0 Tage und 10 Stunden seit der letzten Verbannung eines Taugenichts.

Ich Klage meinen Vater an!

Prangern Sie unredliche Entdeckungen oder Geschehnisse an! Erstatten Sie Selbstanzeige!

Moderator: Brettleitung

Benutzeravatar
Sr Maria Bernadette
Stammgast
Beiträge: 1248
Registriert: Do 26. Jun 2014, 00:05
Hat Amen! gesprochen: 86 Mal
Amen! erhalten: 40 Mal

Re: Ich Klage meinen Vater an!

Beitragvon Sr Maria Bernadette » Fr 27. Jun 2014, 22:56

Lieber Herr Harten,

nein auch nicht mit Frauen, wenn ich mal einen Freund habe, dann werde ich vielleicht mit diesem schlafen. Ich bin keine Bordsteinschwalbe merken Sie dich das!

LG Jessica
(Jesaja 41:10) Fürchte dich nicht, denn ich bin mit dir. Blicke nicht gespannt umher, denn ich bin dein GOTT. Ich will dich stärken. Ich will dir wirklich helfen. Ja, ich will dich festhalten mit meiner Rechten der Gerechtigkeit.

Benutzeravatar
L. Ziffer
Aufseher
Beiträge: 624
Registriert: Mi 6. Jan 2010, 23:33
Hat Amen! gesprochen: 202 Mal
Amen! erhalten: 199 Mal

Re: Ich Klage meinen Vater an!

Beitragvon L. Ziffer » Fr 27. Jun 2014, 23:05

Fräulein Ball,
Sechs ist ausschließlich in der Ehe erlaubt und sollte nur zu Fortpflanzungszwecken dienen. Bitte reinigen Sie Ihre schmutzigen Gedanken. Das gleiche gilt für Sie, Herr Harten. Ich denke, Sie sollten zu diesem Thema besser die Klappe halten, da Sie mir völlig ungeeignet scheinen, dem jungen Fräulein auf den rechten, gottgefälligen Weg zu helfen.

Punkt,
L. Ziffer
Die Homo-Ehe ist ein Schachzug des Teufels!
Papst Franziskus I.

Benutzeravatar
Sr Maria Bernadette
Stammgast
Beiträge: 1248
Registriert: Do 26. Jun 2014, 00:05
Hat Amen! gesprochen: 86 Mal
Amen! erhalten: 40 Mal

Re: Ich Klage meinen Vater an!

Beitragvon Sr Maria Bernadette » Fr 27. Jun 2014, 23:09

Lieber Herr Ziffer,

danke das Sie sich für mich einsetzen, Sie sind knorke und nicht so ein depp wie der Herr Himmelskratzer oder Herr Harten, der mir pervers vorkommt.

LG Jessica
(Jesaja 41:10) Fürchte dich nicht, denn ich bin mit dir. Blicke nicht gespannt umher, denn ich bin dein GOTT. Ich will dich stärken. Ich will dir wirklich helfen. Ja, ich will dich festhalten mit meiner Rechten der Gerechtigkeit.

Alice Liddell
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 118
Registriert: Fr 6. Jun 2014, 15:43
Hat Amen! gesprochen: 1 Mal
Amen! erhalten: 1 Mal

Re: Ich Klage meinen Vater an!

Beitragvon Alice Liddell » Sa 28. Jun 2014, 05:46

Herr Harten,
JESSICA WÜRDE MIT NIEMANDEM SCHLAFEN OB GEGEN GELD ODER OHNE! Mein Gott, das also zum Thema sinnlose Diskussion. Und hören Sie bitte auf hier zu beleidigen, wenn ich mir die Beiträge hier so durchlese muss ich ja kotzen und so jemand will erwachsen sein. Anscheinend leiden Sie unter Halluzinationen oder sollten dringend mit den Drogen aufhören.
Alice Liddell

Sebastian Neuss
Häufiger Besucher
Beiträge: 64
Registriert: Mo 16. Jun 2014, 20:53

Re: Ich Klage meinen Vater an!

Beitragvon Sebastian Neuss » Sa 28. Jun 2014, 06:29

Werter Herr Harten,

Solche Fragen sind absolut unredlich, hätten Sie meine löbliche Tochter Eva solche Fragen gestellt, wäre ich zuallererst in die WaKa (Waffenkammer) geeilt und hätte Sie anschließend quer durchs ganze Dorf gejagt. Ich erwarte von ihnen, dass Sie sich beim jungen Fräulein Baal entschuldigen und sich von nun redlich verhalten. Potztausend der ehrenwerte Herr Ziffer hat recht, Sie scheinen völlig ungeeignet zu sein, jungen Menschen in solch heiklen Themen zu beraten.

Erbost.

Ihr Hauptmann Sebastian Neuss.

Nachtfalke
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 338
Registriert: Mi 29. Mai 2013, 09:06
Hat Amen! gesprochen: 1 Mal
Amen! erhalten: 6 Mal

Re: Ich Klage meinen Vater an!

Beitragvon Nachtfalke » Sa 28. Jun 2014, 07:09

Werter Herr Harten,

ich meine, jetzt ist hier offiziell eine Entschuldigung fällig.
Ihr Einfühlungsvermögen in eine junge Seele läßt sich ja kaum In Worte fassen.
Leider scheinen Sie ein sehr gestörtes Verhältnis zur Sechsualität zu haben.
Wie wäre es mit einem Schweigekloster?

Nachtfalke
Würde ist mehr als ein Konjunktiv

Benutzeravatar
Martin Berger
Faust Gottes
Beiträge: 10262
Registriert: Sa 10. Okt 2009, 20:21
Hat Amen! gesprochen: 1584 Mal
Amen! erhalten: 1648 Mal

Re: Ich Klage meinen Vater an!

Beitragvon Martin Berger » Sa 28. Jun 2014, 07:35

Alice Liddell hat geschrieben:Herr Harten,
JESSICA WÜRDE MIT NIEMANDEM SCHLAFEN OB GEGEN GELD ODER OHNE! Mein Gott, das also zum Thema sinnlose Diskussion.

Fräulein Lidl,

Herr Harten schließt sicherlich von den verlotterten Gören im schulpflichtigen Alter, welche tagtäglich vor den Schulen und an den Bushaltestellen in aufreizender Kleidung anzutreffen sind, darauf, daß alle jungen Gören Dirnen sind. Und so abwegig ist dieser Gedanke nicht. Manche dieser Gören könnte man von Bordsteinschwalben gar nicht unterscheiden, würde man sie neben eine solche stellen.

Früher sahen Prostituierte wie Schulmädchen aus.
Heute sehen Schulmädchen wie Prostituierte aus.


Ich habe schon oft beobachtet, wie aufgetakelte Schulmädchen vor den Schulen an der Straße stehen und einsteigen, wenn ein Freier anhält. Sapperlot, da hört sich doch alles auf! Oft schon konnte ich solche Zusammenkünfte, dem HERRn sei Dank dafür, verhindern. Entweder konnte ich die Dirne vertreiben oder aber der Freier flüchtete, wenn ich mit dem Rohrstock gegen sein Auto schlug. Leider kann ich nicht an allen Schulen Wache halten. Es ist höchst an der Zeit, daß der Staat tätig wird und gegen die Schulmädchenprostitution etwas unternimmt.

Erbost ob dieser Tatsachen,
Martin Berger
Die beste Impfung ist der Glaube an den HERRn. :kreuz1:

Schalten Sie hier.
:kreuz1:

#IchAuch (unredlich: #MeToo) - Gegen die Diskriminierung redlicher Christen

Sebastian Neuss
Häufiger Besucher
Beiträge: 64
Registriert: Mo 16. Jun 2014, 20:53

Re: Ich Klage meinen Vater an!

Beitragvon Sebastian Neuss » Sa 28. Jun 2014, 07:46

Werter Herr Berger.

Was Sie da beschreiben das klingt fürchterlich, würde einer dieser Lumpen meine Tochter ansprechen, würde ich diese Lustmolch alle Knochen brechen. Ich habe schon oft gesagt, wir brauchen Militärschulen wie in Österreich, da kommt keiner an die Kinder ran und die Kinder tragen auch eine töfte Uniform. Potztausend ich werde Eva Montag von der Schule abholen, Herr Berger meinen dank, dass Sie diese perversen Lustmolche verjagt haben. Geben Sie bitte nicht den Kindern die Schuld, diese liegt bei den Männern die Sechs mit Schulmädchen haben wollen.

Für die Verjagung der Lustmolche dankend.

Ihr Sebastian Neuss.

Benutzeravatar
Sr Maria Bernadette
Stammgast
Beiträge: 1248
Registriert: Do 26. Jun 2014, 00:05
Hat Amen! gesprochen: 86 Mal
Amen! erhalten: 40 Mal

Re: Ich Klage meinen Vater an!

Beitragvon Sr Maria Bernadette » Sa 28. Jun 2014, 08:32

Lieber Herr Berger,

ich bin aber keine Bordsteinschwalbe und wie ich mich anziehe geht nur mich was an. Mein Vater achtet darauf was ich anziehe, der zwingt mich sogar mein Haar als Dutt zu tragen. Sobald ich ausser Sichtweite des Hauses bin, mach ich die Haare aber auf, dass bedeutet aber noch lange nicht, dass ich anschaffen möchte. Mein Vater findet es ja schon schlimm, dass ich einen BH trage, ohne geht es aber nicht, der HERR hat es ziemlich gut mit mir gemeint.

LG Jessica
(Jesaja 41:10) Fürchte dich nicht, denn ich bin mit dir. Blicke nicht gespannt umher, denn ich bin dein GOTT. Ich will dich stärken. Ich will dir wirklich helfen. Ja, ich will dich festhalten mit meiner Rechten der Gerechtigkeit.

C Harten
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 289
Registriert: Fr 18. Apr 2014, 09:59
Hat Amen! gesprochen: 20 Mal
Amen! erhalten: 6 Mal

Re: Ich Klage meinen Vater an!

Beitragvon C Harten » Sa 28. Jun 2014, 09:16

Frl. Baal,

wenn es der Herr so gut gemeint hat mit Ihnen, können Sie sich ja als Amme für die Adoptivkinder der Homoperverslinge betätigen.

C Harten
Sehet die Vögel unter dem Himmel an: sie säen nicht, sie ernten nicht, sie sammeln nicht in die Scheunen; und euer himmlischer Vater nährt sie doch.

Matthaeus 6

(oder Hartz 4.0)

Benutzeravatar
L. Ziffer
Aufseher
Beiträge: 624
Registriert: Mi 6. Jan 2010, 23:33
Hat Amen! gesprochen: 202 Mal
Amen! erhalten: 199 Mal

Re: Ich Klage meinen Vater an!

Beitragvon L. Ziffer » Sa 28. Jun 2014, 12:10

HARTEN!
Hatte ich nicht klar und deutlich gesagt, Sie sollen die Klappe halten?
Da Sie sich nicht mal an die einfachsten Anweisungen halten können, habe ich Sie für einen Tag von unseren keuschen Diskussionen ausgeschlossen.
Nutzen Sie die Zeit, um über Ihr rüpelhaftes Verhalten gegenüber der Gemeinde und Fräulein Ball nachzudenken.

Sollten Sie in 24 Stunden wieder in diesem Faden tätig werden, so werden alle Ihre geistigen Ergüsse gelöscht und die Sperre wird ausgeweitet.
Haben wir uns nun verstanden, Sie Depp?

Maximal erbost ob dieser Ignoranz gegenüber der Administranz,
L. Ziffer
Folgende Benutzer sprechen L. Ziffer ein keusches Amen! für den Beitrag aus: (Insgesamt 2):
Martin BergerBenedict XVII
Die Homo-Ehe ist ein Schachzug des Teufels!
Papst Franziskus I.

Nachtfalke
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 338
Registriert: Mi 29. Mai 2013, 09:06
Hat Amen! gesprochen: 1 Mal
Amen! erhalten: 6 Mal

Re: Ich Klage meinen Vater an!

Beitragvon Nachtfalke » Sa 28. Jun 2014, 12:35

Werter Aufseher Ziffer,

ich bewundere Ihre Massnahme, die doch sehr milde ausgefallen ist.
So kann nur ein redlicher Christ urteilen, Halleluja!

anerkennend, Nachtfalke
Würde ist mehr als ein Konjunktiv

Benutzeravatar
Sr Maria Bernadette
Stammgast
Beiträge: 1248
Registriert: Do 26. Jun 2014, 00:05
Hat Amen! gesprochen: 86 Mal
Amen! erhalten: 40 Mal

Re: Ich Klage meinen Vater an!

Beitragvon Sr Maria Bernadette » Sa 28. Jun 2014, 17:00

Lieber Herr Ziffer,

vielen dank dafür, dass Sie mich in Schutz nehmen vor Herr Harten, Sie sind wirken nett. Können Sie mir bitte helfen und mir sagen, was Depp Harten mit seinem Kommentar gemeint hat?

LG Jessica
(Jesaja 41:10) Fürchte dich nicht, denn ich bin mit dir. Blicke nicht gespannt umher, denn ich bin dein GOTT. Ich will dich stärken. Ich will dir wirklich helfen. Ja, ich will dich festhalten mit meiner Rechten der Gerechtigkeit.

Benutzeravatar
Pater Aloisius
Aufseher
Beiträge: 912
Registriert: Di 1. Jan 2013, 00:54
Hat Amen! gesprochen: 88 Mal
Amen! erhalten: 145 Mal

Re: Ich Klage meinen Vater an!

Beitragvon Pater Aloisius » Sa 28. Jun 2014, 19:03

Liebes Fräulein,

C Harten hat geschrieben:wenn es der Herr so gut gemeint hat mit Ihnen, können Sie sich ja als Amme für die Adoptivkinder der Homoperverslinge betätigen.


Zuerst einmal sei gesagt, dass homosechsuelle Paare selbst keine Kinder zeugen können. Aus diesem Grund sind sie auf die Adoption von Kindern angewiesen. Doch leider sind die homosechsuellen Eltern in diesem Fall nicht in der Lage ihre Kinder selbst zu säugen. Und genau hier kommen laut Schmutzfink Harten Sie ins Spiel. Er wollte damit andeuten, dass Sie Ihre prallen Brüste nutzen können, um die adoptierten Säuglinge homosechsueller Eltern zu säugen. Was den guten Herrn Harten dazu gebracht hat seine perversen Gedanken hier zu veröffentlichen kann ich Ihnen nicht sagen. Möglicherweise hat er den Ausspruch „der Mann muss saufen" allzu ernst genommen und war nicht ganz klar im Kopf.

Bezüglich Ihres Vaters kann ich nur sagen er muss sich damit abfinden eine Tochter geschenkt bekommen zu haben. Wenn es der HERR für besser befunden hat Ihrem Vater ein Mägdelein anstelle eines Knabbuben zu schenken, dann hat Ihr Vater den Willen des HERRn gefälligst zu akzeptieren, Potztausend!

Aufklärend,
Pater Aloisius
Die Lippen des Toren führen Streit herbei; und es ruft sein Mund nach Schlägen.

- Sprüche 18;6

Nachtfalke
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 338
Registriert: Mi 29. Mai 2013, 09:06
Hat Amen! gesprochen: 1 Mal
Amen! erhalten: 6 Mal

Re: Ich Klage meinen Vater an!

Beitragvon Nachtfalke » Sa 28. Jun 2014, 19:12

Werte Jessica,

hätte Depp Harten auch nur ein wenig Ahnung von Biologie, dann wüsste er doch, das eine große Oberweite nicht automatisch Stillen zuläßt.
Ich weiß ja nicht, was der für perverse Gedanken hat, ich möchte mir das auch nicht vorstellen.

Nachtfalke
Würde ist mehr als ein Konjunktiv


Zurück zu „Der Pranger“



Wer ist anschnur?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 3 Gäste