1 Tag und 0 Stunden seit der letzten Verbannung eines Taugenichts.

Die Legende von Zelda (unredlich: The Legend of Zelda)

Prangern Sie unredliche Entdeckungen oder Geschehnisse an! Erstatten Sie Selbstanzeige!

Moderator: Brettleitung

Benutzeravatar
Rotzbengel Rüdiger
Löblicher Internatsknabe
Beiträge: 1094
Registriert: Sa 15. Jun 2013, 18:10
Hat Amen! gesprochen: 171 Mal
Amen! erhalten: 294 Mal

Re: Die Legende von Zelda (unr. The Legend of Zelda)

Beitragvon Rotzbengel Rüdiger » Mo 28. Apr 2014, 14:14

Juses hat geschrieben:Was kümmert das, wenn es nicht die Warheit ist?


Heizkohledieb Jusus,

Lügen sind es, hui. Und Lügen sind nicht nett, nein, denn lügen soll Ich nicht, denn Lügen sind dumm und nicht nett.
Einmal da habe Ich den kleinen Knaben Krübbel getroffen, da hat er mich angelogen, nein, nein, nein. Das war nicht nett.

stets die Wahrheit sprechend,
Rotzbengel Rüdiger
Tu das nicht, laß das sein, faß das nicht an. - so spricht der Vater, denn Zensur ist gut für Knabbub und Göre.

Fenris
Gelegentlicher Besucher
Beiträge: 16
Registriert: Sa 3. Jan 2015, 07:10
Amen! erhalten: 1 Mal

Re: Die Legende von Zelda (unr. The Legend of Zelda)

Beitragvon Fenris » Mo 5. Jan 2015, 20:57

Spiele dienen immer der Flucht aus dem Alltag mit seinen festen Konstanten. Ich sehe hier keine Widrigkeit. Oder ehren sie Frauen [wie etwa Ihre Mutter] nicht ?

Empört
Fenris, Ruf des Nordens

Benutzeravatar
Franz-Joseph von Schnabel
Ochsenbauer
Beiträge: 8125
Registriert: Mi 20. Okt 2010, 16:46
Hat Amen! gesprochen: 1809 Mal
Amen! erhalten: 1747 Mal

Re: Die Legende von Zelda (unr. The Legend of Zelda)

Beitragvon Franz-Joseph von Schnabel » Mo 5. Jan 2015, 21:15

Werter Knabe Rüdiger,
Ihr redlicher Vorsatz ist wahrlich löblich.
Fräulein Fenster,
worauf beziehen Sie Ihr Gleichnis?
Fragend,
Schnabel
Lerne leiden, ohne zu klagen!

Benutzeravatar
Martin Berger
Faust Gottes
Beiträge: 11435
Registriert: Sa 10. Okt 2009, 20:21
Hat Amen! gesprochen: 2224 Mal
Amen! erhalten: 2307 Mal

Re: Die Legende von Zelda (unr. The Legend of Zelda)

Beitragvon Martin Berger » Mi 7. Jan 2015, 14:22

Fenris hat geschrieben:Spiele dienen immer der Flucht aus dem Alltag mit seinen festen Konstanten.

Fräulein Fenris,

allzu oft ist es genau anders herum. Jugendliche Taugenichts flüchten aus dem Spiel in die Realität, können diese von der Fiktion nicht (mehr) unterscheiden und machen dort weiter, wo sie im Spiel aufgehört haben. Das Ergebnis nennt man Amoklauf! Im Falle von Zelda kommt noch hinzu, daß man durch das Spiel auch homopervers werden kann, ist doch der "männliche" Protagonist stets weibisch bekleidet und ähnelt so eher einer perversen Tunte als einem ruhmreichen Helden, der in löblicher Mission unterwegs ist, um eine Prinzessin zu befreien.

Unzählige Kotzspieler (unredlich: Cosplayer) griffen das Thema bereits auf und erkrankten umgehend an der Homoseuche. Sehen Sie selbst:

Bild

Ein Mann? Ein Weib? Ein Mischwesen? Sapperlot, man weiß es nicht!

Auf die von diesem Spiel ausgehenden Gefahren hinweisend,
Martin Berger

Benutzeravatar
Frank Rosenfeld
Häufiger Besucher
Beiträge: 131
Registriert: So 5. Okt 2014, 16:23
Hat Amen! gesprochen: 2 Mal
Amen! erhalten: 5 Mal

Re: Die Legende von Zelda (unr. The Legend of Zelda)

Beitragvon Frank Rosenfeld » Mi 7. Jan 2015, 14:38

Idiot Filmriss,

man braucht keine Spiele um dem Alltag zu entfliehen. In der Bibel zu lesen, hat genau dieselbe Wirkung.

