2 Tage und 1 Stunde seit der letzten Verbannung eines Taugenichts.

Uriella / Fiat Lux

Prangern Sie unredliche Entdeckungen oder Geschehnisse an! Erstatten Sie Selbstanzeige!

Moderator: Brettleitung

Benutzeravatar
Nathan Freundt
Stammgast
Beiträge: 1059
Registriert: Mo 10. Jun 2013, 14:23
Hat Amen! gesprochen: 314 Mal
Amen! erhalten: 304 Mal

Uriella / Fiat Lux

Beitragvon Nathan Freundt » So 1. Sep 2013, 11:33

Werte Gemeinde,

wir haben das große Glück, in einer Zeit zu leben, in der eine heilige Frau, Uriella, lebt.
Leider ist es in den letzten Jahren sehr ruhig um diese redliche, keusche Dame geworden, da diese schwer erkrankt ist.
Früher hat diese Auserwählte Botschaften erhalten, ein Beispiel finden Sie in diesem Beweisvideo auf der DuRöhre:

https://www.youtube.com/watch?v=Ulz5nZHnFhM

Auch Wikipedia informiert über diese vorbildliche Christin:
http://de.wikipedia.org/wiki/Uriella

Haben Sie vielleicht einmal das große Glück gehabt, diese große Religionsstifterin persönlich kennen zu lernen und erleben zu dürfen?
Sie hat den redlichen, keuschen Orden Fiat Lux, also "es werde Licht", gegründet. Mir ist bekannt, dass viele etwas kritisch dieser moderner, so sympatischen Bewegung gegenüber stehen und auch ich bin Neuem gegenüber stets immer etwas misstrauisch, doch halte ich diese Skepsis in diesem Falle für unbegründet.
Sicherlich wird auch die katholische Kirche in einigen Jahrzehnten die offizielle Meinung über Frau Uriella ändern und diese selig, oder später gar heilig sprechen.

Zutiefst beeindruckt
Nathan Freundt
Lukas - Kapitel 19, 26
Ich sage euch aber: Wer da hat, dem wird gegeben werden; von dem aber, der nicht hat, wird auch das genommen werden, was er hat.

Heinrich Schmidt
Häufiger Besucher
Beiträge: 84
Registriert: Do 22. Nov 2012, 14:11
Hat Amen! gesprochen: 57 Mal
Amen! erhalten: 6 Mal

Re: Uriella / Fiat Lux

Beitragvon Heinrich Schmidt » So 1. Sep 2013, 11:49

Werter Herr Freundt,
etwas misstrauisch bin ich schon. Laut Wikingerfußseite der Dame behaupten Ihre Anhänger, Sie verfüge über magische Kräfte. Und auch auf der Seite zu Fiat Lux fiel mir ein Satz ins Auge.
Mittlerweile wurde Fiat Lux faktisch von Uriellas viertem Ehemann Eberhard Bertschinger-Eicke, genannt "Icordo", übernommen.

Misstrauisch,
Schmidt

Benutzeravatar
Franz-Joseph von Schnabel
Ochsenbauer
Beiträge: 8383
Registriert: Mi 20. Okt 2010, 16:46
Hat Amen! gesprochen: 1952 Mal
Amen! erhalten: 1883 Mal

Re: Uriella / Fiat Lux

Beitragvon Franz-Joseph von Schnabel » So 1. Sep 2013, 12:15

Werter Herr Freundt,
die Offenbarung des Johannes warnt auch vor falschen Propheten, welche zum Ende der Zeiten auftreten werden.
Fräulein Urinella ist in meinen Augen eher ein Hinweis auf den baldigen Weltuntergang, welchen auch der Herr Sittenwart bereits prognostizierte.
Eilig die Sterbesakramente empfangend,
Schnabel
Lerne leiden, ohne zu klagen!

Benutzeravatar
Nathan Freundt
Stammgast
Beiträge: 1059
Registriert: Mo 10. Jun 2013, 14:23
Hat Amen! gesprochen: 314 Mal
Amen! erhalten: 304 Mal

Re: Uriella / Fiat Lux

Beitragvon Nathan Freundt » So 1. Sep 2013, 12:22

Werter Herr Schmidt, werter Herr von Schnabel,

bitte seien Sie doch nicht immer so misstrauisch.

Die werte Frau Uriella war eben früher eine Sünderin, doch GOTT hat ein Wunder vollbracht und diese auf den rechten Weg zurück geführt. Wir wissen doch, dass der HERR sich mehr darüber freut, wenn ein verlorenes Schaf zurück in seine Herde kommt, als über die 99 andere, die niemals vom rechten Pfad abgekommen waren.
Oder denken wir an die Wandlung vom Saulus zum Paulus. Mit dieser ist die Wandlung von Frau Erika Hedwig Bertschinger-Eicke zur Uriella vergleichbar.

Übrigens ist diese werte Dame seit einem Reitunfall im Jahr 1973, bei welchem sie schwere Kopfverletzungen erlitten hatte, in der Lage, mit Jesus und Maria zu kommunizieren. Also wenn das kein Wunder ist, dann weiß ich auch nicht mehr, was der HERR noch so alles anstellen soll, um uns alle von seinem Wirken zu überzeugen!
Wie könnte man da an der Redlichkeit dieser Auserwählten zweifeln oder sie für eine falsche Prophetin halten?!
Fräulein Urinella ist in meinen Augen eher ein Hinweis auf den baldigen Weltuntergang

Nun, genau eben diesen hatte sie ja auch vorhergesehen.

Ihr
Nathan Freundt
Lukas - Kapitel 19, 26
Ich sage euch aber: Wer da hat, dem wird gegeben werden; von dem aber, der nicht hat, wird auch das genommen werden, was er hat.

Benutzeravatar
Martin Berger
Faust Gottes
Beiträge: 11728
Registriert: Sa 10. Okt 2009, 20:21
Hat Amen! gesprochen: 2402 Mal
Amen! erhalten: 2478 Mal

Re: Uriella / Fiat Lux

Beitragvon Martin Berger » So 1. Sep 2013, 14:00

Herr Freundt,

denken Sie ernsthaft, daß Jesus Christus uns umsonst vor derartigen Propheten gewarnt hat? Potzdonner, Herr Freundt, wachen Sie endlich auf! Gestern stellte ich bereits fest, der der "schmale" Pfad, auf dem Sie redlicherweise wandeln sollten, mittlerweile die Breite einer Autobahn hat. Langsam aber sicher habe ich den Verdacht, daß ihr Weg nicht breit wie eine Autobahn ist, sondern so breit ist wie eine Autobahn lang ist!

Bestätigen sich womöglich meine schlimmsten Befürchtungen? Sind Sie tatsächlich vom Leibhaftigen besessen?

Exorcizamus te, omnis immunde spiritus, omnis satanica potestas, omnis incursio infernalis adversarii, omnis legio, omnis congregatio et secta diabolica, in nomine et virtute Domini Iesu Christi, eradicare et effugare a Dei Ecclesia, ab animabus ad imaginem Dei conditis ac pretioso divini Agnis sanguine redemptis.

Non ultra audeas, serpens callidissime, decipere humanum genus, Dei Ecclesiam persequi, ac Dei electos excutere et cribrare sicut triticum.

Imperat tibi Deus altissimus, cui in magna tua superbia te similem haberi adhuc praesumis; qui omnis homines vult salvos fieri, et ad agnitionem veritatis venire.

Imperat tibi Deus Pater,
imperat tibi Deus Filius,
imperat tibi Deus Spiritus Sanctus.

Imperat tibi Christus, aeternum Dei Verbum caro factum, qui pro salute generis nostri tua invidia perditi, humiliavit semetipsum factus obediens usque ad mortem; qui Ecclesiam suam aedificavit supra firmam petram et portas inferi adversus eam numquam esse praevalituras edixit, cum ea ipse permansurus omnibus diebus usque ad consummationem saeculi.

Imperat tibi sacramentum Crucis, omniumque christianae fidei Mysteriorum virtus.
Imperat tibi excelsa Dei Genetrix Virgo Maria, quae superbissimum caput tuum a primo instanti immaculatae suae Conceptionis in sua humilitate contrivit.
Imperat tibi fides sanctorum Apostolorum Petri et Pauli ceterorumque Apostolorum.
Imperat tibi Martyrum sanguis, ac pia Sanctorum et Sanctarum omnium intercessio.

Ergo, draco maledicte et omnis legio diabolica, adiuramus te per Deum vivum, per Deum verum, per Deum sanctum, per Deum, qui sic dilexit mundum, ut Filium suum unigenitum daret, ut omnis, qui credit in eum, non pereat, sed habeat vitam aeternam: cessa decipere humanas creaturas, eisque aeternae perditionis venenum propinare: desine Ecclesiae nocere et eius libertati laqueos iniicere.

Vade, satana, inventor et magister omnis fallaciae, hostis humanae salutis.
Da locum Christo, in quo nihil invenisti de operibus tuis: da locum Ecclesiae uni, sanctae, catholicae, et apostolicae, quam Christus ipse acquisivit sanguine suo.

Humiliare sub potenti manu Dei; contremisce et effuge, invocato a nobis sancto et terribili Nomine Iesu, quem inferi tremunt, cui Virtutes caelorum et Potestates et Dominationes subiectae sunt; quem Cherubim et Seraphim indefessis vocibus laudant, dicentes: Sanctus, Sanctus, Sanctus Dominus Deus Sabaoth.

Domine, exaudi orationem meam.


:kreuz1: :kreuz1: :kreuz1: Exorzierend :kreuz1: :kreuz1: :kreuz1:
             Martin Berger
Folgende Benutzer sprechen Martin Berger ein keusches Amen! für den Beitrag aus: (Insgesamt 2):
Kaiphas DottermuschFrank Gerber

Benutzeravatar
Nathan Freundt
Stammgast
Beiträge: 1059
Registriert: Mo 10. Jun 2013, 14:23
Hat Amen! gesprochen: 314 Mal
Amen! erhalten: 304 Mal

Re: Uriella / Fiat Lux

Beitragvon Nathan Freundt » So 1. Sep 2013, 14:23

Werter Herr Berger,

was ist denn plötzlich mit mir los? :huch:
Beim Lesen der ersten lateinischen Zeilen Ihres Textes wurde mit plötzlich ganz übel und ich musste erbrechen, und als ich beim Heiligen Geist angekommen war, wurde ich sogar kurz ohnmächtig. :erschrocken:
Ich werde besser den Rest Ihrer Zeilen erst später weiter lesen, wenn es mir wieder etwas besser geht.

So, jetzt werde ich mich lieber ein wenig hinlegen, denn ich fühle mich sehr schwach.

Verwirrt
Nathan Freundt

Schade, dass ich grade kein von Uriella persönlich umgerührtes Heilwasser aus ihrer Badewanne im Haus habe, denn das würde mir sicherlich helfen können...
Lukas - Kapitel 19, 26
Ich sage euch aber: Wer da hat, dem wird gegeben werden; von dem aber, der nicht hat, wird auch das genommen werden, was er hat.

Frank Gerber
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 234
Registriert: Di 6. Aug 2013, 09:53
Hat Amen! gesprochen: 41 Mal
Amen! erhalten: 29 Mal

Re: Uriella / Fiat Lux

Beitragvon Frank Gerber » So 1. Sep 2013, 16:36

Schade, dass ich grade kein von Uriella persönlich umgerührtes Heilwasser aus ihrer Badewanne im Haus habe, denn das würde mir sicherlich helfen können...


Sapperlot!
Sie wollen also das Wasser aus ihrem Hexenkessel lieber trinken als löbliches Weihwasser!? Sind Sie eigentlich noch zu retten? Sie sollten dringed das Internetz abschalten und in ein Kloster gehen, bevor Sie von dem HERRn in den Schwefelsee gestoßen werden, denn dann ist es schon zu spät!

Es betet für Sie
Frank Gerber
"Und der Teufel, der sie verführte, ward geworfen in den feurigen Pfuhl und Schwefel, da auch das Tier und der falsche Prophet war; und sie werden gequält werden Tag und Nacht von Ewigkeit zu Ewigkeit." Offenbarung 20, 10

Benutzeravatar
Franz-Joseph von Schnabel
Ochsenbauer
Beiträge: 8383
Registriert: Mi 20. Okt 2010, 16:46
Hat Amen! gesprochen: 1952 Mal
Amen! erhalten: 1883 Mal

Re: Uriella / Fiat Lux

Beitragvon Franz-Joseph von Schnabel » So 1. Sep 2013, 16:42

Werte Herren,
auch ich besaß einst einen unlöblichen FIAT.
Leider fraß der satanische Rost den kompletten Unterboden, bevor ich zur löblichen Messe fahren konnte.
Bedauernd,
Schnabel
Folgende Benutzer sprechen Franz-Joseph von Schnabel ein keusches Amen! für den Beitrag aus: (Insgesamt 2):
Martin BergerAlberto Bonappetito
Lerne leiden, ohne zu klagen!

Benutzeravatar
Nathan Freundt
Stammgast
Beiträge: 1059
Registriert: Mo 10. Jun 2013, 14:23
Hat Amen! gesprochen: 314 Mal
Amen! erhalten: 304 Mal

Re: Uriella / Fiat Lux

Beitragvon Nathan Freundt » So 1. Sep 2013, 18:26

Werter Herren,

Sie müssen aber zugeben, dass falls es sich bei dieser Frau Uriella überhaupt um eine Scharlatanin handeln sollte, man dieses als einfacher Durchschnittschrist nun wirklich nicht erkennen kann!
Sehen Sie selbst, könnte diese nette, sympatische, herzensgute Dame etwa unredlich sein oder gar lügen?! Doch wohl kaum!

http://www.klatschheftli.ch/wp-content/ ... riella.jpg

http://3.bp.blogspot.com/_oy8Jep-1t00/T ... RIELLA.jpg

http://f.blick.ch/img/aktuell/crop83924 ... riella.jpg

Hier stellt sie gerade in ihrer Badewanne Heilwasser her:
http://i1.ytimg.com/vi/Oxsbs499grE/hqdefault.jpg

Also für mich sieht das alles höchst seriös und sehr redlich aus!
Die gute Frau Uriella erinnert mich an meine werte Schwester, die seit einer Lobotomie immer ganz ähnlich klug aussieht und herumläuft.

Hätte Frau Uriella vor über 2000 Jahren gelebt, gäbe es jetzt sicherlich auch ein Buch Uriella in der Bibel. Vielleicht ist es also nur zu früh, diese rationale Person abschließend zu beurteilen?

Übrigens predigt Frau Uriella vollkommene sechsuelle Enthaltsamkeit, selbst in der Ehe! Ihr steter Kampf gegen die Unkeuschkeit ist einfach bewundernswert!

Werter Herr von Schnabel,
die Geschichte mit ihrem unlöblichen FIAT tut mir wirklich aufrichtig leid!

Nachdenklich
Nathan Freundt

Nachfrage an den werten Herrn Berger:
Was haben Sie mir da eigentlich für einen merkwürdigen Text geschrieben? Ich habe inzwischen drei weitere Zeilen davon gelesen und plötzlich war der ganze Raum mit Rauch erfüllt und es roch sehr verdächtig nach Schwefel und die Türen knallten lautstark zu.
Den Rest werde ich vorsichtshalber lieber nicht lesen, denn wer weiß schon, was hier sonst noch so alles geschieht?
Lukas - Kapitel 19, 26
Ich sage euch aber: Wer da hat, dem wird gegeben werden; von dem aber, der nicht hat, wird auch das genommen werden, was er hat.

Friedolin M
Häufiger Besucher
Beiträge: 85
Registriert: So 28. Jul 2013, 21:31
Hat Amen! gesprochen: 11 Mal
Amen! erhalten: 4 Mal

Re: Uriella / Fiat Lux

Beitragvon Friedolin M » So 1. Sep 2013, 18:32

Werter Herr Freundt,

Bitte veröffentlichen sie keine weiteren Beiträge, bis der Dämon Ihre Seele verlassen hat.

Für sie betend,
Maier
Gehorcht, oder sterbt!

Benutzeravatar
Martin Berger
Faust Gottes
Beiträge: 11728
Registriert: Sa 10. Okt 2009, 20:21
Hat Amen! gesprochen: 2402 Mal
Amen! erhalten: 2478 Mal

Re: Uriella / Fiat Lux

Beitragvon Martin Berger » So 1. Sep 2013, 20:20

Nathan Freundt hat geschrieben:Werter Herr Berger,

was ist denn plötzlich mit mir los? :huch:
Beim Lesen der ersten lateinischen Zeilen Ihres Textes wurde mit plötzlich ganz übel und ich musste erbrechen, und als ich beim Heiligen Geist angekommen war, wurde ich sogar kurz ohnmächtig. :erschrocken:

Herr Freundt,

was Sie da schreiben erfüllt mein christliches Herz mit Kummer und Sorge. Dennoch sehe ich Hoffnung, da zumindest noch ein Funke Christlichkeit/Menschlichkeit in Ihnen ist. Lesen Sie fleißig den lateinischen Text, den ich Ihnen geschickt habe. Kämpfen Sie gegen den Teufel an, der Sie befallen hat. Ich wäre untröstlich, wenn wir Sie an die Gegenseite verlieren würden. Daran hätte nur der Teufel seine Freude.

Besorgt,
Martin Berger

Benutzeravatar
Sören Korschio
Lehrmeister
Beiträge: 3810
Registriert: Mo 29. Dez 2008, 16:41
Hat Amen! gesprochen: 365 Mal
Amen! erhalten: 418 Mal

Re: Uriella / Fiat Lux

Beitragvon Sören Korschio » Mo 2. Sep 2013, 09:28

DONNER UND DORIA!

Eine falsche Prophetin, sage ich! Sehen Sie sich diesen Videomitschnitt an. Da drängen sich mir doch ein paar Fragen auf, Potztausend!

  • Warum sollte der Sohn Gottes einen schweizer Dialekt haben, wenn er zu uns spricht?
  • Warum benutzt der allmächtige Gott einen Mensch und erscheint nicht selbst, so wie er es immer schon tat?
  • Warum behauptet das Weib, auch Sprachrohr von Maria zu sein?
  • Wie oft ist Frl. Uriella eigentlich wirklich auf den Kopf gefallen?

Herr Freundt, seien Sie nicht so naiv! Leichtgläubige sind gefundenes Fressen für den Leibhaftigen!

Wehe wehe!
Ihr Sören Korschio
Folgende Benutzer sprechen Sören Korschio ein keusches Amen! für den Beitrag aus:
Martin Berger
"Die Jugend will Keile!" - Prof. M. Zahnbeisser

Arthur Siebzehnruebl
Neuer Brettgast
Beiträge: 9
Registriert: Sa 15. Jun 2013, 10:01
Hat Amen! gesprochen: 3 Mal
Amen! erhalten: 1 Mal

Re: Uriella / Fiat Lux

Beitragvon Arthur Siebzehnruebl » Mo 2. Sep 2013, 12:27

Werte Gemeinde,

oh welch Wunder!
Halleluja!

Und welch tiefschürfende Botschaft, die uns alle sehr nachdenklich zurücklässt!

Also mich hat dieses Video restlos überzeugt!
Diese Dame scheint eine sehr redlich, anständige, ehrliche Christin zu sein, die vom Erzengel Gabriel persönlich ausgewählt wurde und mit diesem in sehr engem, ständigen Kontakt steht.
Ganz offensichtlich ist diese keusche, löbliche Frau ein Sprachrohr Gottes und über jeden Zweifel erhaben!
Ich las, dass Sie jetzt auch mit dem HERRGOTT telefonisch kommuniziert. Also wenn das kein Wunder ist, wüsste ich nicht, woran man sonst noch glauben soll!

Wie kann jemand nur am Wahrheitsgehalt Uriellas zweifeln?!
Jakobus 1:8 Ein Zweifler ist unbeständig in allen seinen Wegen.

GOTT hasst Zweifler!
Ich werde jetzt in den Schwarzwald zum Wohnhaus Uriellas nach Ibach pilgern, um etwas von Ihrer göttlich Energie aufnehmen zu können und bin schon gespannt darauf, welche Botschaften her HERR über sie verkünden lassen wird.

Bis vor ca. 2000 Jahren gab es sehr viele Propheten, wie können Sie da glauben, dass es seitdem keine mehr gab oder gibt?!
Denken Sie doch mal darüber nach.
Uriellas Früchte sollen übrigens ganz hervorragend schmecken! (Matthäus 7,15-20)
1.Johannes 4,1-3: "Ihr Lieben, glaubt nicht einem jeden Geist, sondern prüft die Geister, ob sie von Gott sind; denn es sind viele falsche Propheten ausgegangen in die Welt. Daran sollt ihr den Geist Gottes erkennen: Ein jeder Geist, der bekennt, daß Jesus Christus in das Fleisch gekommen ist, der ist von Gott; und ein jeder Geist, der Jesus nicht bekennt, der ist nicht von Gott. Und das ist der Geist des Antichrists, von dem ihr gehört habt, daß er kommen werde, und er ist schon jetzt in der Welt.
Uriella ist also eine wahre Propheten, denn man erkennt sie an ihren guten Früchten und sie verkündet nichts, was dem bereits offenbarten Wort Gottes widerspricht.
Außerdem bekennt sie, dass Jesus wahrer Mensch wurde, also ins Fleisch gekommen ist.
Ergo:
Prüfung bestanden.
Uriella ist keine falsche, sondern eine wahre Prophetin!
Halleluja!

Frohlockend
Arthur Siebzehnrübl

Benutzeravatar
Sören Korschio
Lehrmeister
Beiträge: 3810
Registriert: Mo 29. Dez 2008, 16:41
Hat Amen! gesprochen: 365 Mal
Amen! erhalten: 418 Mal

Re: Uriella / Fiat Lux

Beitragvon Sören Korschio » Mo 2. Sep 2013, 14:25

Arthur Siebzehnruebl hat geschrieben:Wie kann jemand nur am Wahrheitsgehalt Uriellas zweifeln?!
Jakobus 1:8 Ein Zweifler ist unbeständig in allen seinen Wegen.

GOTT hasst Zweifler!

Sehr richtig, Herr Zwiebelrübe!

Ich persönlich zweifle auch nicht, sondern bin mir sogar ziemlich sicher, dass diese Frau als Kind 20mal in die Luft geworfen wurde und nur 4mal wieder aufgefangen.

Fest in seinen Überzeugungen,
Ihr Sören Korschio

Arthur Siebzehnruebl
Neuer Brettgast
Beiträge: 9
Registriert: Sa 15. Jun 2013, 10:01
Hat Amen! gesprochen: 3 Mal
Amen! erhalten: 1 Mal

Re: Uriella / Fiat Lux

Beitragvon Arthur Siebzehnruebl » Mo 2. Sep 2013, 14:45

Sehr geehrter Herr Korschio,

für eine Ihrer Fragen hätte ich eine mögliche Erklärung.
Sie fragten:
Warum sollte der Sohn Gottes einen schweizer Dialekt haben, wenn er zu uns spricht?

Nun, es steht doch geschrieben:
Meine Brüder, habt den Glauben Jesu Christi, unseres Herrn der Herrlichkeit, ohne Ansehen der Person! (Jak. 2,1)

Jesus ist also neutral.
Was sollte da näher liegen, als mit schweizer Akzent zu sprechen!?

Hochachtungsvoll
Arthue Siebzehnrübl


Zurück zu „Der Pranger“



Wer ist anschnur?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste