1 Tag und 0 Stunden seit der letzten Verbannung eines Taugenichts.

Lego-Steine sind satanischen Ursprungs!

Prangern Sie unredliche Entdeckungen oder Geschehnisse an! Erstatten Sie Selbstanzeige!
Antworten
Benutzeravatar
Lazarus Steiner
Stammgast
Beiträge: 994
Registriert: So 12. Okt 2014, 01:29

Re: Lego-Steine sind satanischen Ursprungs!

Beitrag von Lazarus Steiner »

Werter Herr Quririnius,
potzdonner, Sie sollte man wirklich für die knorke Inquisition nutzen!
Allerdings verwundert mich, wo bei diesem "Gesicht" die Nase, die Haare, Augenbrauen, Kinn, Hals und Ohren vorhanden sind.
Auch ist es mir mit aller Kraft nicht möglich, die Zunge so herauszustrecken, wie es dieser Bösli zu tun scheint.
Das Bildnis eines verkrüppelten Dämons mit Schlangenzungen vor Augen habend,
Herr Steiner
Meine Heimseite: http://bibeltreue-jugend.net

Wählen Sie die ARA! Denn eine Stimme für Asfaloths ist eine Stimme für den HERRn!

Benutzeravatar
Quirinius
Treuer Besucher
Beiträge: 257
Registriert: Mi 24. Dez 2014, 09:06

Re: Lego-Steine sind satanischen Ursprungs!

Beitrag von Quirinius »

Werter Herr Steiner,

natürlich haben Sie recht, dass ein normaler Mensch seine Zunge in dieser Form nicht bewegen kann, da dies nur Anhängern des Gehörnten möglich ist. Auch ist die Dummheit und Oberflächlichkeit dieser Ventilatoren an dem - von Ihnen zurecht getauften - Bösli zu erkennen, reduzieren Sie das menschliche Gesicht doch nur auf Mund und Augen.

Drei Kreuze machend,
Quirinius
Jeder verbirgt eine Schuld, es kommt nur auf die Art der Befragung an.

Benutzeravatar
Rotzbengel Rüdiger
Löblicher Internatsknabe
Beiträge: 1642
Registriert: Sa 15. Jun 2013, 18:10

Re: Lego-Steine sind satanischen Ursprungs!

Beitrag von Rotzbengel Rüdiger »

Geehrte Herren,

daß jene Steine, die da dem Rufe nach „Lego“ gerufen werden, Satanszeug sind, ist mir nicht fremd, fremd, fremd, nein, nein, nein.
Erlebnisse bleiben der Krone der Schöpfung im Gedächtnis, und leider Gottes die bösen umso intensiver als die guten.
Damals... Ich war vielleicht drei knorke Jährchen alt... da rollte Ich frisch rollend auf meinem selbstgefundenen Baumstamm den Hügel hinunter, rollolloll, wie ein dummer Geißbock, der den Hügel hinunterrollt, rollll. Stets frohlockend, den HERRn preisend, und die Bibel gen Himmel haltend, auf daß meine ach so junge Redlichkeit noch gar wunderprächtig gedeihen möge.
Doch aller guten Absichten zum Trotz - da kamen wie vom Wolfe gebissen, die Brüderbuben Teuerschmidt den Weg entlang. Nicht singend, nicht schwingend, nein, ganz gemein kamen sie dahergelaufen, ließen Ihre vergifteten Worte in den lieblichen Frühlingsnachmittag hinausplätschern.
„Oh, sind die Brüderbuben Teuerschmidt, spielen gern mit Legosteinen, nein, kein Kirchenbesuch für uns, nein, sind die Brüderbuben Teuerschmidt.“
Wie von Fuchse gerochen trat Ich in die Vollen, zwang meinen selbstgefundenen Baumstamm zum bremsen, wischhh.
Kein Engel stieg an jenem Tage herab, als die Brüderbuben Teuerschmidt wie vom Habicht geholt, von Habicht geholt wurden. Schreiend und sich selbst anurinierend, stolperten und holperten sie über Stock und Stein, als das Adlertier sie mit seinem Schnäbelein keck malträtierte.
Hektisch machte Ich drei Kreuze, ei, welch Ereignis das doch war. Sicher war Ich mir an jenem Tage, der HERR schickte den Habichtsvogel, auf daß er die Buben ob ihren Legospielen bestrafen möge. Und um mir eine Warnung zu schicken. Daß der grausame Tod der frechen Buben mit zeigen möge, daß Ich mich NIEMALS am Lego zu vergreifen habe, Hurra.

Öfen schrubbend,
Rotzbengel Rüdiger
Tu das nicht, laß das sein, faß das nicht an. - so spricht der Vater, denn Zensur ist gut für Knabbub und Göre.

Im Übrigen bin Ich der Auffassung, daß das Internetz abgeschaltet gehört.

Benutzeravatar
Franz-Joseph von Schnabel
Ochsenbauer
Beiträge: 9089
Registriert: Mi 20. Okt 2010, 16:46

Re: Lego-Steine sind satanischen Ursprungs!

Beitrag von Franz-Joseph von Schnabel »

Werter Knabe Rüdiger,
wie löblich!
Da hatte der räudige Raubvogel eine knorke Mahlzeit.
Einen Geierkäfig bauend,
Schnabel

Benutzeravatar
Martin Berger
Faust Gottes
Beiträge: 12565
Registriert: Sa 10. Okt 2009, 20:21

Re: Lego-Steine sind satanischen Ursprungs!

Beitrag von Martin Berger »

Werte Herren,

wenngleich es selten etwas Gutes ist, wenn man über Lego berichten muß, ist es am heutigen Tage wieder einmal so weit.
Kinder – im Prinzip eine tolle Sache, in der Praxis dann doch immer wieder unpraktisch in der Handhabung, überraschend kostspielig im Unterhalt und mit extrem hohem Zerstörungspotential für ihr Alter und ihre Größe.

Das musste zuletzt ein Künstler feststellen, der für eine Lego-Expo in der chinesischen Stadt Ningbo eine mannshohe Lego-Nachbildung der Figur Nick aus dem Zeichentrickfilm „Zootopia“ baute. Eine Stunde nachdem die Ausstellung eröffnet hatte, zerstörte ein vierjähriges Kind die Statue vollkommen – es hatte sie einfach umgerannt.

Quelle: Gut erzogenes Kind zerstört Legostatue
Wie löblich! Zweifelsfrei wurde das Kindlein vom HERRn höchstselbst gelenkt, um dieses Götzenbild aus Legosteinen dem Erdboden gleichzumachen. :kreuz1:

Allen Legostatuenzerstörern ventilierend,
Martin Berger
Der Friede sei mit euch.

Ihr seit Schweine
Brettgast mit Maulkorb
Beiträge: 3
Registriert: Mi 1. Jun 2016, 18:43

Re: Lego-Steine sind satanischen Ursprungs!

Beitrag von Ihr seit Schweine »

Liebe Gemeinde ich will euch nicht Zu nah treten, aber das völliger quatsch und denn Kindern ihr Leben zu zerstören stellt euch mal die Frage ihr sagt die Kinder sollen irgendwo Arbeiten, aber selbst hockt ihr Zuhause auf euren faulen Ärschen und schreibt mehrere Stunden so eine Scheibe.
Und Übertreiben muss man auch nicht mit dem Satanischen gerede.

Eine Sache hoffentlich seit ihr schön vergiftet von dem Rauch. Dafür das ihr kleinen Kindern die Freude nehmt und ihr Leben zerstört. Und das Geld von den Familien buchstäblich verbrennt.


Beiträge zusammengefaßt durch Martin Berger

Benutzeravatar
Rohrstockfreund
Stammgast
Beiträge: 357
Registriert: Fr 10. Jan 2014, 15:52

Re: Lego-Steine sind satanischen Ursprungs!

Beitrag von Rohrstockfreund »

Frl. Schweine,

welches Hanfgift haben Sie denn konsumiert?
Im übrigen sitzt keiner von den Herren hier stundenlang vorm Heimrechner um anschnur zu stehsegeln. Es sind nicht die Christen, welches das Leben kleiner wehrloser Schäflein zerstört, sondern asoziale Hanfgiftspritzer, welche ihre Kindlein nicht erziehen. Statt mit Jakob und Maria zur Kindermesse und Bibelstunde zu gehen, schleppt man Kevin-Pascal und Jaqueline ins nächste Spielzeuggeschäft und kauft Sachen wie Lego, Mein kleines Kleinpferd oder Töfter Marius. Die Kleinen werden sich selbst überlassen und mutieren zu Felsern, Hipf-Hüpfern, Satanisten oder Prostituierten.
So wertes Schweinderl, jetzt gehen Sie tief in sich und entschuldigen sich bei den Brettnutzern. Die Wurfbibel zückend, Sepp
Stacheldraht und Heil'ge Schrift,
am Kopf den Atheisten trifft.
So sehr er schreit und sich auch wehrt,
er wird per Wurfbibel bekehrt.

Benutzeravatar
Franz-Joseph von Schnabel
Ochsenbauer
Beiträge: 9089
Registriert: Mi 20. Okt 2010, 16:46

Re: Lego-Steine sind satanischen Ursprungs!

Beitrag von Franz-Joseph von Schnabel »

Werte Herren,

die Firma Lego bietet nun auch ein Bestattungsspiel an.
Hinweisend,
Schnabel

Hausmeister von Jerusalem
Brettgast mit Maulkorb
Beiträge: 8
Registriert: Do 4. Jun 2020, 19:52

Re: Lego-Steine sind satanischen Ursprungs!

Beitrag von Hausmeister von Jerusalem »

Liebe Gemeinde,
Für solch scheinbar harmlosen, satanistischen Steinchen bin ich 89 nicht auf die Straße gegangen.
SAPPERLOT!

Benutzeravatar
Franz-Joseph von Schnabel
Ochsenbauer
Beiträge: 9089
Registriert: Mi 20. Okt 2010, 16:46

Re: Lego-Steine sind satanischen Ursprungs!

Beitrag von Franz-Joseph von Schnabel »

Herr Jerusalem,

der Klassenfeind ist heimtückisch und verschlagen.

Einen Broiler verzehrend,
Schnabel

Benutzeravatar
Martin Berger
Faust Gottes
Beiträge: 12565
Registriert: Sa 10. Okt 2009, 20:21

Re: Lego-Steine sind satanischen Ursprungs!

Beitrag von Martin Berger »

Franz-Joseph von Schnabel hat geschrieben:Werte Herren,

die Firma Lego bietet nun auch ein Bestattungsspiel an.
Werter Herr Schnabel,

dies ist vermutlich der erste und wohl auch einzige sinnvolle Bausatz der Firma Lego. Ein Kindlein kann nicht früh genug mit der Tatsache konfrontiert werden, daß es 1. selbst sterblich ist und 2. in absehbarer Zeit die Großeltern, Eltern und Geschwister sowie zahlreiche Verwandte, Bekannte, Freunde und Nachbarn sterben werden. Diese Gelegenheit sollte man freilich gleich nutzen, um den Kleinen aufzuzeigen, welch schlimme Qualen man erleiden wird müssen, wenn man sich nicht GOTTgefällig benimmt.

Den Kauf des Spielzeugs für den Enkelsohn Michael Ezechiel Fürchtegott in Erwägung ziehend,
Martin Berger
Der Friede sei mit euch.

Benutzeravatar
Franz-Joseph von Schnabel
Ochsenbauer
Beiträge: 9089
Registriert: Mi 20. Okt 2010, 16:46

Re: Lego-Steine sind satanischen Ursprungs!

Beitrag von Franz-Joseph von Schnabel »

Werter Herr Berger,

in der Tat.

Ohne vorherigen Tod keine Auferstehung.

Angesichts der Gefahren des modernen Kraftverkehrs sollten das die kleinen Kröten zeitig verinnerlichen.

Die Urenkel zum Spielen auf die Straße schickend,
Schnabel

Benutzeravatar
Vater Abraham
Gelegentlicher Besucher
Beiträge: 45
Registriert: Mi 27. Mai 2020, 14:00

Re: Lego-Steine sind satanischen Ursprungs!

Beitrag von Vater Abraham »

Grüß Gott Herr Schnabel,
Die Satanischen Klötzchen habe ich schon vor langer zeit in den Kamin aussortiert. Sie brennen sogar grün. Wenn das nicht genug beweiß für den Satanischen Ursprung ist.
Ich habe sie durch tofte Holzklötzchen ersetzt, welche sich wunderbar zum Kruzifixe bauen eignen

Hallelulja

Vater Abraham

Antworten