0 Tage und 10 Stunden seit der letzten Verbannung eines Taugenichts.

Kraftfahrzeugdiebstahl (unredlich: Grand Theft Auto) verdirbt die Jugend

Prangern Sie unredliche Entdeckungen oder Geschehnisse an! Erstatten Sie Selbstanzeige!
Antworten
Benutzeravatar
Opa Rauschebart
Hüter der Heiligen Handgranate
Beiträge: 1265
Registriert: Di 24. Jul 2012, 19:00

Re: Kraftfahrzeugdiebstahl (unredlich: Grand Theft Auto) verdirbt die Jugend

Beitrag von Opa Rauschebart »

Werter Herr Berger,

versenkbare Edelstahlpoller gibt es in diversen Ausstattungen. Bewundert werden können diese beispielsweise an der Auffahrt zum Bundesgerichtshof vor und hinter den Sperrtoren. Sollte der elektromechanische Aus- und Einfahrmechanismus nicht schnell genug sein, könnte man zumindest die Ausfahrgeschwindigkeit durch einen speziell installierten Sprengmechanismus sagenhaft beschleunigen. Die elektronische Auslösung könnte man mit einer Radarkontrolle im Zufahrtsbereich der Kirche koppeln, so daß bei signifikanter Geschwindigkeitsübertretung der Sprengmechanismus der Poller vollautomatisch auslöst. Vor der Messe kann ein Kirchendiener sich sicherheitshalber mit einer Javelin-Rakete ausrüsten und sich im Ausguck des Kirchturms platzieren. Diese sogenannte "Feuern und Vergessen - Abwehrlenkwaffe" ist auch für professionelle Amokfahrer geeignet, die sich mit Lastwägen oder gepanzerten Limosinen bewaffnen.

Der keuschen Firma MBB zuventilierend

Opa Rauschebart
***** Lernen durch Schmerz ****** Motivation durch Entsetzen*****

Benutzeravatar
Franz-Joseph von Schnabel
Ochsenbauer
Beiträge: 9095
Registriert: Mi 20. Okt 2010, 16:46

Re: Kraftfahrzeugdiebstahl (unredlich: Grand Theft Auto) verdirbt die Jugend

Beitrag von Franz-Joseph von Schnabel »

Werter Herr Rauschebart,

in der Tat!

Die keuschen VSA setzen diese Technik bereits seit längerer Zeit mit hervorragenden Ergebnissen gegen Sozialdemokraten und notorische Radfahrer ein:
Schalten Sie hier

Auf dem Weg zum Pentagon Scharping bei Autounfall verletzt
Brille kaputt, Verletzungen an Kopf, Füßen und Beinen: Ein schmerzhafter Auftakt des USA-Besuchs von Rudolf Scharping. Der Bundesverteidigungsminister hatte direkt vor dem Pentagon einen Autounfall.


Brille kaputt, Verletzungen an Kopf, Füßen und Beinen: Ein schmerzhafter Auftakt des USA-Besuchs von Rudolf Scharping. Der Bundesverteidigungsminister hatte direkt vor dem Pentagon einen Autounfall.

Bild
Der beschädigte Wagen von Scharping


Als Scharpings Wagen die Zufahrt zum US-Verteidigungsministerium passierte, fuhr plötzlich eine in den Boden eingelassene Sicherheitsbarriere hoch. Der Minister und der mit ihm fahrende Militärattaché der Deutschen Botschaft, Brigadegeneral Peter Goebel, wurden unter das Wagendach und gegen eine Trennscheibe geschleudert.
Begeistert,
Schnabel

Benutzeravatar
Opa Rauschebart
Hüter der Heiligen Handgranate
Beiträge: 1265
Registriert: Di 24. Jul 2012, 19:00

Re: Kraftfahrzeugdiebstahl (unredlich: Grand Theft Auto) verdirbt die Jugend

Beitrag von Opa Rauschebart »

Werter Herr von Schnabel,

ein treffendes Beispiel der Wirksamkeit solcher Systeme haben Sie da aufgezeigt!
Gerade jetzt sitze ich hier hinter meinem tragbaren Heimrechner zusammen mit Bruder Vlad, so heißt unser Dorfpriester, in meinem gepanzerten Kettenrollstuhl, lesen diesen Faden und trinken gemeinsam Bier der Brauerei Kanone. Jener teilte mir soeben mit, daß mein keuscher Kettenrollstuhl auch mit LAHAT-Raketen bestückt werden kann, welche aus dem Glattrohrgeschütz gestartet werden. Zufälligerweise hat seine Familie noch einige größere Kisten in ihrem Stammhaus in Schäßburg lagern. Unklar ist mir dabei allerdings, inwiefern das Feuerleitsystem angepasst werden müsste.

Mit tiefen Schlucken grübelnd

Opa Rauschebart
***** Lernen durch Schmerz ****** Motivation durch Entsetzen*****

Benutzeravatar
Franz-Joseph von Schnabel
Ochsenbauer
Beiträge: 9095
Registriert: Mi 20. Okt 2010, 16:46

Re: Kraftfahrzeugdiebstahl (unredlich: Grand Theft Auto) verdirbt die Jugend

Beitrag von Franz-Joseph von Schnabel »

Werter Herr Rauschebart,

planen Sie einen Ausflug nach Paris? Ich lus die keusche Mona Lisa stünde zum Verkauf.

Eventuell könnten Sie das bescheidene Gemälde für den Besucherabort Ihres schnaften Chateaus erwerben?

Die dicke Berta aufprotzend,
Schnabel

Benutzeravatar
Martin Berger
Faust Gottes
Beiträge: 12565
Registriert: Sa 10. Okt 2009, 20:21

Re: Kraftfahrzeugdiebstahl (unredlich: Grand Theft Auto) verdirbt die Jugend

Beitrag von Martin Berger »

Werte Herren,

vor ein paar Tagen schrieb ich noch, hier nachzulesen, daß das Mörder- und Totfahrspiel Kraftfahrzeugdiebstahl V kostenlos zum Herablad angeboten wird. Nun zeigen sich schon die ersten Auswirkungen im großen Stil. :hinterfragend:
Es ist wohl vergleichbar mit dem GTI-Treffen in Kärnten, was sich in der Nacht auf Sonntag in Linz, Wels und im Bezirk Linz-Land abgespielt hat. Autorennen, Lärm, Anzeigen, Drogen und bis zu 2.000 Beteiligte – die Einsatzkräfte waren gefordert, das organisierte Treffen aufzulösen.

Über soziale Medien hatte die Schrauberszene aufgerufen, sich in Asten (Bezirk Linz-Land) bei einem Einkaufszentrum zu treffen. 800 Autos und fast 2.000 Personen folgten diesem Aufruf. Gegen 22.00 Uhr war der Parkplatz voll – coronavirusbedingte Mindestabstände wurden missachtet, einige Fahrer standen unter Drogeneinfluss.

Erst als die Besucher die 14 Polizeistreifen bemerkten, löste sich die Masse auf. Zumindest hatte es den Anschein: denn in den sozialen Medien riefen die Teilnehmer dazu auf, das Treffen Richtung Wels zu verlagern. Dort gingen die Anzeigen wegen Straßenrennen und Lärm dann etwa eine Stunde später gegen 23.00 Uhr los. Wieder hatten sich die Autofans am Parkplatz eines Einkaufszentrums versammelt und die Reifen wortwörtlich quietschen lassen – an die 100 Autos waren laut Polizei beteiligt.

Quelle: Polizei löst Treffen von Kraftfahrzeugdiebstahl-Ventilatoren auf! Zahlreiche Festnahmen
Es war vorherzusehen, daß Amokfahrten und Treffen dieser Art nicht lange ausbleiben werden. Doch Sie sehen: Die Arche warnte bereits rechtzeitig. Leider hinkte die Polizei wieder einmal hinterher, sodaß hunderte Verbrecher entkommen konnten. :hinterfragend:

20 Jahre Zuchthaus für Ventilatoren dieses Spiels fordernd,
Martin Berger
Der Friede sei mit euch.

Benutzeravatar
Martin Frischfeld
Redlicher Lyriker
Beiträge: 1515
Registriert: Di 26. Sep 2017, 21:00

Re: Kraftfahrzeugdiebstahl (unredlich: Grand Theft Auto) verdirbt die Jugend

Beitrag von Martin Frischfeld »

Werter Herr Berger,

der Einfluss schadhafter Spielweichware ist immens. Die Jugend ist ohnehin verdorben. Durch solche weiteren Faktoren wird es nur schlimmer.

Es wäre indes eine Idee wert, ein Spiel ähnlich dem KFZ-Diebstahl-Spiel zu publizieren, in dem es darum geht, sich als keuscher Christ den Awongsen (unredl.: Avancen) von sog. Bordsteinschwalben zu erwehren sowie vermittels Kruzifix und Wurfbibel die Ungläubigen zu bekehren. Anstelle von Geld könnte man in etwa Reliquien sammeln.

Die Gründung eines Beginn-Aufs (unredl. Start up) erwägend,
Martin Frischfeld

Benutzeravatar
Martin Berger
Faust Gottes
Beiträge: 12565
Registriert: Sa 10. Okt 2009, 20:21

Re: Kraftfahrzeugdiebstahl (unredlich: Grand Theft Auto) verdirbt die Jugend

Beitrag von Martin Berger »

Martin Frischfeld hat geschrieben:Es wäre indes eine Idee wert, ein Spiel ähnlich dem KFZ-Diebstahl-Spiel zu publizieren, in dem es darum geht, sich als keuscher Christ den Awongsen (unredl.: Avancen) von sog. Bordsteinschwalben zu erwehren sowie vermittels Kruzifix und Wurfbibel die Ungläubigen zu bekehren. Anstelle von Geld könnte man in etwa Reliquien sammeln.
Werter Herr Frischfeld,

eine nachgerade knorke Idee. Man könnte das Spiel auch weiterhin GTA nennen, wobei dies freilich nicht für das auf Gewalt hindeutende "Grand Theft Auto" steht, sondern für "Großer, theistischer Aufbruch". Da die meisten Jugendlichen ohnehin nicht lesen können und auch unseren geliebten Erlöser nicht kennen, werden sie, so meine Vermutung, Jesus Christus, welcher vorne auf der Verpackung prangt, für einen langhaarigen Drogenhändler halten und erst recht zuschlagen. Dies nicht zuletzt in der Hoffnung, daß neben dem Spiel vielleicht auch noch Hanfgiftproben miteingepackt sein könnten.

Ein Vorschlag für den Installationsvorgang:

Bild

Klugerweise verbirgt sich hinter Ja und Nein dieselbe Funktion, welche sämtliche Pornographiefilme sowie Mörderspiele aufstöbert und unwiderruflich löscht. Wobei eine Nein-Schaltfläche im Normalfall ausreichen dürfte, zumal juvenile Mörderspieler derart verkommen sind, daß wohl keiner Ja wählen würde. Zusätzlich wäre noch die Löschung sämtlicher Brauser sinnvoll, sodaß man nicht mehr anschnur gehen kann. Um dem Geschmeiß aber nicht die Schanze zur Umkehr zu nehmen, wäre es vielleicht möglich das Spiel dergestalt zu programmieren, daß man direkt aus dem Spiel heraus auf der Arche stehsegeln kann. Das wäre schön. :kreuz1:

Vorschlagend,
Martin Berger
Der Friede sei mit euch.

Benutzeravatar
Walther Zeng
Stammgast
Beiträge: 581
Registriert: Di 14. Jan 2014, 14:37

Re: Kraftfahrzeugdiebstahl (unredlich: Grand Theft Auto) verdirbt die Jugend

Beitrag von Walther Zeng »

Werter Herr Berger,

Sie haben soeben eine sehr töfte Idee entwickelt, die auch gut umsetzbar ist.
Man müßte aber so programmieren, daß sogleich nach der ersten Benutzeraktion
Tastatur, Maus, sämtliche Laufwerke und Stecker abgeschaltet werden.
Dann kann die Arche Internetz Beitrag für Beitrag ganz ungestört wie eine automatische
Diavorführung präsentiert werden, bei Bedarf kann auch vorgelesen werden.

Leider gibt es wohl kein Rezept dagegen, wenn ein Kleberkind versucht, den Heimrechner
mit einem Schraubendreher auszuschalten oder wenn es einfach den Bildschirm mit
Farbe bestreicht.

Ein Visual Studio unter PTS-Dos installierend
Walther Zeng
"Im Schweiße deines Angesichts sollst du dein Brot essen," AT Mose 3/19

Aristophanes
Brettgast mit Maulkorb
Beiträge: 5
Registriert: So 17. Mai 2020, 21:15

Re: Kraftfahrzeugdiebstahl (unredlich: Grand Theft Auto) verdirbt die Jugend

Beitrag von Aristophanes »

Werte Herren

Ich möchte mich im Vorfeld schon einmal bei dem Herrn Berger entschuldigen das ich ihm seine kostbare Zeit gestohlen habe um meinen hier verfassten Text auf Schimpftiraden, unredlich. Wörter oder sonst was zu korrigieren.




Das sie sich seit 7 Jahren an diesem Thema ja quasi aufhängen zeugt doch von einer gewissen Ausdauer die sie an den Tag legen. Nun eröffnet sich mir aber die Frage warum sie das alles schreiben und tun. Meiner Meinung nach sind ihre Ansichten und auch Praktiken etwas veraltet. Klar sie stehen zu ihren Idealen aber sollte die Kirche nicht mal langsam etwas mit der Zeit gehen? Ich bin selber kein Freund von davon das Jugendliche tag täglich Stunden lang solche Spiele spielen, sie sollten lieber raus gehen in die Natur und das Leben entdecken welches hinter der Haustür auf sie wartet. Wenn sie den Glauben an Gott für sich entdecken sollen sie auch das tun, aber nach eigenem Ermessen und nicht gezwungen so wie es viele von ihnen verlangen, zumindest hab ich das so in anderen Beiträgen im Arche Internetz gelesen. Bevor sie ein falsches Bild von mir haben ich bin ein Mann des Glaubens auch wenn ich meinen Glauben anders Auslebe als sie, ich bin selber für Zucht und Ordnung aber ich finde das kann man auch weniger radikal durchsetzen weil es viele Jugendliche doch sehr abschrecken nach diesen Idealen zu leben zumal sich die Jugend in den letzten Jahren doch sehr stark verändert hat. Prangern sie nicht gleich immer alles an und vorallem diskutieren sie nicht über Dinge die sie nicht verstehen, nur halb Ahnung von haben oder die sie einfach nicht verstehen wollen.


Auf baldigen Diskussionsstoff wartend

Aristhopanes

Benutzeravatar
Walther Zeng
Stammgast
Beiträge: 581
Registriert: Di 14. Jan 2014, 14:37

Re: Kraftfahrzeugdiebstahl (unredlich: Grand Theft Auto) verdirbt die Jugend

Beitrag von Walther Zeng »

Junges Fräulein,

Sie sollten sofort damit aufhören, wie eine mit LSD-Mäusen vollgestopfte Katze dem Herrn Berger
um die Beine zu schnurren.
Wenn Sie Aufmerksamkeit in Form von einem sog. Diskussionsstoff suchen, dann gehen Sie doch
in ein Forum von Fußballventilatoren und üben Sie vorher, Ihren eigenen Benutzernamen immer
in gleicher Weise zu schreiben.

Amysiert die Waschbären mit Fischstäbchen bewerfend
Walther Zeng
"Im Schweiße deines Angesichts sollst du dein Brot essen," AT Mose 3/19

Aristophanes
Brettgast mit Maulkorb
Beiträge: 5
Registriert: So 17. Mai 2020, 21:15

Re: Kraftfahrzeugdiebstahl (unredlich: Grand Theft Auto) verdirbt die Jugend

Beitrag von Aristophanes »

Herr Zeng


Den Schreibfehler in meinem Namen gebe ich zu, aber woher wollen sie wissen ob ich ein Fräulein bin da ich mit 100%er Wahrscheinlichkeit sagen kann das ich so jemanden wie sie nicht persönlich kenne. Ich gehe mal davon aus das sie nur ein weiterer zensiert, Schnabel sind der hier Bestätigung sucht und so wie die Mehrheit hier immer das letzte Wort haben müssen weil sie sonst des nachts Wut entbrannt in ihr Kissen beißen und kein Auge zu kriegen.

In der Hoffnung eben dieser

Aristophanes

Benutzeravatar
Franz-Joseph von Schnabel
Ochsenbauer
Beiträge: 9095
Registriert: Mi 20. Okt 2010, 16:46

Re: Kraftfahrzeugdiebstahl (unredlich: Grand Theft Auto) verdirbt die Jugend

Beitrag von Franz-Joseph von Schnabel »

Fräulein Fahne,

unterlassen Sie gefälligst unflätige Pöbeleien!

Hier herrschen gesitteter Umgangsformen.

Außerdem sollten Sie an Ihrer Rechtschreibung arbeiten.

Hinweisend,
Schnabel

Benutzeravatar
Martin Berger
Faust Gottes
Beiträge: 12565
Registriert: Sa 10. Okt 2009, 20:21

Re: Kraftfahrzeugdiebstahl (unredlich: Grand Theft Auto) verdirbt die Jugend

Beitrag von Martin Berger »

Aristophanes hat geschrieben:Den Schreibfehler in meinem Namen gebe ich zu, aber woher wollen sie wissen ob ich ein Fräulein bin da ich mit 100%er Wahrscheinlichkeit sagen kann das ich so jemanden wie sie nicht persönlich kenne.
Fräulein Aristophanes,

da Sie das von daß (unredlich: dass) nicht unterscheiden können, bleiben nicht allzu viele Möglichkeiten. Entweder sind Sie ein etwa 10-jähriger Deppenbub, oder aber ein junges wie tumbes Fräulein. Da Sie sogar an Ihrem eigenen Namen gescheitert sind, vermute ich Letzteres. Seien Sie froh, daß eine fehlerhafte Rechtschreibung nicht mit dem Tod bestraft wird; man hätte Sie längst standrechtlich erschossen. Ein ähnliches Schicksal in Form eines Rauswurfs droht Ihnen aber auch hier, wenn Sie sich nicht zusammenreißen und fortan die Brettregeln beachten. :verwirrt:

Vorsichthalber in der Sittenwartkartei Fräulein und Deppenkind ankreuzend,
Martin Berger
Der Friede sei mit euch.

Benutzeravatar
Opa Rauschebart
Hüter der Heiligen Handgranate
Beiträge: 1265
Registriert: Di 24. Jul 2012, 19:00

Re: Kraftfahrzeugdiebstahl (unredlich: Grand Theft Auto) verdirbt die Jugend

Beitrag von Opa Rauschebart »

Deppenkindelein Fahne,

würden Sie pro Interpunktionsfehler eine Backpfeife bekommen, würden Sie mittlerweile so aussehen.

Bild


Belustigt

Opa Rauschebart
***** Lernen durch Schmerz ****** Motivation durch Entsetzen*****

Benutzeravatar
Walther Zeng
Stammgast
Beiträge: 581
Registriert: Di 14. Jan 2014, 14:37

Re: Kraftfahrzeugdiebstahl (unredlich: Grand Theft Auto) verdirbt die Jugend

Beitrag von Walther Zeng »

Frl. Fahne,

offensichtlich sind Sie in dieses töfte Plauderbrett hineingepurzelt,
ohne zu wissen, daß sich hier viele nette und rechtschaffene ältere Herren versammelt
haben, um über wichtige weltanschauliche Themen zu diskutieren und um praktische
Lebenshilfe all denjenigen zu geben, die orientierungslos vom Deibel durch das Leben
getreten werden.
Vielleicht gehören Sie ja auch zu diesen hilfsbedürftigen Menschen?
Schreiben Sie doch im Vorstellungsfaden, wer Sie sind, wo Sie wohnen und was Sie bedrückt.
Sie können gern auch vorher lesen, was die anderen vorher schon geschrieben haben.

Vorstellungsfaden

Aufmunternd
Walther Zeng
"Im Schweiße deines Angesichts sollst du dein Brot essen," AT Mose 3/19

Antworten