1 Tag und 0 Stunden seit der letzten Verbannung eines Taugenichts.

Lego-Steine sind satanischen Ursprungs!

Prangern Sie unredliche Entdeckungen oder Geschehnisse an! Erstatten Sie Selbstanzeige!
Frank Sieberts
Gelegentlicher Besucher
Beiträge: 27
Registriert: Fr 21. Mär 2014, 13:21

Re: Lego-Steine sind satanischen Ursprungs!

Beitrag von Frank Sieberts »

Werter Rohstockfreund,

welch grandiose Idee die Sie da haben. Ich werde diese auch unserer Kirchengemeinde vorschlagen. Anschließend werde Ich dem Hersteller einen Brief schreiben, das Sie nur noch solch löbliche Pakete zusammenstellen sollen.

Brief aufsetzend,
Frank Sieberts

Dennis Staber
Brettgast mit Maulkorb
Beiträge: 15
Registriert: Do 3. Apr 2014, 14:58

Re: Lego-Steine sind satanischen Ursprungs!

Beitrag von Dennis Staber »

Es existiert noch etwas viel schlimmeres als Lego. Minenbau (unr. Minecraft) ist zwar Lego im Konzept sehr ähnlich, jedoch ist es digital! Ich weis nicht, wie viel Klebstoff man für eine derartige Idee schnüffeln muss, jedoch weiß ich, dass man dagegen genau so energisch vorgehen muss!

Benutzeravatar
Friedrich Möbius
Stammgast
Beiträge: 368
Registriert: Sa 18. Mai 2013, 15:32

Re: Lego-Steine sind satanischen Ursprungs!

Beitrag von Friedrich Möbius »

Herr Sabbler,

über Minenhandwerk wurde in diesem Plauderbrett schon so oft diskutiert, vermutlich weiß allein der HERR die genaue Anzahl. Ich rate Ihnen, diesbezüglich die knorke Suchfunktion zu benutzen.

Hinweisend,
Friedrich Möbius
Wahrlich ich sage euch: Was ihr getan habt einem unter diesen meinen geringsten Brüdern, das habt ihr mir getan.
- Matthäus 25, 40

Benutzeravatar
Franz-Joseph von Schnabel
Ochsenbauer
Beiträge: 9089
Registriert: Mi 20. Okt 2010, 16:46

Re: Lego-Steine sind satanischen Ursprungs!

Beitrag von Franz-Joseph von Schnabel »

Herr Staber,
die Unredlichkeit von Mörderspielen ist unbestritten und wurde auf dem Brett bereits vielfach gegeißelt.
Hinweisend,
Schnabel

Cedric Richter
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 3
Registriert: Mi 9. Apr 2014, 06:25

Re: Lego-Steine sind satanischen Ursprungs!

Beitrag von Cedric Richter »

Werte Gemeinde,
sie sind der Meinung, dass diese Steine satanistischen Ursprungs sind? Wenn das so wäre, wäre kein einziger Junge ein Christ. Nur Mädchen (Vorrausgesetzt sie besitzen keine Lego-Steine) könnten Christen werden. Das finde ich empörend, dass sie so über Spielsachen, die ich selber mal besaß, reden.

Zedric Richter

Benutzeravatar
Franz-Joseph von Schnabel
Ochsenbauer
Beiträge: 9089
Registriert: Mi 20. Okt 2010, 16:46

Re: Lego-Steine sind satanischen Ursprungs!

Beitrag von Franz-Joseph von Schnabel »

Fräulein Richter,
mir persönlich ist kein Knabe bekannt, welcher derartiges Hexenwerk besitzt.
Zudem dient dieser friedliche Faden lediglich dem redlichenen Dispute, ob die töfte These Hochwürden Slawomir Kostrzewas unumstößlich sei.
Sie behaupten also, jener ehrwürdige Gottesmann sei ein dreckiger Lügner?
Erschüttert,
Schnabel

Cedric Richter
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 3
Registriert: Mi 9. Apr 2014, 06:25

Re: Lego-Steine sind satanischen Ursprungs!

Beitrag von Cedric Richter »

Sehr geehrter Herr Schnabel,
ich kein Verständnis für ihre Erschütterung. Kennen sie etwa keinen Knaben, der diese Steine satanistischen Ursprungs besitzt? Schließlich lassen sich auch Kreuze und Kirchen damit bauen.
Verständnislos,
Richter

Benutzeravatar
D Carwin
Stammgast
Beiträge: 416
Registriert: Do 26. Sep 2013, 13:19

Re: Lego-Steine sind satanischen Ursprungs!

Beitrag von D Carwin »

Cedric Richter hat geschrieben: ich kein Verständnis für ihre Erschütterung.
Richter
Fräulein Chantal,
diese teuflischen und giftigen Plastiksteine sind nur dazu da, die kleinen Knabbuben und Gören von Ihren eigentlichen Aufgaben, die der HERR Ihnen gibt, abzulenken!
Auch ist zu beachten, daß auf den Verpackungen immer davor gewarnt wird, die Steine zu verschlucken. Dies wird jedoch in voller Absicht darauf gedruckt, denn unzüchtige Jugendliche finden es kühl, solche Dinge zu missachten. Also verschlucken sie auch noch die Steine beziehungsweise nehmen sie diese in den Mund. So kann der Plastikstein garstige Gören und blöde Buben schnell vergiften. Dies ist offensichtlich mit Ihnen passiert, eindeutig bewiesen ist diese Annahme an Ihrem Schriftbild.

Also plädiere ich dafür, bis man das Verbot der Steine durchgesetzt hat, zumindest jetzt bereits auf die Verpackung zu schreiben, man solle die Steine doch essen. So werden die rotzfrechen Rotzbelger die Steine nicht mehr essen beziehungsweise in den Mund stecken, weil diese eben dann gegen den Warnhinweis verstoßen.

So kann die Torheit der Jugend zu derem eigenen Vorteil genutzt werden, Hurra! Redliche Christen nehmen ohnehin von diesem Plastikmischmasch großen Abstand, daher wird ein umgekehrter Warnhinweis keine redlichen Personen in die Irre führen beziehungweise gefährden.

Belehrend,
Herrn Carwin
Einige schnieke Worte an alle Jugendlichen:

"Die Zucht ist eine Wucht! Seid keusch und brav, denn nichts ist kühler als die Liebe des HERRn"

Benutzeravatar
Joe
Knabbub
Beiträge: 430
Registriert: Mi 15. Jan 2014, 16:43

Re: Lego-Steine sind satanischen Ursprungs!

Beitrag von Joe »

Werter Herr Carwin,

mit Lego kann man aber auch durchaus tolle Sachen bauen. Ich habe als kleines Kind unsere Kirche nachgebaut. Zum nächsten Gemeindefest habe ich es dann mitgenommen und den Erwachsenen gezeigt. Alle fanden das eigentlich gut.
Was Sie aus dieser Erinnerung jetzt mitnehmen, ist Ihre Sache.

Leicht betrübt,
Joe

Potzblitz
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 35
Registriert: Mo 21. Okt 2013, 21:15

Re: Lego-Steine sind satanischen Ursprungs!

Beitrag von Potzblitz »

Werte Gemeinde,

da ich selbst in einer Kindertagesstätte als Erzieher tätig bin und den Kindern dort mindestens 647 Legosteine zum Spielen angeboten werden, lese ich diesen Faden mit stetig wachsendem Entsetzen.
Vergangenen Freitag ging ich mutig, mich der Wahrheit verpflichtet fühlend, zu meiner Vorgesetzten, um sie über das Übel in ihrem Haus aufzuklären. Die Teufelssteine hatte ich schon am Vormittag aus der Bauecke entfernt. Überraschte Kolleginnen informierte ich ernst: "Wir haben ein Problem!" Den Elternabend zu dem Thema hatte ich auch schon geplant.
Nachdem ich, so ruhig es mir eben gelang, diese neuen, beunruhigenden Erkenntnisse vorgebracht hatte und diese auch mit den schlüssigsten Beiträgen aus diesem Faden weiter untermauert hatte, wurde schnell klar, dass die Vorgesetzte mit dem Thema überfordert war. Ich möchte hier nicht ins Detail gehen, aber mein Anliegen fand eher keine Unterstützung.
Es fand kein Elternabend statt und die Steine mußte ich auch zurückbringen. Meine Kolleginnen schauen mich seit dem sehr merkwürdig an und sind sehr einsilbig im Gespräch. Es ist/Sie sind wie verhext...
Was kann ich jetzt noch tun um das Unheil aufzuhalten und Luzifers Lego zu vernichten?

Sich bekreuzigend

Benutzeravatar
Franz-Joseph von Schnabel
Ochsenbauer
Beiträge: 9089
Registriert: Mi 20. Okt 2010, 16:46

Re: Lego-Steine sind satanischen Ursprungs!

Beitrag von Franz-Joseph von Schnabel »

Fräulein Blitz,
so mancher christlicher Märtyrer mußte für seinen Glauben leiden.
Reihen Sie sich in diese erlesene Schar ein. Verbrennen Sie die Plasteknödel auf dem Scheiterhaufen und retten Sie die unschuldigen Seelen der Kindlein.
Sie in meine Gebete einschließend,
Schnabel

SimonderRacher
Brettgast mit Maulkorb
Beiträge: 2
Registriert: Mo 14. Apr 2014, 11:39

Re: Lego-Steine sind satanischen Ursprungs!

Beitrag von SimonderRacher »

Jetzt ist also schon Spielzeug böse? Ja die Welt ist schon gemein wollen sie sich eine Runde ausweinen? Meine Kinder spielen gern mit Lego und wir waren auch schon einmal im Legoland. Ihnen gefällt das und was gibt es schöneres als strahlende Kinderaugen.

Benutzeravatar
Der Einsiedler
Jugendwart
Beiträge: 1738
Registriert: So 28. Feb 2010, 12:30

Re: Lego-Steine sind satanischen Ursprungs!

Beitrag von Der Einsiedler »

SimonderRacher hat geschrieben:Meine Kinder spielen gern mit Lego und wir waren auch schon einmal im Legoland. Ihnen gefällt das und was gibt es schöneres als strahlende Kinderaugen.
Herr Racher,

Ihr Verhalten ist eines Vaters unwürdig.
Mit solch einem Teufelszeug treiben Sie die unschuldigen Kindlein direkt in Satans Arme. Ihre Kinder werden die strahlenden Kinderaugen vor Panik und Entsetzen noch ganz weit aufmachen, sobald sie in das Antlitz des Gehörnten blicken müssen und ihnen die ausstehenden Qualen vor Augen erscheinen.
Sie sind ein schlechter Mensch.

Entsetzt

Der Einsiedler
Wohlan, macht auch ihr das Maß eurer Väter voll!
Ihr Schlangen, ihr Otternbrut!
Wie wollt ihr der höllischen Verdammnis entrinnen?

Mt 23,29-33

Potzblitz
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 35
Registriert: Mo 21. Okt 2013, 21:15

Re: Lego-Steine sind satanischen Ursprungs!

Beitrag von Potzblitz »

Sehr geehrter Herr von Schnabel,

ihre weisen Worte haben mir Mut gegeben meine christliche Mission doch noch abzuschließen. Heute habe ich es getan! Ich habe alle Legosteine in aller Hast zusammengesammelt und sie öffentlichkeitswirksam vor dem Eingang der Kindertagesstätte verbrannt. Die Eltern sollen ruhig sehen, dass wir die Kinderlein vor schlimmerem Unheil bewahren wollen!
Die Leitung sprach mich dann am Nachmittag an und bat mich um ein Gespräch unter vier Augen in ihrem Büro morgen. Ich denke sie wird mir dann mitteilen, dass sie ihren Fehler eingesehen hat und mir anschließend danken.

Zufrieden mit sich

Benutzeravatar
Franz-Joseph von Schnabel
Ochsenbauer
Beiträge: 9089
Registriert: Mi 20. Okt 2010, 16:46

Re: Lego-Steine sind satanischen Ursprungs!

Beitrag von Franz-Joseph von Schnabel »

Werter Herr Blitz,
es freut mich zu hören, daß Ihre löblichen Bemühungen von Erfolg gekrönt wurden.
Sicher wird die redliche Administration der Einrichtung Sie an eine angemessene Stelle, wie die Leitung der knorken Kinderbewahranstalt, befördern.
Gratulierend,
Schnabel

Antworten