2 Tage und 1 Stunde seit der letzten Verbannung eines Taugenichts.

Ich klage an: Marie der Stift (unredl. Marine Le Pen)

Prangern Sie unredliche Entdeckungen oder Geschehnisse an! Erstatten Sie Selbstanzeige!

Moderator: Brettleitung

Benutzeravatar
Martin Berger
Faust Gottes
Beiträge: 10373
Registriert: Sa 10. Okt 2009, 20:21
Hat Amen! gesprochen: 1622 Mal
Amen! erhalten: 1681 Mal

Re: Ich klage an: Marie der Stift (unredl. Marine Le Pen)

Beitragvon Martin Berger » So 7. Mai 2017, 22:35

Herr Fermann,

wenn man nur die Wahl zwischen Pest und Cholera hat, muß man sich eben entscheiden. Herr Makrone mag zwar ein halber Kommunist sein, doch sind Sie einmal ehrlich: Hätten Sie, wären Sie ein dreckiger Franzose, gewollt, daß Ihr Land von einem rechtspopulistischen Weib regiert wird? Solange ein Mann an der Macht ist, geht zumindest der Staat nicht vor die Hunde.

Auf das heruntergekommene, zahlungsunfähige, von einem Weib regierte Brasilien verweisend,
Martin Berger
Die beste Impfung ist der Glaube an den HERRn. :kreuz1:

Schalten Sie hier.
:kreuz1:

#IchAuch (unredlich: #MeToo) - Gegen die Diskriminierung redlicher Christen

Benutzeravatar
Walter Gruber senior
Kommerzialrat
Beiträge: 1112
Registriert: Do 16. Jul 2015, 09:57
Hat Amen! gesprochen: 159 Mal
Amen! erhalten: 145 Mal

Re: Ich klage an: Marie der Stift (unredl. Marine Le Pen)

Beitragvon Walter Gruber senior » So 7. Mai 2017, 22:42

Sehr geehrte Herren,

wie so oft übertrifft die göttliche Fügung die Versuche der Menschen, Entscheidungen zu treffen: Jetzt erkennen wir ganz deutlich, dass Herrn Makrons Mitbewerberin als rechtsextreme Frau gar nicht geeignet war, ein großes Land zu regieren! Der Sieg fiel deshalb ganz von selbst dem jungen Kandidaten aus der Hochfinanz zu, der nun wohl mit dem Rechenstift ein paar Reformen in Angriff nehmen wird, um jenes Land wieder profitabel zu machen. Ob dies durch die Einwanderung vieler Millionen Hilfesuchender aus der Dritten Welt oder eine Ausweitung der Militärausgaben geschehen wird, werden wir ja sehen. Soweit ich das dort gesprochene Kauderwelsch verstehen kann, scheinen die Christen nahezu geschlossen für Herrn Makron gestimmt zu haben:
http://www.la-croix.com/Religion/Cathol ... 1200841340

Es hat dies also alles seine Richtigkeit!

Mit freundlichem Gruß,
Walter Gruber
Folgende Benutzer sprechen Walter Gruber senior ein keusches Amen! für den Beitrag aus:
Franz-Joseph von Schnabel
Auch ist es mit dem Himmelreich wie mit einem Kaufmann, der schöne Perlen suchte. Als er eine besonders wertvolle Perle fand, verkaufte er alles, was er besaß, und kaufte sie. (Matthäus 13, 45-46)

Benutzeravatar
ragnarlotbrock
Stammgast
Beiträge: 445
Registriert: Mi 19. Okt 2016, 19:14
Hat Amen! gesprochen: 106 Mal
Amen! erhalten: 32 Mal

Re: Ich klage an: Marie der Stift (unredl. Marine Le Pen)

Beitragvon ragnarlotbrock » Mo 8. Mai 2017, 06:09

Sehr geehrter Herr Gruber,

Natürlich würde GOTT niemals das braune Gesocks über das Frankenland herrschen lassen, jedoch hat ER den Franzosen eine Prüfung geschickt: Der Rotkommunist Makrone hat mit 66 Prozent gewonnen. Da dieser Zahl nur noch eine 6 zu der leibhaftigen Zahl 666 fehlt, steht Herr Makrone wahrscheinlich im engen Kontakt zum Gehörnten.

Verschwörungen aufdeckend,
Ragnar Lotbrock
"Die Frau ist ein Mißgriff der Natur... mit ihrem Feuchtigkeits-Überschuß und ihrer Untertemperatur...eine Art verstümmelter, verfehlter, mißlungener Mann...die volle Verwirklichung der menschlichen Art ist nur der Mann."
Thomas von Aquin, Kirchenlehrer

G-a-s-t
Stammgast
Beiträge: 397
Registriert: Di 15. Sep 2015, 16:46
Hat Amen! gesprochen: 36 Mal
Amen! erhalten: 77 Mal

Re: Ich klage an: Marie der Stift (unredl. Marine Le Pen)

Beitragvon G-a-s-t » Mi 10. Mai 2017, 08:20

Werte Herren!

In Anbetracht der von Herrn Berger gewährten Einblicke wünsche ich dem Brettgründer Asfaloths eine gute Besserung.

Kyrie eleison!
Gast
Micha 6,8
Es ist dir gesagt worden, Mensch, was gut ist und was der Herr von dir erwartet: Nichts anderes als dies: Recht tun, Güte und Treue lieben, in Ehrfurcht den Weg gehen mit deinem Gott.

Joh 14,6
Niemand kommt zum Vater außer durch mich (Jesus).

Benutzeravatar
Franz-Joseph von Schnabel
Ochsenbauer
Beiträge: 7116
Registriert: Mi 20. Okt 2010, 16:46
Hat Amen! gesprochen: 1348 Mal
Amen! erhalten: 1183 Mal

Re: Ich klage an: Marie der Stift (unredl. Marine Le Pen)

Beitragvon Franz-Joseph von Schnabel » Sa 26. Aug 2017, 23:29

Werte Herren,
der redliche Herr Makrone litt bereits erste Maßnahmen zur Stärkung des gottgewollten knorken Kapitalismus ein.

Gleichzeitig bemühte er sich um die Stärkung der heimischen Wirtschaft. In Frankreich ist dies traditionell die Kosmetikbranche.


EMMANUEL MACRON
Er hat in drei Monaten 26.000 Euro für Make-up ausgegeben

Bild
Brigitte und Emmanuel Macron
Foto: Getty Images
Hätten sie gedacht, dass das Aussehen des französischen Präsidenten ein Vermögen wert ist? Emmanuel Macron steht aktuell in der Kritik, da er in nur drei Monaten ganze 26.000 Euro für Make-up ausgegeben haben soll
Frankreichs Präsident Emmanuel Macron und seine Gattin Brigitte Macron sind optisch ein wirklich repräsentatives Paar. Dass die Kleider der deutlich älteren Ehefrau ihren Preis haben, ist bekannt. Doch dass auch Emmanuel selbst ein Vermögen für sein Äußeres ausgibt, hätten auch wir nicht gedacht. Doch der 39-Jährige steht jetzt in der Kritik, weil er innerhalb von knapp drei Monaten ganze 26.000 Euro für Make-up ausgegeben haben soll.


Begeistert,
Schnabel
"Wer nichts zu verbergen hat, braucht nichts zu befürchten."
Heiko Maas

Benutzeravatar
Hermann Lemmdorf
Stammgast
Beiträge: 487
Registriert: Fr 25. Nov 2016, 21:18
Hat Amen! gesprochen: 102 Mal
Amen! erhalten: 75 Mal

Re: Ich klage an: Marie der Stift (unredl. Marine Le Pen)

Beitragvon Hermann Lemmdorf » So 27. Aug 2017, 08:42

Werter Herr von Schnabel,

der Herr Makrone legt eben Wert auf Körperpflege. So wie es bei redlichen Menschen üblich ist. Ganz anders als bei den Atheisten, Veganern und Fahrradfahrern. Diesem Lumpenpack eilt ja seine menschenfeindliche und GOTTlose Gesinnung stets olfaktorisch vorweg.

Für Deossprüh mit einer großen Portion Aluminium ventilierend,
Hermann Lemmdorf.

Unbedeutenden Tippfehler korrigiert, Schnabel
Der Atheismus ist der Seufzer der bedrängten Kreatur, das Gemüth einer herzlosen Welt, wie er der Geist geistloser Zustände ist. Er ist das Hanfgift des Volks. - Markus Mann

Benutzeravatar
H Dettmann
Häufiger Besucher
Beiträge: 130
Registriert: Mo 19. Jun 2017, 14:46
Hat Amen! gesprochen: 136 Mal
Amen! erhalten: 11 Mal

Re: Ich klage an: Marie der Stift (unredl. Marine Le Pen)

Beitragvon H Dettmann » So 27. Aug 2017, 09:08

Herr Lemmdorf!
Hermann Lemmdorf hat geschrieben:Für Deosspray mit einer großen Portion Alluminium ventilierend,
Hermann Lemmdorf.

  • §3 Hier wird Deutsch gesprochen!
    Wir proklamieren seit Jahren die Benutzung einer puristischen Sprache. (Anglizismen sind in Ausnahmefällen mit der Warnung "unredlich"
    zu kennzeichnen.)

Von der Heiligen Messe heimkehrend,
Herbert Dettmann

Benutzeravatar
Franz-Joseph von Schnabel
Ochsenbauer
Beiträge: 7116
Registriert: Mi 20. Okt 2010, 16:46
Hat Amen! gesprochen: 1348 Mal
Amen! erhalten: 1183 Mal

Re: Ich klage an: Marie der Stift (unredl. Marine Le Pen)

Beitragvon Franz-Joseph von Schnabel » So 27. Aug 2017, 11:50

Herr Dettmann,
wir wollen nicht päpstlicher sein, als seine Heiligkeit.
Wir alle machen kleine Fehler und unredliche Schlechtschreibkorrekturweichwaren lauern überall, um redliche Worte zu verschlimmbessern.
Verständnisvoll,
Schnabel
Folgende Benutzer sprechen Franz-Joseph von Schnabel ein keusches Amen! für den Beitrag aus: (Insgesamt 2):
H DettmannHermann Lemmdorf
"Wer nichts zu verbergen hat, braucht nichts zu befürchten."
Heiko Maas

Benutzeravatar
H Dettmann
Häufiger Besucher
Beiträge: 130
Registriert: Mo 19. Jun 2017, 14:46
Hat Amen! gesprochen: 136 Mal
Amen! erhalten: 11 Mal

Re: Ich klage an: Marie der Stift (unredl. Marine Le Pen)

Beitragvon H Dettmann » So 27. Aug 2017, 12:07

Werter Herr Schnabel,

Sie haben Recht.

Einsichtig,
Herbert Dettmann

Benutzeravatar
Franz-Joseph von Schnabel
Ochsenbauer
Beiträge: 7116
Registriert: Mi 20. Okt 2010, 16:46
Hat Amen! gesprochen: 1348 Mal
Amen! erhalten: 1183 Mal

Re: Ich klage an: Marie der Stift (unredl. Marine Le Pen)

Beitragvon Franz-Joseph von Schnabel » Fr 22. Sep 2017, 07:13

Werte Herren,
hurrah es ist so weit!
Schalten Sie hier

Bild

Von Hartz-Deutschland zu lernen, heißt siegen zu lernen!

Der löbliche Herr Makrone schafft endlich auch im Lande der Froschfresser die marxistischen Folterinstrumente zur Knechtung freier Unternehmer ab.

Wozu braucht der gemeine Pöbel Rechte? Reicht nicht das Recht für den jeweiligen Herren zu arbeiten?
Wahre Demokratie herrscht erst, wenn jeder abhängig Beschäftigte einen massiven Eisenring um den Hals trägt, an welchem eine knorke Kette befestigt ist.

Sobald Bedarf an der wertlosen Arbeitskraft des Leibeigenen besteht, zerrt der Meister zu jeder Tages- und Nachtzeit an der Kette. Sollte zeitweise kein Bedarf bestehen, brauchen der faule Proletarier und dessen ungebildete Familie auch nichts zu essen.

Paradiesische Zustände erwartend,
Schnabel
Folgende Benutzer sprechen Franz-Joseph von Schnabel ein keusches Amen! für den Beitrag aus: (Insgesamt 3):
Martin BergerDr. Benjamin M. HübnerNepomuk Kaiser
"Wer nichts zu verbergen hat, braucht nichts zu befürchten."
Heiko Maas

Benutzeravatar
Walter Gruber senior
Kommerzialrat
Beiträge: 1112
Registriert: Do 16. Jul 2015, 09:57
Hat Amen! gesprochen: 159 Mal
Amen! erhalten: 145 Mal

Re: Ich klage an: Marie der Stift (unredl. Marine Le Pen)

Beitragvon Walter Gruber senior » Fr 22. Sep 2017, 07:45

Werter Herr von Schnabel,

das Leben hienieden ist eben kein Zuckerschlecken, sondern eine Prüfung! Dafür erhalten die Arbeiter ja, wenn sie brav arbeiten und die Gebote unserer schönen Religion befolgen, Aussicht auf das Himmelreich. Es kommt dies aber leider im Weltbild jener Demonstranten gar nicht vor.

Mit freundlichem Gruß,
Walter Gruber
Folgende Benutzer sprechen Walter Gruber senior ein keusches Amen! für den Beitrag aus:
Dr. Benjamin M. Hübner
Auch ist es mit dem Himmelreich wie mit einem Kaufmann, der schöne Perlen suchte. Als er eine besonders wertvolle Perle fand, verkaufte er alles, was er besaß, und kaufte sie. (Matthäus 13, 45-46)

Benutzeravatar
Dr. Benjamin M. Hübner
Treuer Besucher
Beiträge: 217
Registriert: Mi 29. Jun 2016, 22:58
Hat Amen! gesprochen: 117 Mal
Amen! erhalten: 144 Mal

Re: Ich klage an: Marie der Stift (unredl. Marine Le Pen)

Beitragvon Dr. Benjamin M. Hübner » Mo 25. Sep 2017, 21:41

Werte Herren,

wie wahr! Die gräßliche Kommunistenplage, fortlebend in der so genannten "Sozialgesetzgebung", gehört umgehend zu Grabe getragen. Knorke Zeitarbeit und 450-Europa-Beschäftigungen sorgen schliesslich für ein ausgefülltes Arbeitsleben: Anstatt zum Feierabend faul auf der Polstergarnitur oder der Parkbank zum Liegen zu kommen, hat sich das arbeitsscheue Pack gleich in die nächste Arbeit zu begeben, um sich das Abendbrot erlauben zu können. Redliche Zustände, wie schnafte! :kreuz3:

Das Lehrgeld von seinem Bediensteten einfordernd,
Dr. Benjamin M. Hübner
Folgende Benutzer sprechen Dr. Benjamin M. Hübner ein keusches Amen! für den Beitrag aus: (Insgesamt 2):
Franz-Joseph von SchnabelMartin Berger
"Der Sittenwart Asfaloths redet, wenn der Rohrstock spricht!"
-ein begeisterter ARA-Wähler

Benutzeravatar
Franz-Joseph von Schnabel
Ochsenbauer
Beiträge: 7116
Registriert: Mi 20. Okt 2010, 16:46
Hat Amen! gesprochen: 1348 Mal
Amen! erhalten: 1183 Mal

Re: Ich klage an: Marie der Stift (unredl. Marine Le Pen)

Beitragvon Franz-Joseph von Schnabel » Mo 25. Sep 2017, 22:24

Werte Herren,

das grandiose Wahlergebnis für Herrn Asfaloths zeigt, daß die Menschheit genug hat von Sozialismus und Gleichmacherei!

Auch das Deutsche Stimmvieh sehnt sich nach der Kette und der Peitsche.

Bedauerlich nur, daß manche hierbei über das redliche Wahlziel hinausschossen und wirklich widerliche, menschenverachtende Parteien wählten.

Sie wissen, wovon ich spreche:
Die F.D.P.!
Lassen Sie uns beten, daß der HERR diese überwunden geglaubte Geißel der Christenheit wieder von uns nehmen möge.

Eine Kerze entzündend,
Schnabel
Folgende Benutzer sprechen Franz-Joseph von Schnabel ein keusches Amen! für den Beitrag aus: (Insgesamt 2):
Martin BergerDr. Benjamin M. Hübner
"Wer nichts zu verbergen hat, braucht nichts zu befürchten."
Heiko Maas

Benutzeravatar
Hagbard Celine
Häufiger Besucher
Beiträge: 67
Registriert: Mo 26. Sep 2016, 14:13
Hat Amen! gesprochen: 27 Mal
Amen! erhalten: 24 Mal

Re: Ich klage an: Marie der Stift (unredl. Marine Le Pen)

Beitragvon Hagbard Celine » Di 26. Sep 2017, 15:31

Werte Gemeinde,

bei uns heißt es:

Ist einer liberal
verkehrt er auch anal

Freiheitlichkeit verachtend,
HC
Folgende Benutzer sprechen Hagbard Celine ein keusches Amen! für den Beitrag aus:
Franz-Joseph von Schnabel


Zurück zu „Der Pranger“



Wer ist anschnur?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron