0 Tage und 13 Stunden seit der letzten Verbannung eines Taugenichts.

Nutella - Grund von Abhängig- und Fettleibigkeit der Jugend

Prangern Sie unredliche Entdeckungen oder Geschehnisse an! Erstatten Sie Selbstanzeige!

Moderator: Brettleitung

Noah Fisch
Neuer Brettgast
Beiträge: 5
Registriert: Di 27. Jan 2015, 16:43

Re: Nutella - Grund von Abhängig- und Fettleibigkeit der Jugend

Beitragvon Noah Fisch » Di 27. Jan 2015, 18:12

Werte Herren,
es ist mir unbegreiflich wie so viele Läden Nutella verkaufen können. Es trägt schließlich dazu bei, dass die Jugend von heute so ist wie sie nun mal ist, was sich bei steigerndem Nutella Konsum sicherlich nicht bessert. Solch ein chemisches Teufelsgemisch sollte national, oder besser noch international nicht als legal gelten. Die Jugend wird dadurch noch träger und fauler und verliert den Arbeitswillen und am Schlimmsten: auch den Weg des HERRn !
Einen Protestbrief an die besagte Firma schreibend,
N.Fisch

HerrForster
Neuer Brettgast
Beiträge: 4
Registriert: Mi 28. Jan 2015, 16:01

Re: Nutella - Grund von Abhängig- und Fettleibigkeit der Jugend

Beitragvon HerrForster » Mi 28. Jan 2015, 16:34

Geehrter Herr Fisch,
Ich stimme ihnen in ihren Aussagen nur zu! Doch vorallem finde ich es unverantwortlich, wenn Eltern ihren Kindern diese Satanistische Nuss-nougat Creme zum Essen geben. Da ich im unkeuschen München wohne, werde ich oft bei meinem täglichen Gang zur Kirche damit konfrontiert, dass Jugendliche mit Kleberspritze und Nutellabrot am Straßenrand sitzen und sich ihre tägliche Dosis "holen". Als ich am letzten Wochenende einen dieser Bengel über die Gefahr des Nutella aufklären wollte, sagte er: "Sie Spinner" und lief weg. Dies ist meiner Meinung nach ein gutes Beispiel für die miserable Erziehung einiger Eltern. Trotz seiner Beleidigung habe ich für den Knabbub und andere Kleberspritzende, Nutella-essende Jugendliche gebetet.
Ich hoffe, dass auch sie den weg zum HERRn finden werden.
Für die Kindlein betend/verzweifelnd,
Rafael Forster

Benutzeravatar
Franz-Joseph von Schnabel
Ochsenbauer
Beiträge: 7030
Registriert: Mi 20. Okt 2010, 16:46
Hat Amen! gesprochen: 1315 Mal
Amen! erhalten: 1150 Mal

Re: Nutella - Grund von Abhängig- und Fettleibigkeit der Jugend

Beitragvon Franz-Joseph von Schnabel » Fr 6. Feb 2015, 17:20

Werte Herren,
Schaltung

Bild

Die Kohorten Satans rüsten sich für einen erneuten Schlag:
Der gestrige Tag der heiligen Agathe soll nach dem Willen der mafiösen Suchtmittelhändler zum „Welt-Nutellatag“ werden!
Anlässlich des "World Nutella Days" habt Ihr noch bis 18:20 Uhr Zeit, uns Euer Nutella Foto zu senden. Gerne könnt Ihr uns auch erzählen, warum ihr Nutella so gerne mögt und unbedingt so viel Nutella gewinnen wollt. Radio Hamburg Moderator Philipp Kolanghis lost um 18:20 Uhr den Gewinner aus, der dann so viel Nutella gewinnt, wie er wiegt. Bei einem Gewicht von 76 Kilo, gewinnt Ihr also 76 Kilo Nutella!

Die verschalteten Lichtbilder wurden allesamt mit der Weichware „Lichtbildladen“ manipuliert. Wie jeder weiß, erreicht der typische Konsument dieser Droge völlig andere Dimensionen, als hier zu sehen.
Das hieße also, der tatsächliche Gewinner erhielte mutmaßlich 250 Kilogramm der braunen Masse!
Wen verwundert es da noch, daß seine Heiligkeit gerade jetzt auf die Wichtigkeit regelmäßiger Züchtigung verweist?
Anprangernd,
Schnabel
"Wer nichts zu verbergen hat, braucht nichts zu befürchten."
Heiko Maas

Benutzeravatar
Nepomuk Kaiser
Stammgast
Beiträge: 908
Registriert: Di 13. Jan 2015, 13:01
Hat Amen! gesprochen: 75 Mal
Amen! erhalten: 53 Mal

Re: Nutella - Grund von Abhängig- und Fettleibigkeit der Jugend

Beitragvon Nepomuk Kaiser » Fr 6. Feb 2015, 17:40

Werte Herren,
wie schlimm die Sucht nach Nutella wirklich ist, beweist uns folgendes Bewegtbild: http://www.youtube.com/watch?v=e4CMm_Mmv0U

Ganze 5 Kilogramm stopft sich dieser Ketzer in seinen Rachen und das innerhalb weniger Minuten. Dass dieses Bewegtbild mit irgendeinem Programm bearbeitet worden sein muss, ist natürlich klar, bedenkt man die Mengen an der Braunen Masse, die dieser Knabe jeden Tag konsumiert. Die Fettpolster an seinen Armen konnte er offensichtlich nicht verbergen. Sein tatsächliches Gewicht würde ich auf 300 bis 350 Kilogramm schätzen.

Für ein Verbot von Nutella eintretend,
Nepomuk Kaiser
Sie sind noch minderjährig und brauchen Hilfe? Wir helfen Ihnen: http://www.bibeltreue-jugend.net/

Bei Fragen kontaktieren Sie mich per privater Nachricht oder auf: https://ask.fm/Nepomuk_Kaiser/

Jekkt
Gelegentlicher Besucher
Beiträge: 30
Registriert: Mi 18. Feb 2015, 19:17
Hat Amen! gesprochen: 1 Mal
Amen! erhalten: 1 Mal

Re: Nutella - Grund von Abhängig- und Fettleibigkeit der Jugend

Beitragvon Jekkt » Mi 18. Feb 2015, 19:35

Werte Gemeinde,

ich würde gerne Wissen, wieso Sie glauben, dass jugendliche sich Nutella spritzen. Das dass spritzen von Nutella ungesund ist, kann ich nachvollziehen. Nutella ist sehr dickflüssig und würde die Arterie verstopfen, was nach einer Zeit zum absterben des jeweiligen Körperteiles führt. Könnten Sie mir vielleicht auch verraten, welche Substanz in Nutella sein soll die wie eine Droge wirken soll?

Ihnen einen guten Abend wünschend,
Jekkt

Benutzeravatar
Benedict XVII
Gleichstellungsbeauftragter
Beiträge: 2234
Registriert: Fr 11. Dez 2009, 18:15
Hat Amen! gesprochen: 293 Mal
Amen! erhalten: 680 Mal

Re: Nutella - Grund von Abhängig- und Fettleibigkeit der Jugend

Beitragvon Benedict XVII » Mi 18. Feb 2015, 23:05

Jekkt hat geschrieben:(...) was nach einer Zeit zum absterben des jeweiligen Körperteiles führt.(...)

Wertes Frl. Jekkt,

was war zuerst da: die Henne oder das Ei?
Jugendliche spritzen Nutella, was - wie Sie schreiben - zum Absterben eines wichtigen Körperteiles führt: des Gehirns. Hierdurch werden sie immer dümmer. Dumme Menschen wiederum spritzen Nutella.
Schauen Sie sich die Jugend an, wie verachtenswert, verabscheuungswürdig, faul, verkommen und dumm diese ist.
Und Sie behaupten, jene Kreaturen würden kein Nutella spritzen?

In christlicher Nächstenliebe erklärend

Benedict XVII
"Tatsächlich haben Frauen noch nie etwas gedacht oder gemacht, womit zu beschäftigen sich lohnt." (Jan Hein Donner, niederländischer Schachmeister)
"Es ist dem Menschen gut, daß er kein Weib berühre." (1.Korinther 7:1)

Benutzeravatar
Sleiphnir
Häufiger Besucher
Beiträge: 74
Registriert: Fr 23. Jan 2015, 21:40

Re: Nutella - Grund von Abhängig- und Fettleibigkeit der Jugend

Beitragvon Sleiphnir » Fr 20. Feb 2015, 11:25

Werte Gemeinde

Was läuft hier bitte falsch?
Nutella ist Schokolade mit etwas Nüssen in einer weichen Form.
Und wie zur Hölle soll man sich Nutella spritzen? Wie stellen Sie sich das bitte vor?
Ihr habt doch eine ziemlich verkehrte Weltvorstellung.

Den Kopf schüttelnd
Sleiphnir
Rette den, dem Gewalt geschieht, vor dem,der ihm Unrecht antut und sei unerschrocken, wenn du ein Urteil sprechen sollst.

Benutzeravatar
Benedict XVII
Gleichstellungsbeauftragter
Beiträge: 2234
Registriert: Fr 11. Dez 2009, 18:15
Hat Amen! gesprochen: 293 Mal
Amen! erhalten: 680 Mal

Re: Nutella - Grund von Abhängig- und Fettleibigkeit der Jugend

Beitragvon Benedict XVII » Fr 20. Feb 2015, 11:47

Sleiphnir hat geschrieben:Und wie zur Hölle soll man sich Nutella spritzen?

Frl. Sleiphnir,

indem es in eine Spritze aufgezogen wird und diese anschließend an einen hierfür geeigneten Körperteil angebracht wird.
Näheres erfahren Sie beim Jugendlichen / Süchtigen Ihres Vertrauens.

Grüße

Benedict XVII
"Tatsächlich haben Frauen noch nie etwas gedacht oder gemacht, womit zu beschäftigen sich lohnt." (Jan Hein Donner, niederländischer Schachmeister)
"Es ist dem Menschen gut, daß er kein Weib berühre." (1.Korinther 7:1)

Jekkt
Gelegentlicher Besucher
Beiträge: 30
Registriert: Mi 18. Feb 2015, 19:17
Hat Amen! gesprochen: 1 Mal
Amen! erhalten: 1 Mal

Re: Nutella - Grund von Abhängig- und Fettleibigkeit der Jugend

Beitragvon Jekkt » Fr 20. Feb 2015, 13:32

Werter Herr Benedict,

ich bezweifel, dass die jeweilige Arterie groß genug ist. Nutella ist dickflüssig, Blut eher dünnflüssig, sogar fast wie Wasser. Das Blut würde sich stauen und die Blutzirkulation durch einander bringen. Im schlimmsten Fall würde z.B. der Arm absterben.

Einen schönen Tag wünschend,
Jekkt

Benutzeravatar
Dr Karl Savitius
Stammgast
Beiträge: 592
Registriert: Do 19. Jun 2014, 16:52
Hat Amen! gesprochen: 16 Mal
Amen! erhalten: 12 Mal

Re: Nutella - Grund von Abhängig- und Fettleibigkeit der Jugend

Beitragvon Dr Karl Savitius » Fr 20. Feb 2015, 15:34

Nutellaabhängiger Jetzt,
man sieht Sie sind ein wahrer "Könner", eine "Koryphäe" auf dem Gebiet der Drogen. Allerdings ist die Gemeinde nicht an Ihren Drogenratschlägen interessiert. Ich rate Ihnen: Entsagen Sie Nutella, Oreo-Keksen und dem Hanfgift und büßen Sie. Obgleich Ihr Gehirn wohl nur noch ein Minimum an Leistungsfähigkeit hat, so besteht auch noch für Sie die Möglichkeit umzukehren.
Immer noch Hoffnung habend,
Dr. Karl Savitius
Lasst ab vom Bösen!
Lernt Gutes tun!

Jes 1,16-17

"Es ist nicht wichtig wo ein Mensch herkommt, sondern wo er hin will." (Pater Bartholomäus)

Entzünden Sie das Licht in der Dunkelheit!
Wählen Sie ARA, für Deutschland, für den HERRn!

Benutzeravatar
Lazarus Steiner
Stammgast
Beiträge: 987
Registriert: So 12. Okt 2014, 01:29
Hat Amen! gesprochen: 13 Mal
Amen! erhalten: 29 Mal

Re: Nutella - Grund von Abhängig- und Fettleibigkeit der Jugend

Beitragvon Lazarus Steiner » Fr 20. Feb 2015, 16:01

Sleiphnir hat geschrieben:Nutella ist Schokolade mit etwas Nüssen in einer weichen Form.

Fräulein Schleifmir,
sind Sie sich da so sicher? Laut der Angabe eines Bekannten soll sie nach gequirlten Fäkalien riechen.
Erbrechend,
Herr Steiner
Meine Heimseite: http://bibeltreue-jugend.net

Wählen Sie die ARA! Denn eine Stimme für Asfaloths ist eine Stimme für den HERRn!

Jekkt
Gelegentlicher Besucher
Beiträge: 30
Registriert: Mi 18. Feb 2015, 19:17
Hat Amen! gesprochen: 1 Mal
Amen! erhalten: 1 Mal

Re: Nutella - Grund von Abhängig- und Fettleibigkeit der Jugend

Beitragvon Jekkt » Fr 20. Feb 2015, 16:37

Werter Savitius,

ich bin weder ein ''Könner'' noch eine ''Köryphäe''. Ausserdem bin ich nicht lebensmüde. Ich schrieb bloss, dass man sich Nutella nicht spritzen kann, weil es die Blutgefäße verstopfen würde.

Werter Herr Steiner,

wen Nutella wirklich nach Fäkalien riechen würde, würde dieser Faden nicht existieren. Niemand würde so etwas kaufen.

Froh niemals auch nur eine einzige Droge genommen zu haben,
Jekkt

Benutzeravatar
Dr. Waldemar Drechsler
Aufseher
Beiträge: 1128
Registriert: Sa 15. Feb 2014, 18:18
Hat Amen! gesprochen: 111 Mal
Amen! erhalten: 371 Mal

Re: Nutella - Grund von Abhängig- und Fettleibigkeit der Jugend

Beitragvon Dr. Waldemar Drechsler » Fr 20. Feb 2015, 16:54

Jekkt hat geschrieben:Im schlimmsten Fall würde z.B. der Arm absterben.

Hochgeehrter Bursche Jeck!

Kennen Sie zufällig ein Mittelchen namens Permonid, Potzsapperdei? Vor wenigen Jahrzehnten in der Schweiz noch als schmerzlinderndes Präparat von Ärzten geschätzt, sistierte die Pharamzie nach Bekanntwerden der nekrotisierenden Wirkung ihrer "Medizin" auf Körperzellen schleunigst die Herstellung. Heute ist Permonid, auch Desomorphin genannt, nur noch illegal in der Drogenszene zu finden, wo den meisten Süchtigen die Konsequenzen ihres Tuns durchaus bewusst sind. Ob ein Körperteil abstirbt oder nicht, das ist diesen widerwärtigen Subjekten völlig gleichgültig, Potztausend. Allein der nächste "Tritt" (unredl. "Kick") zählt! :kreuz1:

Aufklärend,
Dr. Waldemar Drechsler
Der Kluge tut alles mit Überlegung, der Tor verbreitet nur Dummheit. (Sprüche 13,16)

Benutzeravatar
Martin Berger
Faust Gottes
Beiträge: 10236
Registriert: Sa 10. Okt 2009, 20:21
Hat Amen! gesprochen: 1573 Mal
Amen! erhalten: 1639 Mal

Re: Nutella - Grund von Abhängig- und Fettleibigkeit der Jugend

Beitragvon Martin Berger » Fr 20. Feb 2015, 16:56

Jekkt hat geschrieben:Ich schrieb bloss, dass man sich Nutella nicht spritzen kann, weil es die Blutgefäße verstopfen würde.

Herr Jekkt,

als ob einem Süchtigen die schrecklichen Folgen seines Drogenkonsums nicht egal wären! Außerdem ist Ihre Begründung wenig durchdacht. Ihrer abwegigen Logik zufolge könnte man auch keine giftigen Pilze essen, weil man davon sterben könnte.

In Ihrem Falle stellt sich die Frage, ob Sie Nutellakonsument sind, nicht mehr, da dies überdeutlich ist. Wissenswert wäre allerdings, wie oft Sie jene Drogen essen, spritzen, inhalieren oder auf andere Art zu sich nehmen. Bitte geben Sie sich nicht auf! Auch Ihnen kann geholfen werden.

Die helfende Hand reichend,
Martin Berger
Die beste Impfung ist der Glaube an den HERRn. :kreuz1:

Schalten Sie hier.
:kreuz1:

#IchAuch (unredlich: #MeToo) - Gegen die Diskriminierung redlicher Christen

Benutzeravatar
Lazarus Steiner
Stammgast
Beiträge: 987
Registriert: So 12. Okt 2014, 01:29
Hat Amen! gesprochen: 13 Mal
Amen! erhalten: 29 Mal

Re: Nutella - Grund von Abhängig- und Fettleibigkeit der Jugend

Beitragvon Lazarus Steiner » Fr 20. Feb 2015, 19:17

Jekkt hat geschrieben:wen Nutella wirklich nach Fäkalien riechen würde, würde dieser Faden nicht existieren. Niemand würde so etwas kaufen.

Lieber Herr Jekkt,
meiner Meinung nach stinkt auch Kleber. Dennoch rauchen, schnüffeln und spritzen sich abertausende Jugendliche selbigen Tag für Tag.
Angewidert ein Glas Wein trinkend,
Herr Steiner
Meine Heimseite: http://bibeltreue-jugend.net

Wählen Sie die ARA! Denn eine Stimme für Asfaloths ist eine Stimme für den HERRn!


Zurück zu „Der Pranger“



Wer ist anschnur?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

cron