT will, nur aus der ehelichen Vereinigung eines Mannes und einer Frau hervorgehen. Wenn Sie in einer Struktur aufgewachsen sind, in der diese Wahrheit geleugnet wurde, möchte ich Ihnen gerne mein Mitleid aussprechen. Daß Sie die natürliche Ordnung von Mann und Frau ablehnen ist für mich das Zeichen einer schweren geistigen Beschädigung.

Doch der HERR hat Sie nun zu diesem rechtschaffenen Brett geführt. Wenn es noch nicht zu spät ist, können Sie von den redlichen Mitgliedern und der töften Administranz noch etwas lernen und enden nicht in der Gosse.

Es betet für Sie
T. Schicklein
Folgende Benutzer sprechen Teresa Schicklein ein keusches Amen! für den Beitrag aus:
Der Einsiedler

Sayori_Neu
Brettkasperl
Beiträge: 179
Registriert: Do 12. Apr 2018, 13:37
Hat Amen! gesprochen: 26 Mal
Amen! erhalten: 7 Mal

Re: Ich habe Gott gefunden

Beitragvon Sayori_Neu » Do 11. Okt 2018, 14:28

Frau Schicklein,

könnten Sie es bitte unterlassen mich ein Kind zu nennen, und mich zu behandeln als hätte ich eine geistige Behinderung? Die habe ich nämlich nicht, und in solchen Dingen verstehe ich keinen Spaß.

Und um es klar zu stellen, ich bin religiös aufgewachsen, muslimisch. Aber ich lehne Religionen ab, aus persönlichen Gründen. Dies heißt nicht, dass ich Religionen hasse, nein. Ich respektiere ihre Entscheidung sich Gott zu widmen. Aber ich selbst, habe für mich entschieden dass dies nichts für mich ist. Und dass Beziehungen nichts für mich sind. Es bringt lediglich Ärger mit sich.

(Und ich werde nicht in der Gosse enden, ich habe mein Leben in Griff, danke)

Sayori sayonara, die kleine Hobbykünstlerin

Benutzeravatar
Martin Frischfeld
Stammgast
Beiträge: 874
Registriert: Di 26. Sep 2017, 21:00
Hat Amen! gesprochen: 265 Mal
Amen! erhalten: 319 Mal

Re: Ich habe Gott gefunden

Beitragvon Martin Frischfeld » Do 11. Okt 2018, 17:59

Mädchen Sayori,

was waren noch gleich Ihre Intentionen auf diesem Plauderbrett? Herr Mörz, als Jugendwart auch für Sie verantwortlich, sagte kürzlich etwas über untöfte Kräfte, die die Arche bedrohen. Gehören Sie zu den Feinden der Arche und damit der Redlichkeit? Oder sind Sie in Wahrheit doch interessiert, sich dem Christentum zuzuwenden? Ich vermute, daß Sie noch früher oder später den richtigen Weg in unsere Gemeinde finden werden. Ich befürchte jedoch, daß es zu diesem Zeitpunkt bereits zu spät sein könnte. Womöglich setzen Sie sich den goldenen Schuß Nutella oder werden von einem Ihrer wechselnden Besamern ermordet. Ich wünsche es Ihnen jedoch von ganzem Herzen nicht!

In großer Sorge,
Martin Frischfeld
Folgende Benutzer sprechen Martin Frischfeld ein keusches Amen! für den Beitrag aus:
Der Einsiedler


Zurück zu „Seelsorge“



Wer ist anschnur?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 13 Gäste