0 Tage und 1 Stunde seit der letzten Verbannung eines Taugenichts.

Gestörte Hunde

Keusche Christen scheuen sich nicht, auch diese Widerwärtigkeit anzusprechen. Stellen Sie hier Ihre Fragen, erfahrene Gemeindemitglieder werden Ihnen helfen.

Moderator: Brettleitung

Benutzeravatar
Linhart-von-Dargus
Neuer Brettgast
Beiträge: 4
Registriert: Sa 1. Apr 2017, 22:31

Gestörte Hunde

Beitragvon Linhart-von-Dargus » Di 4. Apr 2017, 11:09

Liebe Gemeinde,

ich musste am voherigen Tage feststellen, dass meine 2 Hunde (beide Rüden) sechsuele Aktivitäten unternommen haben.
Muss ich sie jetzt züchtigen oder gibt es einen Schwulenheiler für meine unredlichen Hunde, da ich solche unangenehmen Aktivitäten meiner beiden Rüden nicht in meinem Umfeld dulden lassen möchte.


Hilfe erbitten,

euer Linhart-von-Dargus.

Benutzeravatar
Franz-Joseph von Schnabel
Ochsenbauer
Beiträge: 7128
Registriert: Mi 20. Okt 2010, 16:46
Hat Amen! gesprochen: 1352 Mal
Amen! erhalten: 1194 Mal

Re: Gestörte Hunde

Beitragvon Franz-Joseph von Schnabel » Di 4. Apr 2017, 11:48

Herr Dargus,
ich rate dringend zu einer baldigen Notschlachtung der befallenen Tiere.
Selbstverständlich ist das Seuchenfleisch nicht mehr für den menschlichen Verzehr geeignet und sollte sicher deponiert werden.

Warnend,
Schnabel
"Wer nichts zu verbergen hat, braucht nichts zu befürchten."
Heiko Maas

Benutzeravatar
Linhart-von-Dargus
Neuer Brettgast
Beiträge: 4
Registriert: Sa 1. Apr 2017, 22:31

Re: Gestörte Hunde

Beitragvon Linhart-von-Dargus » Di 4. Apr 2017, 14:01

Lieber Herr Schnabel,

ich werde mich sofort darum kümmern.

Dankend,
Linhart-von-Dargus.

Benutzeravatar
Schraubenpaul
Neuer Brettgast
Beiträge: 2
Registriert: Sa 1. Apr 2017, 22:08

Re: Gestörte Hunde

Beitragvon Schraubenpaul » Di 4. Apr 2017, 14:06

Sehr geehrter Herr von Dargus

Sie sollten auf jeden Fall auch einen Exorzisten engagieren um eventuelle Übertragung der Seuche zu vermeiden und sie wieder dorthin zu schicken wo sie hin gehört : in die Hölle. Ich denke zunehmend daran ,dass sie höchstwahrscheinlich Mitschuld am verderben ihrer Tiere haben, da sie es ihnen schon unredlich vorgelebt haben. Sie sollten in Weihwasser baden und sich selbst auspeitschen um Gottes Gnade zu empfangen


Hochachtunsvoll,
Schraubenpaul

jedlicherChrist
Neuer Brettgast
Beiträge: 4
Registriert: Sa 1. Apr 2017, 22:07

Re: Gestörte Hunde

Beitragvon jedlicherChrist » Di 4. Apr 2017, 14:38

Sehr geehrter Dargus,

Ich muss Herrn Schnabel zustimmen, Ich kenne einen Priester, der dies erledigen könnte.
Falls er Ihnen Helfen sollte, stellen sie eine Wanne Weihwasser berreit.
und begeben sie sich mit diesen Hunden in die Kirche.

mit Sorgen der Christ

Benutzeravatar
Franz-Joseph von Schnabel
Ochsenbauer
Beiträge: 7128
Registriert: Mi 20. Okt 2010, 16:46
Hat Amen! gesprochen: 1352 Mal
Amen! erhalten: 1194 Mal

Re: Gestörte Hunde

Beitragvon Franz-Joseph von Schnabel » Do 8. Jun 2017, 16:28

Werte Herren,
die knorke Hundeschlachterei in Elend (Harz) bietet zu deren einjährigem, erfolgreichen Bestehen, einige Spezialitäten mit Forumsrabatt für redliche Mitglieder der Arche an.
Wenn Sie den dortigen Hofladen besuchen, bringen Sie bitte Ihren Brettausweis im Original, oder in einer beglaubigten, geweihten Kopie mit, um beim Kauf eines Rottweilerschinkens zusätzlich einen Mopsrollbraten gratis zu erhalten.

Schalten Sie hier
Bild

Die Erwartungen, den Umsatz und Gewinn betreffend, wurden im vergangenen Jahr wider Erwarten, weit übertroffen.

Den Grill anheizend,
Schnabel
Folgende Benutzer sprechen Franz-Joseph von Schnabel ein keusches Amen! für den Beitrag aus: (Insgesamt 5):
Eduard FermannMartin BergerDer EinsiedlerHermann Lemmdorfragnarlotbrock
"Wer nichts zu verbergen hat, braucht nichts zu befürchten."
Heiko Maas

Benutzeravatar
Martin Berger
Faust Gottes
Beiträge: 10383
Registriert: Sa 10. Okt 2009, 20:21
Hat Amen! gesprochen: 1628 Mal
Amen! erhalten: 1689 Mal

Re: Gestörte Hunde

Beitragvon Martin Berger » Do 8. Jun 2017, 18:18

Werter Herr Schnabel,

vielen Dank für den Hinweis. Den kostenlosen Mopsrollbraten werde ich mir sicher nicht entgehen lassen. Bei dieser Gelegenheit werde ich für das nächste Grillfest auch ein paar Dackel und Pudelwelpen bestellen, die unser Erzbischof so gerne mag.

Nach Hunderezepten suchend,
Martin Berger
Folgende Benutzer sprechen Martin Berger ein keusches Amen! für den Beitrag aus:
Franz-Joseph von Schnabel
Die beste Impfung ist der Glaube an den HERRn. :kreuz1:

Schalten Sie hier.
:kreuz1:

#IchAuch (unredlich: #MeToo) - Gegen die Diskriminierung redlicher Christen


Zurück zu „Sechsualkunde“



Wer ist anschnur?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste