2 Tage und 0 Stunden seit der letzten Verbannung eines Taugenichts.

Intelligenzquotient - Unterlassen Sie gefälligst das Lügen!

Prangern Sie unredliche Entdeckungen oder Geschehnisse an! Erstatten Sie Selbstanzeige!

Moderator: Brettleitung

Sind Sie laut des knorken Tests intelligent?

Ich bin ein sehr intelligenter, löblicher Christ!
53
71%
Ich bin dumm wie ein Meter Feldweg!
7
9%
Ich bin ein Weib!
10
13%
Ich bin betrunken und meine Eltern waren Geschwister!
5
7%
 
Abstimmungen insgesamt: 75

Benutzeravatar
DerG
Töfter Jüngling
Beiträge: 1880
Registriert: Di 9. Apr 2013, 15:53
Hat Amen! gesprochen: 117 Mal
Amen! erhalten: 313 Mal

Intelligenzquotient - Unterlassen Sie gefälligst das Lügen!

Beitragvon DerG » So 24. Nov 2013, 19:06

Werte Gemeinde,
immer öfter registrieren sich auf diesem löblichen Plauderbrett dumme Kleberkinder, welche auf Ihren angeblich hohen Intelligenzquotienten aufmerksam machen wollen.
Es wäre schön, wenn diese Werte tatsächlich stimmen würden, immerhin ist für eine gesittete Diskussion ein gewisses Maß an Intelligenz erforderlich.
Jedoch stammen diese Behauptungen meist von geistigen Tieffliegern, die lediglich lügen, um eine höhere Beachtung zu erlangen.

Hier sind einige Beispiele:
Anonymes Fräulein mit Minderwertigkeitskomplexen hat geschrieben:Des Weiteren muss ich befürchten, dass mein Intelligenzquotient von 140 IQ eine Sünde ist, da ich mir selbst eine Meinung bilden kann.
Anonymer Depp mit Frustrationshintergrund hat geschrieben:Das kann ich nur unterstützen, da mein IQ bei ca. 130 liegt, ihrer ungefähr bei der hälfte ( zur Hilfe: 130 /2 = 65)
Beide Brettnutzer wurden nach weiteren "intelligenten" Beiträgen der Lüge überführt. Falls Sie weitere Beiträge von "eindeutig hochbegabten" Menschen lesen wollen, benutzen Sie bitte die Suchfunktion!

Hoffentlich erkennen Sie nun ebenfalls die Dringlichkeit der Aufklärung der Idioten!
Möglicherweise haben einige dieser Trottel tatsächlich einen hohen Intelligenzquotienten, jedoch wird der vorhandene Intellekt entweder bei Beiträgen nicht genutzt oder vernachlässigt.

Außerdem ist der Intelligenzquotient für den HERRn völlig unwichtig!
Matthäus 5,3 hat geschrieben:Selig sind, die da geistlich arm sind; denn ihrer ist das Himmelreich.
Amen!

Trotzdem möchte ich den Menschen, die sich für Ihren wahren Intelligenzquotienten interessieren, einen mehrfach erfolgreich geprüften, zuverlässigen Intelligenztest präsentieren!

Beantworten Sie die 20 Aussagen mit einem "JA" oder "NEIN" innerhalb von 20 Minuten und nehmen Sie anschließend an der Umfrage teil!

Ein "JA" ergibt einen Punkt, wohingegen ein "NEIN" als kein Punkt gezählt wird.


1. Jesus ist der Sohn Gottes.

2. Der HERR hasst manche Menschen.

3. Masturbation ist widerlich und unnatürlich.

4. Die Bibel ist das Wort Gottes.

5. Ich wurde in meiner Jugend gezüchtigt.

6. Homosechsualität ist eine schwere Krankheit.

7. Ich bete täglich mehrmals.

8. Ich trinke mindestens 2 Liter Weihwasser am Tag.

9. Ich ventiliere Jesus Christus.

10. Die Erde ist eine Scheibe.

11. Der Urknall und die Evolutionstheorie sind Lügen von Ketzern.

12. Die Bibel widerspricht sich niemals.

13. Nutella ist eine furchtbare Droge, die zu schwerer Abhängigkeit führt.

14. Atheismus ist eine Geisteskrankheit.

15. Die Emanzipation ist unlöblich und unnötig.

16. Über 99 Prozent aller Jugendlichen sind nachweislich dumm.

17. Wladimir Putin ist ein redlicher Christ und lupenreiner Demokrat.

18. Ich bin keine Frau.

19. Die Strafmündigkeit sollte auf 10 Jahre herabgesetzt werden.

20. Homosechsuelle können mit ungefähr 150 Rohrstockhieben geheilt werden.

Hier die Auswertung:

20 Punkte = Sie sind ein sehr intelligenter, löblicher Christ. Halleluja!

19 Punkte - 0 Punkte = Sie sind dumm oder ein durchschnittlich intelligentes Weib.

Bei der Ermittlung des wahren Intelligenzquotienten gerne helfend,

DerG

Post Scriptum: Hier ein neuestes Beispiel für ein kompletten Vollidioten!
Anonymer Waldorfschüler hat geschrieben:ICH BIN AUF DEM GYMMASUIM UND ZUFÄLLIG DER BERSTE IN UNSERER/EM KLASSE/JAHRGANG! ICH HABE EINEN HÖHEREN IQ ALS IHR ALLE!!
Folgende Benutzer sprechen DerG ein keusches Amen! für den Beitrag aus: (Insgesamt 13):
Martin BergerAngeir KunzTheodor HBenedict XVIIL. ZifferSören KorschioG SchmidtGertraud SackbeutelFranz-Joseph von SchnabelHeribert EichelbergHerbert SchotterWolfgang AndreH Dettmann

Benutzeravatar
Angeir Kunz
Häufiger Besucher
Beiträge: 66
Registriert: Sa 6. Okt 2012, 18:26
Hat Amen! gesprochen: 57 Mal
Amen! erhalten: 56 Mal

Re: Intelligenzquotient - Unterlassen Sie gefälligst das Lüg

Beitragvon Angeir Kunz » So 24. Nov 2013, 20:51

Werter Herr DerG,
Ihr Test ist sehr knorke, jedoch denke ich, daß ein dummer Jugendlicher,
dessen Hirn vom Kleber zerfressen wurde, diesen nicht machen kann, da er zu dumm ist, um Zahlen zusammenzuzählen.
Dies wiederum ist aber nicht weiter schlimm, da er ohnehin eine Punktzahl von 0 erreichen würde.

Der klassische IQ berechnet sich ja bekanntermaßen mit der Formel IQ = (geistiges Alter / Lebensalter) x 100.
Man merkt daran schon, daß es nur Schwachfug sein kann, denn je älter ein Mensch wird, desto intelligenter und weiser ist er.
Erhöht sich aber in dieser Formel das Lebensalter, sinkt der IQ.

Den Abakus auf die Seite stellend,
Angeir Kunz
Nachdem der Herr das Gespräch mit Abraham beendet hatte, ging er weg und Abraham kehrte heim. (1. Mose 18:33)

Benutzeravatar
Kreuzritter
Stammgast
Beiträge: 963
Registriert: Mo 21. Okt 2013, 20:52
Hat Amen! gesprochen: 94 Mal
Amen! erhalten: 84 Mal

Re: Intelligenzquotient - Unterlassen Sie gefälligst das Lüg

Beitragvon Kreuzritter » So 24. Nov 2013, 21:51

Werter Herr Kunz,

man erkannte tatsächlich, dass die ursprüngliche Berechnung des Intelligenzquotienten fehlerhaft ist, weswegen sie heute ja auch nicht mehr verwendet wird.
Jedoch ist auch die neue Berechnung auch nicht viel besser. Wie soll ein Mensch die von Gott gegebene Intelligenz messen? Ein simpler Test soll das Werk des HERRn bewerten und es als gut oder schlecht beurteilen? Das halte ich für unmöglich.

blasphemische Intelligenztests verbrennend,
Ihr Kreuzritter
"Der HERR ist meine Stärke und mein Schild; auf ihn hofft mein Herz, und mir ist geholfen. Und mein Herz ist fröhlich, und ich will ihm danken mit meinem Lied."
Psalm 28,7

Benutzeravatar
Rotzbengel Rüdiger
Löblicher Internatsknabe
Beiträge: 1078
Registriert: Sa 15. Jun 2013, 18:10
Hat Amen! gesprochen: 170 Mal
Amen! erhalten: 286 Mal

Re: Intelligenzquotient - Unterlassen Sie gefälligst das Lüg

Beitragvon Rotzbengel Rüdiger » So 24. Nov 2013, 23:15

Werte Herren,

ist es wirklich nötig, Intelligenz "messen" zu wollen? Zeigt sich nicht die Intelligenz aus den Taten eines Menschen? Wie er lebt, wie er handelt, wie er Entscheidungen trifft?
Zeigt nicht ein Mann, der sich für den sonntäglichen Gang in die Kirche entscheidet, dass er klüger ist als ein Mann, der sich am Tag des HERRn mit Bier und Keksen zuschüttet?
Ist dem nicht so?
Ist es denn wichtig, wie intelligent ein Mensch ist?
Zählt nicht allein die Liebe zu Gott?
Ist es nicht diese Liebe, die uns rein und gut macht?

melancholisch zu Bett gehend,
Rotzbengel Rüdiger
Folgende Benutzer sprechen Rotzbengel Rüdiger ein keusches Amen! für den Beitrag aus: (Insgesamt 6):
KreuzritterHerr_FriedrichSören Korschiomente captusPater AloisiusMartin Berger
Tu das nicht, laß das sein, faß das nicht an. - so spricht der Vater, denn Zensur ist gut für Knabbub und Göre.

Benutzeravatar
Joe
Knabbub
Beiträge: 430
Registriert: Mi 15. Jan 2014, 16:43
Amen! erhalten: 2 Mal

Re: Intelligenzquotient - Unterlassen Sie gefälligst das Lüg

Beitragvon Joe » Di 4. Feb 2014, 21:10

Werter Herr G,

Was für einen netten Test Sie doch gemacht haben. Leider konnte Ich die volle Punktzahl nicht erreichen. Das macht mir aber nichts aus. Aber als Ich dann abstimmen wollte habe Ich versehentlich die falsche Option ausgewählt. Und jetzt kann Ich das nicht mehr rückgängig machen. Wie schrecklich! Da wollte Ich doch nur sagen, dass Ich so dumm wie ein Meter Feldweg bin, doch dann habe Ich "Ich bin ein sehr intelligenter, löblicher Christ!" angekreuzt. Das ist mir außerordentlich peinlich.

Sich schämend,
Joe

Dumpf Backe
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 5
Registriert: Di 4. Feb 2014, 21:29

Re: Intelligenzquotient - Unterlassen Sie gefälligst das Lüg

Beitragvon Dumpf Backe » Di 4. Feb 2014, 21:33

Werte Gemeinde,
Halleluja, ich habe die Fragen beantwortet.
Da ich jedoch nicht rechnen kann, habe ich die Werte zum Zusammenzählen in meinen Taschenrechner eingetippt.
Der Rechner zeigte eine Zahl mit einem Minus davor.
Ich habe als einen Intelligenzqutienten von -12.
Wie löblich.

Ihr,
Dumpf Backe

Benutzeravatar
Jeremia Flussgrundt
Gelegentlicher Besucher
Beiträge: 49
Registriert: Mo 30. Sep 2013, 20:13
Hat Amen! gesprochen: 2 Mal
Amen! erhalten: 1 Mal

Re: Intelligenzquotient - Unterlassen Sie gefälligst das Lüg

Beitragvon Jeremia Flussgrundt » Di 4. Feb 2014, 22:29

DerG hat geschrieben:
Matthäus 5,3 hat geschrieben: Selig sind,da die geistlich arm sind, denn ihrer ist das Himmelreich.


Werter Herr G,

Haben Sie sich da nicht etwas falsch ausgedrückt? Sind Gemeinden ohne Pfarrer selig?
In Frage stellend,
Jeremia Flussgrundt
Dass ein Weib Papst wird, ist so logisch wie ein Atheist im Himmelreich.

Benutzeravatar
Martin Berger
Faust Gottes
Beiträge: 10960
Registriert: Sa 10. Okt 2009, 20:21
Hat Amen! gesprochen: 1928 Mal
Amen! erhalten: 2064 Mal

Re: Intelligenzquotient - Unterlassen Sie gefälligst das Lüg

Beitragvon Martin Berger » Di 4. Feb 2014, 22:44

Herr Flussgrundt,

davon abgesehen, daß Sie den Text von Herrn DerG falsch übernommen haben: Je nach Bibelfassung variiert die Wortwahl ein wenig. Die von Herrn DerG gewählte Textzeile, der Lutherbibel des Jahres 1984 entnommen, ist tatsächlich korrekt und somit nicht zu hinterfragen. Sapperlot, zweifeln Sie die Heilige Schrift an? Ihr Intelligenzquotient scheint ebenfalls nicht sonderlich hoch zu sein.

Konstatierend,
Martin Berger

Benutzeravatar
Jeremia Flussgrundt
Gelegentlicher Besucher
Beiträge: 49
Registriert: Mo 30. Sep 2013, 20:13
Hat Amen! gesprochen: 2 Mal
Amen! erhalten: 1 Mal

Re: Intelligenzquotient - Unterlassen Sie gefälligst das Lüg

Beitragvon Jeremia Flussgrundt » Mi 5. Feb 2014, 06:54

Werter Herr Berger,

Ironischerweise verweise ich Sie mal auf diesen Beitrag Ihrer selbst.
Auf Antworten gespannt,
Jeremia Flussgrundt
Dass ein Weib Papst wird, ist so logisch wie ein Atheist im Himmelreich.

Benutzeravatar
Rohrstockfreund
Stammgast
Beiträge: 357
Registriert: Fr 10. Jan 2014, 15:52
Hat Amen! gesprochen: 26 Mal
Amen! erhalten: 33 Mal

Re: Intelligenzquotient - Unterlassen Sie gefälligst das Lüg

Beitragvon Rohrstockfreund » Mi 5. Feb 2014, 08:35

Werter Herr Flußgrund,

auf den ersten Blick mag Ihr Verweis Fragen aufwerfen.
Da Herr Berger, genau wie ich, römisch-katholisch getauft wurde, nutzt er selbstverständlich die Einheitsübersetzung. In dieser lautet der Text wie folgt:
„Selig, die arm sind vor Gott; denn ihnen gehört das Himmelreich.“. Herr Berger wird mit Sicherheit nicht alle Bibelübersetzungen auswändig kennen. Eventuell hat er auch das l bei geistlich überlesen und dann geistig gelesen. Sie müssen wissen Herr Berger ist auch nicht mehr der jüngste, und bei den vielen Kleberkindern die ihm das Leben schwer machen, kann auch einem weisen Mann einmal ein Fehler unterlaufen. Ich weiss Herr Berger ist Manns genug um seinen Lapsus zu erkennen und angemessen zu reagieren. Um Nachsicht für einen redlichen Mitmenschen bittend Sepp.
Stacheldraht und Heil'ge Schrift,
am Kopf den Atheisten trifft.
So sehr er schreit und sich auch wehrt,
er wird per Wurfbibel bekehrt.

Benutzeravatar
DerG
Töfter Jüngling
Beiträge: 1880
Registriert: Di 9. Apr 2013, 15:53
Hat Amen! gesprochen: 117 Mal
Amen! erhalten: 313 Mal

Re: Intelligenzquotient - Unterlassen Sie gefälligst das Lüg

Beitragvon DerG » Mi 5. Feb 2014, 15:29

Dumpf Backe hat geschrieben:Ich habe als einen Intelligenzqutienten von -12.
Halleluja, Herr Dumpfbacke!
Ihre Ehrlichkeit berührt mich sehr. Andere Idioten würden weiterhin fest von ihrer Klugheit überzeugt sein, jedoch nicht Sie!
Jeremia Flussgrundt hat geschrieben:Haben Sie sich da nicht etwas falsch ausgedrückt?
Knabe Flussgrund,
natürlich habe ich mich nicht falsch ausgedrückt! Sapperlot, mir wurde bereits im zarten Alter von 5 Jahren beigebracht, daß ich, falls ich einmal eine Bibelstelle nicht auf Anhieb verstehe, meinen Vater frage.
So können Missverständnisse äußerst effektiv verhindert werden. Zudem fand ich eine knorke Erklärung dieses Zitates im Internetz. Eventuell hilft dies Ihnen. :kreuz3:
Lange Zeit hatte ich Matthäus 5,4 so verstanden: Wenn man geistig behindert ist, wird man von Gott getröstet und kommt in den Himmel. Das machte mir etwas Sorgen, da ich immer einer der Besten in der Klasse war und ich nicht unbedingt geistig behindert sein wollte - wobei ich natürlich trotzdem den geistig Behinderten die Seligkeit wünschte.

Dann sagte mir mal jemand, daß es nicht "geistig arm" sondern "geistlich arm" heißt. "Aha", dachte ich, "Man darf also nicht Theologie studieren und Pfarrer werden. Und auch Bischof und Papst könnte riskant sein." Aber so ganz kapiert hatte ich das dann auch wieder nicht: Warum sollten gerade Pfarrer weniger selig werden?

Als ich eines Tages den Mut hatte, meinen Pfarrer auf diese Passage aufmerksam zu machen, lachte er nur. Die Stelle sei nämlich so zu verstehen: "Selig sind, die erkennen, daß sie vor Gott arm sind, denn das Himmelreich ist ihr!"

Also: Wenn wir erkennen, daß wir auf die Gnade Gottes angewiesen sind und Vergebung von Gott annehmen, dann dürfen wir uns auf das Himmelreich freuen.
Die Intelligenz, welche durch meinen knorken Test berechnet werden kann, ist allerdings für den HERRN völlig irrelevant.
Schließlich können auch Weiber und sonstige minderintelligente Subjekte mit ein wenig Hilfe zu funktionierenden Christen erzogen werden und ebenfalls nach dem Tod im Paradies frohlocken!

Erklärend,

DerG
Folgende Benutzer sprechen DerG ein keusches Amen! für den Beitrag aus:
Der Einsiedler

Benutzeravatar
Gertraud Sackbeutel
Neuer Brettgast
Beiträge: 6
Registriert: Fr 31. Jan 2014, 20:16
Hat Amen! gesprochen: 37 Mal

Re: Intelligenzquotient - Unterlassen Sie gefälligst das Lüg

Beitragvon Gertraud Sackbeutel » Mi 5. Feb 2014, 15:42

DerG hat geschrieben:Schließlich können auch Weiber und sonstige minderintelligente Subjekte mit ein wenig Hilfe zu funktionierenden Christen erzogen werden und ebenfalls nach dem Tod im Paradies frohlocken!

Feurio, liebe Herrschaften!

Bisher war ich stets ein gutes Eheweib und gehorchte meinem Mann immer. Die Erziehung war bei mir erfolgreich, würde ich sagen!

Mit einem gefühlten Bein im Paradies,
Ihre Gertraud Sackbeutel
"Schläft ein Mann, der Samenerguss hat, mit einer Frau, müssen sie sich beide in Wasser baden und sind unrein bis zum Abend." (3Mo 15,18)

Benutzeravatar
Rohrstockfreund
Stammgast
Beiträge: 357
Registriert: Fr 10. Jan 2014, 15:52
Hat Amen! gesprochen: 26 Mal
Amen! erhalten: 33 Mal

Re: Intelligenzquotient - Unterlassen Sie gefälligst das Lüg

Beitragvon Rohrstockfreund » Mi 5. Feb 2014, 16:22

Weib Sackbeutel,

allein der HERR entscheidet über Ihr Schicksal. Hochmut und Selbstsicherheit sind keine guten Wegbegleiter. Lassen Sie das Stehsegeln sein und bereiten Sie Ihrem Gemahl eine schmackhafte Brotsuppe. Danken Sie dem HERRn das Sie eine gute Mutter und ein treues Eheweib sein dürfen und unterlassen Sie die Tagträumerei vom Paradies. Hinweisend Sepp.

PS: Haben Sie eine Stehesegelerlaubnis Ihres Mannes?
Stacheldraht und Heil'ge Schrift,
am Kopf den Atheisten trifft.
So sehr er schreit und sich auch wehrt,
er wird per Wurfbibel bekehrt.

Benutzeravatar
Jeremia Flussgrundt
Gelegentlicher Besucher
Beiträge: 49
Registriert: Mo 30. Sep 2013, 20:13
Hat Amen! gesprochen: 2 Mal
Amen! erhalten: 1 Mal

Re: Intelligenzquotient - Unterlassen Sie gefälligst das Lüg

Beitragvon Jeremia Flussgrundt » Mi 5. Feb 2014, 17:36

Herr G,

Um genau zu sein, kritisierte ich Sie nur, weil ich den entsprechenden Beitrag Herrn Bergers gelesen hatte, und darüber nachdachte Ihnen genanntes aufzuzeigen. Ich beging meinen Fehler also auf Grund des Fehlers einer anderen Person.
Erklärend,
Jeremia Flussgrundt
Dass ein Weib Papst wird, ist so logisch wie ein Atheist im Himmelreich.

Benutzeravatar
DerG
Töfter Jüngling
Beiträge: 1880
Registriert: Di 9. Apr 2013, 15:53
Hat Amen! gesprochen: 117 Mal
Amen! erhalten: 313 Mal

Re: Intelligenzquotient - Unterlassen Sie gefälligst das Lüg

Beitragvon DerG » Mi 5. Feb 2014, 17:50

Jeremia Flussgrundt hat geschrieben:Um genau zu sein, kritisierte ich Sie nur, weil ich den entsprechenden Beitrag Herrn Bergers gelesen hatte, und darüber nachdachte Ihnen genanntes aufzuzeigen.
Knabe Flussgrund,
weshalb kritisieren Sie mich, obwohl Sie anscheinend überhaupt keine Ahnung von den Dingen haben, von denen Sie faseln?
Ihre Frage hätte genauso gut von einem Kindergartenkind stammen können. Haben Sie die Erklärung verstanden oder möchten Sie gerne noch mehr hören?
Jeremia Flussgrundt hat geschrieben:Ich beging meinen Fehler also auf Grund des Fehlers einer anderen Person.
Die Schuld auf eine andere Person zu schieben, ist wirklich erbärmlich. Schließlich verfügen Sie und nicht der werte Herr Berger oder meine Wenigkeit über keinerlei Bibelkenntnisse.

Feststellend,

DerG


Zurück zu „Der Pranger“



Wer ist anschnur?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], Google [Bot] und 1 Gast