Die Bibel streichelnd
Frank Rosenfeld
"Ich bin das Alpha und das Omega, der Erste und der Letzte, der Anfang und das Ende."
-Offenbarung 22,13

Benutzeravatar
Sr Maria Bernadette
Stammgast
Beiträge: 1264
Registriert: Do 26. Jun 2014, 00:05
Hat Amen! gesprochen: 88 Mal
Amen! erhalten: 52 Mal

Re: Die Legende von Zelda (unr. The Legend of Zelda)

Beitragvon Sr Maria Bernadette » Mi 7. Jan 2015, 14:47

Sehr geehrter Herr Berger,

das Lichtbild des jugendlichen Kotzspielers ist widerlich, gehen Sie davon aus, dass der Knabbub auf diesem Lichtbild vielleicht sogar falschsechsuell ist? Verwundern würde es mich nicht, welche Bube der normalsechsuell ist schlüpft schon freiwillig in Weiberröcke? Ich möchte nicht wissen was dieser Knabbub des Nächtens noch alles angestellt hat, ich gehe aber davon aus, dass er noch mit seinem Kotzspiel-Prinzen das Luderbett geteilt hat. Werter Herr Berger bitte sagen Sie mir als mein Mentor, wie soll ich mich verhalten, wenn ich solche Gestallten auf der Straße sehe, die Benutzung des Rohrstocks ist uns Weibern ja nicht gestattet oder?

Kotzspiel widerlich findend,

Ihr Fräulein Jessica Baal
(Jesaja 41:10) Fürchte dich nicht, denn ich bin mit dir. Blicke nicht gespannt umher, denn ich bin dein GOTT. Ich will dich stärken. Ich will dir wirklich helfen. Ja, ich will dich festhalten mit meiner Rechten der Gerechtigkeit.

Benutzeravatar
Dr Karl Savitius
Stammgast
Beiträge: 592
Registriert: Do 19. Jun 2014, 16:52
Hat Amen! gesprochen: 16 Mal
Amen! erhalten: 12 Mal

Re: Die Legende von Zelda (unr. The Legend of Zelda)

Beitragvon Dr Karl Savitius » Mi 7. Jan 2015, 14:58

Fräulein Baal,
als Weib haben Sie nichts auf der Straße verloren. Beim Kirchengang sind Sie ja in Begleitung Ihres Vaters, der sicher den Rohrstock nur so sausen lässt.
Beruhigend,
Dr. Karl Savitius
Lasst ab vom Bösen!
Lernt Gutes tun!

Jes 1,16-17

"Es ist nicht wichtig wo ein Mensch herkommt, sondern wo er hin will." (Pater Bartholomäus)

Entzünden Sie das Licht in der Dunkelheit!
Wählen Sie ARA, für Deutschland, für den HERRn!

Benutzeravatar
Sr Maria Bernadette
Stammgast
Beiträge: 1264
Registriert: Do 26. Jun 2014, 00:05
Hat Amen! gesprochen: 88 Mal
Amen! erhalten: 52 Mal

Re: Die Legende von Zelda (unr. The Legend of Zelda)

Beitragvon Sr Maria Bernadette » Mi 7. Jan 2015, 15:07

Sehr geehrter Herr Dr. Savitius,

dies ist mitnichten immer der Fall, da ich allen unkeuschen und widerlichen Sachen abgeschworen habe, erlaubt mir mein Herr Vater alleine auf die Straße zu gehen. Da meine beiden lieben Eltern berufstätig sind, erledige ich den Wocheneinkauf, auch gehe ich alleine zur Schule. Die Buben bei uns wollen sowieso nichts mit mir zutun haben, sie nennen mich die verrückte Extremistin oder dir Fromme Baal. Außerdem habe ich immer einen Rosenkranz in meiner Manteltasche, dieser schützt mich vor perversen Triebtätern. Ich versichere Ihnen, ich habe das vertrauen meines Vaters nie missbraucht und erledige alles auf den schnellsten Weg.

Erklärend,

Ihr Fräulein Jessica Baal
(Jesaja 41:10) Fürchte dich nicht, denn ich bin mit dir. Blicke nicht gespannt umher, denn ich bin dein GOTT. Ich will dich stärken. Ich will dir wirklich helfen. Ja, ich will dich festhalten mit meiner Rechten der Gerechtigkeit.

Benutzeravatar
Rotzbengel Rüdiger
Löblicher Internatsknabe
Beiträge: 1094
Registriert: Sa 15. Jun 2013, 18:10
Hat Amen! gesprochen: 171 Mal
Amen! erhalten: 294 Mal

Re: Die Legende von Zelda (unr. The Legend of Zelda)

Beitragvon Rotzbengel Rüdiger » Mi 7. Jan 2015, 18:20

Nonne Ball,

vergessen Sie nicht, stets das töfte Kruzifix zur Hand zu haben, ei,

Angelnd,
Rotzbengel Rüdiger
Tu das nicht, laß das sein, faß das nicht an. - so spricht der Vater, denn Zensur ist gut für Knabbub und Göre.

Fenris
Gelegentlicher Besucher
Beiträge: 16
Registriert: Sa 3. Jan 2015, 07:10
Amen! erhalten: 1 Mal

Re: Die Legende von Zelda (unr. The Legend of Zelda)

Beitragvon Fenris » Mi 7. Jan 2015, 23:14

Hach Leute...
Genau aus diesem Grund lese ich nur noch 'Gott bewahre'. Die "originale" [ha.ha] Bibel habe ich sicherheitshalber dem Feuer überantwortet.
http://www.taz.de/!76642/
Lesen bildet. Deshalb lest. BILD!

Fenris
Gelegentlicher Besucher
Beiträge: 16
Registriert: Sa 3. Jan 2015, 07:10
Amen! erhalten: 1 Mal

Re: Die Legende von Zelda (unr. The Legend of Zelda)

Beitragvon Fenris » Mi 7. Jan 2015, 23:21

Die Transkribierung des genutzten Begriffs ist nachweisbar falsch. Hier aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie:

" Der Begriff Cosplay, das japanische Kofferwort aus den englischen Begriffen costume und play (frei übersetzt „Kostümspiel“), wurde von Nobuyuki Takahashi geprägt, dem Gründer des japanischen Verlages Studio Hard. Takahashi verwendete seine Neuschöpfung erstmals im Juni 1983 in einem Artikel für die Zeitschrift „My Porno" "

Benutzeravatar
Martin Berger
Faust Gottes
Beiträge: 11435
Registriert: Sa 10. Okt 2009, 20:21
Hat Amen! gesprochen: 2224 Mal
Amen! erhalten: 2307 Mal

Re: Die Legende von Zelda (unr. The Legend of Zelda)

Beitragvon Martin Berger » Sa 17. Nov 2018, 16:13

Werte Herren,

ich darf Ihnen mit Freude verkünden, daß unser verehrter Herr Asfaloths an einer redlichen Version des eigentlich untöften Spiels "Die Legende von Zelda" arbeitet. Freilich wird die Fertigstellung viele Jahre dauern, aber ein erster Bildschirmschuß wurde der Administranz heute schon präsentiert. Wenngleich es eigentlich noch geheim bleiben soll, bin ich vor Freude dermaßen aus dem Häuschen, daß ich Ihnen diese Jubelmeldung nicht vorenthalten wollte.

Nachfolgend sehen Sie das erste Bild:

Bild

Mein Weib lief soeben los, um mir eine neue Hose aus meiner Kleidertruhe zu holen, habe ich doch aus lauter Freude die Kontrolle über meine Blase verloren. Aber wozu hat man denn schließlich ein Weib?!

Vor Freude ventilierend und urinierend,
Martin Berger

Benutzeravatar
Volker Huber
Gelegentlicher Besucher
Beiträge: 34
Registriert: Di 13. Nov 2018, 09:02
Hat Amen! gesprochen: 3 Mal
Amen! erhalten: 1 Mal

Re: Die Legende von Zelda (unr. The Legend of Zelda)

Beitragvon Volker Huber » Sa 17. Nov 2018, 16:18

Werter Herr Berger,

das sind wahrlich famose Neuigkeiten! Es wurde auch Zeit, daß die zur Verfügung stehenden, redlichen Heimrechner Spiele um ein weiteres Exemplar erweitert werden.

Auf die Veröffentlichung hineifernd,
Volker Huber

Benutzeravatar
Martin Berger
Faust Gottes
Beiträge: 11435
Registriert: Sa 10. Okt 2009, 20:21
Hat Amen! gesprochen: 2224 Mal
Amen! erhalten: 2307 Mal

Re: Die Legende von Zelda (unr. The Legend of Zelda)

Beitragvon Martin Berger » Sa 17. Nov 2018, 20:12

Herr Huber, werte Brettgäste,

es wird Sie sicherlich auch erfreuen, daß für den Kampf gegen Damönen, Atheisten und sonstige Verbrecher, hauptsächlich Bibeln eingesetzt werden. Auch die allseits beliebte Wurfbibel wird es im Spiel geben.

Bild
Der böse Drache, der Feuerbälle schleudert, wird mit einer Wurfbibel beworfen und damit besiegt. :kreuz1:

Zwar nicht vor 2030 mit der Fertigstellung des Spiels rechnend, aber gespannt darauf wartend,
Martin Berger

Benutzeravatar
Volker Huber
Gelegentlicher Besucher
Beiträge: 34
Registriert: Di 13. Nov 2018, 09:02
Hat Amen! gesprochen: 3 Mal
Amen! erhalten: 1 Mal

Re: Die Legende von Zelda (unr. The Legend of Zelda)

Beitragvon Volker Huber » Sa 17. Nov 2018, 20:29

Werter Herr Berger,

meine Entzückung ist nicht in Worte zu fassen. Die Entwickler seien gesegnet!

Freudig ob der zu erwartenden Veröffentlichung,
Volker Huber


Zurück zu „Der Pranger“



Wer ist anschnur?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste